Krankheiten

Jack Russell Terrier mit Foto und Beschreibung

Klein, hartnäckig, mutig, das sagen die Besitzer von Jack Russell Terriers über ihre kompakten Haustiere. Diese untermaßigen Hunde können ihren größeren Brüdern Chancen geben und sogar hyperaktive Hunde während des Spiels erschöpfen. Fröhlich und charmant, Jack-Rasse brauchen einen besonderen Ansatz. Was erwartet künftige Besitzer dieser positiven?

Wie ist die Rasse entstanden?

Die Rasse wurde ausschließlich für einen Zweck ausgegraben - die Jagd. Und der Priester Jack Russell, der sich mit diesem Thema befasste, kümmerte sich nicht besonders um das Aussehen der Hunde, nur die Arbeitseigenschaften waren wichtig. Dieser Mann widmete sein ganzes Leben der Zucht der idealen Rasse, die in der Lage war, die lebhaften Tiere, die in Höhlen leben, zu jagen und zu ergreifen. Hunde sollten schlauer als wilde Tiere sein, rücksichtslos zu ihnen und sehr robust.

Der erste Hund, von dem die Rasse entfernt wurde, kaufte er auf einem Marktplatz von einem gewöhnlichen Bauern. Die Hündin sah aus wie ein Fuchs und hatte ausgezeichnete Jagddaten.

Russell führte eine strenge Keulung der Nachkommen durch und eliminierte alle Welpen, die die Anforderungen nicht erfüllten. Diese harte Methode brachte bald gute Ergebnisse: Die Hunde des ausgezeichneten Priesters wurden auch in benachbarten Bezirken anerkannt. Dann bevorzugten die Jäger Hunde mit weißem Haar und braunen Flecken, akzeptablem Wachstum, hartem Fell, geschickt und aktiv.

Das Haupt Genpool züchtet Foxterriern die alte Art waren, die mit dem Blut Englisch Terrier fügt hinzu, walisercorgi, Bulldoggen und sogar einige Vertreter der Spezies für den Kampf bestimmt.

Aber lange Zeit war die Rasse außerhalb Englands fast unbekannt, die wahre Beliebtheit bei den Jack Russell Terriern kam erst im 20. Jahrhundert, als mehrere Hunde in das australische Territorium importiert wurden. Lokale Amateurhunde, diese lustigen, gewagten Hunde verliebten sich.

Hier wurden Arbeiten zur Verbesserung der Rasse durchgeführt. Jack Russell wurde mit dem örtlichen Terrier hereingebracht, was die äußeren Eigenschaften der Hunde verbesserte. Es dauerte jedoch lange, bis die Rasse offiziell anerkannt wurde. Standards wurden erst zu Beginn des 21. Jahrhunderts eingeführt.

Für cinephiles - der Hund Jack Russell Terrier aus dem Film "Mask". Sein Name war Milo.

Beschreibung der Rasse Jack Russell Terrier

Gemäß den anerkannten Standards ist der Charakter des Jack Russell Terriers wie folgt:

  • Das Wachstum von männlichen Jack-Rifts variiert innerhalb der Grenzen von 27-30 cm, die Hündinnen - 25-27 cm.Wenn der Hund größer ist, wird er abgelehnt.
  • Der Schwanz der Rasse ist so geschnitten, dass der verbleibende Teil vertikal gehalten wird.
  • Der Kofferraum dieser Terrier ist länglich.
  • Der Schädel ist flach, leicht zu den Augen und Mund verengt.
  • Thorax ist proportional, tief.
  • Das Volumen im Rippenbereich beträgt 40 bis 43 cm.
  • Lumbalgürtel kurz, leicht angespannt.

Füllfarben

Die Hauptfarbe der Hunde ist weiß, vor diesem Hintergrund gibt es Flecken:

  • schwarze Farbe;
  • oder Brauntöne.

Sie sind rund und sollten 30% der Gesamtfläche des Fells nicht überschreiten.

Es gibt zwei Arten von Wolle - kurz oder leicht verlängert, die einen Bart und Augenbrauen bilden. Bestimmen Sie die Art des Fells ist möglich bei Welpen nur ab zwei Monaten. In einem früheren Alter kann selbst ein erfahrener Züchter nicht immer erkennen, mit welchem ​​Haar der Welpe wachsen wird, da in einem Wurf beide Kinder sein können.

Welchen Charakter haben reinrassige Haustiere?

In Erinnerung an den Hund - der Held der Komödie "Die Maske" mit Jim Carey in der Titelrolle, erscheint ein positiver, schelmischer Hund, aber wie ist der Hund wirklich?

Lange Zeit wurde die Rasse nur für die Jagd gezüchtet, und alle Aufmerksamkeit wurde auf die für diese Sache notwendigen Qualitäten gerichtet. Aber als die Popularität der Jagd nachließ, erlaubte die positive Art der Zerstreuung ihnen, zu Hause, zum Schutz und für das Unternehmen gehalten zu werden.

Auf dem Territorium Russlands waren Vertreter dieser Rasse im späten 20. Jahrhundert. Und 2003 wurde der erste nationale Klub der Jack Russell Terrier Fans organisiert. Derzeit sind solche Welpen ziemlich teuer und genießen keine übermäßige Popularität. Obwohl viele Leute zu Hause einen lustigen Hund haben wollen, vor allem nachdem Sie Ihre Lieblingskomödie gesehen haben.

Zu Gunsten des Haustieres kann man sagen, dass es wenig Platz einnimmt, aber für seine Spielzeuge wird eine ordentliche Fläche benötigt. Hunde sind fröhlich, springen gerne und haben die Angewohnheit, morgens den Besitzer zu wecken.

Der Hund wählt keinen Anführer, aber er versteht sich gut mit allen. Aber einer der Besitzer könnte der Favorit von Jack-Rasse werden. Diese Rasse ist nicht für Menschen mit phlegmatischem Temperament gedacht, da Hunde sehr unruhig sind. Auch sind seine Vertreter nicht für ältere Hundeliebhaber geeignet.

Spiele, Kommunikation, Laufen und Aufhebens - da fühlt sich das Haustier wie "Fisch im Wasser". Und in einer ruhigen Umgebung hat er schnell gelangweilt und wird sich unterhalten. Der Hund begleitet seinen Besitzer gerne am Morgen Joggen, Wanderungen, Ausflüge in die Natur.

