Krankheiten

Foto von Weimaraner

Weimaraner oder Weimaran Piggy ist ein Jagdhund, der mit den Freundinnen verwandt ist, dh in unmittelbarer Nähe des Jägers.

Geschichte der Rasse

Weimaraner Rasse ist sehr alt. Die Heimat der Weimarer Legion befindet sich auf dem Territorium des heutigen Deutschlands. Experten glauben, dass die Vorfahren dieser Hunde italienische Ehen sind, sowie der Vorfahre vieler europäischer Polizisten. Indigene Weimaraner nennen wegen ihrer spektakulären Farbe einen "silbrigen Geist".

Auf den Gemälden der Maler Ludwigs XIV. Sieht man oft ein Bild von Hunden, die dem Weimaraner sehr ähnlich sind.

Die ersten reinblütigen Weimarer Bullen erschienen Mitte des vorletzten Jahrhunderts. Zucht und Zucht der Rasse wurden hauptsächlich von Jägern durchgeführt, da für diese die Weimaraner zu unersetzlichen Begleitern wurden.

Die Schurken erfreuten sich bei Aristokraten großer Beliebtheit. Sie waren teuer und erforderten sorgfältige Pflege. Um einen Welpen zu kaufen, musste man einem geschlossenen Verein beitreten. Zerstörte Hunde, die die Standards nicht erfüllen, wurden oft getötet, was die Rasse an den Rand des Aussterbens brachte. Die Bevölkerung begann sich in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts zu erholen.

In der Mitte des letzten Jahrhunderts verbreiteten sich Weimaraner in ganz Europa und Übersee in Amerika.

Hauptmerkmale

Die bestehenden Normen wurden 1998 angenommen.

Weimaraner sind von drei Arten:

  • Kurzhaarig - mit dichten glatten Haaren mit einer seltenen Unterwolle oder ohne;
  • langhaarig - mit einer weichen wellenförmigen Sechs mit und ohne Unterwolle;
  • haarlos - mit kurzen zähen Haaren.

Wachstumsmerkmale: Hündinnen - 55-68 Zentimeter, Männchen - 60-72 Zentimeter. Gewicht: Weibchen - 24-36 kg, Männchen - 31-41 kg.

Kopf der proportionalen Größe, mit ausgeprägter Okzipitalvorwölbung und Wangenknochen. Flache Stirn. Ausgedehnte elegante Schnauze. Da ist ein kleiner Buckel. Ohren von beträchtlicher Länge, breit, rund, hoch, hängend. Nase grau mit brauner Tönung. Runde Augen, verschiedene Schattierungen von Bernstein. Kleine weimaraner Welpen sind blauäugig.

Leicht verlängerter, schlanker Körper. Ein kraftvoller Hals, mit einem gut definierten Witz, hoch. An der Brust ist die Landung tief, die Breite ist mittel, konvexe Rippen. Lange zurückentwickelt. Reichlich pelzbedeckter Schwanz, groß. In Bewegung nimmt es eine horizontale Position ein. Geröstete hohe Beine.

Die Farbe ist von hellem Silber bis Mausgrau erlaubt. Weiße Markierungen an Pfoten und Brust sind akzeptabel. Der Kopf eines Hundes ist normalerweise leichter als der Torso.

Die Natur des Weimaraner

Als Jäger sind diese Hunde gut etabliert. Der Hauptvorteil des Weimaraner als Jagdhund ist seine Vielseitigkeit. Es funktioniert gut mit einem Jäger, besitzt einen ausgezeichneten Geruchssinn, schnell, robust.

Hunde sind leicht nachzugeben, weil sie klug, ausgeglichen und gehorsam sind. Sie haben eine geringe Aggressivität, die die guten Schutzeigenschaften nicht beeinträchtigt. Weimaraner beziehen sich auf Hunde, für die die Ausführung von Teams keine harte Arbeit, sondern Vergnügen ist. Sind voller Würde und zeichnen sich durch echten Adel aus.

Sie können Ihre Ausbildung ab dem Alter des Welpen beginnen. Dank des Intellekts können sich viele Informationen merken.

Diese Hunde sind sehr hingebungsvoll. Sie werden ein ausgezeichneter Freund für einen aktiven, nicht einen alten Mann sein. Loyal zu anderen Haustieren, wenn sie mit ihnen aufgewachsen sind. In einer anderen Situation kann der Instinkt des Jägers beeinträchtigt werden. Er liebt Kinder, passt aber nicht in die Rolle eines Spielzeug-Märtyrers.

Pflege und Wartung

Es ist am besten geeignet, um in einem häufigen Haus mit einem großen Grundstück zu halten. Ein Hund braucht viel und bewegt sich aktiv.

Pflege für die Weimaraner ist nicht besonders schwierig. Es ist notwendig, den Hund mit einem Anlegeplatz, Schüsseln für Wasser und Essen, verschiedenen Spielzeugen zur Verfügung zu stellen. All das sollte nur ihm gehören. Kämmen Sie den Hund mehrmals pro Woche. Alle zwei Wochen kürzen Sie die Krallen. Jede Woche ist es wichtig, die Ohren und Ohren richtig zu reinigen. Bei Frostwetter braucht sie Hundekleidung, da sie praktisch keine Unterwolle hat.

Die Nahrung sollte aus Trockenfutter für Hunde und Produkten wie: mageres Fleisch, Gemüse, fettfreier Hüttenkäse bestehen.

Weimaraner (Weimar, Weimarer Ehe)

Merkmale der Weimaraner Rasse

Weimaraner (Weimarer Rivale, Weimarer Ehe) - eine Jagdrasse von Hunden mit überdurchschnittlicher Körpergröße, anmutiger Statur und charmantem Aussehen, die niemanden gleichgültig lässt. Wurde im späten 19. Jahrhundert in Deutschland für den Herzog von Carl Augustus und seine Adligen hergeleitet. Es wurde verwendet, um große Wild - Eber, Bär, Hirsch zu jagen.

Dieser energische und robuste Hund wurde gerade geboren, um zu laufen, deshalb wurde sie verdientermaßen der Spitzname "Silbergeist" genannt. Sie hat ein scharfes Gespür, ist gut ausgebildet und zeigt hervorragende Ergebnisse bei Wettkämpfen für Hunde. Freestyle, Agilität, Frisbee, als ob für sie geschaffen. Aber vergessen Sie nicht, dass kein Sport den Hauptzweck der Zuchtjagd vollständig ersetzen kann.

Weimar Pointer hat einen starken Jagdtrieb, wurde es als Jagdhund verdünnt, auf dem Gebiet ausgerichtet ist, zu finden und einen Vogel auf dem Flügel heben, das Gestell machte Spiel zu finden, und was am wichtigsten ist, bringen und gibt den verletzten Vogel, der mich glaubt, ist es nicht so einfach ist.

Foto Weimaraner auf dem Rasen

Ein interessantes Merkmal weimaraner Rasse Welpen mit blauen Augen geboren und grau-blau, aber mit dem Alter, Augen verfärben sich und werden bernsteingelb, und die Wolle wird grau-silberne Farbe.

Weimaraner Charakter

Foto von Weimaraner mit Lieblingsspielzeug

Von Natur aus ist Weimaraner fröhlich, aktiv, energisch und liebevoll. Als echter Jäger ist er selbstsicher und stur, geht eindeutig ans Ziel. Dieser Bulle fehlt der Aggression der Person vollständig, deshalb, wie sich der Wächter nicht nähert. Er kann bellen, aber nicht mehr. Der Fremde wird bald eilen, um zu umarmen und zu lecken, als zu fahren oder zu beißen.

Weimaraner wird alle Familienmitglieder verehren, aber meistens wählt er einen Meister, gehorcht und gehorcht ihm. Er hat beträchtliche Stärke, während seiner Jugendjahre auf einem Spaziergang kann er sich stark auf das Thema beziehen, das an ihm interessiert ist, so muss der Meister eine sportliche und starke Person sein. Starker Geruch lässt ihn auf verschiedene Gerüche reagieren, so dass auf der Straße alles abholen kann. Achten Sie darauf, das Team zu lehren "kann nicht", und das Beste von allem, tragen Sie eine Schnauze.

Geeignet für Familien mit Kindern, liebevoll mit ihnen und sanft, aber hört fast nie auf sie. Egal, wie sehr du ihn liebst, lass die kleinen Kinder in Anbetracht des großen Wachstums der Weimaraner nicht allein.

