Fütterung

Mein Wachhund

Nicht jeder kann es sich leisten, einen großen Hund im Haus zu haben, denn er benötigt viel Zeit und hohe Wartungskosten. Keine Sorge, wir haben die 20 kleinsten Hunde der Welt für Sie zusammengestellt! Was sind die kleinsten Hunderassen der Welt?

Welsh Corgi Pembroke und Welsh Corgi Cardigan

Die Widerristhöhe beträgt -25,4-30,5 cm

Ein wundervoller und fröhlicher kleiner Hund, wie ein kleiner Schäferhund. Homeland Welsh Kogri gilt als Großbritannien. Diese Hirten sind sehr intelligent, freundlich, ausgezeichnet, bellen nicht grundlos - nur in den Fällen, in denen sie sich bedroht fühlen oder sehr auf Spiele aus sind.

Die Widerristhöhe beträgt 25-35 cm

Eine der ältesten Rassen der Welt. Sie sind sehr aktiv und fröhlich, sehr aufmerksam, Mops wird der ideale Begleiter für fast jeden sein. Diese Augen werden in deine Seele schauen und dich nicht gleichgültig lassen. Dieser Hund ist sehr paßt sich gut an den Eigentümer, wenn Sie einen aktiven Lebensstil zu genießen, der Mops auch lieben ihn, aber wenn Sie einen längeren Aufenthalt zu Hause in der Nähe des TV genießen, sie sind glücklich, neben dir die ganze Zeit zu sitzen.

Miniatur-Zwergschnauzer

Widerristhöhe -30-35 cm

Eine wunderbare Hunderasse mit schicken Augenbrauen und Bart. 1898 aus Deutschland eingewandert. Ein solcher Hund kann in einer kleinen Wohnung sicher aufbewahrt werden. Zwergschnauzer sind sehr energisch und furchtlos, gerne im Team zu sein.

West Highland White Terrier

Die Widerristhöhe beträgt 23-30 cm

Das maximale Gewicht beträgt 10 kg

Diese Rasse ist weit davon entfernt, gepolstert zu werden, sie sind nicht gerne für lange Zeit zu Hause. Heimat West Highland White Terrier gilt als Schottland, wo sie von Schädlingen, Minen und Landgütern befreit wurden. Sie sind sehr anhänglich und lieben sie, es ist sehr wichtig, dass Sie ihnen genügend Aufmerksamkeit schenken.

Kleiner Affenpinscher

Widerristhöhe -25-30 cm

Es gilt als der kühnste kleine Hund mit Schnauze, Schnurrbart und Bart. Ihre Schnauze ist einem Affengesicht sehr ähnlich, daher der Name. Affenpincher lieben es, mit Menschen und Kindern zu kommunizieren. Ein ausgezeichnetes Haustier für Ihre kleine Wohnung.

Bichon Frise

Die Widerristhöhe beträgt 23-30 cm

Ein kleiner Hund mit lockigem seidigem Haar. Bichon Frise ist sehr gern, wenn sie ihre Aufmerksamkeit lenken. Sie spielen gerne, nehmen an einer Show, Zirkus teil. Ausgezeichnete Begleiter, wenn Sie eine Familie haben, die einen aktiven Lebensstil liebt.

Chinese Crested

Die Widerristhöhe beträgt 23-33 cm

Dieser Hund zieht immer die Aufmerksamkeit anderer auf sich. Es unterscheidet sich von anderen Hunden darin, dass es Schweißdrüsen hat, so dass es nicht so oft atmen muss, um die Körpertemperatur zu regulieren. Chinesische Crested sind bekannt dafür, mit chinesischen Händlern ans Meer zu gehen und dort Ratten und andere Schädlinge zu fangen. Sie sind kleine und zerbrechliche Hunde, die in jeder Form und Farbe leicht zu erkennen sind. Wolle in Hunden dieser Rasse ist nur auf den Pfoten, Schwanz und Kopf gefunden. Bei dieser Gelegenheit gibt es eine Legende, dass einst der chinesische Schopfhund ein Baby im Wald fand und ihm seinen eigenen Mantel schenkte und so sein Leben rettete.

Shih Tzu

Die maximale Widerristhöhe beträgt 27 cm

Shih Tzu hat schon lange alle fasziniert, zuerst wurden sie als Haushunde in Tibet geboren. Die Augen dieser Rasse können jedes Herz zum Schmelzen bringen, man muss sie nur länger anschauen. Sie sind immer glücklich und glücklich, werden zu jedem Gast froh sein, der zu Ihnen nach Hause kam. Diese Rasse ist sehr gern zu Hause, sie mag es nicht, irgendwohin geführt zu werden, außer auf einer Ausstellung sind sie in ihrer Gesellschaft wohlhabend.

Dieser Pudel

Die Widerristhöhe beträgt -24-28 cm.

Wenn du einen Hund nehmen willst, der toll aussieht, dann nimm diesen Pudel. Dieser Hund wird hören, was du ihr vor einer halben Stunde gesagt hast. Die Rasse zeigte sich sehr gut, wie Trüffeljäger. Diese Pudel wurden nur als Begleithund gezeigt, heutzutage werden sie in kleinen Handtaschen getragen.

Japanisches Hin

Die Widerristhöhe beträgt 23-25 ​​cm

Treffen Sie den Hund, der für seine Rotation bekannt ist, tun sie es sehr gerne, besonders wenn der Besitzer sich darüber freut. Der Hund wurde speziell gezüchtet, um die Füße der chinesischen Aristokraten zu wärmen und die Mädchen des kaiserlichen Hofes zu begleiten. Der Japaner hat schöne Augen, die jedes Herz zum Schmelzen bringen können. Sehr geeignet für das Leben in einer Wohnung, weil sie fast nicht bellen, aber vergessen Sie nicht, sie brauchen einen aktiven Lebensstil.

Papillon

Widerristhöhe -20-28 cm

Miniaturhunde mit ungewöhnlichen Ohren, ähnlich den Schmetterlingsflügeln. Papillons haben sehr schöne und lange Haare, die aufgrund mangelnder Unterwolle nicht dauerhaft häuten können. Ein schlaues und pelziges Tier, das bereitwillig mit Ihnen auf der Straße herumtollen wird. Sie sind sehr an die Besitzer gebunden und wenn sie für eine lange Zeit nicht da sind, können sie sich sogar weigern zu essen. Eine universelle Rasse mit einem ausgezeichneten Charakter.

Australischer seidiger Terrier

Die Widerristhöhe beträgt -20-26 cm

Fearless Hunderasse, fröhlich, aktiv, ohne Angst und Risiko wird eilen, um seinen Besitzer vor Gefahren zu schützen. Der australische seidige Terrier ist in erster Linie ein Begleiter, er ist bereit, dich zu lieben, dir zu folgen. Wenn Sie zu Hause sitzen möchten, wird der Hund auf der Couch in der Nähe sitzen, wenn Sie aktiv sind, wird der Schatz aktiv Zeit mit Ihnen verbringen.

Pekingese

Die Widerristhöhe beträgt 15-25 cm

Brave und unabhängige Kreaturen, von denen einer Glück hatte, auch nach dem Absturz der Titanic zu überleben. Eine sehr furchtlose Rasse, bereit, sich und seinen Meister zu verteidigen. Pekingese mögen nicht sehr viel, wenn es Kinder in der Familie gibt, sie mögen es, ein kleines Kind zu sein, dem die ganze Aufmerksamkeit und Liebe gegeben wird.

Brüssel Griffon

Widerristhöhe -20-28 cm

Lustige kleine Hunde, sie haben einen sehr hellen Charakter, so ausdrucksstark, außer dass sie es nicht sagen. Ihre Geschichte begann in Brüssel, sie fischten Ratten in den Ställen. Dies ist eine kleine, aber nicht zerbrechliche Hunderasse, die perfekt in einer kleinen Wohnung lebt, die ständigen Aktivitäten ausgesetzt ist.

Yorkshire Terrier

Die Widerristhöhe beträgt 17-23 cm

Große Tiere in einem kleinen Körper, sie suchen ständig nach Ärger mit anderen Hunden. Sehr intelligente und fleißige Hunderasse. York ist sehr einfach zu trainieren, weil sie versuchen, alles für den Besitzer zu wiederholen, das Team klar zu führen und schnell zu lernen.

Russischer Spielzeugterrier

Die Widerristhöhe beträgt 18-28 cm

Das maximale Gewicht beträgt 3 kg

Aufgrund ihrer bescheidenen Maße und ihres hübschen Gesichtes wurden diese Hündchen im 19. Jahrhundert zu einem unverzichtbaren Attribut für Modefrauen. Toy-Terrier sind nicht anspruchsvoll und sehr sparsam. Diese Hunde haben einen guten Charakter, sind sehr aktiv, lieben ihre Besitzer und sind immer bereit, sie zu schützen.