Aufgrund des lebhaften und positiven Charakters wird Jack Russell der beste Freund von Kindern und spielt leise mit den Kindern anderer Leute. Aber es wird nicht empfohlen, ein Haustier in Gegenwart von Kindern bis zu 3 Jahren zu beginnen, oder es wird notwendig sein, einen Hund gut zu trainieren. Das Haustier wird nicht tolerieren, wenn es am Schwanz gezogen oder stark umarmt wird. Nein, er zeigt keine Aggression, aber kann ihn angreifen und das Kind erschrecken. Zusätzlich wird die unbändige Energie des Hundes das gesamte Regime eines kleinen Kindes ausschalten, da das Tier ihn für Spiel und Kommunikation aufwecken kann. Wenn die Familie Kinder hat, dreht sich das Zerstreute immer um sie herum, bereit für neue Unterhaltung.

Die Zucht von Hunden Jack Russell Terrier Foto

Jack-Clefts haben einen sehr scharfen Verstand, so dass sie von einem Nicht-Profi trainiert werden können. Sie lieben jede aktive Aktivität, sei es ein Spiel oder ein Training, sie werden gerne Teil des Wettbewerbs um den Hindernisparcours zu überwinden.

Rassehunde bedürfen erhöhter Aufmerksamkeit und häufiger Kommunikation, sonst können sie im Hintergrund der Sehnsucht unter verschiedenen Arten von Neurosen leiden. In diesem Fall wird ihr Verhalten mit dem Verhalten hyperaktiver Kinder verglichen. Ein Hund kann nachts Spiele starten, während er Meisterdinge stiehlt und raffiniert verfeinert. Mit einer kleinen Größe, mit einem Mangel an Aufmerksamkeit, kann ein Hund eine ganze Ruhezone deaktivieren, Schuhe essen und nicht allein.

Dieser Shustriak hat ein entwickeltes Gefühl von Besitz, er ist eifersüchtig auf seine Sachen - Ort, Spielzeug, Schüssel. Aber diese Eigenschaft gilt für den Besitzer, das Haustier erlaubt ihm nicht, Zuneigung für andere Tiere zu zeigen.

Merkmale der Rasse

Jack Russell Zunge wird nicht als stille Hunde bezeichnet. Sie sind sehr sonor und sie können verschiedene Geräusche austeilen - von Quietschen bis zu bellender Rinde. Sie können einen anderen Hund bellen, aktiv auf die Türklingel reagieren (viele Besitzer glauben, dass das Tier immer denkt, dass sie ausschließlich zu ihm kommen), betteln um leckeres Essen und so weiter. Bevor Sie also ein Haustier in einer Wohnung beginnen, lohnt es sich, die Einstellung der Nachbarn zu einem solchen "neuen Mieter" zu beurteilen.

Fotos - Hund Jack Russell Terrier

Ein weiterer Nachteil - Wohnung ragply mit einem steifen kurzen Haarausfall das ganze Jahr über. Sherstinky haften an Dingen, sie sind schlecht zu entfernen. Um die Menge an Wolle zu reduzieren, ist es notwendig, das Haustier durch regelmäßiges Trimmen zu führen.

Verhaltensrennen sind echte Kinder, sie spielen ihr ganzes Leben lang und so aktiv, dass kein Spielzeug einem solchen Aufprall widerstehen kann. Gummibälle werden in Fetzen gerissen, Plastik zerbröckelt, Schaum wird herausgezogen und gequält. All dies führt dazu, dass die Partikel vom Hund geschluckt werden und Probleme mit dem Verdauungssystem verursachen können. Um dies zu vermeiden, sollten Sie superstarke Spielzeuge kaufen, die für Vertreter großer und großer Rassen hergestellt werden.

Um das Tier körperlich abzunutzen, nehmen einige Besitzer beim Gehen eine Steinschleuder mit sich, aus der sie mit Bällen schießen. Der Hund erhält eine angemessene Distanz und erhält die notwendige Ladung und bleibt sehr zufrieden.

Pflege- und Inhaltsregeln

Die meisten Verfahren sind Standard - mehrmals pro Woche den Mantel mit einer speziellen Bürste kämmen, den Hund waschen, für die Ohren, Mund, Zähne und Krallen sorgen. Zum Kämmen der Wolle ist besser geeignet, mit Borsten mittlerer Härte zu bürsten oder zu kämmen.

Jack Russell Terrier-Welpenfoto

Ein Haustier zu baden ist oft nötig - einmal in der Woche. In diesem Fall sollten Sie hochwertige Reinigungsmittel für Hunde verwenden. Gewöhnliche Shampoos können trockene Haut und Dermatitis verursachen. Beim Baden ist es wünschenswert, Tampons mit Watte in die Ohren des Haustieres zu stecken, um das Eindringen von Feuchtigkeit in die Ohren zu verhindern. Wasser, das in die Ohrhöhle gelangt, wird oft zur Ursache des Entzündungsprozesses, da die Ohren eine Schwachstelle der Spalten sind. Pfoten werden nach jedem Paddock gewaschen.

Merkmale der Fütterung

Wenn wir über die Fütterung mit natürlichen Produkten sprechen, sollten folgende Lebensmittel in die Ernährung des Haustiers aufgenommen werden:

  • fettarmes Fleisch (in roher Form);
  • Fisch mageres Meer (es sollte vorgekocht werden, große Knochen entfernen);
  • Eier (ein paar Mal pro Woche gegeben, hart gekocht);
  • Brei (auf dem Wasser gekocht, ist es besser, Buchweizen, Haferflocken zu geben);
  • Gemüse (gekocht).

Jack Russell hat einen ausgezeichneten Appetit, daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Haustier nicht überfüttern. Übergewicht belastet das Herz und das Gefäßsystem. Bei einer natürlichen Ernährung benötigt der Hund zusätzliche Vitaminquellen. Welcher Komplex ist geeigneter, kann der Tierarzt sagen.

Puppy, kam nur in die Familie, es ist besser, das erste Mal das gleiche Essen zu füttern, das ihm von früheren Besitzern gegeben wurde. Später können Sie nach Belieben Ihr Essen wechseln. Aber viele Besitzer lehnen diese Idee ab, da Züchter mehr Erfahrung in der Frage der richtigen Ernährung von Vertretern dieser speziellen Rasse haben.

Jack Russell Terrier Foto

Video über Jack Russell Terrier

Preis Jack Russell Terrier

Die Rasse ist nicht billig, so der erste Preis für einen Welpen von einem professionellen Züchter und mit der Verfügbarkeit von Dokumenten ist 40000-45000 Rubel. Die Kosten für Nachkommen von Eltern mit dem Titel können 75.000-800.000 Rubel erreichen. Wenn der Stammbaum des Welpen nicht mit Meistertiteln dicht ist, dann kann es für 30.000-35.000 Rubel gekauft werden.