Weimaraner kommt mit Haustieren nicht gut aus, denn der Jagdinstinkt ist sehr groß, nur dass er mit ihnen zusammen wächst. Auf der Straße kann man auf aggressive Hunde reagieren, eine Katze oder einen Vogel verfolgen wollen, und die Pflicht des Meisters ihn ständig davon abzubringen.

Weimar ist sehr schlau. Sie sagen sogar, dass sie Hunde mit menschlicher Intelligenz sind. Sie kann nicht nur still sitzen und ist ständig auf der Suche nach einem Job, auch wenn es riskant ist. Sie wurde mit einem Jagdinstinkt geboren, und das kann ihr nicht genommen werden.

Weimaraner ist ideal für einen Jäger und eine aktive Person, die viel Zeit darauf verwenden können. Benötigt frühes Training und Sozialisation. Er toleriert keine Einsamkeit und kann nicht den ganzen Tag im Gefängnis verbringen. Wenn Sie eine sehr beschäftigte Person sind, ist es besser, die Idee zu verlassen, es zu beginnen.

Weimaraner sollte sich engagieren, erziehen, pflegen und viel laufen. Er muss Energie ausgeben, den Körper und die Gehirne belasten, sonst verderbt er Dinge im Haus und zerschlägt die Wohnung.

Weimaraner ist leicht zu trainieren, gerne führt das Gastgeber-Team, wie jeder legale Weimaraner eine Person erfreuen will. Der Besitzer muss eine Regel klar verstehen - Schlagen Sie niemals ein Haustier. Versuchen Sie, einen Ansatz zu finden, machen Sie jede Lektion interessant und unerwartet für ihn. Drücke niemals seinen Willen, beleidige ihn nicht, er wird alles verstehen, wenn du verfügbar bist und erkläre ruhig, welche Aufgabe er ausführen soll. Wenn Sie mit einem Weimaraner keine gemeinsame Sprache finden, wenden Sie sich an einen Erziehungsberater.

Weimaraner Beschreibung und Standard FCI

Auf dem Foto liegt der Weimaraner auf dem Rasen und posiert vor der Kamera

FCI-Klassifikation: Gruppe 7; Abschnitt 1.1 Kontinentale Mopsartige "Ehe". Mit Arbeitstests.

Anwendung: Jagd, Angeln.

Gesamtansicht von Weimaraner: Die Jagdrasse ist überdurchschnittlich groß. Schön, stark und anmutig mit einem muskulösen Körper und einem unwiderstehlichen Aussehen. Sexuelle Art ist gut ausgeprägt.

Die Länge des Körpers ist proportional zur Widerristhöhe von 12: 11.

Proportionen des Kopfes: Die Länge von der Nase bis zum Fuß (der Übergang von der Stirn zur Nase) ist etwas größer als vom Stop bis zum Hinterhauptbein.

Vorderseite: Abstand vom Ellenbogen zur Mitte der Fessel und Abstand vom Ellenbogen zum Widerrist fast gleich.

Der Kopf: der Schädel sieht harmonisch mit dem Wuchs und dem Vorderteil aus. Bei Männern ist es etwas breiter als bei Hündinnen, aber bei beiden Individuen sollte die Beziehung zwischen der Breite des Schädels und der Gesamtlänge des Kopfes proportional sein. Die mittlere Furche ist auf der Stirn sichtbar. Occipitalknochen mäßig konvex. Die Wangenbögen sind deutlich hinter den Augen sichtbar.

Wangen: muskulös, klar definiert.

Der Übergang von der Stirn zur Mündung (Stopp): schwach ausgeprägt.

Nase: groß mit weit geöffneten Nasenlöchern. Sichtbar über den Unterkiefer hinausragend. Dunkle Fleischfarbe, die sich dem Körper allmählich grau nähert.

Fang: kräftig, rechteckig, bei Rüden länger als bei Hündinnen, dies ist sehr auffällig. Nasenbrücke gerade, leicht konvex.

Birles: mäßig tief, fleischfarben. Im Mundwinkel gibt es eine leichte Falte.

Weimaraner - Foto der Welpen Nahaufnahme

Kiefer / Zähne: Der Biss ist normal, die Kiefer sind kräftig. Zähne vollständig, richtig angeordnet, sogar weiß. Die oberen und unteren Eckzähne schließen dicht an den Scherenbiss an.

Augen: abgerundet, schräg gestellt. Die Augenlider passen fest. Die Augenfarbe ist bernsteinfarben (von dunkel gelb bis hell bernsteinfarben). Weimaranera Welpen haben himmelblaue Augen. Der Ausdruck der Augen ist intelligent, durchdringend.

Ohren: Hängend, weit, bis zum Mundwinkel, die Enden der Ohren sind abgerundet. Stark bepflanzt und nahe beieinander. In einem argwöhnischen Zustand sind sie leicht nach vorne gerichtet.

Hals: Muskulös, fast rund, trocken. Gibt eine edle Erscheinung und aristokratische Position. Näher an den Schultern dehnt sich aus und harmoniert harmonisch mit der Oberlinie und der Brust. Im Profil ist die obere Linie konvex.

Linie der Spitze: geht allmählich mit einem starken Rücken vom konvexen Fang, durch einen gut entwickelten Widerrist über.

Widerrist: gut sichtbar.

Zurück (von Widerrist zu Maklocks): stark, muskulös, gleichmäßig, ohne Durchhängen. Ein leicht länglicher Rücken ist ein Merkmal, das nicht auf Mängel zutrifft.

Kruppe: lang, mäßig geneigt.

Brust: massiv, mäßig breit, tief, fast bis an die Ellenbogen reichend. Rippen konvex, aber nicht tonnenförmig. Die Vorderseite der Brust ist gut entwickelt.

Die Quintessenz: leicht erhöht, aber der Magen ist nicht abgestimmt.

Schwanz: stark, gleichmäßig, dicht mit kurzen Haaren bedeckt. Niedrig eingestellt. In Ruhe wird der Schwanz abgesenkt. Wenn es alarmiert oder in der Arbeit ist, wird es horizontal oder über der Linie des Rückens gehalten.

Vorderviertel: gerade, parallel, nicht weit voneinander entfernt.

Schultern: lang, schräg, muskulös, eng anliegend. Ein guter Winkel der Schulter-Schulterblatt-Artikulation ist sichtbar.

Schulterknochen: geneigt, lang genug, stark.

Ellenbogen: parallel zur Mittelebene des Körpers, streng zurückschauen. Drehe dich nicht nach innen oder außen.

Unterarm: gerade, vertikal.

Pasterns: sehnig, leicht geneigt.

Pfoten: Stark, gerade gegen die mittlere Ebene des Körpers gesetzt. Finger sind gewölbt, gesammelt in einem Klumpen. Lange Mittelfinger sind ein Merkmal von Weimaraner und sind kein Nachteil. Krallen stark, Farbe von hell bis dunkelgrau. Kissen sind elastisch.

Hinterhand: stark, muskulös, gerade, parallel.

Hüften: Stark, muskulös.

Knie: mit genau definierten Angulationswinkeln.

Schienbein: Die Sehnen sind deutlich sichtbar.

Sprunggelenke: stark mit gut definierten Winkeln.

Sprunggelenke: vertikal gesetzt.

Hinterbeine: stark. Finger werden in einem Klumpen gesammelt, ohne ein Fünftel der Afterkrallen. Kissen sind elastisch.

Bewegung: Bei allen Schritten sind die geschwungenen, glatten, hinteren und vorderen Beine parallel zueinander angeordnet. Galopp schleichend, mit langen Sprüngen. Im Trab hält sein Rücken reibungslos.

Haut: Die Haut ist eng, glatt ohne Falten.

Mantel: nach Typ weimaraner dividieren mit:

Kurzhaar: kurz, dick. Das Integralhaar ist glatt, eng anliegend, ohne Unterwolle oder mit einer sehr seltenen Unterwolle.

Langhaarig: weich, gerade, leicht gewellt, von mittlerer Länge. Das Integralhaar ist lang, dicht, eng anliegend, etwa 3-5 cm mit oder ohne Unterwolle. Die Ohren sind mit welligem Haar bedeckt. Auf der Unterseite des Halses, vor der Brust und dem Bauch ist der Mantel etwas länger. Auf der Rückseite der Vorderbeine gibt es Federn, auf der Rückseite des Oberschenkels sind "Hosen". Der Schwanz mit einer guten Federung in Form einer Fahne ist mit Wolle bedeckt. Auf Kopf und Schnauze ist die Wolldecke viel kürzer als über den ganzen Körper.