Pommerschen Spitz

Die Widerristhöhe beträgt 18-22 cm

Ein kleiner, energischer und klangvoller Hund und auch der ergebenste Freund seiner Herren. Sie sind sehr unruhig und die meisten sind für ihre lustige Schnauze bekannt. Eines ihrer Merkmale ist eine zweischichtige Wolle. Sie haben sehr lustige kleine Fuchsohren. Pommerschen Spitz ist eine sehr sportliche Rasse, sie erreichen leicht gute Ergebnisse in verschiedenen Arten von Hundewettbewerben.

Kaninchen Dackel

Die Widerristhöhe beträgt 12-16 cm

Dackel sind sehr aktiv, robust, lustig und fröhlich. Kurzbeinig, gestreckt wie ein Hot Dog, den du essen willst. Die inneren Qualitäten sind respektvoll, trotz ihrer plüschigen Erscheinung und eines milden Aussehens sind die Dackel sehr fest, sie sind furchtlos und zuversichtlich in ihren Fähigkeiten. Die Rasse wurde speziell für die Jagd gezüchtet, sie drangen in die Löcher der Dachse ein, bellten die Tiere und zogen sie nach außen - daher die längliche Form des Körpers.

Dieser Foxterrier

Die Widerristhöhe beträgt 16-25 cm

Sehr süß und lustig, sie können dich immer zum Lachen bringen. Eine der wenigen Rassen, die in den USA auftraten. Ausgezeichnete Jäger für kleine Wildtiere und Nagetiere. Sie waren so klein, dass sie in einer Tasche auf einem Pferd getragen werden konnten, und sobald sie abgesenkt waren, machten sie sich auf die Jagd nach Kleinwild. Sie sind sehr schlau und in der Lage, an mobilen Sportarten teilzunehmen.

Chihuahua

Die Widerristhöhe beträgt 15-23 cm

Die kleinste Hunderasse stammt aus Mexiko. Chihuahua ist eine der süßesten Rassen auf der Erde. Diese Hunde sind sehr beliebt, wenn sie getragen und verwöhnt werden, also ist dies einer der beliebtesten Hunde der Welt. Diese dunklen Augen beten ständig, dass du sie in deine Arme nimmst. Viele Leute sagen: "Je mehr ich habe, desto besser fühle ich mich." Einige von ihnen werden mit Kartoffelchips verglichen.

Was sind die kleinsten Hunderassen der Welt?

Wie viele kleine Hunde gibt es auf der Welt, und wie unterscheiden sie sich von großen Rassen, abgesehen von ihren Miniaturgrößen? Dies wird in diesem Artikel besprochen, sowie Sie mit unserer Bewertung der beliebtesten kleinsten Hunderassen vertraut werden. Normalerweise ist es üblich, TOP-10 zu machen, aber in unserem Fall war es TOP-18.

Die Hundewelt ist so vielfältig, dass es manchmal unglaublich erscheint, dass ein kleiner Hund, der aus einer Handtasche schaut, und ein riesiger Hund eines Grenzwächters derselben biologischen Spezies angehören. Jeder dieser Pole des Hundeplaneten hat seine Anhänger, es ist normalerweise menschlich, kleine oder große Hunde zu lieben.

Wenn früher große Hunde populärer wurden, was einer Person dabei half, andere Aufgaben zu erfüllen, ist in der modernen Welt das Interesse an den kleinsten Hunderassen gerade außerhalb der Skala. Viele neue Miniaturrassen erschienen, sowohl unabhängige als auch solche, die Miniaturkopien ihrer "großen Brüder" sind.

Warum haben sie die kleinsten Hunde?

Eine große Rolle in der Beliebtheit von Miniaturrassen spielte die Mode. Auf den Titelseiten der Modemagazine blitzen stilvolle Mädchen mit Hunden in der Hand, berühmte Leute im Interview erwähnen ihre kleinen Lieblinge. All dies wirkt auf das Unterbewusstsein von Menschen, insbesondere Mädchen und Frauen, die die Anwesenheit eines Hundes als Teil eines erfolgreichen Images wahrnehmen.

Obwohl solch eine Krume ist nicht verboten, ein Geschäft ernster Mann zu bekommen. Der zweite Grund ist, dass moderne Menschen von den Segnungen der Zivilisation umgeben sind, aber sie haben nicht genug lebendige Kommunikation, besonders mit der Natur. Ein Hund, obwohl klein, aber immer noch ein Teil der Natur. Nicht jeder kann es sich leisten, einen mittelgroßen Hund zu haben, nicht nur weil er in der Wohnung eng wird.

Die Menschen sind mobiler geworden, sie lieben es zu reisen, und überall einen großen Hund zu tragen wird nicht funktionieren. Ein kleiner Hund begleitet Sie ins Land, und im Ausland können Sie ihn bei einem Date oder in einem Café mitnehmen. Kurz gesagt, es erfordert nicht, dass der Besitzer die übliche Lebensweise ändert.

Nicht der letzte Platz ist der praktische Grund: kleine Hunde essen weniger, sie brauchen weniger Lebensraum, notfalls können sie darauf verzichten, zu Fuß zu gehen, auf die Windel nach Hause zu gehen. Mit einem Wort, sie leichter zu halten als große Hunde. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass es trotzdem kein Spielzeug, sondern ein Lebewesen ist, das die Aufmerksamkeit und Sorgfalt des Besitzers erfordert.

Normalerweise sind die Menschen nicht auf minimale Pflege beschränkt. Im Gegenteil, sie verbringen ganze Staaten mit ihren kleinen Haustieren und machen sie sogar zu Erben ihres Reichtums. So erhielt der Chihuahua Frankie in San Diego unter dem Willen ihrer Geliebten Prinzessin Louise Thompson 3 Millionen Pfund Sterling, lebenslange Pflege und Immobilien.

Es stimmt, zusammen mit dem Hund erbten zwei Katzen die gleiche Bedingung.

Was sind die kleinsten Hunderassen besser als groß?

  1. Geringes Gewicht. Das Gewicht des Hundes hängt von vielen wichtigen Faktoren seines Inhalts ab. Leichtgewichtige Hunde essen weniger, sie sind leichter zu kontrollieren, es wird ihnen leicht fallen, eine Person jeden Alters und jeder körperlichen Konstitution zu gehen.
  2. Kleines Wachstum. Diese Funktion ist nicht nur ästhetisch, sondern auch praktisch.
  3. Es ist einfach, einen kleinen Hund beim Transport in Tragetaschen mitzunehmen oder die Hände weiter zu tragen.
  4. Ein kleiner Hund ist in der Lage, einer Person zu helfen, wo ein großer Hund nicht zurechtkommt. Zum Beispiel, um in den Bau einer kleinen Bestie auf der Jagd zu kriechen. Einige kleine Rassen retten sogar ihre Mätressen vor den schrecklichsten Tieren für Frauen - Mäuse und Ratten.
  5. Liebe Ausdrücke der Zärtlichkeit Nicht alle großen Hunde wie Vertrautheit, und nicht alle Menschen werden syusyukatsya mit einem riesigen Schäferhund in den Sinn kommen. Kleine Hunde lieben es zu kuscheln, küssen und sich in den Händen der Gastgeber zu sonnen. Sie werden nur glücklich sein, die Emotionalität der Gastgeber zu zeigen.
  6. Außerdem können sie sich in stilvollen Kostümen verkleiden, ihnen dekorative Halsbänder kaufen und mit ihnen viele weitere schöne und angenehme Aktivitäten machen, die Stress vollkommen abbauen. Im Westen tragen kleine Haustiere sogar eine Art Service: Sie werden therapeutisch zur Behandlung von Depressionen und Stress eingesetzt.
  7. Beraubt von Höhenangst Hunde von geringer Höhe sind bekannt für ihre Furchtlosigkeit, aber unter den großen Hunden gibt es auch viele mutige Helden. Aber es ist etwas, was kleine Hunde um die Hauptgegenstücke gegangen: sie haben keine Angst vor Höhen und sind sogar bereit, mit einem Fallschirm zu springen.
  8. Länger leben. Kleine Hunde leben seit mehreren Jahren länger als groß. Normalerweise ist ihre Lebenserwartung etwa 15 Jahre, und viele leben länger, wie der Yorkshire Terrier Billy aus Großbritannien. Er wurde in das Guinness-Buch der Rekorde als ein Überlebender des Hundes aufgenommen, der 22 Jahre alt wurde, was 154 Jahre alt ist.

Wer bekommt die kleinen Hunde?

Oft ist die äußere Seite einer Sache trügerisch, und so geschah es mit der Meinung jener Leute, die kleine Hunde starten. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass diese Tiere verwöhnte glamouröse Damen bevorzugen. Aber Psychologen haben ganz andere Schlüsse gezogen.

Aus ihrer Sicht geben kleine Hunde Geburt zu selbstbewussten Menschen, die brauchen Schutz nicht in Form eines gewaltigen Hunds, im Gegenteil, sie genug Geld und emotionale Energie zu umgeben, mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit sanften Wesen haben.