Vertreter der Rasse, ohne Stammbaum, sind viel billiger - von 12.500 bis 20.000 Rubel. Wenn es ein Angebot für den Verkauf von Jackpot für 5000-7000 Rubel gibt, dann sprechen wir höchstwahrscheinlich von Tieren mit "Keulung", die eine Behandlung erfordern oder unheilbare angeborene Fehlbildungen haben.

Es gibt Zeiten, in denen die Besitzer das tollwütige Temperament und die Aktivität des Haustieres nicht ertragen können, dann finden sich die Hunde in Tierheimen wieder oder kehren zu den Züchtern zurück. Aus dem Obdach eines erwachsenen Hundes kann kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr genommen werden. Die Züchter der Erwachsenen sind etwa 12500-31500 Rubel. Aber in diesem Fall wird es notwendig sein, mit einem professionellen Trainer zu arbeiten, da die ehemaligen Besitzer dem Haustier kaum Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Jack Russell Terrier ist ein Hund für positiv und aktiv. Vom Haustier bekommen Sie einen ausgezeichneten Begleiter für Kinder, begleiten in jeder Reise, immer bereit für Spiele und Spaß.

Mein Wachhund

Blog über Hunde - Meine Barbos

Jack Russell Terrier

Wenn es um die Jagd Füchse, Dachse und kleine Nagetiere kommt, wird der Jäger den besten Assistent Jack Russell Terrier - prompt und einen kleinen Hund, auf das den erfolgreichen Abschluss des gesamten Unternehmens abhängt.

Merkmale der Rasse

Anhaftung an die Familie

Einstellungen zu Kindern

Beziehungen zu Fremden

Tendenz zum Training

Geschichte der Herkunft

Der Züchter der Rasse ist ein Engländer aus Devonshire Jack Russell. Das Hobby der Terrier begann 1814. mit dem Erwerb des ersten Exemplars - ein Hund namens Trump.

Zu dieser Zeit waren die Terrier die Hauptrasse, gezüchtet für die Jagd und beliebt bei Bauern. Bei der Entwicklung der Jack Russell Terrier, deren Heimat England war, nahmen Boarder, Foxterrier, Leelands, Bigles sowie Bull Terrier und Bulldogs teil.

Im Jahr 1904 wurde die erste Charakterisierung der Rasse der kleinen Jagdhunde bestimmt. 2001 wurden nach dem offiziellen Standard der Terrier je nach Wachstum in 2 verschiedene Rassen eingeteilt:

Beschreibung der Rasse Jack Russell Terrier

Für Jack Rassele Terrier zeichnet sich eine starke Konstitution mit kleinen Größen aus. Da der Hauptzweck der Vorfahren der Rasse die normale Jagd war, ist der Stamm des modernen Repräsentanten leicht verlängert, und die Beine sind verkürzt.

  1. Die Größe eines erwachsenen Hundes beträgt 24 bis 31 cm am Widerrist mit einem Gewicht von 6-9 kg. Die Widerristhöhe und das Gewicht der Männchen sind größer. Aufgrund der kompakten Größe können Sie leicht einen Terrier in der Wohnung bekommen.
  2. Der Kopf ist flach mit einem ausgeprägten Übergang von der Stirn zur Schnauze. Der Kiefer verengt sich bis zur Nasenspitze.
  3. Brust nicht breit, tief. Der Hals ist stark, nicht lang. Der Rücken ist sogar mit einer leicht konvexen Lende.
  4. Pfoten gerade, gerade. Pasterns stark, in einem Ball gesammelt. Hinterbeine sind muskulös, stark.
  5. Augen dunkel, nicht konvex. Die Nase ist schwarz. Um die Augen ist eine schwarze Grenze. Die Ohren sind beweglich, leicht hängenden oder wie eine Knospe geformt.
  6. Der Schwanz ist mäßig kurz, verdreht sich nicht in den Ring, er ist normalerweise angedockt.
  7. Wolle ist dicht und zäh.

Es gibt einige In-Standard-Rassen der Rasse Jack-Russel Terrier. Es gibt solche Arten:

  • kurzhaarig, mit einer starren Haarstruktur;
  • Langhaarig, gekennzeichnet durch die Anwesenheit von "Bart" und lustigen Augenbrauen (muss beschnitten werden);
  • mit einem halblangen Haar.

Jack Russell Terrier mit langen und halb langen Haaren werden auch als "gebrochen" bezeichnet.

Färbung

Gemäß der Norm ist die Hauptfarbe des Jack Russell Terrier weiß, die in Gegenwart von schwarzen, rotbraunen und gelben Flecken vorherrscht. Die Punkte zwischen ihnen verschmelzen nicht.

Für die Rasse ist reine weiße Färbung (Albinos) unerwünscht, und auch die Sättigung der weißen Farbe beträgt weniger als 50% der Gesamtfarbe des Hundes.

Es gibt schwarze und weiße Terrier Terrier (zweifarbig), und auch mit der Zugabe von Rottönen (Tricolor). Mestizen gelten als eine Ehe.

Charakter

Aktivität, Freundlichkeit, Neugier sind die Hauptunterscheidungsmerkmale des Charakters dieser Fidgets. Du erinnerst dich an den Hund aus dem berühmten Film "Die Maske".

  1. Die inhärente Leidenschaft, Tiere von Jack Russell Terrier zu fangen, hat sich in eine Liebe für mobile Spiele verwandelt, in der man etwas fangen muss: einen Ball, einen Teller. Bekannter Hund dieser Rasse, Spitzname Anastasia, die im Jahr 2011. wurde im Guinness-Buch der Rekorde für die Tatsache eingetragen, dass sie innerhalb von 44,49 Sekunden 100 aufgeblasene Ballone platzen ließ!
  2. Der Hund und die Kinder verstehen sich sehr gut. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind geselliger wird, dann kaufen Sie ihm diesen bestimmten Hund.
  3. Jack Russell Terrier und eine Katze im Haus kommen nicht miteinander aus. Ein natürlicher Jäger wird es schwer haben, mit seinen Instinkten fertig zu werden. Daher lohnt es sich nicht, den Terrier und die Katze, Meerschweinchen, Hamster zu halten.

Ausbildung

Jack Russell Terrier sind hervorragend im Training. Drei Tage lang lernt der Welpe seinen Namen. Ab zwei Monaten sollte der Hund regelmässig damit beschäftigt sein, sich an die Gesellschaft anzupassen und ihnen beibringen, verschiedene Befehle auszuführen.