Ernste Mängel (Mängel) der Weimaraner:

  • Explizite Abweichung vom Typ. Der sexuelle Typ wird nicht ausgedrückt.
  • Signifikante Unterschiede in Wachstum und Proportionen.
  • Zu entwickelte Flecken, kurze oder spitze Schnauze.
  • Kiefer und Zähne: das Fehlen von mehr als zwei P1 oder M3.
  • Schwache und unilaterale Defekte der Augenlider.
  • Zu kurze oder lange Ohren, ohne Falte.
  • Dewlap (Suspension), signifikante Abweichungen im Nacken in Form und Muskeln.
  • Rücken: definitiv saggy oder bucklig zurück; hoch-Finesse.
  • Brust, Bauch: Fassbrust; ungenügende Tiefe oder Länge der Brust; handlicher Magen.
  • Signifikante Abnormitäten der Abgabe von Gliedmaßen, d.h. unzureichende Winkel der Gelenke, Ellenbogen, flache Pfoten.
  • Eine ausgeprägte tonnenförmige Einstellung oder.
  • Schlechte Bewegungen in verschiedenen Schritten, einschließlich fehlender Bewegungsfreiheit oder unzureichender Stoß, schlendern.
  • Ernste Hautunvollkommenheiten, d.h. die Haut ist sehr dünn oder sehr rauh.
  • Zwischenwolle, im Standard angegeben.
  • Flaumiges Fell mit einem kurzhaarigen Weimaraner. Locken oder seltene Federn von langhaarigen Individuen.
  • Abweichungen von Grauschattierungen (gelb oder bräunlich).
  • In der Farbe gibt es Verbrennungen.
  • Eine schwerwiegende Abweichung vom korrekten Wachstum oder Gewicht (z. B. mehr als 2 cm von den Messungen, Daten in der Norm).
  • Ein leichtes Defizit an Temperament.
  • Andere schwerwiegende Mängel.

Disqualifizierende Laster (außerhalb der Rasse)

  • Zu grob oder zu leicht gebaut.
  • Völlige Inkongruenz.
  • Atypischer Kopf, zum Beispiel Bulldogge.
  • Der Nasenbogen ist zu gebogen.
  • Overshot, Undershot, fehlende Zähne, außer P1 und M3.
  • Entropie, Ektropium der Augen.
  • Atypische Ohren
  • Eine ausgeprägte Suspension.
  • Ein durchhängender oder buckliger Rücken, zu ausgeprägter Hochauftrieb.
  • Tonnenförmige Rippen oder unterentwickelte Brust.
  • Gliedmaßen wackelig oder unterentwickelt.
  • Lame.
  • Allgemeine Steifigkeit der Bewegungen.
  • Hautdefekte.

Mängel: Jede Abweichung von den vorstehenden Punkten sollte als Fehler angesehen werden, und die Schwere, mit der der Fehler betrachtet werden sollte, sollte genau proportional zu seinem Grad sein.

Weimaraner Farbe

  • Leicht silbrig-grau
  • Bräunliches Grau
  • Maus

Hell oder dunkel und alle Schattierungen dieser Farben. Der Kopf und die Ohren sehen etwas blasser aus. Kleine weiße Markierungen an Brust und Fingern sind zulässig. Manchmal ist ein mehr oder weniger definierbarer Gürtel auf der Rückseite zu finden.

Weimaraner mit tan Marken auf der Ausstellung ist erlaubt, aber die Schätzungen über "gut" warten nicht.

Ein brauner Fleck gilt als ernsthafter Defekt.

Weimaraner Pflege und Wartung

Die Pflege eines Weimaraner (kurzhaarig oder langhaarig) ist nicht schwierig, aber notwendig. Weimaraner mausert, aber Mauser ist fast nicht wahrnehmbar. Wenn Sie 5 Minuten im Freien verbringen und das Tier mit einer Gummibürste (kurze Haare) oder einem Pinsel aus Naturborsten (langhaarig) bürsten, wird das Haus immer sauber sein. Aber wenn in einem Raum, in dem der Weimaraner zu warme und trockene Luft enthält, die Wolldecke ständig eingegossen werden kann. Reichhaltige Häutungen sollten Sie warnen, konsultieren Sie einen Tierarzt über die richtige Ernährung und Pflege.

Völlig fehlt der charakteristische Geruch von "Hund", aber nur mit der richtigen Ernährung, Auswahl an Speisen und einer gesunden Lebensweise von Weimaraner. Jede Manifestation eines unangenehmen Geruchs ist ein Signal, dass mit gesundheitlichen Problemen verbunden ist.

Wolle: 1 bis 2 mal pro Woche kämmen, eine Bürste aus Naturborsten, ein Gummihandschuh oder eine Gummibürste. Während der Mauser muss man jeden Tag kämmen. Dies ist ein sehr nützliches Verfahren, denn während des Kämmens verbessert sich die Durchblutung, das tote Haar und der Schmutz werden entfernt und der Weimaraner erhält eine ausgezeichnete Massage.

Blaue Augen und Schokoladenfarbe, auf dem Foto Weimaraner

Baden Weimaraner einmal im Monat oder nach Bedarf mit Shampoo für Hunde. An der Unterseite des Badezimmers, installieren Sie eine Gummimatte, die die Beine nicht bewegen würde, und sie wurde nicht verletzt. Nach dem Baden mit einem Handtuch gut abwischen und ggf. mit einem Fön trocknen. Das Gehen nach dem Wasser wird erst nach 2 Stunden empfohlen. Im Winter ist es besser, nachts zu baden.

Stellen Sie sicher, dass der Weimaraner nicht im Zug sitzt und gut trocknet. Im Winter kann Wolle mit einem feuchten Tuch oder mit einem trockenen Pinsel gereinigt werden. Trockenshampoo oder Talkum wird auf die Wolle aufgetragen, gerieben und dann sorgfältig gekämmt.

Im Sommer liebt Weimaraner es, im offenen Wasser zu schwimmen. Spülen Sie das Tier erst danach mit warmem kochendem Wasser, das Sand und kleine Mikroorganismen wegspülen würde.

Augen: Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Augen. Die gesunden Augen des Weimarer Schweines sind sauber, klar, ohne zu säuern und zu reißen. Reinigen Sie die Augen einmal pro Woche mit einem in Kamillenbrühe getränkten, weichen, fusselfreien Tuch (keine Watte), um ein Reiben zu vermeiden. Jedes Auge wird mit einem sauberen Tuch abgewischt. Kleine graue Flecken in den Augenwinkeln am Morgen sind zulässig, da Weimaraner aktiv ist, viel auf der Straße läuft und somit die Augen gereinigt werden. Es genügt, sie mit einem weichen Tuch zu entfernen oder mit Kamille auszuspülen.

Aber bemerken Sie die reichliche Rötung der Augen, Vergilbung (nach dem Abwaschen wieder sammeln), ein geschwollenes Augenlid, reichlich Reißen - sofort suchen Sie Hilfe von einem Tierarzt. Es gibt mehrere Gründe: einen Zug, eine allergische Reaktion, einen Insektenstich, usw., so dass es besser ist, sich nicht selbst zu behandeln.

Auf dem Foto weimaraner von weißer Farbe mit blauen Augen

Hängende, schlecht belüftete Ohren untersuchen regelmäßig, ob Rötungen oder Allergien vorliegen. Wischen Sie die Innenseite des Ohrs einmal pro Woche mit einem feuchten, mit warmem Wasser getränkten Tuch ab.

Um deine Ohren zu lüften, winke sie für ein paar Minuten. Beim Baden sollten die Ohren mit Wattepads verstopft sein oder einfach keine Badekappe tragen.

Ein gesundes Ohr ist sanft rosa, geruchlos und schwefelhaltig. Zuviel Schwefel bemerkt, ein unangenehmer Geruch, Flüssigkeit aus dem Ohr dringt aus, die Ohrenenden sind geschwollen, Pickel oder Wunden treten auf, der Weimaraner schüttelt den Kopf und reibt sich die Ohren auf dem Boden - verständigen Sie sofort den Tierarzt.

Die Ohren der Weimaraner sind sehr empfindlich gegen Erkältungen, manchmal können die Spitzen innerhalb von Minuten einfrieren, deshalb ist es besser, im Winter einen Hut zu tragen.

Zahn Weimaraneru wird empfohlen, 1-2 Mal pro Woche mit einer speziellen Zahnpasta für Hunde (gewöhnliche Menschen, stark schäumend können sie nicht stehen) mit Hilfe einer Zahnbürste oder einer Düse am Finger zu reinigen. Um das Auftreten von Zahnstein zu verhindern, in die Ernährung feste Nahrung aufnehmen.

