Impfungen

Die Rasse der Shih Tzu Hunde (Beschreibung, 30 Fotos)

Ein Vertreter der Shih Tzu-Rasse ist ein Chrysanthemenhund, dessen Schnauze einer Blume ähnelt. Es wird ein Buddha-Hund und auch ein Löwe-Hund genannt. Dieses Tier ist für viele ein Symbol des Glücks und dank der schön fließenden Wolle sieht es unglaublich attraktiv aus, wie ein Spielzeug. Im Gegensatz zu äußerlichem Charme haben Haustiere dieser Rasse einen starken und dauerhaften Charakter. Bei diesen Hunden ist es interessant, Zeit zu verbringen, weil sie mäßig verspielt, zärtlich sind.

Vertreter dieser Rasse können sofort an langer, schöner Wolle erkannt werden. Unter einem solchen Haaransatz ist es unmöglich, den Körper des Haustiers zu erkennen. Das Tier hat einen länglichen Schnurrbart, der allmählich in einen Bart übergeht. Oft ist der Kopf dieser Hunde mit einer Kopfnote verziert, in der sich eine attraktive Schleife befindet. Die Wolle des Haustieres ist unglaublich lang - es berührt den Boden mit einem luxuriösen Zug. Originalität dieser Haustiere liegt auch in ihrer schönen Färbung, in der Art von seltenen Vertretern dieser Rasse sind komplett schwarz. Obwohl die Shih-Tzu weich und zart im Aussehen ist, stehen sie mit einem starken Körperbau, stehen fest auf ihren Füßen, bewegen sich frei. Wenn man sie betrachtet, kann man Sparmaßnahmen in den Augen und sogar Arroganz sehen.

Die Geschichte des Auftretens der Vertreter der Rasse wird seit Tausenden von Jahren geschätzt. Über diese Tiere wird eine große Anzahl von Überzeugungen zusammengestellt. Zum ersten Mal wurden sie in China anerkannt. Der Legende nach wird einer der Herkunftsorte solcher Haustiere als Tibet betrachtet. Bereits in der Mitte des 17. Jahrhunderts gab der tibetische Dalai Lama mehrere bedeutende Vertreter Shih Tzus zum Zeichen des Respekts vor dem Kaiser von China. Gewöhnlichen Menschen war es verboten, Hunde dieser Rasse zu haben. Der chinesische Kaiser begab sich von Zeit zu Zeit auf Menschen mit solchen Tieren. Es gibt eine andere Version des Aussehens dieser Rasse. Nach verschiedenen bestätigten Daten wurde Shih-Tzu aus Byzanz gebracht. Dies geschah im fernen VII. Jahrhundert. Diese Beweise weisen darauf hin, dass die Rasse europäische Wurzeln hat. Nach anderen Glaubensvorstellungen bewegte sich Buddha immer von einem Ort zum anderen mit einem kleinen Hund, der sich in einen furchtbaren Löwen verwandeln konnte und sich für den Schutz seines Besitzers einsetzte. Es gibt eine Meinung, dass dieser mysteriöse Hund ein Vertreter von Shih Tzu war.

Bis jetzt ist der Herkunftsort von Hunden der Rasse Shih Tzu nicht genau bestimmt worden. Tatsächlich waren diese Tiere wieder in Europa. Hier wurden sie vom Botschafter aus Norwegen gebracht. Dies geschah in der zweiten Hälfte der 30-er Jahre des 20. Jahrhunderts. Der norwegische Staatsbürger erhielt als Präsentation eine Frau namens Leidza. Um die Nachkommen fortzuführen, wurden mehrere andere Männchen dieser Rasse erworben. Der norwegische Botschafter engagierte sich ernsthaft für die Zucht von Shih-Tzu. Auch in den dreißiger Jahren in England entstand eine Zuchtgemeinschaft. Die Mitte des letzten Jahrhunderts zeichnete sich dadurch aus, dass in dieser Zeit ein moderner Standard entwickelt wurde.

Aussehen des Tieres ist so attraktiv und originell, dass jeder Liebhaber ein Haustier in der Nähe halten möchte. Shih Tzu ist ein kleiner Hund mit einer dicken und steifen Wolldecke. Die Schnauze des Haustieres ist nicht lang. Die Augen sind groß, abgerundet, weit auseinander, dunkel in der Farbe. Das Tier hat eine massive Nase von schwarzer Farbe mit breiten Nasenlöchern. Betrachtet man den Aufbau genau, sieht man, dass die Pfoten im Hund kurz sind und der Schwanz in Richtung Rücken gestreckt ist. Unter dem langen Mantel ist es schwer, die Konturen des Körpers zu bemerken, so dass der Schwanz sehr dick und massiv wirkt. Die Ohren des Tieres sind hoch abgesenkt. Gemäß der Norm sind der Shi-Tzu Widerrist und die obere Linie stark ausgeprägt. Die Zähne sind gerade, aber der Biss ist korrekt, gelegentlich ragt der Unterkiefer leicht hervor. Der Rücken des Tieres biegt sich nicht, da die Vertreter dieser Rasse durch eine stolze Landung des Kopfes gekennzeichnet sind. Die Tiere dieser Rasse wiegen durchschnittlich 4-7 kg. In der Natur gibt es kleinere Vertreter.

Langes Haar ist der Stolz von Shih-Tzu. Die Wolle des Tieres ist der Struktur des menschlichen Haares sehr ähnlich. Daher verstopft es nicht im Teppich und klebt auch nicht an der Kleidung. Daher können Menschen, die anfällig für Allergien sind, solche Haustiere sicher starten. Das lange Fell des Tieres erfordert jedoch besondere Sorgfalt. Es genügt nicht, die Haare mit einem feuchten Lappen abzuwischen, Sie brauchen regelmäßige Besuche im Friseursalon. Die Wolle eines Tieres sollte immer sauber und gekämmt sein. Wenn Sie dem Haaransatz lange nicht folgen, werden die Haare verheddert, matt, spröde. Äußerlich, langes Haar fügt dem Haustier Schönheit und Ungewöhnlichkeit hinzu, aber es behindert ihn stark. Oft verursacht die Wolldecke Krankheiten. Lange Haare fallen in die Augen, die sich entzünden, wenn nicht geeignete Maßnahmen ergreifen. Daher sammeln die Besitzer die Haare ihrer Haustiere im Schwanz oder fixieren sie am Scheitelpunkt.

Shih Tzu in der Natur sind in vielen Farben, meist Kombinationen von Weiß, Braun, einschließlich Schwarztönen, manchmal feurig gefunden. Die Fellfarbe wird auch in Blau-, Weiß-Blau-, Schwarz-Weiß-Tönen dargestellt.

Shih Tzu - nicht nur ein origineller dekorativer Hund, mit dem man nur spielen und Spaß haben kann. Vertreter der Rasse haben einen ungewöhnlichen Charakter. In Wirklichkeit sind sie Begleithunde mit einem starken Temperament. Das Tier wird nicht nur an eine Person gebunden, die sein Meister wurde. Dieser Hund behandelt alle Familienmitglieder gleich. Sie toleriert keine Einsamkeit, also wird sie ihrem Meister auf den Fersen folgen. Selbst wenn der Hund einschläft, wird er die Abwesenheit einer Person neben sich fühlen. Das Tier wird aufwachen, ist nicht zu faul und wird nach dem Besitzer oder einem anderen Familienmitglied gehen. Daher wird Shih-Tzu oft von älteren Menschen gewählt, die Aufmerksamkeit und Zuneigung benötigen.

Shih Tzu unterscheiden sich sehr von anderen Hunden. Sie zeigen Interesse nicht ihren Mitmenschen, sondern den Menschen. Welpen dieser Rasse sind besonders an Kinder gebunden. Sie werden zu ihren ständigen und treuen Gefährten. Obwohl die Shih Tzu eine starke Konstitution haben, werden sie nicht als Wachhunde gewählt, da diese Haustiere sehr freundlich sind und nicht in der Lage sind, Schaden zu verursachen.

Der Vertreter der Rasse ist leicht zu trainieren. Trotz der Stille können diese Hunde laut bellen. Sie können weinen, wenn der Meister sie verlässt und verlässt. Shih-Tzu sind von Natur aus sehr verspielt, tummeln sich gerne. Sie können stundenlang herumlaufen und Spaß mit Menschen haben.

Pflege und Wartung von Vertretern dieser Rasse sollte regelmäßig sein. Dem Hund wird empfohlen, mit Shampoos und Balsamen für langhaarige Tiere zu baden. Einige Besitzer verwenden Kinder weiche Mittel, um die Wolldecke von Staub und Schmutz zu reinigen. Besonderes Augenmerk wird auf das Kämmen mit einer Jakobsmuschel oder einem Massagebürstchen gelegt. Der Eingriff wird jede Woche durchgeführt und das Haar gründlich gekämmt. Die problematischsten Bereiche für die Pflege sind der Bauch, Achselhöhlen, der Bereich hinter den Ohren. Es ist sehr wichtig, die Ohren eines Tieres richtig zu reinigen. Dies sollte mit Hilfe von Wattestäbchen erfolgen. So entfernen Sie übermäßige Anhäufungen von Wachs, Fett. Als nächstes wird eine Prozedur ausgeführt, um die Haare zu entfernen, die sich in den Ohren befinden. Dies schützt das Haustier vor verschiedenen Infektionskrankheiten. Zusammen mit dem täglichen Waschen der Beine ist es erforderlich, die Haare zwischen den Fußballen sowie die Krallen und die intimen Stellen zu schneiden.

Achten Sie darauf, die Ernährung von Shih-Tzu zu überwachen. Das Menü sollte mit Aminosäuren, Vitaminen angereichert sein, die die Geschmeidigkeit des Fells positiv beeinflussen. Die beste Wahl kann ein ausgewogenes professionelles Futter sein. Aus Fleischprodukten von Hunden ist es notwendig, rohes Rindfleisch, Kalbfleisch sowie Truthahn, Huhn oder Kaninchen zu füttern. Es ist gut, wenn das Essen Rindfleisch Leber, Herz, Lunge enthält. Empfohlene Fischfilets, Reis oder Buchweizengrütze.