  1. Training wird in Form von Spielen auf der Straße, im Park, auf einer speziellen Seite durchgeführt. Für Aufmunterung, füllen Sie auf Delikatesse - Stücke von fein gehacktem Hartkäse, gekochtes Fleisch. Für das Training ist es gut, einen Ball mitzunehmen.
  2. Die Teams werden klar angegeben und verwenden Wörter ohne Doppelbedeutung. Die ersten Befehle, die dein Haustier wissen sollte, sind: "für mich", "fu", "next", "stand", "sit", "lege dich hin". Einige Kynologen unterrichten Hunde zu Nicht-Standard-Befehlen, die nur vom Besitzer bedient werden.
  3. Körperliche Bestrafung ist in der Ausbildung inakzeptabel. Selbst im Falle eines Scheiterns, nicht wissen, wie man einen Welpen aufzieht, loben Sie Ihr Haustier.

Der Hund muss verstehen, dass der Besitzer Sie ist. Nicht dominierte Zwergterrier werden Sie nicht nur als alleinigen Besitzer, sondern auch als Freund wahrnehmen.

Es spielt keine Rolle, welche Befehle Ihr Haustier ausführt, wenn es richtig an das Leben in der Gesellschaft angepasst ist. Diese Hunderasse ist nicht aggressiv, so dass Sie selbst mit dem Grundwissen der Teams mit dem Hund in den Parks spazieren gehen können, ohne sich darum zu sorgen, dass Passanten angegriffen werden.

Pflege und Wartung

Zu Hause, mit sorgfältiger und angemessener Pflege, leben diese niedlichen kleinen Hunde mehr als 15 Jahre. Bekannter Terrier war die Lebenserwartung 21 Jahre.

Hygiene und Gesundheit des Hundes

Jack Russell Terrier ist ein kurzhaariger Terrier, aber das Merkmal des Fells ist eine konstante Häutung. Daher wird in Bezug auf die Hygiene des Hundes ein wichtiger Platz für das Fell eingenommen.

  1. Wenn der Hund glatthaarig ist, dann ist es genug, es einmal in 7 Tagen mit der harten Bürste zu kämmen.
  2. Wenn Ihr Haustier ein halblanges oder langes Haar hat, dann brauchen Sie einen Trimmer - ein Spezialwerkzeug, das tote Haare entfernt. Der Haarschneide-Trimmer wird regelmäßig 2-4 Mal pro Jahr gehalten. Die beste Zeit für das Verfahren ist das Häuten des Tieres.
  3. Das Baden eines Tieres sollte selten sein - 3-4 Mal im Jahr mit speziellen Shampoos.
  4. Die Ohren werden einmal wöchentlich gereinigt, und die Augen werden täglich mit einem sauberen Baumwollschwamm abgewischt.
  5. Nach dem Gehen werden die Pfoten mit warmem Wasser gewaschen.
  6. Die Nägel des Terriers werden geschnitten, während sie wachsen. Das Verfahren sollte sorgfältig durchgeführt werden, um die Nervenenden in der Nähe der Nagelwurzeln nicht zu beschädigen.
  7. Hunde, die das Alter von 2 Jahren erreicht haben, sind zur Zucht bereit. Damit die Geburt erfolgreich ist, hat der Wurf überlebt, es ist notwendig, die ausgewogene, vitaminisierte Nahrung mit einer ernährungsphysiologisch verbesserten Ernährung zu versorgen.

Inhalt

Die Jack Russell Rasse wurde für Jäger ausgestellt und hohe Anforderungen an den Inhalt dieser Hunde waren nicht vorgesehen. Einfachheit der Pflege ist ein Vorteil für den Besitzer eines solchen Haustieres.

  1. Der Hund sollte einen Platz haben - eine Ecke, wo er sich entspannen, einen Knochen kauen oder mit einem Spielzeug spielen kann. Der Ort wird nicht in einem Entwurf unter der Tür gewählt.
  2. Für die Fütterung benötigen Sie 2 Schalen - eine für sauberes Wasser, die andere für Nahrung.
  3. Tägliche Mahlzeiten und Spaziergänge sind erforderlich.
  4. Im Winter benötigt Ihr Jagdhund zusätzliche Erwärmung. Auch wenn der Terrier grob ist, kaufen Sie eine spezielle warme Kleidung in der Zoohandlung.
  5. Die Terrier haben eine schlechte Angewohnheit - Dinge zu nagen, Möbel. Um Ihrem Haustier nicht weh zu tun, kaufen Sie ihm Spielzeug: dichte Gummibälle, Knochen-Stick.

Gesundheit

Passen Sie auf Ihr Haustier auf, erinnern Sie sich an die Erhaltung seiner Gesundheit. Um eine Ansteckung des Welpen mit Infektionskrankheiten zu vermeiden, sollten Impfungen rechtzeitig erfolgen.

  1. Wenden Sie sich unmittelbar nach dem Kauf des Hundes an die Tierklinik, wo der Terrier sich registrieren und ein offizielles Dokument ausstellen wird - einen Reisepass.
  2. Der Tierarzt wird einen individuellen Impfplan erstellen.
  3. Ihnen wird gesagt, ob Sie den Schwanz stoppen müssen, wie Sie den Welpen füttern, wie Sie sich waschen, wie Sie sich kümmern, ob Kleidung für den Hund benötigt wird, wie man den Ausbruch der Krankheit feststellen kann.

Häufige Krankheiten für Jack Russell Terrier:

  • eine Anomalie namens "Collie Eyes";
  • Angeborene Blindheit;
  • Dysplasie;
  • Langbein-Perthes-Krankheit.

Zu den erworbenen Krankheiten von Jack Russell Terrier gehören Adipositas und Allergien.

Fütterung

WICHTIG! Füttern Sie Ihr Haustier mit frischen, natürlichen Produkten. Sie können spezielle Nahrung verwenden, die bereits die notwendigen Mineralien und Vitamine für den Hund enthält.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit dem Welpen füttern sollen, wenden Sie sich an einen Züchter oder Tierarzt. Ein geeignetes Futter für einen jungen Jagdhund wird sein:

  • gekochtes Kalbfleisch;
  • Hüttenkäse, Joghurt;
  • frisches und gekochtes Gemüse (ausgenommen Bohnen);
  • Seefisch;
  • gekochte Hühnereier.

Die Auswahl, welches Futter das Haustier verderbt, sollte dem kombinierten Futter vorgezogen werden, so dass die Ernährung des Haustiers variiert. Das Gewicht eines erwachsenen Hundes sollte 9 kg nicht überschreiten, also stellen Sie sicher, dass der Hund keine Fettleibigkeit hat.

Die Fütterungsdauer der Welpen beträgt 4-6 mal täglich. Wenn dein Haustier aufwächst, reicht es ihm, 1-2 mal am Tag zu essen.

Video

Jack Russell Terrier Foto

Wie viel kostet der Welpe?