Klauen schneiden 1-2 Mal im Monat mit einer Klaue für große Rassen ab. Je öfter eine Klaue geschnitten wird, desto geringer ist das Risiko einer Beschädigung des Blutgefäßes. Sie müssen ziemlich viel abschneiden, der weiche Teil der Klaue erhärtet schließlich, und das Gefäß bewegt sich höher, die scharfen Enden werden mit einer Nagelfeile abgelegt, um Grate zu vermeiden.

Pfoten nach dem Spaziergang mit einem feuchten Tuch abwischen. Pfotenpolster sollten auf Verletzungen und Verletzungen untersucht werden. Um Risse zu vermeiden, pflanzliches Öl in die Pads einreiben und immer in die Nahrung aufnehmen (1 Teelöffel pro Tag).

Im Winter waschen Sie Ihre Füße sorgfältig nach dem Gehen, wenn Sie in der Stadt leben, lassen Sie Kalk nicht schneien, um eine Vergiftung mit Reagenzien zu vermeiden.

Kleidung ist ein wichtiges Attribut für Weimaraner und keine Laune des Meisters. Da er einen kurzen Mantel und fast keine Unterwolle hat, verträgt Weimaraner keine Kälte. Um die Gesundheit Ihres Haustieres bei beginnenden Erkältungen zu schützen, tragen Sie es deshalb in Overalls.

Im Regen wird ein gewöhnlicher Regenmantel getragen, und im strengen Frost ein Overall mit einem warmen Futter. Natürlich, vergessen Sie nicht den Hut, es wird Ihre Lieblingsohren retten - die Pfanne vor dem Frost.

Walking ist 3 mal am Tag empfohlen, begleitet vom Besitzer, wenn in der Stadt ist besser an der Leine gehalten. Der Jagdinstinkt ist so stark, dass er die Befehle des Gastgebers dämpfen kann, und der Hund, der von der Verfolgung eines Vogels oder einer Katze verfolgt wird, wird auf der Straße sein.

Weimarer Faustkämpfer ist sehr aktiv und toleriert auch keine Einsamkeit, deshalb erfordert es häufiges Gehen und Energiefreisetzung.

  • Am Morgen müssen Sie mindestens eine halbe Stunde spazieren gehen
  • Am Nachmittag der Hauptspaziergang bis zu 2 Stunden
  • Am Abend ist 1 Stunde genug

Aktive Spaziergänge, Spiele mit Trainingselementen, denn weimaraner ist sehr energiegeladen und ausdauernd. Sie braucht viel Laufen, jemanden jagen, jemanden fangen, ihren Körper und ihr Gehirn trainieren. Denken Sie daran, je mehr sie Energie für einen Spaziergang verbraucht, desto weniger wird eine Bedrohung für die Dinge des Besitzers zu Hause sein.

Zecken und Flöhe: Behandeln Sie das Tier regelmäßig vor Ektoparasiten. Insekten stellen eine große Bedrohung für die Gesundheit und das Leben der Weimaranera dar, da sie viele gefährliche Krankheiten tragen.

Flöhe, die von einem Tier zum anderen wandern, leiden an vielen Krankheiten. Ihre Bisse verursachen Juckreiz, Rötung der Haut, Angst und schreckliche Beschwerden. Darüber hinaus besteht die Gefahr einer Infektion mit Würmern, wenn der Weimaraner den Floh beim Beißen schluckt.

Iksodid Milben sind Träger einer tödlichen Krankheit für Hunde - Pyroplasmose (Babesiose). Die Zeit ihrer Tätigkeit: im Frühling (April-Mai) und im Herbst (September-Oktober) bis zum ersten Frost.

Nach dem Spaziergang die Haut der Weimaranera auf Parasiten untersuchen. Der Nacken, Achselhöhlen, Ohren, Bauch, Genitalien sind die Orte, wo Sie am häufigsten eine Zecke finden können. Nachdem Sie es gefunden haben, keine Panik, ziehen Sie Gummihandschuhe an und verwenden Sie eine Pinzette, um den Parasiten in einer kreisförmigen Bewegung von der Haut zu verdrehen. Setzen Sie den Biss und untersuchen Sie es mit einem Antiseptikum.

In den nächsten Tagen sollten Sie Ihre Gesundheit überwachen. Wenn es aktiv ist, isst mit Appetit, gibt es keine erhöhte Körpertemperatur, Sie haben Glück, die Milbe ist nicht ansteckend.

Aber die folgenden Symptome bemerkend:

  • Lethargie, Apathie
  • Hohe Körpertemperatur (39 - 42 Grad)
  • Vergilbte Augen Proteine
  • Urin von rötlich-brauner Farbe
  • Sich weigern zu essen und zu trinken
  • Stürze auf die Hinterbeine sofort den Tierarzt. Nur ein Spezialist kann Gesundheit und sogar Leben für Ihr Haustier speichern.

Glistow: einmal alle drei Monate ist es notwendig, Entwurmung durchzuführen.

Weimaraner Mahlzeiten

Weimaraner Essen ist eine sehr ernste Angelegenheit, es ist anfällig für Nahrungsmittelallergien, Blähungen und Schwellungen der Eingeweide, der Besitzer muss sorgfältig die Diät überwachen. Teile sind besser klein zu geben.

Kinder spielen nach dem Abendessen - Weimaraner Foto auf dem Rasen

Anzahl der Welpen, die den Weimaraner füttern:

  • Im Alter von 1,5 Monaten - 5-6 mal in kleinen Portionen
  • In 3 - 4 Monaten - 4 mal pro Tag
  • 5 7 Monate - 3 Fütterungen pro Tag
  • 8 - 12 Monate und Erwachsene 1-2 mal am Tag

Es gibt zwei Arten von Lebensmitteln:

  • Bereit Trockenfutter von höchster Qualität
  • Natürliches Essen

Bei der Fütterung natürlicher Lebensmittel müssen Sie eine ausgewogene Ernährung mit Vitaminen und Spurenelementen gewährleisten.

  • Es wird empfohlen, 2 Stunden vor dem Gehen zu füttern
  • Nach einem langen Spaziergang und Sport können Sie erst nach 1 Stunde füttern.
  • Wasser wird in einer halben Stunde nach dem Gehen gegeben.
  • Gekochtes Essen wird bei Raumtemperatur serviert, die Portion wird 15 Minuten in einer Schote gegessen.
  • Wenn der Weimaraner sich weigert zu essen, verstecken wir die Portion im Kühlschrank bis zur nächsten Fütterung
  • Immer auf frisches Wasser in einer Schüssel achten.
  • Die Schalen werden nach jeder Fütterung mit heißem Wasser gewaschen.
  • Füttern Sie die Weimaranera niemals mit den Essensresten vom Tisch.
  • Fettes Fleisch (Schweinefleisch)
  • Trauben, Rosinen
  • Zwiebeln
  • Schokolade
  • Scharfes Essen
  • Gewürze
  • Gebratenes Essen
  • Makkaroni
  • Süßigkeiten
  • Flussfisch roh (kann mit Würmern infiziert sein)
  • Röhrenförmiges Geflügel eines Vogels
  • Hackfleisch ist schlecht verdaut
  • Fettarmes Fleisch (Kaninchen, Rind)
  • Knorpel, Narbe, Euter
  • Hühnerfleisch wird sehr sorgfältig gegeben (kann die Ursache von Allergien sein).
  • Fermentierte Milchprodukte (Joghurt, fettarmer Hüttenkäse, Kefir)
  • Grün
  • Seefisch ohne Knochen (gekocht)
  • Gemüse (Kürbis, Karotten, Brokkoli, Kürbis)
  • Obst (Äpfel)
  • Getreide (Reis, Buchweizen)
  • 1 Teelöffel rohes Pflanzenöl pro Tag (zum Essen hinzufügen)

Weimaraner

Weimaraner gewinnt auf den ersten Blick seinen silbergrauen Mantel und seine bernsteinfarbenen Augen. Darüber hinaus gelten sie aufgrund ihrer hohen Intelligenz, ihres ausgezeichneten Gedächtnisses und ihrer Fähigkeit, unabhängige Entscheidungen zu treffen, als das "blaue Blut" der Hundewelt.

Weimaraner

Geschichte der Rasse

Die Geschichte dieses Hundes ist nicht genau bekannt. Über ähnliche Hunde in der europäischen mittelalterlichen Handschriften des 13. Jahrhunderts erwähnt. Zum Beispiel sagt eine der Legenden, dass das Französisch König Saint Louis im Kreuzzug in Gefangenschaft in Ägypten ist. In Frankreich kam er mit einer Packung von grauen Hunden zurück.
Bereits Ende des 14. Jahrhunderts hielten viele Adlige Frankreichs graue Hunde zur Jagd bereit. Wildschweine, Hirsche, Bären und später auf den Vogel: Sie wurden in das große Spiel verwendet.