Wir machen Sie auf die Bewertung der kleinsten Hunde der Welt laut www.dogsecrets.ru aufmerksam:

1. Chihuahua

Die kleinste Hunderasse der Welt wird als Chihuahua anerkannt. Das Standardwachstum dieser Krümel beträgt 15-23 cm und das Gewicht variiert innerhalb von 3 kg. Aber in der Auswahl gibt es auch wahre Wunder, wenn absolut Spielzeughunde erscheinen, wie der Chihuahua Milli mit einem Rekord von 9,6 cm für den Hund und 500 Gramm für das Gewicht. Stellen Sie sich vor, wie Sie mit solch einem kleinen Haustier vorsichtig kommunizieren müssen, und es ist in der Lage, Nahrung nur durch kleine Tropfen zu absorbieren.

Pflege für einen kleinen Millie erfordert viel Kraft von seinen Besitzern - ein Paar aus Puerto Rico. Nach ihrer Beichte, vor allem haben sie Angst vor seinem Lieblings in dem riesigen Haus und Hof zu verlieren: es ist schwierig, die Krümel sofort zu sehen, wegen seiner Größe. Trotz der geringen Größe sind die meisten Chips aggressiv genug, um sich vor Übergriffen von Leuten zu schützen, die sie tätscheln wollen.

Versuchen Sie einfach, Ihre Hand näher an dieses hübsche Gesicht zu bringen, und sie wird Sie mit Vergnügen beißen, ohne Sie sogar vor solch einem bellen zu warnen. Ist ein zuverlässiger Schutz für den Inhalt von Handtaschen, die Ihr Fahrzeug nicht glamouröse eine, sondern die Gastgeberin lassen werden. Chihuahua sind langhaarig und kurzhaarig mit verschiedenen Wollfarben, was sie noch bunter macht.

2. Der Brüsseler Greif

Weniger wir vertraut, wie die Rasse Brüsseler Griffon, und zugleich ist es nicht nur die winzige Größe, sondern auch ein guter ausgeglichener Charakter mit den Merkmalen eines echten Aristokraten. Die Standard-Rasse Vertreter haben Größen von 22 bis 28 cm, und die zulässige Gewicht - bis zu 4,5 kg. In regelmäßigen Abständen erscheinen und eine kleine Brüsseler Griffon etwa 2,5 kg wiegen.

Diese Rasse ist sehr verspielt, so dass es immer möglich ist, den Besitzer mit fröhlichen Mätzchen aufzuheitern. Nachdem er gespielt hat, rollt sich der ungezogene Greif rührend zusammen und schläft in deinen Armen wie ein gemütliches Kätzchen ein. Aber diese Idylle täuscht, in jedem Moment ist der Greif bereit, wieder zu spielen und abzuspielen. Wenn Sie sich Zeit nehmen, den Hund aufzuziehen, wird er gehorsam und wohlerzogen, was die Passanten mit edlem Benehmen und einem Gefühl der Würde bewundert.

Der Gryphon läuft an der Leine mit dem Besitzer mit einer so imposanten Erscheinung, dass jeder einen unwillkürlichen Respekt für den Hund und seinen Besitzer hat. Es ist interessant, dass die Brüsseler Greifen zur Bekämpfung der Ratten in mittelalterlichen Häfen genommen wurden und dann zu einem unentbehrlichen Attribut für die modischen Toiletten edler Damen an den Höfen der europäischen Könige wurden.

3. Pommerscher Spitz

Sind Sie fasziniert von einem flauschigen Klumpen, der Pomeranian Pommern genannt wird? Du bist nicht allein, viele berühmte Menschen sind unter seinen Charme gefallen: Königinnen, Schriftsteller, Künstler und Idole unserer Zeit. Die Höhe dieses Hundes ist nicht mehr als 22 cm, aber wegen der aufrechten Unterwolle, scheinen sie etwas größer. Das Gewicht von Pommern Spitz ist nicht mehr als 3,5 kg. Sie werden perfekte Begleiter für fast jede Person sein.

Spitz ist verspielt und aktiv, sie tummeln sich gerne, aber sie können sich in einem weichen Klumpen in Ihren Armen hinlegen. Eindrucksvolles Aussehen wird den Spitz nicht unbemerkt verlassen.

Pommersche Spitzes sind auf die Lebensweise der Besitzer abgestimmt: Sie werden bequem mit ihren eigenen Leuten auf der Couch liegen, mit aktiven Spaziergängern gehen sie bei jedem Wetter gerne spazieren. Diese Hunde sind jedoch nicht nur ein schönes Spielzeug, sie vertrauen Fremden nicht und werden über das Erscheinen eines fremden Hauses in einem Haus mit lautem Gebell informiert.

4. Affenpinscher

Der Hund sieht aus wie ein kleiner Affe. Dies ist nicht nur eine äußerliche Ähnlichkeit, Affenzahnpinscher sind jedoch sehr plastisch und mobil. Und die lustigen Gesichtsausdrücke eines lustigen Gesichts können ebenso lachen wie die Possen von Zirkusaffen. Das Wachstum nach dem Standard der Rasse beträgt nicht mehr als 28 cm, aber es ist unerwünscht, weniger als 20 cm, Hunde wiegen zwischen 3 und 4,5 kg.

Kleine Affenpinchery sind große Optimisten, sie sind immer gut gelaunt, fröhlich und fröhlich. Die Kommunikation mit ihnen wird die Stimmung heben und Depressionen lindern. Sie wissen, wie man einen Mann mit ihren Mätzchen auflacht und aufheitert. Affenpinscher sind völlig frei von Bosheit und bemühen sich in jeder Hinsicht, ihrem Herrn zu gefallen. Vervollkommnen Sie, wie in Familien mit Kindern und mit einzelnen Leuten.

Im Jahr 2013 wurde der 9-jährige Affenpincher Banana-Joe zum schönsten Hund der USA. Dieser Titel wurde ihm beim internationalen Schönheitswettbewerb verliehen, an dem 2,7 Tausend Vertreter von 190 verschiedenen Rassen teilgenommen haben.

5. Der Papillon

Das ungewöhnliche Aussehen dieser Hunde sieht aus wie Schmetterlinge. Papillons sind wirklich wie geflügelte Schönheiten, sie sind die gleichen leichten und schwerelosen Begleiter des Menschen und können ihm ein Gefühl der Freude und Harmonie geben. Rede mit dem Papillon und du wirst erfahren, was wahre Liebe ist, wahre Freundschaft und grenzenlose Zuneigung und Hingabe.

Das Wachstum von Kleinkindern variiert zwischen 20-28 cm und ihr Gewicht liegt zwischen 2,5 und 5 kg. Die Rasse hat einen fröhlichen, freundlichen Charakter, ist nicht nervös, hat eine stabile Psyche und ist ihrem Besitzer sehr verbunden. Papillons sind sauber, erfordern minimale Pflege und fühlen sich auch in kleinen Wohnungen gut, wenn nur der Besitzer in der Nähe ist und sie liebt.

6. Yorkshire Terrier - eine der beliebtesten Rassen von kleinen Hunden

In den letzten 10 Jahren hat diese Rasse eine erhöhte Aufmerksamkeit erhalten. Yorkshire Terrier sind jetzt auf dem Höhepunkt der Popularität wegen ihres Aussehens und interessanten Charakters. Mit solch einem Haustier wird Ihnen nie langweilig, es bringt seinen Besitzern viele positive Emotionen aufgrund einer leidenschaftlichen Stimmung und eines entschlossenen Charakters.

Diese Kinder werden mit dem gleichen Mut zur Ratte und zum großen Hund eilen. Dies manifestiert ihren Jagdinstinkt. Der Kampfcharakter von Yorkies wird von einem Vertreter dieser Rasse namens Smoky bestätigt. Sie begleitete ihren Meister während des Zweiten Weltkriegs. Dieses Baby wurde ein Mitglied des US-Aufklärungs-Luftfahrt-Regiments. Auf ihrem Konto, Fallschirmsprünge, 12 Kampfeinsätze, therapeutische Arbeit in Krankenhäusern mit verwundeten Soldaten.

York Smokey erhielt den Rang eines Corporal und 8 Military Awards. Yorkshire Terrier kommen mit anderen Tieren gut aus, weil sie von Natur aus nicht eifersüchtig und tolerant gegenüber Konkurrenten sind. Das sind spielerische Freunde für Kinder, aber sie werden eine einsame ältere Person erfreuen, die durch Freizeit erhellt wird. Das Wachstum des Standards York ist von 17 bis 23 cm, und das Gewicht ist von 2 bis 3,5 kg, aber manchmal erscheinen kleinere Hunde. So ist die kleinste der registrierten Yorkshire Terrier Lucy aus New Jersey, deren Gewicht knapp über 1 kg ist.

7. Dieser Foxterrier

Wenn Sie von einem Foxterrier träumen, aber man kann nicht diesen Hund machen wegen seiner ausgeprägten Jagdtrieb und harten Charakter, dann werden Sie diesen Foxterrier lieben. Dieser kleine foksik sehr Charme, es hat alle guten Eigenschaften seines großen Bruders, sondern in einem erweichten Version.