Der Preis eines Jack Russell Terriers mit einem den Rassestandards entsprechenden Pedigree kann zu einem Preis von 35.000 Rubel gekauft werden. Aufgrund der Merkmale der Rasse werden Vertreter der Ausstellungsgruppe, die an Ausstellungen teilnehmen, zu je 50 000 Rubel angeboten.

Wenn die Verfügbarkeit von Dokumenten, sowie berühmten Eltern für Sie unbedeutend sind, dann können Sie einen kleinen Terrier für 13 000 Rubel günstig erwerben.

Zwinger

Da die Rasse ist üblich und die Züchter dieser niedlichen Jäger sind viele, wird es leicht für Sie, ein Kinderzimmer zu wählen. Lesen Sie die Bewertungen, Beschreibung der Rasse. Geben Sie an, wie ein Welpe ausgewählt werden soll und wie ein reinrassiger Hund aussieht, wie viele Terrier leben.

Jack Russell Terrier ist ein fröhlicher, fröhlicher Hund. Wenn Sie von einem gutmütigen Begleiter und Freund für ein Kind träumen - zweifeln Sie nicht daran, diese Rasse zu bekommen!

Jack von Russell Terrier (30 Bilder)

Jack Russell Terrier - Hunderasse Jagd ist ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich, vielen bekannt durch den Film „The Mask“, in dem ein Hund namens Milo die Rolle eines treuen und unermüdlichen Begleiter des Protagonisten gespielt. Ihre erste und vielleicht wichtigste Spezialisierung ist die normale Jagd auf Füchse und andere Kleintiere. Trotzdem sind sie dank ihrer gutmütigen und fröhlichen Art wunderbare Begleiterhunde.

Die Rasse stammt aus dem Anfang des XIX Jahrhunderts dank der Bemühungen des englischen Priester und glühender Fan der Jagd für Füchse, John „Jack“ Russell von Dartmouth, die sich aktiv an der Kreuzung verschiedener Rassen von Terriern mit dem Ziel beteiligt ist die Rasse Hunde zu bringen, perfekt geeignet, um seine Lieblingsjagdarten. So als Folge der Amateur-Züchter-Terrier Zucht zurückgezogen wurde (bis 1900 waren die aktuelle Jack-Russell-Terrier keine andere als die alten Typ Foxterrier) mit größerer Größe und kräftig gebaut, von den anderen britischen Terrier unterschieden. John Russell hat die Rasse mit monophonen Hunden gekreuzt. Sein Hauptziel war es, die Jagdqualitäten zu verbessern, das Erscheinungsbild wurde in den Hintergrund gerückt. Im Laufe der Jahre haben die Tiere mehrere Veränderungen durchlaufen, die den unterschiedlichen Bedürfnissen und Rassestandards verschiedener Vereine entsprechen.

Für Norn Jagdterrier die folgenden Funktionen ausführen - kletterte kühn in das Loch und fuhr dort lauert das Tier, oder im Verlauf des Kampfes ihn nach draußen gezogen. Hunde sollten klein sein, nicht nur um das Loch zu durchdringen, sondern auch um sich darin zu bewegen und mit ihrem Ziel zu kämpfen. Deshalb chetyrehlapye Jäger traditionell nicht mit einer Höhe von 38,5 cm nicht überschreiten. In diesem Fall von den Hunden unglaubliche Mut, Kraft und Beweglichkeit benötigt, um Ihre Zähne mit einem bewaffneten Gegner entsprechen. Terrier mit kurzem, glattem und zähem Haar galten als die besten für die normale Jagd.

Der erste Club von Jack-Russell-Terrier-Hunden wurde 1914 gegründet, aber der englische Club der Hundezüchter weigerte sich dann, sie anzuerkennen. Die offizielle Anerkennung fand 1990 statt. Im selben Jahr wurde die Rasse bei der FCI registriert. Der amerikanische Club wurde etwas früher gegründet - 1976 von einer Frau namens Alice Crawford, einer der ersten Züchterinnen, die diese Hunde in den USA entwickelt haben. Im Jahr 1999 wurde die Rasse ursprünglich genannt Parson, Jack Russell Terrier, wurde mit kurzen Beinen (Jack Russell Terrier) und die langbeinigen (Parson Russell Terrier) Typen unterteilt.

In Großbritannien ist der Jack Russell Terrier immer noch sehr beliebt als Bauer, Jagdhund und Begleithund. Auf der Jagd nach Fuchs und Dachs sind die Vertreter dieser Rasse ihresgleichen nicht. Terrier nehmen gemeinsam mit den Hunden aktiv an der Arbeit teil, worauf sie den verantwortungsvollsten Teil bekommen - das Tier aus dem Loch zu treiben. Neben der normalen Virtuosität rühmt sich der Jack Russell Terrier einer erfolgreichen Jagd auf Wasserratten und Hasen. Nagetiere, diese Hunde zerstören mit erstaunlichem Erfolg, ein Beispiel ist ein Terrier namens Vampire aus Großbritannien, der 1977 nur eine Tonne Ratten gefangen hat. Auf dem Gebiet der Französisch Vertreter dieser Rasse ist einfach im Wald zu jagen, ein verwundetes gefiederten oder Pelztiere wie Enten (direkt aus Wasser), sowie Jagd auf Rehe und Hasen, die die Funktionen von Hunden füttern. Wir können mit Zuversicht sagen, dass seit Jahrzehnten Jack Russell Terrier ist absolut nicht ihre erstaunliche Jagd Neigungen verloren, verbleibende Multitalent Jäger von kleiner Statur, robust und mutig Tiere.

Hunde dieser Rasse haben kleine Größen - das Wachstum kann von 25 bis 35 cm variieren, und das Gewicht variiert von 5 bis 8 kg, obwohl es nicht durch den Standard geregelt ist. Das Äußere wird durch eine harmonische Addition mit einem länglichen quadratischen Stamm und einem verengten Thorax dargestellt. Nicht sehr lange Beine des Tieres sind gut entwickelt. Der Kopf ist klein, breit in den Ohren und verjüngt sich zu den Augen, leicht flach zwischen den Ohren. Kleine mandelförmige Augen haben eine dunkle Farbe und ein lebendiges, intelligentes Aussehen. Semi-kleine Ohren in Form des lateinischen Buchstaben V werden an den Kopf gedrückt. Der Schwanz ist hoch.

Wolle bei Hunden dieser Rasse ist benachbart, kurz, dick, mit gut entwickelter Unterwolle. Es kann drei Arten geben - weich, hart oder eine Kombination aus beiden, der sogenannte "gebrochene" Typ. Vertreter der letzteren Art können längere Haare am Maul und am Schwanz haben. Die Farbe wird in folgenden Varianten präsentiert: Auf der vorherrschenden weißen Farbe können schwarze oder rote Flecken (von hell bis dunkelbraun) sein.