Nach den Franzosen folgten weitere königliche Höfe Europas. Weimaraner Vorfahren haben sehr geschätzt seit jeher, und deshalb an dem Gast waren. Daher können Hunde dieser Rasse nicht im Käfig gehalten werden. ständiger Kontakt mit der Person, die sie für emotionale Gesundheit benötigen.

Zum ersten Mal, „weimaraner“ Rasse in der Mitte des 19. Jahrhunderts erwähnt als in der Nähe der Stadt Weimar in Ost-Deutschland abgeleitet.

Seit 1880 begannen diese Hunde in Ausstellungen teilnehmen, zunächst als Hybriden, und seit 1896 als eigenständige Rasse.

Beschreibung: Größe, Standard

Weimaraner - ein Hund mittlerer und großer Größe. In der Schulter hat sie eine Höhe von 58-69 cm und wiegt ca. 25-41 kg. Der Hund Regal und sportliche Optik, die richtigen Proportionen.

Ihr Gesicht anmutig, lang, manchmal mit einem kleinen Buckel. Die Ohren sind breit, hängend und ziemlich lang, hoch und schmal Satz, mit abgerundeten Enden. Nose - dunkel „Leber“ der Farbe. Die Augen haben Farbe von hell bis dunkel bernsteinfarben. Und Welpen Augen hellblau.

Gehäuse stark, leicht verlängert. Der Hals ist hoch, muskulös. Der Rücken ist stark, muskulös, etwas länger. Der Schwanz ist hoch angehoben, die meisten von einem dockt Drittel.

Besonders stolz ist Weimaraners - eng kurze Haare, glatt und unverwechselbare graue Farbe mit silbernen Variationen der Maus. Die Haut von Hunden hat einen soliden Ton.

Es haarige Varietät Steinwolle mit einer Länge von 3 bis 5 cm. Der Schwanz der Hunde normalerweise nicht angedockt.

Die seltensten Arten - Labrador weimaraner. Er hat einen zweischichtige Mantel mit einer dicken Unterschicht und glättet die obere Schicht von mittlerer Länge.

Silbergrau ist die einzige offiziell anerkannte Farbe der Wolle von Weimaranera, aber es werden auch andere Farben gefunden. Zum Beispiel, „blau weimaraner“ hat einen spürbaren bläulich-grauen Mantel. Sie haben schwarze Nasen und Lippen. Diese Hunde sind nur als Begleiter gezüchtet.

Die Natur des Weimaraner

Es widmet sich selbstlos der Familie seines Meisterhundes. Sie sind immer nah bei einer Person und können die Einsamkeit überhaupt nicht ertragen.

Weimaraner behandeln Kinder sehr gut und können sie trotz fehlender Aggression immer schützen.

Es ist ein freundlicher, lustiger, furchtloser, sehr schneller und agiler Hund. Daher muss es von der Wirtschaft genommen werden: Jagd oder Sport: Pitch Go, Frisbee, Agility, Coursing, etc. Wenn sie die Gelegenheit bekommt, ihre Energie auf die Straße zu spritzen, wird sie sich nicht mit der häuslichen Umgebung befassen.

Weimaraner - ein großer Jäger. Er Rack ist bezeichnend erkannter Vogel fängt die Enten aus dem Wasser, findet er und nimmt ein Wildschwein auf. Allerdings kann im städtischen Umfeld seines Jagdtriebes zu Problemen führen, weil an gefährlichen Orten (entlang von Straßen, etc.) kann nicht der Hund sein nach unten mit der Leine.

Weimaraner kann er nicht körperlich bestraft werden, er kann misstrauisch und vorsichtig werden. Es ist besser, ihn mit Lob und Zartheit zu ermutigen. Aufgrund des einfachen Trainings wird diese Rasse für Such- und Rettungsdienste verwendet.

Der Hund versteht sich gut mit anderen Haustieren und Hunden.

Diese freundlichen Hunde können jedoch sehr reizbar sein. Wenn sie nicht tun dürfen, was sie wollen, kann sich destruktives Verhalten entwickeln. Daher brauchen solche Hunde ein verbessertes körperliches Training.

Pflege und Wartung

Weimaranera ist besser in seinem Haus mit einem großen Territorium gehalten, wo er die Möglichkeit haben wird viel zu rennen und den Raum zu erkunden. Allerdings kann die kurzhaarige Sorte dieser Rasse nicht immer auf der Straße stehen und in der kalten Jahreszeit braucht sie eine warme Übernachtung.

Wenn ein Hund in einer Wohnung lebt, muss er viel trainieren und jeden Tag intensive Spaziergänge machen.

Bei kurzhaarigen Hunden ein kurzes bedeckendes Haar, eng anliegend und starr, ohne Unterwolle. Um es zu reinigen, verwenden Sie eine Gummibürste oder einen speziellen Handschuh, um tote Haare zu entfernen.

Die langhaarige Sorte wird jeden Tag mit einem Kamm gekämmt, alle zwei Monate baden sie.

Außerdem muss der Hund regelmäßig (wöchentlich) seine Ohren reinigen, um zu verhindern, dass sich Bakterien vermehren. Außerdem sollten Sie regelmäßig Ihre Zähne putzen und Ihre Krallen abschneiden.

Gesundheit und Grunderkrankungen von Weimaraner

Diese Hunderasse lebt im Durchschnitt 10-12 Jahre. Seine Vertreter der besonders anfällig für Krankheiten wie volvulus, Demodikose, Mastocytoma oder Mastzellenkrebs, Hüftdysplasie sind, Lipome, Fibrosarkom, Myasthenia gravis.

Welpen sind oft mit Anzeichen von Kryptorchismus (kein Hoden Abstieg) geboren. Oft ist es leidet Tierhaut in Form von Dermatitis interdigitalis, degenerativer Myelopathie und Melanomen. Probleme mit der Augengesundheit sind bei solchen Krankheiten wie Hornhautdystrophie Auge Distichiasis (extra Wimpern), Entropium (Inversion Jahrhundert) manifestieren.

Preis des Welpen

Dies ist keine sehr häufige Rasse und daher Welpen mit einem guten Stammbaum durchschnittlich 800-1000 Dollar. Hunde, die keine Zucht- und Ausstellungskarrieren beanspruchen, werden in der Regel auf 500-700 Dollar geschätzt.

Weimaraner (Weimar): Beschreibung der Rasse, wie man den "silbernen Geist" richtig pflegt und trainiert

Kluge, schnelle und elegante Weimarer Paddler sind hingebungsvolle Begleiter und unermüdliche Reisegefährten. Sie sind in der Lage, jede Art von Jagd zu meistern, passen sich perfekt dem Hundesport an, können aber Langeweile und Ruhe nicht aushalten. Ob dieser energische Hund zu Ihnen passt, wird helfen, die Beschreibung der Weimaraner-Rasse zu lösen.

Weimar ist eine relativ junge Rasse, die Ende des 19. Jahrhunderts von deutschen Aristokraten als idealer Helfer gezüchtet wurde. Dies sind große Hunde von erkennbarer silberner Farbe, mit einem freundlichen Charakter und einem hemmungslosen Verlangen nach Abenteuer.

Beschreibung der Rasse Weimaraner

Weimaraner, oder Weimar Schwein - ein großer Hund mit gut entwickelten Muskeln, starken Knochen und einer mächtigen Brust. Das Tier sieht stark, aber elegant aus. Die Bewegung ist immer sanft und fließend. Der Kopf ist proportional zum Körper, nicht zu groß. Die Schnauze ist lang, die Ohren sind breit und hängen. Die Augen sind bernsteinfarben, von unterschiedlicher Sättigung. Der Schwanz ist niedrig, mittellang.

Der Standard der Weimaraner Rasse weist folgende Schlüsselmerkmale auf.