Ihm wurde die Energie einer Jagdrasse gegeben, dieser Foxterrier ist ein kleiner Hustler, ein Klumpen Energie, mit dem es einfach unmöglich ist, traurig zu bleiben. Das Wachstum dieser kleinen Jäger ist von 16 bis 25 cm und das Gewicht liegt zwischen 1,5 und 3,5 kg.

Natürlich können sie nicht mit dem Bären jagen, aber sie greifen gerne kleine Nagetiere an und retten das Haus vor der unangenehmen Nähe von Ratten und Mäusen. Diese Foxterrier sind gehorsam, und sie sind leicht zu heben, wie Sie wollen.

8. Russischer Toy Terrier

Gibt es blaues Blut in der Hundewelt? Natürlich bestätigen das edle Hunde der russischen Rasse dieses Terriers. Kleine, sanfte Kreaturen mit einer aktiven Lebensposition werden mit ihren exquisiten Manieren bestechen. Sie lehnen sich mit königlichem Blick auf die Sofakissen zurück, aber manchmal stört es sie nicht und stochern, da sie immer noch das Blut der Terrier tragen - diese unermüdlichen Jäger.

Daher sind russische Toy Terrier keine passiven Wesen, die bereit sind, ganze Tage zu schlafen, sie mögen Spaziergänge und aktive Spiele. Sie sind verspielt und freundlich, stellen schnell Kontakt zu allen Mitgliedern der Gastfamilie her, unabhängig von ihrem Alter. Die bescheidene Größe der Vertreter der Rasse hindert sie nicht, sich selbstbewusst zu verhalten und die Stärke ihres Geistes auch der größten Hunde zu unterdrücken. Wachstum nach dem Standard - 18-26 cm, Gewicht - bis zu 2,5 kg.

9. Japanisches Hin

Exklusive dekorative Eigenschaften dieses Hundes stehen außer Zweifel. Aber für die Popularität der Rasse ist es notwendig, dass die eindrucksvolle ungewöhnliche Erscheinung mit wirklich Hund-ähnlichen Qualitäten kombiniert wird: Loyalität und Gehorsam. In Japan gelang es den Züchterinnen, eine interessante Erscheinung und einen idealen Charakter zu kombinieren.

Jetzt ist diese Rasse nicht so beliebt, aber jeder, der nach einem kleinen Freund sucht, muss ihn genauer betrachten. In diesem kleinen Körper mit einem Gewicht von 2 bis 4 kg und einem Wachstum von 23 bis 25 cm schlägt ein großes liebendes Herz. Hunde dieser Rasse sind monogam - sie sind an einen Meister mehr als an den Rest der Familie, aber sind freundlich mit allen, so dass dies keine Probleme verursacht.

Japanische Züchter sind auch für beginnende Hundezüchter als Haustiere geeignet, da es sehr einfach ist, eine gemeinsame Sprache mit ihnen zu finden. Zuvor war es unmöglich, ein japanisches Kinn zu kaufen, da sie als heiliges Geschenk der Götter galten. Hina war das Maskottchen der Kaiser und der höchsten japanischen Aristokratie, und der Verkauf des heiligen Hundes an Fremde wurde mit Verrat gleichgesetzt.

10. Maltesisch

Die Hauptdekoration des maltesischen Schoßhundes oder Malteser ist eine überraschend schöne weiße Wolle, die bis zum Boden reicht. Dank ihr scheint sich diese kleine weiße Wolke um deine Wohnung zu bewegen, kein Hund. Trotz seines exotischen Charakters besitzt dieser Engel echte Hundeeigenschaften.

Maltesisch wird Sie aufmuntern, Sie zu einem Spaziergang machen oder sich zu Hause entspannen. Die Kommunikation mit ihr wird das Eis in einem einsamen Herzen schmelzen und der Freizeit einer großen Familie Freude bereiten. Lapdog mit einem lebhaften und schlagfertig schwarzen Augen auf einem weißen Hintergrund Will, wird ein ausgezeichneter Begleiter Hund, wo Sie Ihren Friseur Talent erkennen können.

Pflege für lange Haare, das gründliche Kämmen und Dekorieren mit Haarnadeln und elastischen Bändern ist laut Liebhabern von Maltesern eine sehr faszinierende Aktivität. Wenn Sie nicht bereit sind, auf die Haarpflege richtig zu achten, dann ist es besser, eine andere Rasse zu wählen. Denn ohne regelmäßige Pflege verlieren die Malteser ihren Charme und werden vernachlässigt aussehen. Wachstum Maltese Bolonok von 21 bis 26 cm und Gewicht bis 4 kg, und amerikanische Hundezüchter reduziert den Rassestandard auf ein Gewicht von etwa 1,8 bis 3,2 kg.

11. Chinesischer Schopfhund

Eine andere helle Schönheit ist der Chinese Crested mit einem interessanten Mantel. Vielmehr hat dieser Hund Wolle nur an bestimmten Stellen des Körpers: Kopf, Schwanz und Beine, die übrigen Bereiche bleiben kahl. Eine so beeindruckende Erscheinung und Mode auf dem "Nackten" macht diesen Hund in der Welt des Glamours sehr beliebt.

Aber vergessen Sie nicht den einzigartigen Charakter des Chinese Crested, der sehr entgegenkommend und freundlich ist. Hunde dieser Rasse verehren ihren Meister und sind bereit, 24 Stunden am Tag mit ihm zu verbringen. Zu Hause folgen sie ihm wie ein Pferdeschwanz, und was auch immer der Besitzer eines solchen Hundes tut, er wird immer den liebevollen Blick auf sie spüren. Aber während die Chinesen crested sind empfindlich und nicht aufdringlich.

Sie werden nicht über deinen Fuß ball reiben oder vor Erschöpfung springen. Sie sehen nur den Besitzer an und warten darauf, dass er sie einlädt, zu spielen oder die Couch aufzusaugen. Chinese Crested Build Freundschaften mit Kindern und anderen Tieren. Das Wachstum dieser Miniatur-Rasse ist von 23 bis 35 cm und Gewicht - von 2 bis 6 kg.

12. Dieser Pudel

Eine kleinere Version des Pudels ist der Pudel, der genau wie seine größeren Gegenstücke, früher die Leibwächter der Könige, sich aber in Spielzeuggrößen von ihnen unterscheidet. Seine Höhe beträgt 25-28 cm und das Gewicht variiert zwischen 2-3 kg. Aber die Verkleinerung hatte keinen Einfluss auf den Intellekt.

Dies sind unglaublich intelligente Hunde, die Besitzer mit ihren Fähigkeiten überraschen. Dieser Pudel kann viele Befehle lernen, zum Beispiel verschiedene Zirkustricks lernen, zum Beispiel durch einen Ring springen oder einen Tanz auf den Hinterbeinen machen. Kurz gesagt, in Kommunikation mit dem Pudel können Sie immer gute Laune und Ideen für das Training zeichnen.

Für das Kind werden sie wunderbare Freunde und entwickeln für sie Interesse und Liebe in Hunden, für die Älteren werden sie gute Schüler sein, die sie aus einem halben Wort verstehen. In einer Firma mit diesem Pudel ist immer lustig und interessant. Ihr lockiges Fell vergeht nicht, aber es muss regelmäßig gekämmt und haircutted werden. Besonders unwiderstehlich ist der Pudel, getrimmt unter dem "Löwen", die winzigen Dimensionen kombiniert mit dem Bild des Königs der Tiere machen einen bleibenden Eindruck bei jedem.

13. Kaninchen Dackel

Eine interessante Rasse ist der Kaninchen-Dackel, der zur Kaninchenjagd gejagt wurde. Züchter versuchten, die Größe des üblichen Dackels zu reduzieren, so dass sie problemlos durch die Löcher für Kaninchen klettern konnte. Das Ergebnis war beeindruckend: Das Wachstum des Kaninchen-Dackels beträgt nur 12-16 cm und das Gewicht beträgt 2-3 kg.

Doch bald war das Interesse der Jäger an den Baby-Dackel vorbei, aber sie waren an Liebhabern kleiner Hunde interessiert. Jetzt sind diese lustigen Tiere ausgezeichnete Begleiter für aktive Menschen geworden. Trotz der geringen Größe will der Dackel wohl sein ganzes Leben nicht auf der Couch liegen. Sie muss herumtollen, in der Natur herumrennen, aktive Spiele spielen. Kaninchen Dackel lieben Kinder, sind freundlich mit anderen Hunden und sind positiv, wenn sie von Aufmerksamkeit und Zuneigung umgeben sind.

14. Pekingese

Schau dir Pekinese genau an. Erinnert er dich an jemanden? Etwa die Hälfte der Menschen wird sagen, dass Pekingese wie ein Löwe ist, und die andere Hälfte wird sagen, dass dies ein echter Affe ist. Die chinesische Legende erklärt alles einfach: Diese Erscheinung kam von einem Pekingese von Vorfahren: ein Löwe und ein Affe, aber Züchter haben unterschiedliche Ansichten.