Jack Russell Terrier - Liebhaber aktiver Spiele, Kommunikation und aller Arten von Aufmerksamkeit in seiner Richtung. Hunde dieser Rasse können als schlaue, verspielte, lustige und bewegliche Tiere beschrieben werden. Gleichzeitig haben sie einen selbstbestimmten, unabhängigen und entschlossenen Charakter. Diese energiereichen Tiere mögen Platz, Spiele und lange Spaziergänge. Es ist notwendig, ständig etwas mit Ihrem Haustier zu besetzen - ein Spielzeug oder einen Bissen in den Knochen. Außerdem brauchen sie viel Aufmerksamkeit, denn sein Mangel kann zu destruktivem Verhalten führen - Jack Russell Terrier wird immer finden, was zu tun ist: Pfote ein Sofa, einen Sessel oder graben einen Rasen.

Der Lernprozess von Jack Russell Terrier ist oft nicht die einfachste Aufgabe, aber wenn Sie Geduld und Ausdauer zeigen, werden die Bemühungen notwendigerweise erfolgreich sein, weil sie sehr intelligent und klug sind. Die Hauptsache ist, die überschüssige Energie des Haustieres zu richten. In der Richtung anderer Hunde zeigen Vertreter der Rasse Aggression, und Katzen und andere kleine Tiere werden oft verfolgt. Daher ist eine frühe Sozialisierung und Unterdrückung von Versuchen, eine Spur von Haustieren zu nehmen, sehr wichtig für sie. Kleine Haustiere in Form von Hasen und Hamstern sollten von den Jäger-Terriern ferngehalten werden, da sonst diese Vertrautheit schlecht enden kann. Es sollte daran erinnert werden, dass dies zuallererst eine Jagdrasse ist, die nach dem Geruch gebracht wurde, Löcher graben, das Territorium erkunden und bellen. Für Kinder werden Jack Russell Terrier ziemlich gut behandelt, besonders wenn sie zusammengewachsen sind. Dennoch tolerieren sie keine übermäßige Vertrautheit und Missbrauch, auch nicht von Kindern. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Tiere niemals "zahme Hunde" werden und einen ständigen Wechsel der Umwelt bevorzugen.

Hunde dieser Rasse haben eine große Neugier, die ihre Aktivitäten fast ständig lenkt. Es ist diese Eigenschaft, die die Tiere leicht in Schwierigkeiten bringen kann. Der Besitzer muss dem Haustier folgen und während des Spaziergangs versuchen, ihn nicht aus den Augen zu verlieren Wenn sie von Beute verfolgt werden, können sie verloren gehen. Ideal für Jack Russell Terrier - ein großes Gebiet mit einem Zaun, wo er laufen und Spaß haben kann, wie es ihm gefällt. Dabei müssen Sie sicherstellen, dass der Zaun zuverlässig genug ist, denn intelligent aussehende Terrier werden immer eine Lücke für die Flucht finden.

Jack Russell Terrier werden wundervolle Haustiere - sie sind extrem loyal, nett und lieben alle Haushaltsmitglieder. Bleiben Sie für lange Zeit ohne Aufmerksamkeit, sie mögen nicht gruselig und sind bereit, dem Besitzer auf den Fersen zu folgen. Die zukünftigen Besitzer dieser liebenden Tiere sollten auf eine 24-Stunden-Gesellschaft eines unermüdlichen besten Freundes vorbereitet sein.

Mit all den positiven Eigenschaften können überaktive Terrier nicht von jedem gemacht werden. Zum Beispiel wird es älteren Menschen schwerfallen, mit der Inbrunst kleiner Fidgets fertig zu werden. Diese Hunde eignen sich für Familien mit Kindern oder Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Hunden dieser Rasse beträgt 15 Jahre.

Sie können den Jack Russell Terrier in einer normalen Stadtwohnung halten, aber in diesem Fall sollten Spaziergänge länger sein, damit das Haustier seine Bedürfnisse für Spiel und körperliche Aktivität erfüllen kann. Um zu Hause zu leben passt sich gut an, wird ein wunderbarer Hausmeister in jedem Haus.

Wie bei echten Jägern verlangen Terrier keine Lebensbedingungen. Im Essen sind sie nicht anspruchsvoll, und die Pflege der Haare ist nicht besonders schwierig. Es wird das ganze Jahr über von Jack Russell Terriers ersetzt, so dass es regelmäßig (3-4 mal pro Woche) und trimmen (mehrmals im Jahr) gekämmt werden muss. Baden bedeutet, dass die Hunde nicht mehr als 3-4 Mal pro Jahr kontaminiert werden, um die natürliche Schutzschicht der Haut nicht zu stören. Um Zähne von Haustieren zu putzen, ist es wünschenswert, von der Kindheit zu unterrichten. Bei regelmäßigen Eingriffen ist es wichtig, die Augen zu reiben und die Krallen abzuschneiden. Und natürlich, der Hauptpunkt ihres Inhalts - die Zeit im Freien, mindestens zwei lange Spaziergänge pro Tag. In der Regel wachen nicht begleitende Terrier sehr früh auf und sind gleichzeitig bereit, aktive Unterhaltung zu beginnen.

Nahrungsmittelvertreter dieser Rasse können von zwei Arten sein: trocken oder natürlich. Die erste sollte aus Premium- und Super-Premium-Lebensmitteln bestehen, die hochwertige Lebensmittelzutaten enthalten. Diät mit einer natürlichen Diät sollte entsprechend dem folgenden Anteil von Fleischprodukten zu Gemüse gemacht werden: 3: 1 für Welpen und 2: 1 für Erwachsene. Es sollte Fleisch (Geflügel, Rind, Lamm), Nebenprodukte (Leber, Kutteln, Lungen), Fisch, Obst, Fischöl und Vitamine enthalten.

Es gibt viele Prominente unter Jack Russell Terrier. Einer der berühmtesten - ein Hund namens Boti, berühmt in den frühen 80er Jahren. dank der Reise, auf der er und sein Herr Sir Finnes die nördlichen und südlichen Pole besuchten. Viele Vertreter der Rasse sind zu Favoriten auf dem Gebiet der Kunst geworden - sie erscheinen oft in Filmen, Shows und Büchern. Filme, wo Sie diese faszinierenden Tiere sehen können, "Problem Child 2" 1991, "Die Maske", 1995, "Mein Hund Skip", 2000, "Ein gutes Jahr" 2006 "The Artist", 2011, "Wasser für die Elefanten", 2011, "Die große Party", 2012, "Luck for Rent", 2012, etc. By the way, genannt der Hund Uggs, die eine Rolle in dem berühmten Film "The Artist" gespielt wurde im Jahr 2011 die "Goldkragen", ein Analogon der Auszeichnung "Oscar" für die Tiere und den Preis "Palm Dog Award" beim Cannes Film Festival ausgezeichnet. Auch die Drucke seiner Pfoten sind in der Nähe des Grauman Chinese Theatre in Los Angeles geschmückt. Im August 2015 verstarb der berühmte Hundeschauspieler.