Shih-Tzu wird einer der teuren Rassen zugeschrieben. Wenn der Hund als Zuchtklasse verkauft wird, sollte der Verkäufer bereit sein, das entsprechende Dokument für das Haustier vorzulegen. Wenn der Welpe ohne Dokument verkauft wird, wird er als Wirtschaft eingestuft. Die Kosten solcher Tiere sind niedriger und betragen 5000-12000 Rubel. Durch den Kauf eines solchen Haustieres sollte der Käufer verstehen, dass er den Hund ohne einen guten Nachwuchs erhält. Preiswerte Welpen werden von den Händen oder vom Markt gekauft. Sie sind nicht geimpft, daher sollten Sie sofort Hilfe von einem Tierarzt suchen. Der Preis wird auch durch das Vorhandensein von Titeln der Eltern des Welpen beeinflusst. Die Kosten für solche Tiere ist viel höher und beträgt 30-40 Tausend Rubel, und die Premium-Kategorie - 120-150 Tausend Rubel. Selten ist der Preis eines Shih-Tzu-Welpen 60.000-70.000 Rubel. Solche Hunde werden der Kategorie Luxus zugeordnet. Sie sind als Show-Klassen-Tiere positioniert. Um sicherzustellen, dass der gekaufte Welpe ein reinrassiger Vertreter der Rasse ist, sollten Sie ihn in einer professionellen, offiziellen Gärtnerei kaufen.

Die Rasse der Shih Tzu-Hunde: Wie man eine vierbeinige "Chrysantheme" anbaut

Lion - so klingt in der chinesischen Übersetzung das Wort "shih-tzu". Vertreter dieser uralten Rasse blieben lange Zeit für einfache Menschen von Hunden tabuisiert. Sie waren ausschließlich für den Kaiser bestimmt und kamen erst in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts auf die Welt. Die Beschreibung der Rasse Shih Tzu ist eine lange Geschichte, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, als der Dalai Lama dem Kaiser einige hübsche Miniaturhunde geschenkt hat.

Auf Löwen ähneln diese Krümel nur einem einzigen: Ihr Körper ist von einem langen dicken Fell bedeckt, das der Löwenmähne optisch ähnlich ist. Schwarze Augenperlen geben im Tier einen treuen Begleiter und einen guten Freund aus. Aus diesem Grund wird Shih-Tzu tatsächlich als Haustier gepflanzt. Dies ist eine 100% ige Wohnungszucht, die gerne neben dem Besitzer auf der Couch liegt und mit Freude Zärtlichkeit und Zuneigung entgegen nimmt.

Eine Besonderheit solcher Hunde ist das Büschel, das direkt am Scheitelpunkt gebunden ist. Auf diese Weise kämpfen die Besitzer von Shih-Tzu mit der Wolle, die über die Augen fällt und die gesamte Sicht des vierbeinigen Freundes bedeckt.

Shih Tzu Beschreibung der Rasse

Shih Tzu ist eine der wenigen Rassen, in denen jede Farbe erlaubt ist - von monoton bis bunt. Diese und andere Merkmale des kaiserlichen Haustiers sind in der folgenden Liste beschrieben.

  • Gewicht. Das Mindestgewicht eines Shih-Tzu Körpers beträgt 4,5 kg. Maximum - sollte 8 kg nicht überschreiten.
  • Wachstum am Widerrist. Die Größe eines Erwachsenen Shih-Tzu ist eher klein: Die Höhe des Hundes beträgt nicht mehr als 27 cm.
  • Farbe. Meistens sind die Vertreter der alten chinesischen Rasse voller Blumen: auf ihrem Körper sind schwarz, weiß und braun gemischt. Rein schwarze Shih-Tzu sind selten. Noch seltener - weiße Hunde mit einer Beimischung von zarter Vanille. Es wird angenommen, dass die letzte Farbe am seltensten und am hellsten ist.
  • Lebenserwartung. "Chrysanthemen" sind echte Langleber. Im Durchschnitt erfreuen sie den Besitzer mit ihrer Präsenz im Haus seit 15 Jahren. Haustiere leben jedoch oft viel länger.
  • Charakter. In diesem Krümel sind wirklich wie Löwen: wenn sie spazieren gehen, scheint es, dass alles um sie herum gefroren ist, und der Hund bewundert nur sich selbst. Im Allgemeinen sind diese sehr Familienhunde, die Kinder lieben und sind ideal als Haustier für einen Junior Highschool-Schüler oder Teenager geeignet. Sie sind einfach zu trainieren, es ist leicht, eine gemeinsame Sprache mit ihnen zu finden. Der einzige Stolperstein im Inhalt ist die Sorge um die Wolle. Damit kann ein junger Hundezüchter Schwierigkeiten haben.
  • Intelligenz. Shih Tzu ist ein sehr intelligenter Hund. Kein Wunder, dass ihr Verehrer der chinesische Kaiser selbst war.
  • Guard-Watchdog-Potenzial. Die Wache von so einem kleinen Mann wird nicht funktionieren. Ist das die "Glocke", die über jeden Durchgang die Haustür signalisiert, ob es ein Nachbarsbesuch ist, die Rückkehr des Kindes aus der Schule oder Kurierzustellung.

Externer Standard

Der Standard der Shih-Tzu-Rasse in seiner modernen Form wurde 1948 angenommen. Und der erste offizielle Club wurde nicht im Reich der Mitte, sondern in Großbritannien gegründet. Die Tabelle zeigt die wichtigsten visuellen Parameter, anhand derer Richter von Ausstellungen und Wettbewerben alte chinesische Hunde bewerten.

Tabelle - Shih Tzu Standard

Entstehungsgeschichte und interessante Fakten

Genetische Studien haben die "Chrysantheme" bestätigt - eine der ältesten Arten von Hunden auf dem Planeten. Die authentische Geschichte der Rasse Shih Tzu bleibt ein Geheimnis. Es gibt viele Versionen, die plausibelste ist die Kreuzung von Pekingese mit einer anderen alten Rasse namens Lhasa Apso. Aber es hat keine Evidenzbasis unter sich.

  • Heimat. Manche sagen, dass der Geburtsort der Rasse Tibet ist. Aber es gibt auch diejenigen, die darauf bestehen, dass kleine Hunde 800 n. Chr. Aus Byzanz importiert wurden.
  • Vom Dreck zum Prinzen. In Tibet waren Vertreter dieser Rasse in prosaischer und extrem schwieriger Arbeit tätig - sie streiften Rinder. Aber ihr Leben änderte sich dramatisch, als ein paar amüsante Welpen in Form eines Vortrags des Dalai Lama in den Hof des chinesischen Kaisers kamen. Seitdem wurde Shih Tzu als kaiserliche Rasse anerkannt, und seine Vertreter sind von den Heuschobern zu den auf dem Marmorboden verstreuten Seidenkissen übergegangen.
  • Ein wertvolles Geschenk. Neben Angehörigen der kaiserlichen Familie lebten solche Hunde auch in den Wohnungen einiger Beamter. Es wurde geglaubt, dass, wenn der Kaiser shih-tzu begab, dann der Staatsminister wirklich etwas hervorragendes tat.
  • "Umzug" nach Europa. Überraschenderweise trafen sich Europäer dieser Rasse erst im frühen 20. Jahrhundert. Mit dem Willen des Schicksals gehörte der norwegische Botschafter in China zu jenen, die den exklusiven Respekt des Kaisers verdienten. Der Herrscher des Himmlischen Reiches schenkte ihm einen Welpen, aus dem die Popularisierung des Shih-Tzu in Europa begann.
  • Popularisierung in Russland. Wahrscheinlich wäre die Rasse in unserem Land nicht populär geworden, wenn sie nicht für unseren Bruder tatsache verlockend wäre. Sobald lokale Prominente und Manager hörten, dass die bedeutendsten Stars des Showbusiness und der Politik den Shih-Tzu gewählt haben, machte sich sofort die Begeisterung für den alten chinesischen Hund bemerkbar.

Sorten

Die in der Norm beschriebenen Eigenschaften der Shih-Tzu-Rasse beziehen sich auf den skandinavischen Hausrassen-Typ des Tieres. Es gibt drei solche Arten. Eine kurze Beschreibung von jedem von ihnen finden Sie in der Tabelle.

Tabelle - Arten von Shih Tzu

Anforderungen an Inhalt und Ernährung

Pflege für Shih Tzu sollte gründlich sein. Und das ist die Hauptschwierigkeit. Im Mittelpunkt des Besitzers sollten die Augen und Haare eines vierbeinigen Haustiers stehen. Auch sollte auf die Zähne des Hundes geachtet werden, regelmäßige Reinigung und Krallen, schneiden sie, wie sie wachsen.

Pflegen

Bewertungen von Eigentümern über shih-tzu konvergieren in einem: Gewöhnen Sie sich an den Hund, um für die Wollabdeckung zu sorgen, sollte von einem frühen Alter sein. Der Algorithmus der Schritt-für-Schritt-Pflege ist ungefähr derselbe.

  1. Benetzung. Bevor wir mit Friseurarbeiten fortfahren, müssen wir die Haare mit einer Sprühpistole befeuchten. Die Benetzungsflüssigkeit kann entweder gewöhnliches Wasser oder ein spezieller Konditionierer sein.
  2. Kardieren mit einem Massagebürstchen. Das erste Mal, wenn Sie die Haare mit einem gewöhnlichen Pinsel kämmen müssen, achten Sie besonders auf die Abdeckung auf dem Bauch und Wolle, die hinter den Ohren befindet.
  3. Scallop-Ausrichtung. Die Jakobsmuschel wird helfen, die zweite Stufe des Kämmens durchzuführen: wenn die Wolle von den Blässhühnern befreit ist, kann sie mit Hilfe eines solchen Kammes ausgeglichen werden, was eine ästhetische Erscheinung ergibt und sie leicht glättet.
  4. Frisur. Wolle, die um die Nase und am Hinterkopf wächst, muss in einem einzigen Schweif zusammengehalten und mit einem speziellen dünnen Gummiband direkt am Scheitelpunkt gebunden werden.