Sie wissen sicher, dass Pekinese ein richtiger Hund ist, aber nur klein: sein Wachstum beträgt nur 15-25 cm und das Gewicht 3-5,5 kg. Aber die Gewohnheiten eines Pekingesen ähneln tatsächlich den königlichen, obwohl sie nicht vom König der Tiere, sondern von langer Zeit den chinesischen Kaisern stammten. Nun, diese Bewohner des Himmlischen können in einer gewöhnlichen Wohnung gefunden werden, aber etwas Arroganz und Arroganz in ihnen ist erhalten.

Sie tolerieren keine Vertrautheit mit Fremden, und sie mögen die Unmittelbarkeit von kleinen Kindern nicht. Pekinese ist keiner von denen, die ungestraft vom Schwanz geschleift werden können oder schnurlos greifen können. Regal Pekingese wird dieses Verhalten sofort zurückweisen, sie sind nicht abgeneigt, Streiche zu spielen und zu spielen, aber nur wenn sie es selbst wollen.

15. Bichon Frise

Ein einziger Blick auf Bichon Frises schönes Aussehen genügt, um vor Ihnen den Charme zu verstehen. Sein attraktives Gesicht strahlt vor Begeisterung und Vitalität. Dieses flauschige Tier mit großen, leichtgläubigen Augen wird für immer Ihr Herz gewinnen, wenn Sie sein Freund werden. Er wiederum ist bereit, mit allen befreundet zu sein: mit Kindern, mit Erwachsenen und älteren Menschen.

Bichon Frise fühlt sich gut in großen Familien und in der Gesellschaft eines einsamen Menschen. Dieser gutmütige Hund passt sich jeder Situation an, Hauptsache er wird geliebt und achtet auf ihn. Wenn er als Spielzeug hereingebracht wurde und dann vergaß, dass er ein Lebewesen ist, das Liebkosungen und Pflege braucht, wird er beginnen, zu erfahren und zu schmerzen. Denken Sie daran, dass Bichon Frise ist sensibel, kontaktfreudig und emotional, so oft achten Sie auf ihn.

Das Wachstum dieses Babys beträgt nur 23 bis 30 cm, und das Gewicht beträgt 2,5 bis 5,5 kg, aber sein Herz widerspricht allen Gesetzen der Anatomie einer viel größeren Größe. Im Mittelalter war Bichon Frise in den aristokratischen Kreisen Italiens, Frankreichs und Spaniens sehr beliebt. Sie wurden "unter dem Löwen" geschoren, Parfüm gegossen und mit Juwelen geschmückt. Aber zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatten sie die Palastkammern für die Menschen verlassen und wurden zu Gefährten von Orgeln und Zirkusartisten.

16. Australischer seidiger Terrier

Wenn man sich die seidigen Terrier ansieht, ist es unmöglich, ihre Haare zu ignorieren, die das Hauptornament des Äußeren der Rasse sind. Aber dieser weiche Hund hat viele andere Vorteile, zum Beispiel einen komfortablen, flexiblen Charakter. Sie hat keine Arroganz, keine Wut, sie weiß, wie man sich mit allen Haushalten und anderen Tieren anfreunden kann.

Die Erziehung und das Wohlwollen des Hundes macht sie zu einem angenehmen Begleiter, mit dem es sich lohnt, spazieren zu gehen oder Zeit zu Hause zu verbringen. Vertreter dieser Rasse haben die Begeisterung und Energie aller Terrier. Deshalb müssen sie sich bewegen und an der frischen Luft spielen. Das Wachstum der seidigen Terrier von 20 bis 26 cm, Gewicht - 3,5-4,5 kg.

17. West Highland White Terrier

Einer der beliebtesten Hunde der Welt aufgrund einer Kombination aus interessanter Erscheinung, fröhlicher Stimmung und Einfallsreichtum. Weiße kleine Hunde mit scharfen Ohren und gerissenen Maulkörben sehen immer so aus, als ob sie bereit sind, zu einem Treffen mit lustigen Abenteuern zu gehen oder an einen Streich zu denken.

Die Größe dieser kleinen weißen Terrier beträgt 23-30 cm und das Gewicht nicht mehr als 10 kg. Es wird geglaubt, dass dies der zärtlichste aller Terrier ist, aber zur gleichen Zeit sind sie eifersüchtig auf ihren Meister. Passen Sie nicht als Freunde für kleine Kinder, weil Hunde ihre Mätzchen nicht tolerieren und sich nicht gequetscht und beleidigt lassen. Klug, aber etwas hartnäckig beim Lernen. Beschreibung der Rasse West Highland White Terrier lesen Sie hier.

Sie tummeln sich gerne an der frischen Luft und graben unterirdische Gänge auf der Suche nach Maulwürfen und Nagetieren. Im Allgemeinen ist dies kein weißer Engel, sondern ein echter englischer Gentleman mit seinem unbehaglichen Charakter.

18. Shih Tzu - eine der teuersten Rassen unter kleinen Hunden

Einer der stolzesten und königlichen Vertreter der kleinsten Hunde, ausgestattet mit der heiligen Weisheit Tibets. Lange Zeit blieb Shih-Tzu der Welt unbekannt, weil das Recht, sie zu besitzen, ausschließlich den chinesischen Kaisern gehörte. Vielleicht sind diese flauschigen Schönheiten deshalb so anmutig und etwas arrogant.

Aber wenn Sie sich dazu entschließen, einen Shih-Tzu zu beginnen, dann machen Sie sich keine Sorgen um ihren Charakter. Sie sind gesellige, fröhliche Hunde, die ihrem Herrn treu sind und in den Manifestationen ihrer Hundeliebe und Zuneigung sehr emotional sind. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass sie sich arrogant gegenüber dem Rest der Familie und anderen Tieren verhalten können. Das Wachstum dieses tibetischen weisen Hundes sollte nicht mehr als 28 cm betragen.. Löschen Sie die Beschreibung und Fotos der Shih Tzu Rasse auf dieser Seite.

Die kleinsten Hunderassen. Top-27 (mit Fotos)

Kleine Hunderassen sind seit langem sehr beliebt und wachsen jedes Jahr immer mehr. Diese winzigen, wie Spielzeug, Hunde haben neben ihrer charmanten Erscheinung auch einen wunderbaren freundlichen Charakter und meistern perfekt die Kunst, mit Menschen zu kommunizieren. Im Ausland werden sie sogar in der therapeutischen Praxis verwendet, und das ist nicht überraschend, weil solch eine positive Schöpfung notwendigerweise eine heilende Wirkung auf eine Person haben wird. Ein wichtiges Argument für die Vertreter kleiner Rassen ist ihre "Portabilität" - Krümel können immer mitgenommen werden, indem sie in eine kleine Handtasche gelegt werden. Miniaturhunde brauchen nicht viel Platz und fühlen sich in kleinen Häusern und Wohnungen wohl.
In dieser Sammlung erzählen wir von den 27 kleinsten Hunderassen. In der Rangliste wurde zuerst das durchschnittliche Körpergewicht der Hunde jeder Rasse berücksichtigt, sowie das Wachstum am Widerrist (Widerrist - ein Platz an der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern, der höchste Punkt des Körpers des Hundes).

Platz 27: Shih Tzu ist eine der ältesten Hunderassen, die ihren Ursprung in den Weiten Tibets haben. Im frühen 20. Jahrhundert waren sie verbotene Hunde, die ausschließlich der Familie des chinesischen Kaisers gehörten. Gemäß den Rassestandards sollte das Wachstum von Shih Tzu 28 cm nicht überschreiten, und das Gewicht kann von 4 bis 7,25 kg variieren. Dieser schöne Hund hat einen sehr unabhängigen Charakter, manchmal kann er stolz und hochmütig sein, aber gleichzeitig ist er sehr mutig, sanft und treu zu ihrem Meister.

26. Platz: Tibetan Spaniel - eine andere Hunderasse, stammt aus Tibet. Die Rasse ist seit langem sehr beliebt bei buddhistischen Mönchen, die diesen Hunden beigebracht haben, Gebetstrommeln zu drehen. Zu echten Spaniels gehört dieser Hund eigentlich nicht und wird so nur wegen der äußeren Ähnlichkeit mit den europäischen Spaniels genannt. Das Wachstum des Tibetan Spaniels beträgt 25 cm und das Körpergewicht variiert zwischen 4,1 und 6,8 ​​kg.

Platz 25: Norwich Terrier ist eine Rasse kleiner Hunde, die im 19. Jahrhundert in Norwich, East England, auftraten. Es wurde für die Jagd auf kleine Parasiten und Nagetiere gezüchtet, was auf seine hohe Aktivität und ausgezeichnete Jagdprädiktionen hinweist. Das Gewicht eines winzigen Terriers beträgt 5-5,5 kg und die Körpergröße beträgt 24-25,5 cm Diese kleinen, aber robusten Hunde sind sehr mutig, anhänglich und intelligent. Sie sind ihrem Meister endlos ergeben und haben ein fröhliches, gutmütiges Temperament.