Der durchschnittliche Preis für die Jack Russell Terrier Welpen beträgt 400-700 US-Dollar.

Jack Russell Terrier: Beschreibung und Merkmale der Rasse

Die Entscheidung, eine Hunderasse für die Haltung im Haus zu wählen, kann nicht nur das Leben des Besitzers und seiner Familie verändern. Aber auch die Einstellung des Menschen zum Leben verändern. Viele Menschen orientieren sich bei der Auswahl an den Eigenheiten ihres eigenen Charakters.

Jack Russell Terrier ist eine gute Wahl für aktive Menschen oder für Familien mit einem oder mehreren Kindern. Um zu verstehen, ob diese Rasse in vollem Umfang geeignet ist, müssen Sie nicht nur die Art des Charakters und den Preis der Welpen kennen, sondern sich auch an den äußeren und Essgewohnheiten orientieren.

Rassestandard

Die Widerristhöhe von Jack Russell Terrier sollte 30 cm nicht überschreiten, am häufigsten für männliche Männchen - von 27 bis 30 cm, für Weibchen - von 25 bis 27 cm, wenn das Tier größer ist, ist dies eine Verletzung des Standards.

Der Schwanz muss ein angedocktes Ende haben und sollte relativ zur Höhe der Ohren aufrecht stehen.

Die Hauptfarbe sollte rein weiß sein. Es sollte gefärbt sein - schwarz oder braun in verschiedenen Schattierungen. Die Form der Flecken ist abgerundet, sie sollten nicht mehr als 30 Prozent am Körper einnehmen.

Wolle kann kurz sein und sich leicht bis zur Bart- und Augenbrauenbildung verlängern. Die Art der Haare wird nur bestimmt, wenn der Welpe 2 Monate alt wird. Zuvor, ein wenig, was Züchter in der Lage sein wird zu verstehen, welche Art von Haar wird bei dem Haustier sein.

Der Körper sollte eine leicht längliche, längliche Form von mittlerer Länge haben.

Der Schädel ist flach, verjüngt sich zu den Augen und zum Mund, von der Stirn zur Nase ist kürzer (als vom Nacken bis zur Stirn).

Die Brust sollte die richtigen Proportionen haben und tief sein. Das Volumen des Körpers in der Region der Rippen ist 40-43 cm.Die Lende sollte kurz und leicht angespannt sein.

Aussehen Jack Russell Terrier

Sorten

Bis 2001 hatten Jack Russell Terrier und Parson Russell Terrier einen einheitlichen Standard und wurden in den meisten Ländern als Unterarten einer Rasse betrachtet. Der Ursprung dieser Terrier ist wirklich einer. Aber wegen des Unterschieds im Aussehen (Parson Russell Terrier ist höher am Widerrist und hat einen mehr quadratischen Körper) Russell Terrier sind geteilt. Jetzt sind sie verschiedene Rassen mit unterschiedlichen Standards.

Jack Russell Terrier innerhalb des Standards unterscheidet sich signifikant in Textur und Aussehen des Fells. Unterscheiden:

  • Kurzhaarig mit einer starren Haarstruktur, deren Pflege nur im Kämmen besteht;
  • Langhaarig - mit lustigen Augenbrauen und einem Bart (Trimmen ist notwendig), der Mantel ist etwas weicher;
  • mit einem halb langen Haar - ziemlich hart, aber erfordert Trimmen.

In einem Wurf können Welpen mit kurzen Haaren und mit Bart sein. Dies ist normal, keine Verletzung des Standards.

Trotz ihres "Spielzeug" -Aussehens sind die "Schlangen" sehr intelligente und unabhängige Tiere. Über die Rasse der Chihuahuahunde in unserem Artikel.

Details zur Messung der Temperatur des Hundes unter folgendem Link.

Charakter und Verhalten

Jack Russell wurde ursprünglich als Nerd Terrier für die Jagd auf Füchse und sogar Ratten gezüchtet. Schon lange kämpften professionelle Züchter für die Reinheit und Qualität der Jagdqualitäten. Und waren kategorisch gegen die Zucht von Ausstellungsstücken. Aber mit dem Rückgang der Popularität der Jagd, begann diese Rasse für mehr heitere und spielerische Temperament häufiger in einer häuslichen Umgebung gehalten werden.

In Russland erschien die Rasse erst in den späten neunziger Jahren. Erst im Jahr 2003 wurde der National Club (Rassen von Terrier-Terriern) organisiert, und so sind die Welpen immer noch sehr teuer. Aus diesem Grund ist ihre Popularität nicht so hoch. Aber viele Leute wollen zu Hause einen Hund aus dem Film "Mask" haben.

Jack Russell Terrier ist klein (bis zu 30 cm Widerristhöhe), so dass er auch in der kleinsten Wohnung frei gehalten werden kann. In der Regel sind mehr Plätze mit Spielzeug für Haustiere besetzt, und nicht von alleine. Sie sind sehr hüpfend, sie sind glücklich, den Besitzer am Morgen zu wecken. Für sie besteht keine Notwendigkeit, das Alpha in der Familie zu trennen. Sie kommunizieren leicht und auf gleicher Ebene mit allen Familienmitgliedern, können aber für sich selbst und das Haustier wählen.

Langhaar mit Bart

Die Natur dieser Hunde ist ziemlich unruhig. Die Phlegmatiker bekommen Jack Russell besser nicht und nehmen zum Beispiel einen ewig schlafenden Mops, weil Jack ständig aktive Spiele und Kommunikation braucht. Dieser Terrier geht gerne mit dem Besitzer zum Joggen und macht es noch spannender.

Jack Russell Terrier sind sehr gut in der Kommunikation mit Kindern. Sie werden nicht nur ihre eigenen, sondern auch Außenseiter unterhalten. Aber, wenn Sie einen Hund für ein Kind weniger als 3 Jahre beginnen, dann müssen Sie eine Menge Aufmerksamkeit auf das Training achten. Damit das Tier nicht einrastet, wenn es während des Spiels vom Schwanz gezogen oder zu fest in den Armen gehalten werden kann. Es ist sehr wichtig dem Hund zu erklären, dass das Kind eine Diät hat. Ansonsten wird der Terrier seine kleine Abteilung bis zur Erschöpfung unterhalten und zu einer unpassenden Zeit erwachen.