Arten von Haarschnitten

Einige Meister ziehen es vor, Shih Tzu zu Hause zu scheren, um die Pflege der Wolldecke zu vereinfachen. Andere ziehen es vor, im Salon zu pflegen. Die Tabelle zeigt drei Arten von Haarschnitten, die für die alte chinesische Rasse relevant sind.

Tabelle - Arten von Haarschnitten Shih-Tzu

Augenpflege

Die Augentoilette besteht aus nur zwei Aktionen. Die erste Handlung wird täglich nach dem Schlaf und die zweite - im Moment des Badens des Hundes durchgeführt.

  1. Reinigung aus natürlichen Sekreten. Schleim, der sich im Bereich der Augenlider ansammelt, muss beseitigt werden. Zu diesem Zweck empfehlen Experten die Verwendung einer Zahnbürste mit dem weichsten Pol und Borsäure.
  2. Instillieren. Sehr oft beim Waschen der Augen der "Hund-Chrysantheme" bekommt Shampoo. Um die Augenorgane Ihres Babys zu schützen, verwenden Sie spezielle Tropfen. Sie sollten vor Beginn der Badeverfahren verdaut werden.

Nuancen der Fütterung

Mit der richtigen Pflege und Fütterung kann der Hund Sie mit seiner Anwesenheit seit etwa zwei Jahrzehnten erfreuen. In der Tabelle finden Sie Empfehlungen, wann und was Sie dem Shih-Tzu geben müssen, wenn der Welpe zum Erwachsenen wird.

Tabelle - Fütterungsempfehlungen

Trainingsfragen

Wie schnell das Training Ergebnisse liefert, hängt vom Temperament des Tieres selbst ab. Shih Tzu - Hunde sind klug und klug. Aber manche begreifen alles im Handumdrehen, während andere träge und widerwillig tun, was der Meister von ihnen verlangt. Wenn Sie als Werbung für Trocken- oder Kekskekse verwenden, wird der Hund mit größerer Begeisterung und Enthusiasmus arbeiten. Es gibt mehrere Merkmale in der Natur und Physiologie dieser Hunde, die einen Eindruck auf ihren Verband hinterlassen.

  • Brauche kein regelmäßiges Training. Kolossale körperliche Aktivität vierbeinigen "Chrysantheme" ist nicht erforderlich. Entwickelte Muskeln gehören nicht ihnen. Deshalb ist es genug, dass das Tier zweimal täglich für eine Stunde neben dir spazieren wird, indem man durch den Park oder den Boulevard schlendert.
  • Reagiert nicht auf den Befehl "Fas!". Dieses Hundegespann kann nicht einmal unterrichtet werden. Die Vertreter dieser Rasse sind von Natur aus sehr nett. Sie können ein Lebewesen nicht verletzen. Daher ist die Implementierung eines solchen Befehls für shih-tzu unnatürlich.
  • Liebt Katzen. Der Besitzer sollte wissen, dass chinesische Hunde über ihre Antagonisten - Katzen - positiv sind. Sie sind glücklich, mit ihnen auf der Straße und im Haus zu spielen. Wenn es der Katze nichts ausmacht, werden die Shih-Tzu mit ihr leicht auf einem Gebiet zusammentreffen, und sie werden die Seele in der Seele heilen.

Krankheiten und Behandlung

Eine der genetischen Krankheiten, für die Shih Tzu wegen der speziellen Struktur der Schnauze anfällig ist, ist eine Proptosis. Diese Pathologie ist eine Dislokation des Augapfels. Die Augen fallen vom Shih-Tzu (und es sieht so aus), weil die Bahnen dieser Hunde nicht geschlossen sind. Tatsächlich wird der Augapfel nur vom Kaumuskel gehalten. Und der geringste Druck kann zu Fallout führen. Wenn dies Ihrem Haustier passiert ist, beruhigen Sie es, wischen Sie die Wunde mit einem in kaltem Wasser getränkten Verband ab, verteilen Sie das Auge mit einer Salbe so reichlich wie möglich und begeben Sie sich sofort zum Tierarzt.

Natürlich ist Proptosis nicht die einzige Krankheit, die kleine chinesische Hundertjährige heimsucht. Es gibt eine Reihe von anderen, nicht weniger "beliebt".

  • Krümmung oder Verlust von Zähnen. Ein charakteristisches Problem für "Chrysanthemen", verbunden mit den anatomischen Merkmalen der Struktur des Schädels. Kleine Kiefer lassen keine Zähne entstehen, zwingen sie zum Häkeln und manchmal - um herauszufallen.
  • Parodontitis. Zahnfleischbluten ist ein klares Zeichen für die Entwicklung dieser Krankheit. Vermeiden Sie die Krankheit nur dann, wenn die Ausflüge zum Hundezahnarzt für Sie und Ihr Haustier eine gute Angewohnheit sein werden.
  • Krankheiten des Rückens. Korotkolapaya, aber der lange Shih-Tzu leidet oft an Erkrankungen der Wirbelsäule. Um die Gesundheit zu erhalten, sollte der ältere Hund nicht die Treppen hoch und runter laufen und auf die Polstermöbel springen. Wenn das Problem rechtzeitig erkannt wird und der Tierarzt angesprochen wird, kann alles sicher enden. Aber Fälle von partieller Lähmung sind leider nicht selten.

Spitzname

Die Namen wählen für Shih-tzu "Junge" oder "Mädchen", der Hundebesitzer steht vor einem Widerspruch. Auf der einen Seite ist es wichtig, dass der Name des Welpen kurz und eingängig ist. Das Kind sollte es von Kindheit an erinnern. Auf der anderen Seite passt ein zu einfacher Name für einen kaiserlichen Hund nicht. Mit dem Spitznamen möchten Sie immer die Eigenschaften der Rasse hervorheben. Insbesondere sein wahrhaft königlicher Status.

Die Tabelle zeigt die Top-10-Spitznamen für Shih-Tzu ("Mädchen" und "Jungs").

Tabelle - Top 10 Spitznamen für die "Hund-Chrysantheme"

Rasse Shih Tzu: Foto und Beschreibung

Ein Chrysanthemen-Hund, ein Buddha-Hund, ein Löwenhund, der Glück ins Haus bringt, alles dreht sich um Shih-Tzu. Die Geschichte der Rasse ist Tausende von Jahren alt. Es gibt so viele Legenden über Shih Tzu, dass alle Hunderassen zusammen beneiden können. Niemand kann, nachdem er diese Schönheit, langen Schnurrbart und Bart, Kopf, verziert mit Top-Noth mit einem schönen Bogen, luxuriöses Haar, das dem Boden Hofzug fließt, pert Schwanz krauste über den Rücken, smart und starrte in die Augen der Seele gleichgültig bleiben...

Shih Tzu Hund

Art der Rasse

Diese Rasse ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Die Natur eines Miniatur-Shih-Tzu ist wirklich ein Löwe. Von der Seite mag es scheinen, dass sie übermäßig stolz auf sich selbst und sogar arrogant ist, aber diese Ansicht ist falsch. Shih Tzu kann einfach keine Unaufmerksamkeit gegenüber sich selbst ertragen. Gleichzeitig wird es niemals aufdringlich werden. Verstehen Sie immer, wann es möglich ist, sich zu nähern und wann es besser ist, den Master in Ruhe zu lassen. Allerdings muss man nur in ihre Richtung schauen - ihr Schwanz beginnt sich sofort freundlich zu bewegen. Wie sie versteht, dass Sie es endlich streicheln können - es ist nicht bekannt, aber es ist einfach so. Er rannte, leckte, aus einem Übermaß an Gefühlen, biss er in seine Hand, sah in seine Augen, aber dann gehorsam, wenn er verstand, dass es Zeit für den Besitzer war, Geschäfte zu machen.

Shih Tzu Jahrtausende wurden in Palästen, zuerst - in den Palästen der chinesischen Kaiser, dann - in den Kammern der europäischen Könige erzogen. Das hat natürlich ihren Charakter beeinflusst. Sie sind nicht nur außergewöhnlich sauber, sie sind auch keine Unruhestifter. Ein melodisches und ruhiges Gebell dieser Hunde wird den Frieden des Besitzers und seiner Nachbarn nicht stören, deshalb wird der Shih-Tzu oft als die östliche Prinzessin bezeichnet.

Der Hund wird eine Freude und ein zuverlässiger Freund für ältere Menschen, ein Verbündeter in Spielen und Streiche für Kinder, eine Medizin in stressigen Situationen, wenn die Stimmung bei null ist und nichts wollen. Zärtlich und verspielt, zärtlich und ernst, als würden die Wünsche des Besitzers vorausgesehen, hilft Shih-Tzu dabei, das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen.

Wenn Sie zuhause Haustiere haben, wird sich der Shih-Tzu gerne mit ihnen anfreunden. Er wird niemals jemanden beleidigen, aber er wird sich nicht verletzen. Es ist erstaunlich, wie viel Mut, Geduld und Ausdauer in diesem kleinen Hund steckt.

Bequemer Hund

Kommunikative und kleinformatige Shih-Tzu in Kombination mit einem niedlichen Aussehen und Schlichtheit gaben der Rasse eine unglaubliche Popularität.

Dieser Hund kann sogar bei schlechtem Wetter trainiert werden, um seine "Tricks" im Katzenkorb zu machen.

Der Shih-Tzu-Hund ist mobil, macht Spaß, benötigt keine besondere körperliche Fitness, macht ihm aber gerne Gesellschaft bei langen Spaziergängen, Wanderungen, Landausflügen.

Zunehmend nehmen immer mehr Vertreter dieser Rasse an Agility teil. Kein Wunder - diese Hunde sind sehr intelligent, intelligent und leicht zu trainieren.

Gesundheit Shih Tzu

Hund Shih Tzu unterscheidet sich sehr gut und ist mehr als einmal in die Liste der Hunde-Langleber geraten. Aber damit das Haustier diese glorreiche Tradition fortsetzt, muss man ständig seine Augen, den Zustand seiner Zähne und seines Zahnfleisches überwachen. Augen sollten mit Wattestäbchen von der äußeren Ecke bis zur Nase gewischt werden. Für jedes Auge - eine eigene Scheibe. Wenn nötig, sollte der Besitzer Zahnstein von seinen Zähnen entfernen.