Platz 24: Chinese Crested ist eine beliebte dekorative Hunderasse, vertreten durch zwei Sorten: Nackt und Paulderpuf, mit weicher Wolle im ganzen Körper bedeckt. Sein Gewicht ist 4,5-5,9 kg und Höhe - 23-33 cm. Chinese crested - aktiv, fröhlich, anmutig und sehr hingebungsvoll für seine Besitzer Tiere.

Platz 23: Zwergpinscher - eine kleine Hunderasse, die Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland entstand. Am Widerrist kann der Hund 25-30 cm erreichen und sein Gewicht liegt zwischen 4 und 6 kg. Vertreter dieser Hunderasse sind sehr eigenwillige und unabhängige Tiere, aber bei entsprechender Ausbildung wird aus dem Zwergpinscher ein feiner Wächter-Begleiter erwachsen.

22. Stelle: Bichon Frise - eine kleine Rasse von Hunden französischer Herkunft aus der Gruppe der Bolonok. Hunde dieser Rasse waren häufige Begleiter von Seefahrern, die diese ausgezeichneten Rattenfänger und einfach fröhlichen Begleiter gerne auf ihren Reisen mitnahmen. Das Wachstum der Französisch Bichon reicht von 23-30 cm, und das Gewicht beginnt von 3 und 7 kg erreicht. Es kann als ein intelligenter, sensibler und spielerischer Hund beschrieben werden, der die menschliche Gesellschaft liebt. Mit einem richtigen Training wird ein gehorsamer und intelligenter Begleiter aus dem Bison herauswachsen.

Platz 21: King Charles Spaniel - Englische Rasse von kleinen Hunden, abgeleitet im 16. Jahrhundert. Die ersten Vertreter dieser Rasse waren Favoriten der englischen Herren und wurden für die Jagd verwendet. Das Wachstum der englischen Aristokraten variiert von 23 bis 28 cm und das Gewicht beträgt 3,6 bis 6,4 kg. Dieser fröhliche Begleithund ist seinem Besitzer sehr ergeben und ist trotz seiner Miniaturabmessungen immer bereit, ihm zu helfen. Diese Rasse sollte nicht mit der etwas größeren Rasse von Cavalier King Charles Spaniel verwechselt werden.

Platz 20: Havana Bichon - eine Rasse von dekorativen Hunden, die in der Weite Kubas gezüchtet wurden. Kubanische Krümel können zwischen 3 und 7,3 kg wiegen und ihr Wachstum beträgt 21-29 cm Das Havana Bichon hat einen energischen, wohlwollenden und neugierigen Charakter, der es zu einem wunderbaren Begleiter macht. Dieser liebevolle und verspielte Hund mit hoher Intelligenz ist leicht zu lernen und kommt wunderbar mit Kindern aus.

19. Platz: Coton de Tulear - eine Hunderasse, die auf der Insel Madagaskar gezüchtet wurde. Der Besitzer, ein kluger und gehorsamer Hund, versteht sich gut mit anderen Tieren im Haus. Das Wachstum dieser Hunde ist 22-28 cm, Gewicht von 3,5 bis 6 kg.

18. Stelle: Affenpinscher ist eine Miniatur-Pinscherart, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts in Deutschland entstand. Die Widerristhöhe beträgt 23-30 cm und das Gewicht kann von 2,9 bis 6 kg variieren. Affenpincher, Besitzer von bemerkenswertem Charakter und scharfem Verstand, werden wirklich ideale Begleiter sein. Außerdem sind sie sehr verspielte, unabhängige, ausdauernde und sensible Tiere mit einem sehr tapferen Herzen.

Platz 17: Pekinese ist eine sehr alte Rasse von Zierhunden, die vor mehr als zweitausend Jahren für Königsfamilien in China gezüchtet wurde. Das Gewicht von Pekingese ist 3,2-6,4 kg, und die Höhe - 15-23 cm Die Vertreter dieser Rasse sind durch Eigensinn und Selbstvertrauen gekennzeichnet, was einige Schwierigkeiten in der Bildung und Ausbildung verursachen kann. Pekeses gehen ohne körperliche Anstrengung gut und sind in ihrer Sorge überhaupt nicht wählerisch.

Platz 16: Kaninchen Dachshund - die Miniatur Dachs Rasse, das Gewicht, die sie zwischen 3.6-5 kg ​​variiert, und die maximale Höhe beträgt 12-16 cm Aufgrund ihres kurzen Beine Kaninchen Dachs ist ein Hund mit der niedrigsten Durchschnittshöhe am Widerrist, jedoch. sein ziemlich großes Gewicht erlaubt es nicht, einen höheren Platz in unserer Schätzung zu besetzen. Anfangs wurde der Dackel für Nonnenjagdkaninchen verwendet, und heute dienen sie als ausgezeichnete Begleithunde. Kaninchen Dackel haben einen sehr milden Charakter, sie sind klug, gehorsam und neugierig, leicht anpassbar für jedes Mitglied der Familie. Diese kleinen Hunde sind robust und einfach im Inhalt, aber ihre Erziehung erfordert einen besonderen Ansatz.

15. Platz: Australian Silky Terrier ist eine Rasse von Hunden, deren Geschichte in Australien am Ende des XIX Jahrhunderts begann. Diese Terrier können zwischen 3,5 und 4,5 kg wiegen und haben eine Körpergröße von 23 bis 26 cm, obwohl er als Begleithund herausgebracht wurde, hat er einen ausgeprägten Jagdtrieb, der typisch für Terrier ist. Sie haben einen scharfen Verstand, ein fröhliches Temperament und eine unerschöpfliche Energiezufuhr. Trotz seiner übermäßigen Mobilität ist der australische Terrier ausgewogen, gehorsam und sehr gut ausgebildet.

14. Platz: Der Brüsseler Griffon ist eine kleine dekorative Hunderasse, benannt nach dem Herkunftsort - Brüssel, Belgien. Das Wachstum dieser schönen Tiere beginnt bei 18 und reicht bis zu 25 cm, und das Gewicht variiert von 3,5 bis 4,5 kg. Brüsseler Greife sind lustige, aktive, neugierige und charmante Begleithunde mit guten wachsamen Eigenschaften. Vertreter dieser Rasse haben ein großes gutes Herz, aber sie sind sehr sensibel und stur, was manchmal Schwierigkeiten bei der Erziehung und Ausbildung schafft.

13. Stelle: Amerikanischer Eskimo Toy-Spitz - eine in den USA sehr beliebte Zwergspitzrasse. Seine Höhe kann von 23 bis 30,5 cm variieren, und das Gewicht beträgt 2,7 bis 4,5 kg. Diese Hunderasse zeichnet sich durch außergewöhnliche Intelligenz und hervorragende Wachsamkeit aus. Außerdem sind sie sehr energische, liebevolle und verspielte Begleithunde, die einen soliden Anführer brauchen, der sich um ihre Erziehung und Ausbildung kümmert.

12. Platz: Spielzeugpudel ist eine von vier Arten von Pudeln, ein kleiner dekorativer Hund, der im 18. Jahrhundert in England gezüchtet wurde. Sein Gewicht kann variieren von 3 bis 4 kg und Höhe von 24 bis 28 cm.Dieser Pudel ist ein ruhiger, eleganter und schöner Hund, ein wunderbarer Begleiter und ein hingebungsvoller Freund. Darüber hinaus gilt diese geschickte und gehorsame Krume als eine der intelligentesten und am leichtesten trainierbaren Rassen.

11. Platz: Maltesischer Schoßhund (Malteser) - eine der ältesten Hunderassen, stammt aus dem zentralen Mittelmeerraum. Das Wachstum dieser schneeweißen Krume variiert im Bereich von 20-25 cm und das Gewicht beträgt 3-4 kg. Ein schöner Charakter und ein ruhiges Temperament machen den Malteser Schoßhund zu einem idealen Begleiter. Hunde dieser Rasse sind sehr fröhlich, treu, intelligent und leicht zu erlernen. Trotz ihrer winzigen Dimensionen unterscheiden sie sich in Mut und Furchtlosigkeit.

10. Platz: Bolognese (Italienisch Bolonka) ist eine Miniaturzucht von Hunden, die in Italien gezüchtet und nach der italienischen Stadt Bologna benannt wurde. Das Wachstum von Bolognese variiert von 25 bis 30 cm und Gewicht - von 2,5 bis 4 kg. Vertreter dieser Rasse können als zurückhaltende, liebevolle und intelligente Hunde beschrieben werden, die schnell lernen und sehr gut trainieren können. Und ihre inhärente Fröhlichkeit und Freundlichkeit machen den italienischen Bolonok zu ausgezeichneten Begleitern.