  • Gewicht. 25-35 kg bei Hündinnen, 30-40 bei Männern.
  • Wachstum am Widerrist. 57-65 cm für Mädchen und 60-70 für Jungen.
  • Farbe. Grau mit silbrigem Abfluss. Der Ton kann etwas dunkler zu Kohle oder heller zu Purpur sein. Getrennt, Maus grau, braun, beige oder Kupfer mit Silber ist isoliert. Kleine weiße Flecken auf der Brust und den Fingern sind erlaubt. Rote Bräunungen sind akzeptabel, bringen aber nicht die höchste Punktzahl. Das Vorhandensein von braunen Flecken ist ein schwerwiegender Nachteil.
  • Lebenserwartung. Im Durchschnitt 10-12 Jahre, aber viel hängt von den Bedingungen der Haft, körperliche Aktivität und Vererbung ab.
  • Charakter. Aktiv, zielstrebig, hartnäckig. Weimaraner wurde als Begleiter und Helfer auf die Jagd genommen, was Tierausdauer, Lernen, Gehorsam und totale Abwesenheit von Aggression erfordert. Die Rasse ist freundlich, eng mit dem Besitzer und Familienangehörigen verbunden. Nicht schlecht mit anderen Haustieren auskommen, sie behandeln Kinder sehr gut, aber es ist ratsam, sie nicht mit den Kindern allein zu lassen, um versehentliche Verletzungen zu vermeiden. Pet wird der ideale Begleiter für Spiele für Teenager oder Begleiter für Touristen.
  • Intelligenz. Nach kynologischen Standards gilt die Rasse als arbeitsfähig, mit ausgezeichneten Jagdqualitäten. Weimaraner ist sehr kommunikativ und gut ausgebildet, aber wegen seiner ruhelosen, unruhigen Natur ist dies nicht der beste Schüler für einen unerfahrenen Trainer.
  • Guard-Watchdog-Potenzial. Nicht das herausragendste. Wie alle geborenen Jäger mögen Weimaraner keine Einschränkungen im Raum, was sie zu mittelmäßigen Wächtern macht. Für Außenstehende sind Hunde oft vorsichtig, aber Weimaraner wird nur aggressiv agieren, wenn er sein Leben oder das Leben des Besitzers bedroht. Aber sie sind ausgezeichnete Suchhunde, deren Begabungen von Strafverfolgungsbehörden und Rettern sehr geschätzt werden.

Vor- und Nachteile der Rasse

Weimarer Faustkämpfer wurden als Jagdhunde herausgenommen, und die Jagd ist immer noch ihre Berufung, in der sie alle natürlichen Talente voll verwirklichen können. Aber in modernen Gesellschaften gibt es weniger Jäger, und für einen Gefährten sind viele der Hundetalente eher ein Fehler als eine Würde. Zur besseren Vergleichbarkeit werden die Vor- und Nachteile der Rasse in der Tabelle verglichen.

Tabelle - Vor- und Nachteile von Weimaraners

Entstehungsgeschichte und interessante Fakten

Auf dem französischen Thron wurden im 13. Jahrhundert silbrige Jagdhunde registriert. Sie schlüpfen in Dokumente und Gemälde des 17. Jahrhunderts, aber die Wissenschaft kann die Verwandtschaft der Weimaraner mit den Favoriten der mittelalterlichen Monarchen nicht bestätigen oder leugnen. Die offizielle kleine Heimat der Weimarer Polizei ist, wie der Name schon sagt, das Herzogtum Sachsen-Weimar in Mitteldeutschland. Die dokumentierte Geschichte der Weimaraner-Rasse begann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts am Hof ​​von Charles Augustus von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Die Hunde wurden als Jagdhundfreunde ausgesondert. Es gibt keine genauen Daten, aber es wird vermutet, dass die Rasse von Beißhunden für das Tier stammt, die jahrzehntelang auf adeligen Zwingern gezüchtet wurden. Im XIX Jahrhundert in der Arbeit enthalten Mops-Köder. Welche Art von Rassen die Vorfahren waren oder an der Entfernung von Weimaraners beteiligt waren - ist unbekannt. Die Kombination aus ursprünglichem Aussehen, intelligentem Piercing-Look und eleganter Bewegung brachte der Rasse einen der romantischsten Spitznamen - "Silver Ghost".

Seit 1880 nehmen die Weimaraner an Ausstellungen teil, ihre Zucht geht in ein geschlossenes System professioneller Zucht über. Das Weimarer Herzogtum zu kennen, ist im deutschen Weimaraner Club organisiert, der sowohl eine Jagd- als auch eine Hundeorganisation wird. Der Weimarer Faustkämpfer wird nur von den Mitgliedern des Vereins gezeigt. Um einen Welpen zu kaufen, müssen Sie zuerst dem Club beitreten. Eine solche gravierende Einschränkung machte die Weimaranera zu einer der reinrassigsten Rassen, die seit mehr als hundert Jahren keine Infusionen von außen erhalten hat.

Im Jahr 1925 erhält die Rasse den ersten Standard, aber die Geschlossenheit des Weimaraner Clubs behindert die Verbreitung und Popularisierung im Rest der Welt. Die Situation änderte sich erst Ende der 30er Jahre, als die Jäger von Sachsen-Weimar zu erraten begannen, dass die Machtübernahme der Nazis in Deutschland sich nachteilig auf alles auswirken würde, auch auf Hunde.

Im Jahr 1943 wurde der erste Club der Amateure und Züchter der Rasse in Amerika registriert. Es waren seine Vertreter, die nach dem Zweiten Weltkrieg dazu beitrugen, die reinweiße Bevölkerung von Weimaranern wiederherzustellen. In den 50er Jahren ist in den USA ein Boom in der Popularität der Rasse zu verzeichnen, der sogar Präsident Eisenhower nachgab.

Sorten

In der Rasse gibt es nur zwei Unterarten, die sich nur in Wolldecken unterscheiden.

  1. Kurzhaar Weimaraner. Die Wolle ist etwas länger und dicker als die der verwandten Rassen, aber immer noch kurz, glatt am Körper anliegend. Wenn es eine Unterwolle gibt, dann das Minimum. Unter den Kurzhaarigen gibt es sowohl Hunde mit weichem Haar als auch haarlose Mäntel.
  2. Langhaariger Weimaraner. Wurde in Österreich in den 20-er Jahren des letzten Jahrhunderts zurückgezogen. Ob das entsprechende Gen in der Rasse oder durch Kreuzung mit Setzern entstanden ist, ist unbekannt. Das Ostevoy-Haar ist weich, an den Seiten 3-5 cm lang und am Rest des Körpers bis zu 7-9 cm lang. Oft geradehaarig, aber manchmal können sich die Haare leicht einrollen. Auf seinen Füßen sind flauschige Streifen und Hosen, der Schwanz ist wunderschön behaart. Unterwolle, wie bei kurzhaarigen Brüdern, ist nicht oder fast keine.

Inhalte und Mahlzeiten

Die erste Schwierigkeit für diejenigen, die einen Weimaranera bekommen möchten, ist die Wahl seines zukünftigen Wohnsitzes. Die Wartung der Voliere ist für ihn wegen seines leichten Fells und einer sehr geselligen Natur, die ständigen Kontakt mit einer Person benötigt, nicht geeignet. Der Inhalt des Weimaraner in der Wohnung, in Anbetracht der Größe des erwachsenen Tieres und der Aktivität der Rasse, kann eine Strafe für den Hund und den Gastgeber werden. Die Rasse ist aktiv und erfordert viele Stunden zu Fuß und intensives Hundetraining. Das Fehlen von Lasten und Übungen wird sich negativ auf Charakter, Verhalten und Gesundheit des Tieres auswirken.

Achten Sie schon vor dem Kauf eines Welpen auf das Arrangement:

  • Schlafplatz - Stände im Käfig, ein Herd im Haus;
  • Orte zum Essen und Trinken - es ist besser, Schüsseln auf einem höhenverstellbaren Ständer zu nehmen;
  • Sicherer Platz - Entferne von allen verfügbaren Welpen Oberflächen von Drähten, Ladegeräte, Gegenstände hämmern und was der Welpe versehentlich schlucken kann.

Sie werden auch brauchen:

  • Kragen;
  • die Leine;
  • Spielzeug;
  • Massagebürste;
  • spezieller Gummihandschuh zum Kämmen.

Wenn Sie vorhaben, in der kalten Jahreszeit einen Hund zu fangen, holen Sie sofort Kleidung nach Alter. Wolle von Weimaraner erwärmt sich fast nicht. Einige Besitzer von Jagdhunden empfehlen, in der Wohnung einen speziellen Mini Käfig oder Käfig zu behalten, der als Platz für einen Hund dienen kann.

Tägliche Pflege

Augen und Ohren sollten täglich kontrolliert werden. Wenn nötig, wischen Sie sie mit einer Baumwollscheibe oder einem feuchten, weichen Tuch ab. Die Rasse ist anfällig für einige angeborene Augenkrankheiten, aber wenn es keine erblichen Pathologien gibt, dann ist der normale Zustand der Augen sauber, mit einem Minimum an Sekretionen. Wenn sie wässrig, gerötet oder Eiter in den Ecken erscheinen - kontaktieren Sie sofort Ihren Tierarzt.