Ein weiterer wunder Punkt der "östlichen Prinzessin" sind die Ohren. Tatsache ist, dass in Shih Tzu lange Haare wachsen und dadurch die Luftzirkulation gestört wird, lange Haare im Ohr verwickeln und die Ohrpassage schließen. Dies führt natürlich zu Entzündungen.

Um die traurigen Folgen zu vermeiden, sollten zugewachsene Haare mit einer Schere mit stumpfen Enden geschnitten oder vorsichtig herausgezogen werden. Vergessen Sie nicht, den Gehörgang nach dem Waschen des Hundes zu wischen, um die dort angesammelte Feuchtigkeit zu entfernen. Behalte das Gewicht und den allgemeinen Zustand des Tieres im Auge. Shih Tzu sind für die Mast prädisponiert, also wenn Sie das Gewicht erhöhen, reduzieren Sie die Portion und kommen Sie mit neuen Spielen, häufiger nehmen Sie den Hund für Spaziergänge.

Wolle. Hundepflege

Stolz Shih Tzu - ihr Haar, schräge lange Strähnen - ist ein großes Problem Besitzer immer, vor allem der von der Rasse, nicht zu denken, wie schwierig es ist, für das „Frisur“ Haustier zu kümmern.

Wolle von Shih Tzu ist, wie ihre Yorkshire-Terrier, in ihrer Struktur dem menschlichen Haar sehr ähnlich. Also, es wird nicht in den Teppich gehämmert werden, an den Kleidern bleiben, mit einer dicken Schicht von Möbeln bedecken. Dies ermöglicht auch Menschen mit Allergien, sich mit dem Shih-Tzu anzufreunden.

Trotzdem kann unser kleiner Held nicht als Tier betrachtet werden, was ausreicht, um mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Um den Hund war schön, ihre Haare sollten ständig gepflegt werden. Deshalb will, wer einen Shih Tzu haben, aber nicht wie in den Händen der Bürste (oder einen, der einfach zu faul ist zu tun) zu halten sofort muss entscheiden, ob mit Haustiere Friseursalon besuchen (was recht teuer ist) kann.

Ein kleiner flaumiger Klumpen sehend, wird eine seltene Person nicht das Verlangen fühlen, sich gegen ihn zu drücken, zu schützen und dieses pelzige Wunder nicht loszulassen. Aber wie schmerzhaft ist es, dreckig zu sehen, in Ringen und einem unglücklichen Hund. Denken Sie also zehn Mal nach, bevor Sie sich entscheiden, einen Welpen zu kaufen, und fragen Sie sich, ob Sie bereit sind, Ihrem Haustier eine angemessene Pflege zu geben. Bejahend beantwortet? Dann weiter - um die Grundlagen der Pflege des schönen Shih-Tzu zu studieren.

So sollte die Wolle von Hunden dieser Rasse sauber und gekämmt sein. In den Ausstellungsexemplaren, deren Frisur sehr speziell ist, wird der Haarschnitt selbst auf ein Minimum reduziert - die Haare werden unter den Ausguss geschnitten und die "Katzenpfote" entsteht. Aus hygienischen Gründen werden die Haare um den Anus geschnitten. Denken Sie daran: Wenn die Wolle trocken und schmutzig ist, kann sie überhaupt nicht gekämmt werden - sie ist mit Schäden am Haar selbst behaftet.

Wie oft musst du Shih Tzu baden? Wenn die Hunde anderer Rassen sind in der Regel zweimal im Monat gereinigt, und einige - und noch seltener (als Verunreinigung), muss der zottige Liebling regelmäßige Wasserbehandlung (mindestens einmal in zwei Wochen). Hunde mit kurzen Haarschnitten können sich leisten und seltener Baden (einmal im Monat). Aber jene Hunde, die regelmäßig Ausstellungen besuchen, sollten alle sieben Tage schwimmen.

Wenn Sie lange nicht auf die Haare des Tieres achten, wird es unordentlich, verwirrt, zerbrechlich und stumpf. Zum Waschen und Kämmen kann die "Frisur" des Hundes jedoch nicht anständig aussehen.

Die Wirkung von Leben und Stärke der Haare kann nur mit der regelmäßigen Pflege der Haare erreicht werden.

Bevor Sie anfangen zu waschen, müssen Sie zwei Behälter (einen für Shampoo, einen anderen für Conditioner), zwei Schwämme, mehrere Handtücher, eine Bürste, einen Kamm, einen Fön vorbereiten. Am Boden des Bades ist es wünschenswert, eine Gummimatte zu legen (die Pfoten werden nicht rutschen, was bedeutet, dass der Hund sich ruhig verhalten und sich sicher fühlen wird).

Zuerst wird die Wolle mit Wasser benetzt, und dann wird eine Lösung von Shampoo mit einem Schwamm darauf aufgetragen und durch Massierbewegungen gleichmäßig verteilt. Achten Sie darauf, dass Wasser und Shampoo das Tier nicht in die Augen schlagen!

Das Shampoo wird abgewaschen, bis das Wasser sauber ist. Dann wird das Verfahren wiederholt. Wenn der Hund nicht die Straße entlang läuft und Sie ihn ständig waschen, dann können Sie ihn einmal waschen.

Nach dem Spülen sollte der Mantel vollständig sauber und gründlich von dem Shampoo gewaschen werden. Sieh es dir einfach an. Nasse einen Strang und zwinge ihn zwischen die Finger - er sollte quietschen. Bei reiner Wolle fließt Wasser wie Tautropfen herunter.

Nun, Sauberkeit ist erreicht! Jetzt müssen Sie die Struktur der Haare wiederherstellen. Verwenden Sie dazu eine Spülung, die die notwendigen Nährstoffe und Aminosäuren enthält. Nach dem Konditionieren des Conditioners wird die Wolle elastisch, elastisch, außergewöhnlich schön und glänzend.

Der Conditioner wird nach 3-5 Minuten abgespült. Das Wasser sollte absolut sauber sein, die Haare anfühlen - elastisch und auf keinen Fall seifenartig.

Wasche den Hund mit einem Handtuch. Das Tier muss sozusagen gepresst und nicht abgewischt werden, um den Mantel nicht zu verwickeln.

Dann wird der Hund in ein trockenes Handtuch gewickelt und beginnt zu trocknen. Der Kopf und die Leiste des Hundes sind am empfindlichsten für heiße Luft. Speichere sie.

Mein Rat - bedauern Sie das Geld nicht - kaufen Sie einen guten professionellen Haartrockner. Die Luftströmung verlässt diesen unter hohem Druck, was sich günstig auf die Wolle auswirkt. Feuchtigkeit wird durch einen warmen Luftstrom geblasen, der das Haar nicht verbrennt, die Coils "zerlegt" und die Wolle begradigt.

Den Hund nicht nass nach dem Waschen lassen! Das ist gefährlich für ihre Gesundheit, außerdem ist ihr Haar nicht gekämmt, nass bricht in den Windungen zusammen.

Und hier ist dein Shih-Tzu gewaschen, getrocknet, gekämmt, Wolle geströmt wie ein Zug des teuersten Seidenkleides. Auf dem Kopf befindet sich eine Kopfnote, die mit einer komplizierten Krone endet. Mit solch einem Haarschnitt sieht der Shih-Tzu wirklich königlich aus. Der lange Mantel (Rock) ist so geschnitten, dass er die Bewegung nicht behindert. Ihr Haustier ist bereit zum "Coming-Out".

Sparen Sie keine Zeit, sich um Shih-Tzu zu kümmern - und Ihre Bemühungen werden belohnt. Der Hund wird zum Objekt Ihres Stolzes - eine echte orientalische Prinzessin!

Rassen von Hunden: Shih Tzu

Shih Tzu - (übersetzt vom chinesischen "Löwen") ist in den TOP-3 der zotteligen Hunderassen des Planeten (zusammen mit dem afghanischen Windhund und Maltesischen Kiebitz) enthalten. Aber im Gegensatz zu ihnen erschien Shih Tzu so lange her, dass die Kynologen sowohl in der genauen Zeit als auch am Ursprungsort dieser zotteligen Kreaturen verwirrt sind.

Geschichte der Rasse

Einige Quellen behaupten, dass die Vorfahren von Shih-Tzu "Europäer" waren und in Byzanz lebten, und erst dann (um das 7. Jahrhundert) wanderten sie nach Tibet aus. Sie sagen, dass diese kleinen Hunde, bevor sie in die kaiserlichen Paläste kamen, als Hirten im tibetischen Hochland arbeiteten, Vieh jagten und nach streunenden Tieren suchten. Außerdem bewachten die Shih-Tzu die Höfe und jagten sogar zusammen mit ihren Herren.

Einer Legende zufolge wurde der Besitz von Shih-Tzu in der Mitte des 17. Jahrhunderts zum Vorrecht der Familie des chinesischen Kaisers, nachdem der tibetische Dalai Lama ihm mehrere amüsante Hunde mit fallenden Haaren geschenkt hatte.

Shih Tzu begann ein Paradiesleben: Sie lagen auf Seidenkissen, aßen "königliche" Gerichte und gingen geräumig, verschlossen vor den Augen anderer und in Marmorhöfen angelegt.

Der Kaiser selbst entschied, welche der ungefähren durch einen Shih-Tzu-Welpen gefördert werden könnte. Der Hund, der auf eine andere Weise extrahiert wurde, brachte dem Entführer ein Kind - er wurde hingerichtet.

Das ist interessant! Der Legende nach verließ Buddha niemals die Straße ohne einen kleinen Hund, der sich zur richtigen Zeit in einen Löwen verwandeln konnte und den Besitzer furchtlos verteidigte. Es ist sicher, dass der tapfere Gefährte des Buddha genau Shih Tzu war.