Platz 9: Papillon ist eine alte Zierrasse kleiner Hunde, die im 16. Jahrhundert entstand und vom französischen Wort "papillon" abgeleitet wurde, was "Schmetterling" bedeutet. Nach einer der Versionen ist ihre Heimat Spanien, auf der anderen - Belgien. Breed Standards Staat, der Papillon wiegen zwischen 2,3 und 4,5 kg und die Höhe kann von 20 bis 28 cm variieren. Sie sind sehr lustig, zärtlich und bewegend Kreaturen mit einer Vorliebe für das Laufen um den Umfang des Hauses und verscheuchen Nagetiere und andere kleine Lebewesen. Sie belegen den 8. Platz in der Rangliste der intelligentesten Hunderassen.

8. Platz: Englischer Spielzeugterrier - ein Miniaturhund, der im 19. Jahrhundert in England gezüchtet wurde. Nach den Standards Kennel Club sollte die Rasse des Hundes 2,7 bis 3,6 kg wiegen und ihr Wachstum zwischen 25-30 cm variieren kann. Die meisten der englischen Terrier attraktiv, freundlich und spielerisch Hund, unendlich gewidmet seinem Herrn. Gleichzeitig haben sie einen eigenartigen Charakter, und einige übermäßig "charakteristische" Vertreter brauchen ernsthafte Ausbildung.

Platz 7: Der Japanische Hin ist eine dekorative Hunderasse, die sich vor allem an chinesischen und japanischen Kaiserhöfen großer Beliebtheit erfreute. Das Gewicht dieses kleinen langhaarigen Hundes kann zwischen 1,8 und 4 kg liegen, und die Körpergröße von 20 bis 27 cm ist ein spielerischer, geselliger und fröhlicher Hund, der ein ruhiges Temperament und einen ausgezeichneten Charakter besitzt. Sehr schnell und einfach zu lernen, ist in der Lage, eine Masse von komplexen Teams mit minimalem Aufwand zu meistern.

6. Platz: Der Foxterrier (American Toy Terrier) ist ein kleiner Hund, der direkt von einem großen Foxterrier stammt. Vertreter dieser Rasse können zwischen 1,5 und 4 kg wiegen und ihre Körpergröße variiert zwischen 21,5 und 29 cm. Diese Fox Terrier sind intelligente und aktive Hunde, die gut ausgebildet sind und leicht lernen können, auf eine große Anzahl von Teams zu reagieren. Sie sind sehr fröhliche, liebevolle und grenzenlos hingebungsvolle Tiere, wirklich ideale Heimatgefährten.

5. Platz: Pommerschen Spitz ist der kleinste Vertreter von Spitz, benannt nach Pommern, der historischen Region Deutschlands. Bekannt als die Lieblingsrasse der englischen Königin Victoria. Vertreter dieser Rasse, die von großen Schlittenhunden stammen, haben heute ein Wachstum von 13-28 cm und ein Gewicht von 1,9-3,5 kg. Pommern Spitz ist ein intelligentes, wohlwollendes, geselliges und treues Kind, ohne Angst zu haben, seinen Meister zu beschützen. Seine geringe Größe wird erfolgreich durch außergewöhnliche Intelligenz kompensiert, dank derer es sich gut zum Lernen eignet. Pommern Spitz nimmt den 23. Platz in der Liste der intelligentesten Hunderassen.

4. Platz: Die Prager Ratte ist eine kleine Hunderasse, die im 9. Jahrhundert in der Tschechischen Republik gezüchtet wurde. In dieser fernen Zeit schützten die Vertreter dieser Rasse zusammen mit anderen Krysolovs das Eigentum ihrer Herren vor Nagetieren. Derzeit werden die Ratten hauptsächlich als Begleithunde eingesetzt, haben aber ihre Agilität und ihren Jagdtrieb nicht verloren. Das ideale Gewicht eines kleinen Rattenfängers liegt bei 2,6 kg, die Körpergröße beträgt 20 bis 23 cm, sie sind sehr schlau, verspielt, gehorsam, philanthropisch, perfekt trainierbar und verstehen sich gut mit Kindern.

3. Platz: Russian Toy - eine Rasse von Miniaturhunden, gezüchtet von russischen Kynologen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Es gibt zwei Arten dieser Begleithunde: langhaarig und glatthaarig. Die Höhe der russischen Toya variiert von 20 bis 28 cm, und das Gewicht variiert von 1,4 bis 3 kg. Diese Rasse zeichnet sich durch eine extrem verspielte und freundliche Einstellung aus, die ihrem Besitzer sehr gewidmet ist und sich perfekt mit allen Mitgliedern der Familie, unabhängig von ihrem Alter, versteht.

2 Ort: Yorkshire Terrier (York) - eine kleine dekorative Hunderasse, entstanden im 19. Jahrhundert in der Grafschaft Yorkshire, England. Das Gewicht von York sollte gemäß den Rassestandards 3,2 kg nicht überschreiten. Das Wachstum beträgt nicht mehr als 23 cm, obwohl der kleinste Hund der Lebenden ein Chihuahua namens Bu Bu ist, ist der kleinste Hund in der Geschichte Yorkshire Terrier Silvia. Sie starb 1945 im Alter von 2 Jahren, ihre Widerristhöhe betrug 6,3 cm, die Länge von der Nasenspitze bis zum Schwanzansatz beträgt 9,5 cm und das Gewicht beträgt 113 Gramm.
Zärtlich, energisch, neugierig und mutig Yorkies sind ideal für das Halten in einer Stadtwohnung. Dank ihrer Klugheit und Intelligenz können sie leicht neue Befehle mit überdurchschnittlicher Geschwindigkeit lernen und sich daran erinnern.

1. Platz: Chihuahua ist die kleinste Hunderasse der Welt, die 1850 im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua, zu Ehren ihrer Namensgebung, entdeckt wurde. Hunde dieser Rasse wiegen normalerweise zwischen 0,5 und 3 kg und das Wachstum kann zwischen 10 und 23 cm liegen Chihuahua genannt Bu Bu hat einen Zuwachs von 10,16 cm, wiegt 675 Gramm und ist der kleinste der lebenden Hunde.
Chihuahua zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Farben und Wollarten aus. Hunde dieser Rasse sind sehr freundliche, gehorsame, lustige Kinder mit dem Charakter eines echten Wachhundes, aber gleichzeitig sehr verletzlich und empfindlich.

Wählt du einen Welpen? Hier ist eine Liste der 50 beliebtesten Rassen in den USA

09/03/2018, 10:00 EST

Der American Nursery Club hat eine jährliche Liste der beliebtesten Hunderassen in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Und führte es, unerwartet, nicht in der ganzen Welt Corgi superpopulär. Der Anführer war die Rasse der Hunde, die Amerikaner seit fast dreißig Jahren am häufigsten wählen.

Er ist süß und charmant, und er hat eine wunderschöne goldene Wolle. Das stimmt - es ist ein Labrador Retriever, schreibt QZ.

Solche im Internet bekannten Rassen wie doge-shiba-inu, oder von der Königin von England Corgi geliebt, waren nicht so hoch auf der Liste, wie Sie vielleicht erwarten, aber sie haben wirklich in den ersten 25.

Insgesamt wurde das Rating aus 196 vom American Kennel Club anerkannten Hunderassen zusammengestellt.

Wir veröffentlichen die ersten 50 Rassen, der Rest ist hier zu sehen.

  1. Labrador-Retriever
  2. Deutsche Schäferhunde
  3. Golden Retriever
  4. Französische Bulldoggen
  5. Bulldoggen
  6. Hunde
  7. Pudel
  8. Rottweiler
  9. Yorkshire Terrier
  10. Deutsch Kurzhaar Pointer
  11. Boxer
  12. Sibirischer Husky
  13. Dackel
  14. Deutsche Doggen
  15. Pembroke Welsh Corgi
  16. Dobermann Pinscher
  17. Australische Schäferhunde
  18. Zwergschnauzer
  19. Cavalier King Charles Spaniels
  20. Shih Tzu
  21. Boston Terrier
  22. Pommerschen Spitz
  23. Kubanische Seidenhunde
  24. Shetland Sheepdogs
  25. Berner Sennenhunde
  26. Epagnol Bretonisch
  27. Englische Springer Spaniels
  28. Mastiffs
  29. Cocker Spaniels
  30. Vyzhly
  31. Möpse
  32. Chihuahua
  33. Maltesische Bolognese
  34. Weimaraner
  35. Miniatur-American Shepherd Dog
  36. Neufundländer
  37. Stock Corso
  38. Border-Collie
  39. Basset Hound
  40. Collie
  41. Rhodesian Ridgebacks
  42. Weiße Westhochlandterrier
  43. Chesapeake Bey Retriever
  44. Belgischer Malinois
  45. Shiba Inu
  46. Bichons Frise
  47. Akita
  48. St. Bernards
  49. Soft Coat Wheaten Terrier
  50. Bluthunde

Dog Tudi - der kleinste der Welt: Beschreibung und Preis

Für inländische Inhalte, die seit langem nachgefragt werden, sind Hunde in Miniaturgröße gefragt. Die Rassen solcher Tiere sind sehr vielfältig. Besitzer kleiner Lebensräume werden nicht nur von der kleinen Größe des Tieres, sondern auch von seiner Zierlichkeit angezogen. Kleine Rassen aus der Antike wurden zur Unterhaltung ausgesucht.