Foto beim Joggen

Hunde dieser Rasse zeichnen sich durch eine hohe Intelligenz aus, so dass sie auch ohne Trainer leicht zu trainieren sind. Jackies sind gerne in der Lage, an Agility-Wettkämpfen teilzunehmen (oder einfacher - den Hindernisparcours für kleine Rassen zu bestehen).

Wie viele leben solche Hunde? Lange, weil es bei der Zucht der Rasse nicht erlaubt war, die gesunde Physiologie zu stören. Aber mit Mangelernährung kann nicht genug Energie für das Herz haben, so sollte der Zustand des Herz-Kreislauf-Systems des Hundes genau überwacht werden.

Aus dem Mangel an Aufmerksamkeit in diesen Terriern können Neurosen entwickeln. Dann kann ihr Zustand mit dem Verhalten eines hyperaktiven Kindes verglichen werden. Der Hund kann nachts spielen, verschiedene Gegenstände herausziehen und in Fetzen reißen. Selbst ein so kleines Haustier mit Aufmerksamkeitsdefizit kann selbständig ein weiches Schlafzimmer zerstören oder dem Besitzer mehrere Paar Schuhe vorenthalten.

Aktiv und Spaß

Einen Welpen auswählen

Die Wahl eines Welpen jünger als 2 Monate ist nicht wünschenswert. Wenn der Züchter ein jüngeres Tier anbietet, dann ist das ein alarmierendes Zeichen. Es ist besser, die Dienste einer solchen Person abzulehnen.

Den Unterlagen sowohl für den Welpen selbst als auch für seine Eltern sollte viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es ist notwendig, sich mit den medizinischen Karten und den Listen der Impfungen vertraut zu machen. Es ist möglich, zusammen mit dem Züchter einen Tierarzt zu einer Voruntersuchung des Welpen zu besuchen.

Beagle ist ein idealer Partner, wenn Sie Humor und einen aktiven Lebensstil schätzen.

Es ist schwierig, ein treueres und gütiges Wesen mit einem gefälligen Charakter zu finden. Alles über die Natur von Labradors hier.

Der Preis für einen Jack Russell Terrier von einem guten Züchter mit Dokumenten beginnt bei $ 700. Und die Kosten können bis zu 1200 Dollar betragen. Wenn der Welpe nicht viele Vorfahren mit einer großen Anzahl von Ausstellungspreisen hat, dann können Sie für 500 $ kaufen.

Ohne Dokumente sinkt der Preis bereits auf 200-300 Dollar. Es ist sehr selten, einen Welpen für $ 100 zu finden, aber es gibt sehr viele Chancen, ein krankes Tier oder das sogenannte "culling" zu erwerben. Und die Behandlung des Welpen wird schließlich viel mehr Geld ausgeben müssen.

Manchmal können diese Terrier wegen ihrer guten Laune in einem Tierheim erscheinen oder zurück zum Züchter, wenn die neuen Besitzer nicht mit dem Hund zurechtkommen. Im Tierheim kann der Hund kostenlos bezogen werden und der Züchter kann einen Erwachsenen zwischen 200 und 500 Dollar haben. Es besteht jedoch die Gefahr, dass der Hund eine neurotische Erkrankung entwickeln könnte. Daher müssen Sie auf zusätzliche Arbeit mit dem Hundetrainer vorbereitet sein, wenn Jack Russell ins Erwachsenenalter kam.

Der Welpe hat den Terrier verstreut

Pflege und Wartung

Im Inhalt von Jack Russell kann Terrier als sehr unprätentiös gelten. Dies liegt an der jagdlichen Vergangenheit dieser Rasse. Wenn die Wolle lang ist, braucht sie eine leichte Trimmung. Wenn es kurz ist, genügt es, hochwertige Werkzeuge zu verwenden und das Tier regelmäßig zu kämmen. Das Wichtigste - eine große Fülle an Spielzeug (vor allem zum Schärfen der Zähne) und Kommunikation. Und dann wird es keine Probleme mit diesem Terrier geben.

Was ist der richtige Weg, um den Hund zu füttern?

Da diese Rasse nicht mit einem Schwerpunkt auf der Schönheit (wenn haben vernachlässigte Gesundheit nach außen) und den körperlichen Leistungsfähigkeit, besondere Anforderungen an die Ernährung dort gebildet wird.

Die Hauptsache ist eine ausgewogene Ernährung unter Berücksichtigung des hohen Energieverbrauchs. Am besten wählen Sie hochwertige Futtermarken Innova oder Orijen. Oder spezielle Diäten für aktive Hunde. Wenn in den Plänen natürliche Nahrung zu füttern, dann ist die beste Art, Nahrung zu organisieren, die Ratschläge der Züchter zu berücksichtigen.

Vorteile und Nachteile

Plus und gleichzeitig das Minus der Rasse ist ihre Zuversicht und Fröhlichkeit. Der Hund muss sorgfältig trainiert werden, damit er Fremde von seinen eigenen unterscheidet. Andernfalls besteht die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls des Tieres.

Ein hohes Maß an Intelligenz ermöglicht es Ihnen, schnell eine gemeinsame Sprache mit dem Hund in allen Angelegenheiten zu finden. Aber der Verstand impliziert List, also sollten Sie die Momente nicht verpassen, in denen Jack Russell Terrier anfängt, den Meister zu manipulieren.

Der Hauptvorteil ist, dass jedes Kind verrückt nach einem solchen Haustier ist. Sehr oft können diese Terrier aus einem geschlossenen, körperlich unentwickelten Kind ein aktives und geselliges Kind machen.

Wenn es eine Entschlossenheit gibt, Jack Russell Terrier zu bringen, dann ist das Hauptwort, das der zukünftige Besitzer führen sollte, "Aufmerksamkeit". Ein Hund braucht viel Bewegung, eine Fülle von Spielzeug und Kommunikation. Wenn es ständig gezwungen wird, auf einem Platz zu sitzen oder nicht auf den Terrier zu achten, dann wird das Tier anfangen zu welken. Es kann aggressiver werden und deine Emotionen von Dingen nehmen.

Video über die Rasse

Video über die Rasse

Jack Russell Terrier ist ein ausgezeichneter Begleiter für Kinder jeden Alters oder Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen. Solch ein Hund wird dich nicht langweilig werden lassen oder an einem Ort bleiben.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Gleichgewicht für Hunde

Krankheiten Melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben.
Es dauert weniger als 1 Minute.Wenn wir über die Einspeisung des Ungleichgewichts als Premium-Option sprechen, ist eine solche Zusammensetzung durchaus akzeptabel.