Im Jahr 1912 wurde China eine Republik, und der Shih Tzu begann langsam in Europa anzukommen. Es wurde offiziell vom norwegischen Botschafter in die Heimat zurückgebracht, zu dem die Chinesen dem Mädchen einen Shih-Tzu namens Leidza gaben. Dies geschah Ende der 1930er Jahre. Der Botschafter beschloss, exotische Rassen zu züchten, kaufte zwei männliche Shih-Tzu und begann nach seiner Rückkehr nach Europa mit der Zucht. Der erste Shih-Tzu Club erschien in England (1933), ein Jahr später wurde die Rasse als unabhängig anerkannt, nachdem sie 1948 den ersten Rassestandard genehmigt hatte.

Charakter von Shih Tzu

Dank der Wolle, die auf der Rückseite der Nase des Hundes nach oben wächst, wird der Shih-Tzu manchmal Chrysanthemenhund genannt. Trotzdem wird die Rasse trotz des Spielzeugauftritts ihrer Vertreter nicht als dekorativ angesehen. Es ist ein begleitender Hund, aktiv und unabhängig, mit gutem Intellekt und friedliebender Einstellung.

Shih Tzu weiß, wie sie ihre Sympathie unter allen Haushaltsmitgliedern verbreiten können, aber wenn der Besitzer allein ist, wird ihn der Hund ständig überall hin begleiten. Tiere sind toll für einsame und ältere Menschen, und Welpen und junge Hunde sind besonders beliebt bei Kindern, weil sie bereit sind, endlos mit ihnen zu spielen.

Ironischerweise sind Menschen in Shih Tzu mehr interessiert als andere Hunde. Zu Hause allein gelassen, kann der Hund winseln und weinen, bellt aber selten. Deshalb gilt die Rasse als eher schweigsam.

Es gibt jedoch laut bellende Individuen: ein solches Tier wird im Welpenalter eine Stimme geben.

Shih-Tzu kann vollständig in einen Home-Modus übersetzt werden, ohne Paddock: Sie sind leicht an das Tablett gewöhnt. Übermäßige Liebe und kompakte Größe verhindern, dass Shih Tzu eine zuverlässige Wache ist, obwohl der Hund von der Natur mit einer starken Physis und Stärke ausgestattet ist.

Äußeres

Gemäß dem aktuellen Rassestandard FCI, veröffentlicht im Februar 2011, beträgt die Widerristhöhe nicht mehr als 27 cm, Shih Tzu kann zwischen 4,5 und 8,1 kg, vorzugsweise jedoch bis zu 7,5 kg wiegen.

Wolle ist lang und dicht (kräuselt sich nicht). Unterwolle ist nicht pushitsya. Die Länge der Wolldecke beschränkt die Bewegungen nicht. Ein wichtiger Parameter ist die Länge des Körpers (vom Widerrist bis zum Schwanzansatz), die die Widerristhöhe überschreitet.

Farbe

Bei einer breiten Farbpalette sind ein weißer Fleck auf der Stirn und das weiße Ende des Schwanzes (in mehrfarbigem Shih-Tzu) wünschenswert. Toll, wenn ein weißes "Buddha-Zeichen" auf den Bart fällt.

Der Mantel von Shih-Tzu hat oft Färbung:

  • weiß-rot und weiß-gold;
  • weiß-blau und blau;
  • weiß-rot in einer Maske und einer roten Maske;
  • weiß-schwarz und schwarz-tan;
  • Weiß, Tiger und Creme;
  • Grau, schwarz und braun ("Leber").

Absolut schwarze Exemplare sind sehr selten. Und die hellsten Shih-Tzu sind die Individuen, deren weißes Haar in Vanillefarbe verdünnt ist.

Kopf

Auf dem runden Kopf sind dunkle, weit auseinander liegende Augen (nicht konvex) zu sehen. Dichte Vegetation auf Kopf und Schnauze, einschließlich Bart und Schnurrbart, hindert den Hund nicht daran, gut zu sehen.

Große Ohren, bedeckt mit reichlich Haar, sind unter dem oberen Teil des Kopfes gepflanzt und hängen. Hundebesitzer glauben, dass die Schnauze des Shih-Tzu (quadratisch und flach) eher arrogant aussieht.

Die Nase ist normalerweise schwarz oder braun (für Tiere mit brauner Farbe). Die Nasenlöcher sind weit geöffnet, die verengten werden als Nachteil empfunden. Der Nasenrücken ist leicht nach oben gerichtet oder gerade.

Die Backen sind breit mit einem geraden / Zeckenbiss. Dank eines proportional und harmonisch geschwungenen Halses ist es möglich, den Kopf zu pflanzen.

Körper und Gliedmaßen

Der gerade Rücken wird durch eine starke Lendenwirbelsäule verstärkt. Die Brust des Hundes ist gut gesenkt, die Schultern sind deutlich zurückgesetzt.
Extremitäten mit abgerundeter Form (beide Hinterbeine und Vorderbeine) sind stark, muskulös und mit langen Haaren bedeckt.

Der zottige, hoch gesetzte Schwanz wird auf den Rücken geworfen und befindet sich auf Höhe der Schädellinie, was dem Shih-Tzu eine besondere Balance verleiht.

In Bewegung behält das Tier eine hochmütige Körperhaltung, die einen besonderen ruhigen Lauf zeigt, in dem die Hinterbeine einen guten Schub geben und die Vorderbeine nach vorne gehen.

Pflege und Wartung

Unter dem inneren Augenwinkel Ihres flachgesichtigen Tieres gibt es Falten, in denen sich ständig Schmutz ansammelt.

Jeden Tag müssen Sie folgende Aktionen durchführen:

  1. Mit einem häufigen Kamm mit kurzen Zähnchen, entfernen Sie die Haare aus dem Auge um das Auge.
  2. Bürsten Sie alle Falten mit einer weichen Zahnbürste mit Borsäure (Pulver).
  3. Entfernen Sie die Reste der verwendeten Paste mit einem Kamm.

Wichtig! Auch täglich müssen Sie aufpassen, dass sich die Haare nicht über den Augen und um sie herum verheddern.

Pflege der Ohren

Dies wird einmal pro Woche durchgeführt. Es wird empfohlen, die Haare im Gehörgang zu entfernen: Pinzetten oder Finger, mit trockener Borsäure gepudert.

Hängende Ohren gewaschen mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid (10%). Sie können dies tun:

  1. Tropf etwas Wasserstoffperoxid in den Gehörgang.
  2. Leicht massieren Sie die Ohrmuschel, ausgehend von der Basis (nicht mehr als eine Minute).
  3. Kippen Sie den Kopf des Tieres, damit das Peroxid fließen kann.
  4. Verschmutzte Flüssigkeit mit einem Wischtuch abtupfen und ggf. Pinzette helfen.

Wenn die Ohren nicht sehr schmutzig sind, reinigen Sie sie mit einem Wattepad, das in warmes Olivenöl oder Vaseline getaucht ist.

Pflege der Zähne

Im Shih-Tzu ist das Zahnfleisch oft entzündet: wegen des Zahnsteines, der verhindert, dass das Zahnfleisch fest am Zahn haftet. Dies passiert, wenn der Hund nicht feste natürliche Lebensmittel, einschließlich Karotten, Kartoffeln, Äpfel und Cracker nagt.

Wenn dies aufgrund einiger gesundheitlicher Probleme ist, nehmen Sie den Ärger (alle 7 Tage), um den Mund des Hundes zu desinfizieren. Reinigen Sie ihren Kiefer mit einem Wattestäbchen mit Zahnpulver (ohne Aromen). Am Ende des Verfahrens werden die Zähne mit einem weichen Tuch abgewischt.

Es gibt verschiedene Arten, Tartar zu bekämpfen:

  • die systematische Zugabe von Tomaten zu dem Essen oder 2-3 mal pro Woche Tomatensaft (ohne Salz);
  • Schmieren des Zahnfleisches mit Propolis;
  • Auf das Zahnfleisch eine Mischung aus Backpulver und 3-5 Tropfen Zitronensaft (einmal pro Woche) anwenden.

Pflege für Pfoten und Krallen

Um es produktiver zu machen, empfiehlt es sich, das Fell an den Beinen regelmäßig zu schneiden.

Wenn Sie jeden Tag ausgehen, überprüfen Sie die Pfoten nach jedem Spaziergang. In den Pads können die Dornen von Pflanzen und Glassplittern, Spikes an den Kaugummi oder Harz (sie sind mit Wolle geschnitten). Samen und Straßenmüll sind zwischen den Fingern eingeklemmt - sie werden auch entfernt.

Wenn der Hund viel auf den Steinen, Kies und Asphalt rennt, werden seine Krallen von selbst abgerieben. Aber Sie müssen ein Pediküregerät aufheben, wenn das Tier im Schnee oder auf weichem Untergrund läuft. In diesem Fall wird der Hund Krallen wachsen lassen, die jeden Moment brechen können, was ihm nicht nur Unbehagen, sondern auch Schmerzen bereiten wird.

Haarschnitt

Shih Tzu leidet stoisch unter den anhaltenden Berührungen der Hände des Besitzers, die täglich gezwungen werden, einen langen Hundemantel zu pflegen.
Um die Pflege zu vereinfachen kann man einen kardinalen Weg gehen: Scheren Sie das Fell fast bis zum Boden.

Aber diese Methode ist nur für jene Tiere geeignet, die nicht um die Meistertitel kämpfen.

Ein kurzes Fell wird mit einem Pinsel mit Metallzähnen oder einem Massagebürstchen gekämmt. Lange Stränge werden durch einen Kamm und einen Pinsel mit langen Metallzähnen in Ordnung gebracht.

Wichtig! Die Stränge werden langsam und vorsichtig gekämmt und die verschlungenen Knäuel werden mit Hilfe einer Kelle entfernt (wenn nicht anders erhalten).

Waschen

Um es 1-2 Male im Monat zu verwenden, nicht zu vergessen, vor den Augentropfen des Bades zu tropfen, die Hornhaut von den ätzenden Komponenten des Shampoos schützend.

Die Rollen werden entwirrt oder geschnitten, bevor das Haustier in Wasser gelegt wird. Der ideale Tank ist ein Bad, dessen Boden mit Wasser bedeckt ist und auf etwa 39 ° C erhitzt wird.