Sie können in den Bildern von berühmten Künstlern neben den reichen Besitzern gesehen werden. Was ist an den Miniaturrassen von Hunden, ihren Eigenschaften und ihrem Preis so attraktiv?

Mini Hunde

Dekorative Hunderassen haben immer einen besonderen Platz im Leben der Menschen eingenommen. Ihre Dimensionen sind nicht die einzige attraktive Eigenschaft. Wenn Sie irgendwelche ihrer dekorativen Felsen nehmen, können Sie sehen, dass sie sich durch ein schönes Äußeres, sowie den Preis einer breiten Auswahl auszeichnen. Ein Zimmerhund kann von einer Person mit einem beliebigen Einkommen gewählt werden. Es gibt auch einige Rassen, deren Preis sehr hoch ist und deren Kauf eine runde Summe kostet.

Die meisten Arten von dekorativen Hunden erschienen als Ergebnis der Kreuzung von Arbeitsrassen, dies wurde absichtlich getan. Das Hauptziel der Zucht war es, bestimmte Merkmale des Ex-Terrier einer bestimmten Rasse, die für Hundebesitzer am attraktivsten war, zu beheben. Aus diesem Grund kann man in den Miniatur-Repräsentanten oft übertriebene Merkmale mit festen Mutanten- und Zwergformen beobachten.

Tudi ist der kleinste Hund der Welt

Die Hundewelt ist reich und vielfältig. Diese Tiere können unterschiedliche Gewichtsklassen, Größen, Farben und Charaktereigenschaften haben. Einige von uns mögen große Hunde, und jemand bevorzugt Haushunde. Winzige Rassen können oft in Handtaschen oder in den Händen der Besitzer gesehen werden. Die Mode auf ihnen begann zu wachsen, so dass neue Rassen von Miniaturhunden häufiger erscheinen.

Die Rangliste der kleinsten Hunde unseres Planeten ist Chihuahua. Diese Krümel haben die kleinsten Größen unter den Felsen der ganzen Welt. Sein Gewicht schwankt innerhalb von 3 kg und das Wachstum erreicht nur 15-23 cm Das Licht der Chihuahua erscheint winzig. Der Preis des Welpen beginnt ab 25 000 Rubel.

In Wrocław gibt es einen Hund der Chihuahua-Rasse, der mit seinen winzigen Größen alle Rekorde brach. Sie ist nur 10 Wochen alt und wiegt nicht mehr als 300 Gramm. Nennen Sie das Baby Tudi, seine Körpergröße ist 6 cm, solche Miniaturgrößen hindern ihn nicht daran, sich ganz normal zu entwickeln.

Der Hund hat einen Bruder, der fast anderthalb Kilogramm wiegt, was dem Standardgewicht dieser Rasse entspricht. Warum Tudi mit so einer Krume geboren wurde, bleibt unverständlich. In 2 Monaten wird er erwachsen und es ist nicht bekannt, wie viel er in dieser Zeit wachsen wird.

Das Standardgewicht dieser Rasse beträgt 2 bis 3 kg, und Tudi wiegt nur 300 g. Dies macht es schwierig, sich darum zu kümmern, beispielsweise muss es aus einem Flaschenverschluss zugeführt werden. Während des Tages kann er mehrere Scheiben Trockenfutter essen. Es passt leicht in Ihre Handfläche und es wird nicht schwer mit Ihnen herumzutragen.

Tudy hat eine beigefarbene Fellfarbe, die mit der Farbe des Bodenbelages verschmilzt, so dass die Besitzer ständig Angst haben, darauf zu treten, wenn sie auf dem Boden liegt. Er hat alle Möglichkeiten, das Guinness-Buch der Rekorde zu füllen, denn heute ist er der kleinste Hund der Welt.

Vorteile von kleinen Hunden

Reinrassige Vertreter von Miniaturgrößen stehen ihren Mitzüchtern in nichts nach. Sie glänzen auf Ausstellungen und Wettbewerben, sie werden oft Gewinner von Wettbewerben. Haushunde werden immer die universellen Lieblinge des Haushalts, sie sind Vollmitglieder von Familien. Solche Rassen haben viele Vorteile, die ihre Wahl beeinflussen:

  • die Dauer ihres Lebens ist nicht weniger als die von großen Hunden;
  • Geringes Gewicht und geringe Abmessungen erlauben es, sie ohne Probleme zu tragen, auf Reisen und Reisen mitzunehmen, was die Besitzer und Haustiere näher zusammenbringt;
  • kleine Rassen sind leicht in der täglichen Pflege (Waschen nach dem Gehen, Kämmen, Trocknen der Haare);
  • unter den Bedingungen einer kleinen städtischen Wohnung sind kurzhaarige Rassen die korrekteste Wahl des Haustieres;
  • einen kleinen Hund, vielleicht sogar ein Kind, laufen lassen und ihn mit einer Leine kontrollieren;
  • sie essen nicht viel und brauchen kleine Dosen von medizinischen Präparaten, wenn sie krank werden, was ihnen erlaubt, im Gegensatz zu großen Rassen zu sparen;
  • Kontakt, leichter und schneller auf Menschen zuzugehen, sind sie der zahlreichen Aufmerksamkeit der umliegenden Menschen mehr geneigt;
  • Eine große Auswahl an Zubehör ermöglicht es Ihnen, die richtige für Ihr Haustier zu wählen;
  • kleine Größen ermöglichen es Ihnen, alle Waren einzusparen, die für die Wartung in einer Wohnung benötigt werden;
  • Aufgrund seiner körperlichen Fähigkeiten wird der Hund in der Lage sein, sogar eine Person mit Behinderungen oder Alter zu kontrollieren und zu halten.

Pflegehinweise

Rassen von kleinen Hunden können nicht nur ihr süßes Aussehen anziehen. Sehr oft werden sie wegen welligen langen Haaren oder sehr kurzhaarigen ausgewählt. Letztere werden oft von Allergikern gewählt. Je nach der Länge der Wolle sind die Hunde in zwei Arten unterteilt:

Besitzer von sehr kurzer Wolle brauchen weniger Pflege, es ist einfacher zu baden und zu trocknen, wenn man draußen geht. Sie brauchen keine besondere Pflege.

Für langhaarige Rassen wird ein ganzes Arsenal an Haarpflegeprodukten benötigt. Sie sind ideal für Fans, um verschiedene Stile zu erfinden. Ein gepflegter, zottiger Freund sieht nach einer gedeckten Frisur fantastisch aus.

Viele sind an der Frage interessiert, wie viel kostet es, einen Miniaturhund zu kaufen? Die Kosten für einen Welpen hängen von seiner Klasse ab (Qualifikation). Ein gewöhnliches Haustier kostet etwa 25.000 Rubel. Wenn Sie eine Rasse für Ausstellungen von Wettbewerben wählen, dann wird der Preis von 1.000 Euro beginnen. Wenn der Welpe älter wird, erhöht sich sein Wert. Experten empfehlen den Kauf eines älteren Welpen, der bereits positive Eigenschaften erworben hat.

Es wird nicht empfohlen, reinrassige Welpen im Alter von 3 Monaten zu kaufen, ein solcher Kauf ist mit Risiken verbunden. Wenn der Welpe wächst, können verschiedene Defekte auftreten und ein hoher Preis garantiert nicht immer einen perfekten Stammbaum.

Für einen Hund der Luxusklasse muss eine anständige Menge Geld geben. Es enthält eine Rasse von Shih-Tzu, sein Preis wird im Bereich von 5000-7000 $ liegen. Es gilt als die teuerste der kleinen Rassen. Der Inhalt eines solchen Haustiers ist sehr teuer, daher lohnt es sich, vor dem Kauf eines teuren Hundes und der Haltung eines Hundes darüber nachzudenken.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Warum juckt der Hund am Schwanz und nagt an ihm

Fütterung Jede fürsorgliche Hundebesitzerin bemerkt selbst die geringste Veränderung ihres Verhaltens und ihrer körperlichen Verfassung. Oft ermöglicht eine solche Aufmerksamkeit frühen Stadien, das Auftreten verschiedener schwerer Krankheiten zu bestimmen, die Behandlung rechtzeitig zu beginnen und ihre Entwicklung zu verhindern.

Charakter Jack Russell Terrier

Fütterung Viele Menschen, die beabsichtigen, einen Hund zu fangen, nähern sich sorgfältig der Auswahl der Rasse ihres zukünftigen Haustieres. Und vor kurzem fiel die Wahl vieler Tierliebhaber auf eine so beliebte Hunderasse wie Jack Russell Terrier.

Die ersten Anzeichen von Tollwut bei Hunden

Fütterung Wahrscheinlich gibt es nichts Schrecklicheres als die Gesundheit zu verlieren. Eine besonders schwere Krankheit ist immer ein Schlag, eine Enttäuschung. Und wenn die Krankheit das Gehirn berührt, wie kann es realisiert werden?