Bei ausreichenden Spaziergängen werden Krallen natürlich genäht. Wenn dies nicht geschieht, werden sie einmal im Monat mit einem speziellen Koagulum auf 2-3 mm zugeschnitten.

Kämmen einmal in der Woche genug. Während der Mauserzeit ist Weimarus wegen des Mangels an Unkraut kaum wahrnehmbar. Einen Hund genug Zeit in zwei bis drei Monaten zu baden. Die Rasse ist sauber genug. Die Wahrheit ist ABER - wie alle Jäger sind Weimaraner vielleicht daran interessiert, mit etwas übel riechendem herumzulaufen, und wenn nicht, essen Sie so, lügen Sie sich um die Ohren. Waschkosmetik kann nur für kurzhaarige Hunde verwendet werden. Menschenshampoos sind aufgrund des unterschiedlichen Säure-Basen-Haushaltes der Haut nicht für Hunde geeignet.

Ration

Die Hunderasse von Weimaraner in Lebensmitteln ist unprätentiös. Die Nahrung sollte von hoher Qualität, ausgewogen und dem Alter und der körperlichen Aktivität des Hundes angemessen sein. Sie können sowohl Trockenfutter als auch Naturprodukte füttern. Die Eigenschaften beider Energieschemata sind in der Tabelle dargestellt.

Tabelle - Eigenschaften von Weimaranern, die sich durch "Trocknen" und natürliche Nahrung ernähren

Im Mittelpunkt der natürlichen Speisekarte stehen fettarme Fleisch-, Innereien-, Fisch- und Sauermilchprodukte. Es ist mit Knorpel, Knochen und Eiern ergänzt.

Als Beilage sind:

  • Buchweizen;
  • Reis;
  • Kartoffelpüree;
  • Püree aus Zucchini;
  • Püree aus Blumenkohl.

Ausbildung

Die Besonderheit der Weimaraner ist, dass der Hund die sozialen Qualitäten des Bedürfnisses des Begleiters und die Aktivität, Initiative, Zielstrebigkeit des Jagdhundes kombiniert. Dadurch versteht der Weimarer Pegman die Person perfekt, duldet keine längere Abwesenheit des Besitzers und kann nicht getrennt von der Person leben. Aber daraus die unbedingte Leistung von Teams zu erzielen, ist sehr schwierig. Der Hund vertraut seinen Instinkten und seiner Intuition mehr als einem Mann und ist jederzeit bereit, eine Spur zu nehmen und sich auf mögliche Beute zu stürzen.

Die Erziehung des Welpen beginnt am ersten Tag. Hunde gewöhnten sich schnell an die häusliche Routine, aber die Verhaltensregeln im Haus und auf der Straße sollten vom ersten Tag an und für immer gelten. Gewalt gegen den Weimarer Trooper ist inakzeptabel. Beharrlichkeit und Geduld während des Trainings sollten durch das ruhige Vertrauen und die positive Motivation des Patienten für den Hund unterstützt werden.

Während der Welpe zu Hause in Quarantäne sitzt, gewöhnen Sie sich daran, auf den Spitznamen zu antworten. Sie können anfangen, die Befehle "Für mich" und "Sie können nicht" zu üben. Lassen Sie die Leine für kurze Zeit eingeschaltet, damit sich das Tier an die Empfindungen gewöhnt. Sobald es möglich ist, den Hund auf die Straße zu bringen, gewöhnen Sie sich daran, Dinge außerhalb des Hauses zu tun. Dazu muss das Haustier nach jeder Mahlzeit, Schlaf und Spielen gehen. Ein erwachsenes Haustier benötigt täglich mindestens zwei Stunden Aktivität an der frischen Luft.

In abgelegenen Gebieten, in denen niemand das Tier ablenkt, ist es besser, einen Hund aufzuziehen. Wenn sich das Tier an Geräusche und Gerüche der Straße gewöhnt hat, hat es sich gewöhnt, an der Leine zu gehen, Besuche der Hundestellen im Studienplan aufzunehmen. Sozialisation ist die wichtigste Fähigkeit des Weimarer Polizisten, ohne die das Tier schüchtern, zurückgezogen und aggressiv werden kann. Junge Hunde lernen gut von älteren Verwandten, und wenn es Ihnen gelingt, gemeinsame Spaziergänge mit dem wohlgezüchteten Hund eines anderen zu organisieren, wird Ihr Welpe davon profitieren.

Krankheiten und Behandlung

Im Allgemeinen handelt es sich um eine gesunde Rasse mit einer kleinen Anzahl von erblichen oder altersbedingten Krankheiten. Von den Risiken kann die Tendenz zu folgenden Beschwerden identifiziert werden.

  • Hüftdysplasie. Hereditäre oder erworbene Pathologie der Gelenke. Mit rechtzeitiger Diagnose ist die Krankheit heilbar, in besonders schwierigen Fällen können Sie die Symptome stoppen, um dem Tier ein langes, volles Leben zu ermöglichen.
  • Degenerative Myelopathie. Progressive Pathologie des Rückenmarks, die zu Lähmungen führt.
  • Myasthenia gravis. Neurologische Erkrankung, bei der das Tier die Kontrolle über die Muskeln verliert.
  • Augenkrankheiten. Diese Gruppe umfasst deformierte Wimpern, Augenlid Twist, Entzündung des dritten Jahrhunderts, progressive Hornhautatrophie.
  • Inversion von Darm oder Magen. Ein kritischer Zustand, in dem Bänder oder Teile des Darms die Blutzirkulation im Körper blockieren. Ohne medizinische Hilfe ist der Tod unvermeidlich.

Von den häufigsten Infektionskrankheiten wird das Haustier durch Impfungen geschützt.
Wie andere Hunde werden Weimaraner gegen

  • pest fleischfressende;
  • Parvovirus Enteritis;
  • ansteckende Hepatitis;
  • Parainfluenza;
  • Tollwut;
  • Leptospirose;
  • Coronavirus;
  • Trichophytose.

Die erste Impfung wird in zwei Monaten durchgeführt, dann in drei Monaten erneut geimpft. Etwa sechs Monate (nach einem Zahnwechsel) wird ein weiterer Impfstoff verabreicht. Seit dem Jahr wird der Hund einmal im Jahr geimpft. Für 10-12 Tage vor jeder Impfung wird eine Entwurmung durchgeführt.

Spitzname

Wählen Sie einen Namen für den Weimarer Trooper, können wir die Seltenheit und Aristokratie der Rasse betonen. Sie können sich auf eine attraktive Erscheinung und exklusive Farbe verlassen oder die Ähnlichkeit der Gewohnheiten des Tieres mit den Stars des Kinos oder der Vielfalt hervorheben.

Zum Beispiel der Spitzname für den Weimaraner "Junge":

Spitznamen für Weimaraner- "Girls":

Foto-Review

Fotos von Welpen und Hunden der Weimaraner Rasse vermitteln die Hauptmerkmale der Rasse: Schnelligkeit, Energie und Hingabe. Diese eleganten Jäger passen perfekt in teure Innenräume, aber sie fühlen sich am besten in unebenem Gelände.

Kosten und wo zu kaufen

In Moskau ist weimaraner Welpen von 20 bis 40 Tausend. Rubeln (Stand: März 2018). Langhaarige etwas teurer kurzhaarigen Kollegen angeboten. Der Preis hängt von der jeweiligen Welpen Zwinger, Ahnentafel, Titel, und die Eltern der Welpen Klasse. Das Kind mit einem guten Potenzial für die Ausstellung mehr als 60 bis 70.000 kosten. Rubeln, und für einige spezifische Gründe ungeeignet für Ausstellung und Zucht wäre nicht die schlechteste Freund sein erkannt, aber viel weniger kosten.

Einen Welpen auswählen

Welpen werden oft nach Vereinbarung verkauft. Studiere alle verfügbaren Informationen über die Züchter, die in deiner Gegend arbeiten, sprich mit den Besitzern von Hunden aus diesen Baumschulen, wenn möglich, besuche die Ausstellung, die potentielle Verwandte deines zukünftigen Haustieres involviert.