Anti-Floh-Shampoo ist erforderlich, wenn der Hund Parasiten hat. Das Waschmittel wird sorgfältig abgewaschen, damit die alkalischen Substanzen keine Dermatitis verursachen. Balsam wird verwendet, falls gewünscht.


Trocknen Sie den Mantel nach dem Baden mit einem Handtuch ab. Das abschließende Trocknen wird mit einem Haartrockner durchgeführt, wobei ein warmer Strahl auf die einzelnen Strähnen gerichtet wird.

Wasserverfahren für den Hund (um Erkältungen zu vermeiden) ernennen für den Abend, nach dem Spaziergang.

Richtige Ernährung Shih Tzu

Sie füttern den wachsenden Shih-Tzu in einer konstanten Ecke: bis zu 6 Mal am Tag - im Alter von 1,5-3 Monaten; 4 mal - im Alter von 3-6 Monaten; dreimal täglich - im Alter von sechs Monaten bis zu einem Jahr.


Bis zum Alter von 3 Monaten werden die Welpen mit Milchbrei (Buchweizen und Herkules) gefüttert und trocknen Getreide durch eine Kaffeemühle.
Es ist gut, hausgemachten Hüttenkäse zu füttern: in gekochter Milch (0,5 Liter) wird Kalziumchlorid gesenkt (st.l)

Nach 3 Monaten erhalten die Welpen Naturprodukte, darunter gekochte Seefischfilets, gekochtes Fleisch, rohes und gekochtes Gemüse / Obst. Auch empfohlen:

  • Apfel und geriebene Karotten (mit dem Zusatz von Öl).
  • Brühe mit gehacktem Fleisch (kann Huhn sein).
  • Leicht gekochtes Fleisch oder Seefisch.
  • Buchweizenbrei (nicht zerkleinert) und Haferflocken mit kochendem Wasser gekocht. In einem Brei ein Stück Butter und etwas Salz werfen.
  • Käse und Hüttenkäse, die saure Sahne und Zucker hinzufügen (leicht).
  • Eigene Säfte.

Während des Zahnwechsels (4-6 Monate) bekommt der Welpe keine festen Produkte, um den Biss nicht zu beschädigen.

Ein einjähriges Haustier wird auf eine Diät für Erwachsene und einen Zeitplan - 2 mal am Tag (morgens und abends) übertragen.

Kaufen Sie eine Hunderasse Shih Tzu

Sie können einen Shih-Tzu Welpen für 8-10 Tausend Rubel kaufen. Es ist unwahrscheinlich, dass dieses Kind mit den selektiven Stammbaumeigenschaften zufrieden sein wird, aber für die enge Familienunterhaltung ziemlich passend.

Für 15 Tausend Rubel an den Hund sind bereits die entsprechenden Dokumente beigefügt, für den Besuch von Hundeausstellungen jedoch nicht ausreichend.
Ausstellungskopien sind viel wertvoller: Ihr Anfangspreis beginnt bei 450-500 Dollar und erreicht 2.000 Dollar. Dies sind Welpen, die von Eltern mit Champion-Insignien erhalten wurden, die Nachkommen sauberes Blut und die besten Zuchtqualitäten garantieren.

Interessant! Zunehmend gibt es Züchter, die Zwerg-Shih-Tzu anbieten. Dies ist ein Marketing-Trick für den Dilettantismus der Käufer. Unglaublich kleine Shih-Tzu sind das Ergebnis einer genetischen Fehlfunktion und leben sehr wenig.

Besuchen Sie das Kinderzimmer und schauen Sie sich die Eltern des Welpen an, um zu verstehen, was sie von ihrem Nachwuchs erwarten können. Nehmen Sie den Welpen in seine Arme: er muss stark sein, mit einem geraden elastischen Rücken (keine Schwäche oder Lethargie). Betrachten Sie die Marke auf dem Bauch - sie muss mit dem Datensatz in der Welpenmetrik übereinstimmen, die anschließend durch einen Stammbaum ersetzt wird.

In gesundem Shih-Tzu, dichtes und geschmeidiges Haar, entwickeltes Skelett, trockene Muskeln, gerade und parallele Gliedmaßen. Nun werden die Hunde dieser Rasse ist in mehr als 80 Kindergärten des Landes, einschließlich Krasnoyarsk, Kirow, Wolgograd, Novgorod, Yaroslavl, Novosibirsk, Izhevsk, Omsk, Nischni Nowgorod, Chita, Tula, Moskau, Chabarowsk gezüchtet. Kultivierter Shih-Tzu und im nahen Ausland - in Odessa, Minsk, Kiew und Donetsk.

Eigenschaften der Shih Tzu Rasse

Shih Tzu ist eine der schönsten und beliebtesten tibetischen Rassen.

Lange Zeit war der Ort ihrer Instandhaltung ausschließlich kaiserliche Paläste, und der Export ins Ausland galt als Verbrechen.

Mit der Zeit hat der Zolldruck seine frühere Stärke verloren und diese süßen kleinen Hunde sind in europäischen Ländern aufgetaucht.

Shih Tzu kämpft mit seiner Aristokratie und einzigartiger Schönheit: Die schicke Wolle strömt wie ein königlicher Zug über die Oberfläche.

Außergewöhnlicher, langer Schnauzbart und Bart, der dem Tier einen besonderen Charme verleiht. Klug und gleichzeitig ein schelmischer Blick, ein pompöser Schwanz, Wunde hinter seinem Rücken.

Diese Eigenschaft bezieht sich auf die alte Hunderasse, die laut den Dekreten "Glück in das Haus bringt".

Rassestandard

Aufgrund ihrer Miniaturgröße ist diese Hunderasse ideal für die Aufbewahrung auch in einer kleinen Wohnung.

Sie brauchen keine tägliche Übung; leicht an das Tablett gewöhnen.

Beschreibung der Anforderungen der Rasse sind in der Norm festgelegt:

  • Der Kopf ist rund, groß, der Fuß ist klar definiert. Die Schnauze ist nicht lang, sogar. Reichliche Strähnen fallen in die Augen, dicke Fühler und Bart. Die Augen sind groß, die Farbe der Iris hängt von der Fellfarbe ab. Ohren nach dem Standard sind groß, hängend, lang, eng anliegend. An den Ohren ein dicker Wollmantel, gemischt mit den Haaren am Hals.
  • Torso von gestreckter rechteckiger Form, stark. Die Brust ist normalerweise tief vor den Vorderbeinen abgesenkt. Der Rücken ist flach. Starke Gliedmaßen, trotz ihrer geringen Größe. Der Schwanz ist ziemlich hoch angesetzt, reichlich mit Wolle bedeckt, die sich wie ein Fächer auflöst.
  • Der Wollmantel ist dick, lang, aber nicht wellig. Alle Farben sind erlaubt, aber Shih-Tzu mit weißen Strähnen am Schwanz und Fang bevorzugt.

Experten des Rassestandards glauben, dass Shih Tzu durch Verhaltensweisen den Menschen näher steht als "unseren jüngeren Brüdern".

Sie sind nicht nur charmant, sondern auch ambitioniert. Shih Tzu hat die Herzen vieler nicht nur wegen seines spektakulären Äußeren, sondern auch wegen seiner Miniaturgröße gewonnen.

Kompaktheit ist das wichtigste, aber nicht das einzige Plus dieser Hunde.

Charakter des Tieres

Bei der Beschreibung der Art der Rasse sollte man ihre majestätischen Merkmale und Eigenarten beachten.

Mit Fremden sind sie misstrauisch gegenüber Kontakt und drücken eine Art von Stolz und Arroganz aus. Aber der erste Eindruck täuscht.

Shih Tzu ertragen kaum das Ignorieren ihrer eigenen Person.

Allerdings werden sie dem Besitzer keine Anwesenheit aufzwingen, da sie feststellen, dass er gerade beschäftigt ist und nicht auf sie achten kann.

Wählen Sie diese Rasse als Haustier, jeder Besitzer stellt sicher, wie sehr sie einen angenehmen Charakter haben, das ist ein echter treuer Begleiter.

Viele Menschen interessieren sich für die Frage, wie viel Glück neben ihnen leben wird?

Diese Hunderasse kann sicher Hunden mit langen Lebern zugeschrieben werden, die mit der richtigen Pflege mehr als 19 Jahre in der Familie leben.

Shih Tzu versteht sich gut mit der Familie und gibt einem Besitzer keinen Vorzug.

Diese Naivität und das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Zuneigung führten jedoch dazu, dass sie keine ausgezeichneten Wachmänner und Unterstände bekamen.

Ein weiterer Nachteil der Rasse ist die Schwierigkeit im Umgang mit kleinen Kindern - der Shih-Tzu toleriert keine kindischen Spott und abfällige Einstellungen.

Für ältere Kinder - das ist der beste Verbündete in Spielen und ein Freund.

Auch diese Rasse ist für ältere Menschen geeignet, sie fühlen die Atmosphäre und Stimmung, sind in der Lage, den Geisteszustand wiederherzustellen, ihre Dankbarkeit und Liebe in vollem Umfang auszudrücken.

Aktiv und sanft, streng und sanft Shih Tzu, ist in der Lage, die geringste Veränderung in der Stimmung des Besitzers zu erfassen.

Haustier Gesundheit

Dank der starken Gesundheit gehören Shi Tzu zur Kategorie der Hunde in Miniaturgröße, echte Langleber.

Wie sehr ein schönes Spielzeug in der Familie leben wird, hängt direkt vom Besitzer ab, von der Gründlichkeit der Pflege.

Dies gilt für die Augen eines Tieres, Ohren, Zähne und Zahnfleisch.

Shi Tzu-Krankheiten sind leichter zu verhindern als zu heilen.

In Verbindung mit den Besonderheiten der Struktur des Schädels, mit dem geringsten Schlag auf den Tempel, fallen Shi Tzu Augen aus (Augapfel von den Augenhöhlen).

Der Besitzer muss jeden Tag die Augen des Löwenjungen untersuchen, ggf. den Tierarzt kontaktieren.

Osteitis, die aus der mageren Belüftung der Ohrmuschel entsteht (die Ohren sind dicht gepresst und mit dichtem Haar bedeckt), ist eine häufige Erkrankung von Shih Tzu.

Um unerwünschte Wunden auszuschließen, sollten die Haare an den Ohren regelmäßig geschnitten werden, nach dem Baden trocken wischen.

Um Parodontitis im unverbrauchten Spielzeug zu verhindern, muss der Besitzer Zahnbelag rechtzeitig von Zähnen entfernen. Welpen Shi Tzu können in einem frühen Alter die Schneidezähne verlieren (die Folge der Struktur der Schnauze).

Der Prozess des Zahnverlusts ist ziemlich schmerzhaft, der Hund zeigt sich besorgt, weigert sich zu füttern. In einigen Fällen erscheint ein Tumor im Mund.

Wie bei vielen Zierrassen von Hunden (kurze Beine mit einem länglichen Stamm), ist die Wirbelsäule nicht ungewöhnlich, aber Lähmung.

Deshalb, bei dem geringsten Trauma des geliebten Spielzeuges der kleinen Umfänge, muss man mit dem Spezialisten erscheinen.

Auch die Ursache der partiellen Lähmung kann zu Parasiten werden - Milben, wenn sie von einem giftigen Gift im Körper des Tieres gebissen werden.

Die tägliche Pflege der Hundehaare der Shih-Tzu-Rasse ist keine kosmetische Laune, sondern ein Verfahren, das ein ausgezeichnetes Wohlbefinden eines langhaarigen Spielzeugs garantiert.

Oft versuchen Shih Tzu, sich um ihr eigenes pfiffiges Fell zu kümmern. Nachdem sie einen Wollknäuel geschluckt haben, können sie ersticken oder einen Brechreiz verursachen.

Der Eigentümer muss die empfindliche Wolle mit einer speziellen Bürste kämmen, um zu verhindern, dass sie sich verheddert und Klumpen bildet.

Es lohnt sich auch, sich an die Auswahl einer hochwertigen Diät des Hundes und die Einhaltung von Normen zu halten.

Shih Tzu kann schnell Übergewicht bekommen, was sich negativ auf seine Gesundheit auswirkt.

Vor- und Nachteile des Inhalts

Daher fassen wir die Vor- und Nachteile der Rasse zusammen, damit der potentielle Besitzer nachvollziehen kann, wie schwierig es ist, ein seltenes Spielzeug zu behalten.

Die Vorteile der Rasse umfassen:

  • exquisites exotisches Äußeres, Miniaturgröße; die Möglichkeit, alle Arten von Kleidung für Shih Tzu zu kaufen oder mit ihren eigenen Händen zu nähen, unter Berücksichtigung der Merkmale der Struktur;
  • brauche keine tägliche körperliche Aktivität an der frischen Luft;
  • sauber, leicht an das Tablett gewöhnt, so dass sie einen Spaziergang auf der Straße überspringen können;
  • einen gutmütigen, gefälligen Charakter haben;
  • besitzen angeborene Intelligenz und Weisheit, einen hohen Grad des Lernens zu verschiedenen Befehlen und Tricks.

Sie sollten die Nachteile dieser Hunde berücksichtigen:

  • liebevolle und liebe Kreaturen eignen sich nicht als Wächter des Territoriums.
  • sich um die Gesundheit des Hundes zu kümmern, ist ziemlich mühsam.
  • mit Schwierigkeit ertragen Einsamkeit, erfordern ständige Pflege und Aufmerksamkeit.

Shih Tzu ist eine ausgezeichnete Gelegenheit bei der Auswahl eines Haustieres.

Diese Art von Hunden kann ein Preisträger vieler Ausstellungen und ein gewöhnlicher Liebling der Familie und der nahen Verwandten werden.

Bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen, sollte der Käufer die Eigenschaften der Rasse, ihre charakteristischen Krankheiten, Vor- und Nachteile untersuchen.

Fotogalerie

Für Besucher unserer Website haben wir eine Auswahl von Fotos dieser Miniatur-Tibet-Hunde gemacht. Wenn Sie keine großen Hunde mögen, können diese vierbeinigen Tiere eine gute Alternative sein.

Mein Wachhund

Blog über Hunde - Meine Barbos

Shih Tzu

Shih Tzu - ein kleiner Löwe, ein Bündel von Glück und Zuneigung, mit einem stolzen, unabhängigen Charakter, unbändiger Vitalität. Dieses kleine Haustier wird dem Besitzer nie Probleme bereiten. Er hat eine geduldige Stimmung, aber mit großer Freude spielt und akzeptiert er Zuneigung, versteht sich hervorragend mit anderen Haustieren.

Merkmale der Rasse

Anhaftung an die Familie

Einstellungen zu Kindern

Beziehungen zu Fremden

Tendenz zum Training

Geschichte der Herkunft

Shih Tzu ist eine der ältesten Hunderassen, sie wird seit 624 n. Chr. Erwähnt.

Die Welt wurde berühmt für diesen erstaunlichen Hund, dank einer russischen Flüchtlingsfrau, Madame de Breil. Das Interesse an der Rasse hat seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts zugenommen.

Die Heimat des Mini-Hundes ist China. Shih Tzu war ein Liebling der chinesischen Kaiser. Erhöhte und ausgewählte Hunde mit äußerster Vorsicht. Dieses Geschäft am Hof ​​des Kaisers beschäftigte sich mit Eunuchen. Wachsende Welpen, war eine Art Wettbewerb - für die schönen Hunde selbst erhielt der Gewinner ein Geschenk.

Shih Tzu Beschreibung der Rasse

Shih Tzu ist einer der elegantesten und harmonisch gebauten Felsen. Wer auch immer es gesehen hat, wird nie vergessen, wie ein "kleiner Löwe" aussieht. Oft wird ein Hund mit einer Chrysantheme verglichen, weil die Wolle auf dem Gesicht des Hundes in verschiedene Richtungen zeigt. Gracefulness in den Bewegungen weist auf einen aristokratischen Ursprung hin.

  1. Es hat kleine Abmessungen, Höhe - 20-25 cm, das Gewicht eines erwachsenen Hundes beträgt etwa 4-8 kg. Die Kabel sind größer als die Hündinnen.
  2. Es hat gute physikalische Parameter: starke Knochen, entwickelte Muskulatur des Körpers.
  3. Die Gliedmaßen sind kurz, robust.
  4. Der Kopf ist groß, rund und proportional zum Stamm. Die Schnauze ist kurz, etwa 2,5 cm, quadratisch, breit, mit Haaren überwachsen (hat Bart und Schnurrbart).
  5. Augen mit einem guten Ausdruck, breit, dunkel und rund, aber nicht konvex.
  6. Ohren groß, hängend, reichlich mit Haaren bedeckt.
  7. Shih Tzu - der Besitzer der längsten Wolle im Verhältnis zu ihrem Körper. Der Mantel ist seidig, mehr wie Haare. Der Kopf ist so lang, dass er in die Augen fällt.
  8. Der Schwanz des Wunderhundes ist hoch angesetzt, mit Wolle bedeckt, in die Seite des Rückens eingewickelt.

Färbung

Die Rassestandards nehmen unterschiedliche shih-tzu Farben an. Es gibt solche, die häufiger gefunden werden, es gibt eine seltene Farbe, es gibt auch einzelne Exemplare.

Eine der üblichen Farben ist "golden white" oder "gold with belim". Die Nase der Hundenase mit dieser Haarfarbe sollte schwarz sein.

Zum letzten Mal haben Züchter viele neue Schattierungen erhalten:

  • Creme-Leber;
  • hepatisch;
  • Leber-Orange;
  • dunkle Schokolade;
  • rot-weiß-Leber;
  • Leber-Aprikose;
  • Schokolade;
  • Leber-Gold;
  • weiß-hepatisch;
  • gestromt;
  • grau;
  • blau;
  • weiß.

Seltene Farbe Silber, dies ist eine geklärte Version von Sable. Die Nase der Nase, mit dieser Fellfarbe, sollte hell oder grau sein, aber schwarz ist kein Defekt.

Es ist ziemlich schwierig, gestromte Farbe zu züchten. Aber die wirkliche Rarität ist ein Chrysanthemenhund mit blauen Haaren. Auch Weiß ist nicht üblich, in der Regel hat es eine Beimischung von Sahne. Exquisit schwarz - Einzelfälle.

Es wird interessant sein:

Charakter

Mit der richtigen Ausbildung Shih-Tzu sehr gehorsamer Hunde: verursachen Sie dem Eigentümer nicht unnötige Schwierigkeiten, versuchen Sie ihm zu gefallen, haben Sie hohe Intelligenz, gut ausgebildet. Nur ein unübertroffener Begleithund.

  1. "Kleine Löwen" haben eine energetische Natur, sie zeichnen sich durch Fröhlichkeit aus. Mit großer Freude machen sie lange Spaziergänge, spielen gerne aktive Spiele mit Kindern.
  2. Eine universelle Rasse: Sie verstehen sich wunderbar mit Kindern, können ein echter Freund für ältere Menschen sein, für Singles, für Menschen mit einem aktiven Lebensstil.
  3. Zeigen Sie keine Aggression.
  4. Bemerkenswert finden Sie eine gemeinsame Sprache mit anderen Haustieren.

Ausbildung

Shih Tzu haben eine hohe Intelligenz, sind sehr intelligent und klug. Daher die Frage "Wie zu erziehen?", Es lohnt sich nicht. Sie sind gut genug um zu trainieren. Zu Hause können die Besitzer ihren Haustieren elementare Befehle und Tricks beibringen, sie an Disziplin und Ordnung gewöhnen.

Training wird zu einem lustigen und unterhaltsamen Spiel. Sie müssen so früh wie möglich mit dem Training beginnen. Die Beschäftigung mit einem kleinen Haustier sollte nicht lange dauern. Wir dürfen nicht vergessen, den "Studenten" zu ermutigen. Sobald der Hund versteht, dass für den korrekt ausgeführten Befehl ein Leckerbissen erhalten wird, wird der Lernprozess schneller gehen.