Definieren Sie im Voraus und informieren Sie den Züchter der gewünschten Welpenklasse. Wenn Sie planen, eine Haustierkarriere und züchtende Zucht zu verfolgen, benötigen Sie eine Welpenschau oder eine Klassenzucht. "Boys" sind größer und repräsentativer, aber sie können eine unabhängigere Disposition haben. "Mädchen" sind weniger repräsentativ, aber zärtlicher und stärker verbinden sich mit dem Besitzer. Traditionell ist die Auswahl der Männchen für die Paarung größer als der Ast, und dementsprechend hat der Besitzer des "Mädchens" eine größere Auswahl an Paaren für den Liebling. Die erste Hitze in der Weimarer Trotter geht im Alter von 12-14 Monaten, aber stricken wird nicht früher als zwei Jahre empfohlen, wenn der Körper für den normalen Verlauf der Schwangerschaft und Geburt bereit ist. Hunde stricken auch nicht vor zwei Jahren, da dies dem Tier selbst schaden kann und keine gesunden Nachkommen gibt.

Wählen Sie einen Welpen direkt aus dem Wurf, nehmen Sie nicht den größten, aktivsten oder umgekehrt den leisesten. Das Verhalten eines Welpen in der frühen Kindheit hat möglicherweise nichts mit seinem zukünftigen Charakter zu tun. Wählen Sie ein gesundes Tier, das die Anforderungen des Standards an die Proportionen des Körpers erfüllt. Puppy sollte sauber sein, ohne Spuren von Ausscheidungen aus den Augen und Ohren, auf der Haut sind keine Spuren von Bissausschlägen. Wolle - weich, glänzend, ohne Schuppen. Bewegungen sollten frei sein, verhaltensfreundlich. Ihr zukünftiges Haustier sollte keine Angst davor haben, sich zu verabreden und sich hinter Ihrer Mutter zu verstecken.

Zwinger

Diese Hunde werden von vielen Baumschulen in Russland und den GUS-Staaten angebaut. Hier sind einige von ihnen:

  • Monkao Porta in Moskau - https://vk.com/monkao_weims;
  • "Silver Bullet" in der Region Moskau - http://weim-hunt.com;
  • "Gern Gross" in St. Petersburg - http://www.pointing-dogs.ru;
  • Oro D'Etna in Witebsk (Weißrussland) - http://leonde.by.

Weimarer Bullen sind eine Elite unter den Jagdhunden, die hohe Intelligenz, soziale Fähigkeiten und geschliffene Instinkte verbinden. Dies ist ein ausgezeichneter Hund für alle, die Outdoor-Aktivitäten lieben und bereit ist, Stunden mit dem Haustier auf der Straße und zu Hause zu verbringen. Um zu verstehen, ob diese Rasse zu Ihnen passt, helfen Sie dem Hund Weimaraner.

Bewertungen: "Es ist am besten, Promotionen zu bringen"

Pluspunkte: Liebevoll, sanft, freundlich.

Nachteile: Verträgt keine Einsamkeit, erfordert ein sehr aktives Leben.

Verliebte sich in den ersten Blick auf die Fotos, lange geträumt. Ich habe lange gesucht, wo ich kaufen kann. Als Hunde dieser Rasse mehr zum Verkauf kamen, entschied ich mich. Hat sich eine zweimonatige Arbeitspause (im Zusammenhang mit dem Umzug) organisiert. Ich ging nach Moskau für einen Welpen. Diese sanfte, nasse Nase hat sofort mein Herz gewonnen. Die Pflege unterscheidet sich nicht von der Pflege anderer Hunde. Halten Sie in der Wohnung (auf der Straße, auch in einer warmen Box kann nicht). Sehr emotionaler Hund. Gibt schnell dem Training nach. Es ist am besten, Anreize zu setzen. Sehr aktiv, positiv. Aber der Charakter ist komplex. Wenn er nicht braucht oder nicht will - er wird nicht tun, was von ihm verlangt wird. Der Züchter sagte, dass Männchen komplex in der Erziehung sind. Diese Rasse benötigt viele aktive Spiele im freien Raum. Solch ein Hund kann nicht ignoriert werden, er möchte an jeder Aktion seiner Besitzer teilnehmen.

Wenn Sie nicht jede Minute Ihres Lebens einen Hund geben können, ist der Weimaraner nicht für Sie.

Ich hatte kein Glück mit der Wahl des Welpen. Dies war der seltene Fall, in dem die unattraktivsten Merkmale in der Natur des Weimaraner gelegt wurden - nämlich exzessive Feigheit und Hysterie. Dann habe ich gelesen, dass es selten ist, aber Welpen dieser Nachkommenschaft werden mit solchen angeborenen Eigenschaften geboren. Das gemeinsame Leben ist zum Albtraum geworden. Du kannst nicht auf die Straße hinaus - es ist in Panik, du kannst es nicht zu Hause lassen - es beginnt hysterisch, es schlägt gegen die Tür und die Fenster und schreit mit einer schrecklichen Stimme. Wenn in der Nähe - der ganze Körper klemmt an den Füßen, wenn Sie sich hinsetzen - versteckt sich hinter Ihrem Rücken.

Ich hörte auf zu schlafen - aus dem Bett, was nicht nicht zu fahren - auch den eigenen Körper wegzunehmen. Ich hatte Urlaub einen Monat lang ohne Bezahlung zu nehmen und versuchen, solche Verhaltensmuster zu korrigieren, ist nichts passiert. Wir lebten zusammen für ein paar Monate....Sosedi drohte, die Polizei zu rufen, sie durch das Haus vereitelt wurden alle Vorhänge zusammen mit dem Dach, und zerkratzt izgryzeny Türen und Ecken von Wänden, die ganze Wohnung ist mit Urin überschwemmt, wie mit dem Gefühl, er war einfach nicht in der Lage, sich zu beherrschen und hinter sich gelassen eine nasse Strecke und ganze Pfützen.

Ich sprach mit Veteranen und Hundeführern - sie erklärten mir, dass dies eine Pathologie des geistigen Eigentums ist, und ich kann es nicht korrigieren.

Ich will nur sagen - ich liebe meinen Hund und werde nie aufhören zu lieben! Und sofort möchte ich erklären, warum ich meine AUSGEWÄHLTE AUSWAHL und meinen Ehemann, eine wahnsinnig geliebte und entzückende Rasse, nur 3 Punkte - DIESE ZUCHT IST NICHT FÜR ALLE.

Mein Mann ist ein Jäger, und wir haben uns bewusst für eine sportliche Jagd Setter. Seine Kindheit war ziemlich störungsfrei, mit Ausnahme der Tatsache, dass er vollständig ist, völlig, was Raserei zu äußern fast alle unsere Nachbarn in dem 1. Stock (wir am 8. leben), nicht allein in der Wohnung sein könnte.
Näher an der Jugend begann bereits Probleme. Wir fanden heraus, dass unser Hund mit einem stolzen vollen Namen Leon Brave sehr instabil Psyche, dass es ziemlich feige ist, schlecht sozialisiert, mit Wachsamkeit und den ersten Anzeichen von Aggression, die auf Kinder, Befehle im Fall der Feststellung von „Produktion“ (dh die Ausführung verweigert, Scheiße auf der Straße), nicht um die Tatsache zu erwähnen, dass wir nicht sein „Saugen“ der ganzen verfaulte und gefährlich für seine Gesundheit und das Leben des Terrors in unserer Nachbarschaft zu heilen funktionieren.

Und wenn wirklich knurrte er, und ein paar Wochen später die Ehepartner zu beißen (bis Zehennagel), versuchen, aus seinem Mund außerhalb des Knochens angehoben zu klettern - wir liefen zu Kinolog! Insgesamt hatten wir vier Hundeführer (obwohl zwei von ihnen zusammengearbeitet, so dass in der Tat gibt es nur drei Sätze waren) für 1,5 Jahre. unser Hund ist jetzt 2 Jahre und wir haben nur bei der Anpassung ihres Verhaltens zu machen Fortschritte begonnen! Ich kann mit Sicherheit sagen - es war eine lange, teuer, dauert bis heute an und wird fast sein ganzes Leben lang weiter.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Foxterrier-Hund

Krankheiten Fox Terrier ist eine der beliebtesten Terrierrassen. Er wird geschätzt als Jäger, als Ausstellungshund und als Begleiter. Aber der Charakter dieses Tieres muss immer noch auskommen: Es ist ein aggressiver, energischer Hund mit der Tendenz zu dominieren.

Der Moskauer Wachhund

Krankheiten Großer Wachmann Gut trainiert Kommt gut mit der Familie zurecht Es ist unprätentiös in Fütterung und Haltung Richtige Welpenerziehung ist erforderlich Große Hunde benötigen spezielle Diät Erfordert regelmäßiges Kämmen während der Mauser Nicht sehr geeignet für Apartment-InhalteRasse BeschreibungWie der Name der Rasse zeigt, ist der Moskauer Wachhund ein offizieller Wachhund, der für den Schutz des Territoriums bestimmt ist, aktiv, mutig, unprätentiös im Inhalt.