Der Trainingskurs dauert 6-8 Monate, in denen der Gastgeber:

  • zeige Geduld und Ausdauer;
  • Finden Sie eine individuelle Annäherung an das Haustier;
  • Punkte nicht, um Intonation und Delikatessen zu fördern;
  • Lassen Sie die Welpen nicht tun, was in Zukunft von einem erwachsenen Hund verboten wird.

Pflege und Wartung

Hunde dieser Rasse benötigen ständige Pflege, die aufwändigste Aufgabe ist die Pflege der Haarlänge. Ein fürsorglicher und liebender Meister muss wissen, wie man sich um sein Haustier kümmert und wie man es pflegt, vergiss nicht die Regeln des Haltens.

  1. Wolle braucht besondere Aufmerksamkeit. Das tägliche Kämmen hilft, Grobheit zu vermeiden, macht das Fell weich und fügsam. Kämmen müssen Sie von den Hinterbeinen beginnen, tun Sie es vorsichtig und vorsichtig. Für Schönheit und einfachen Komfort für den Hund, können Sie verschiedene Frisuren machen, mit Haarnadeln und Bögen. Mauser ist unbedeutend, es bringt nicht viel Ärger.
  2. Verwenden Sie zum Schwimmen professionelle Mittel, um den Mantel langhaariger Hunde zu verlassen. Welpen baden einmal alle 2-3 Wochen, erwachsene Hunde sind viel seltener - alle zwei Monate. Nach dem Baden sollte die Wolle gründlich getrocknet werden.
  3. Wenn der Hund nicht an Wettbewerben teilnimmt, beschließen die Besitzer oft, dem Tier einen Haarschnitt zu machen. Der Schnitt muss alle zwei Monate gemacht werden, dann hat der Hund ein "glattes Fell" Aussehen.
  4. Sie sollten Ihre Ohren täglich auf Reizungen, Entzündungen, Infektionen überprüfen. Es ist obligatorisch, die Gehörgänge und die Schalen, die speziell von Tierärzten gekauft wurden, zu reinigen.
  5. Putzen Sie regelmäßig Ihre Zähne.
  6. Claws clip einmal im Monat, bei Bedarf öfter.

Sexuelle Reifung tritt früh genug auf, nach 8 bis 12 Monaten. Aber frühe Paarung spiegelt sich negativ auf die Gesundheit von Hunden. Die Zuchtpraxis zeigte, dass die günstigste Linie für den Beginn der Stammbaumnutzung des Kabels das Alter von 24 Monaten ist, die Hündinnen sind im Alter von 20 Monaten.

Vor dem Stricken sollten die Züchter die Verantwortung für die Durchführung der obligatorischen Präventivmaßnahmen übernehmen. Wurf durchschnittlich 3-4 Welpen, aber es gibt mehr.

Interessiert an den Besitzern - wie viele leben Shih Tzu? Die Lebenserwartung bei Hunden ist lang genug - durchschnittlich 15 Jahre, bei kompetenter Pflege länger.

Inhalt

Der Inhalt einer kleinen Hund-Chrysantheme ist nicht so einfach. Das Haustier braucht Pflege, ständige Pflege, Aufmerksamkeit für seinen Besitzer.

Wenn Sie einen kleinen Freund pflanzen, sollten Sie aufpassen:

  • über einen gemütlichen Platz für das Haustier (ein Korb, ein Haus, ein Herd);
  • verschiedene Kleinigkeiten für die Pflege des Welpen (Bürste, Schüssel, Munition);
  • richtige Erziehung und Ernährung des Hundes;
  • Punkte nicht über regelmäßige Aktivitäten im Freien und aktive Spiele;
  • regelmäßige Besuche beim Tierarzt.

Gesundheit

Vertreter dieser Rasse inhärent ziemlich gute Gesundheit. Aber es sollte nicht gehämmert werden, die Gesundheit des Tieres hängt von der Verantwortung seines Besitzers ab. Es ist notwendig sich an die Impfung zu erinnern, es ist der Hauptschutz gegen Krankheiten. Impfungen werden in einem Komplex durchgeführt, in drei Stufen bis zu einem Jahr alt. In Zukunft - einmal im Jahr.

Das Problem mit Zähnen ist sehr häufig. Dies liegt an den physiologischen Merkmalen von Schädel und Kiefer. Shih-tzu wird ohne Zähne geboren, in 12-16 Tagen erscheinen die ersten Milchzähne, der Wechsel der Zähne zu bleibenden Zähnen erfolgt ab 3-4 Monaten. Ein kleiner Mund führt dazu, dass die Zähne einfach nicht passen und anfangen sich zu verformen. Parodontose ist eine der Zahnerkrankungen.

!WICHTIG Häufige und rechtzeitige Untersuchungen durch einen Tierarzt helfen, alle gesundheitlichen Probleme zu vermeiden und zu lösen.

Oft erscheint die Allergie als Folge von nicht richtig ausgewähltem Essen. Eines der ersten Anzeichen einer Allergie ist ein "rosa Schnurrbart", gerötete Haare im Gesicht.

Als kleines Haustier kann krank werden auf:

  • Distichiasis;
  • Adenom der paranalen Drüsen;
  • Zusammenbruch der Luftröhre;
  • Urolithiasis (häufiger in Kabeln);
  • Nierenerkrankung;
  • Augenerkrankungen - Hornhautexposition, Katarakt, Augenlid Zweig, "drittes Augenlid";
  • Pathologie und Erkrankung der Bandscheiben;
  • chronischer Defekt der Herzklappen.

Was zu füttern

Gute körperliche Leistungsfähigkeit, gesundes Aussehen, Haustierimmunität hängen von einer ausgewogenen Ernährung ab. Der Besitzer muss darüber nachdenken, was er seinem Haustier geben soll. Wird es natürliche Produkte oder ausgewählte Lebensmittel sein?

Bei der Nahrungsaufnahme müssen die physiologischen Bedürfnisse des Hundes berücksichtigt werden. Eine wichtige Rolle spielt das Regime, es ist notwendig, das Tier zur gleichen Zeit zu füttern. Überfütterung vermeiden.

Es ist wichtig zu wissen, wie und wie man den Welpen füttert. Solche Produkte sollten bevorzugt werden:

  • Milchbrei, gut gekocht, mit Buchweizen und Haferflocken (Welpen bis 3 Monate);
  • Hüttenkäse;
  • Gemüse in Fleischbrühe gekocht;
  • Fleisch, leicht gekocht;
  • Meeresfisch.

!WICHTIG Welpen sollten zunächst die gleiche Ernährung wie der Züchter haben. Neue Produkte werden schrittweise in die Ernährung eingeführt. Sie sollten sich immer an die gefüllte Schüssel mit frischem und sauberem Wasser erinnern. Im Alter von 4-6 Monaten, wenn es einen Wechsel der Zähne gibt, geben Sie keine feste Nahrung. Es kann den Biss verderben und Probleme mit den Zähnen hervorrufen.

Zu natürlichen Produkten sollten immer Vitamine und Mineralstoffzusätze hinzugefügt werden, die Dosierung sollte nach dem Alter des Hundes bestimmt werden.

Die Diät eines erwachsenen Hundes ist im Wesentlichen:

  • Fleisch;
  • gekochte Nebenprodukte;
  • Seefisch;
  • gekochtes oder rohes Gemüse;
  • Milchprodukte;
  • Eier;
  • Brei.

Food Shih-Tzu kann sowohl natürliche Produkte, als auch fertige industrielle Lebensmittel sein. Aber welche Art von Nahrung gibt es zu essen, was würde ein Hund mit einem vollständigen Komplex von Vitaminen und Spurenelementen tun, und vor allem - schaden Sie nicht Ihrer Gesundheit? Verwenden sollte hochwertige Lebensmittel Elite und Premium-Klasse sein. Wählen Sie, achten Sie auf das Alter, den körperlichen Zustand des Haustieres, achten Sie darauf, die Dosierung zu beachten.

Video

Fotos von Shih-Tzu

Wie viel kostet der Welpe?

Wenn eine Entscheidung getroffen wird, ein neues Mitglied von sieben Mini-Hunden zu kaufen, ist die erste Frage des zukünftigen Besitzers, wie viel kostet der Welpe der Shih-Tzu-Zucht?

Der Preis hängt von den Erwartungen und Wünschen des Käufers ab. Wenn Sie einen kleinen Freund kaufen möchten, mit einem großen Herzen, und der Stammbaum ist nicht interessiert, können Sie relativ günstig von 12.000 bis 25.000 Rubel kaufen, das sind Haustiere der Klasse. Aber wenn die Pläne für die Zukunft groß sind - vor der Ausstellung Karriere, Stammeszucht - der Preis ist viel höher. Welpen züchten und zeigen Klassenkosten von 30 000 bis 120 000 - 150 000 Rubel.

Zwinger

Wählen Sie, wo Sie einen Welpen kaufen, seien Sie sicher:

  • Bewertungen lesen;
  • Lesen Sie Informationen über Baumschulen und Züchter;
  • fragen, wie Eltern aussehen, ob sie Titel haben, Ausstellungsleistungen;
  • sicher sein, herauszufinden, welche Krankheiten krank waren;
  • Was ist der Müll?
  • Fragen Sie nach Unterlagen über die Bestätigung des Stammbaums.

Diese Information wird helfen, die Frage zu beantworten - wie man einen reinrassigen gesunden Welpen erkennt und auswählt.

Dein kleines Haustier wird all die Liebe und Zuneigung geben, wenn ihm die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt wird - Gib ein Stück seiner Seele.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Regeln von gehenden Hunden

Impfungen Walking Dogs ist ein obligatorisches Verfahren, wenn das Haustier natürlich nicht in das Fach geht. Viele Menschen schreckt eine solche Pflicht ab, weil es gleichzeitig notwendig ist, zu Hause zu sein und spazieren zu gehen, egal ob man Lust dazu hat oder nicht.

Mein Wachhund

Impfungen Blog über Hunde - Meine BarbosPommerschen SpitzDer Lieblingshund vieler historischer Personen war der Pommersche Pommern. Die Rasse war in vielen alten Staaten populär. Bilder dieser Hunde sind mit antiken Sehenswürdigkeiten verziert.