Impfungen

Mein Wachhund

Zwergpinscher (Zwergpinscher) ist eine der beliebtesten Rassen in Europa. Diese Tiere besitzen einen energischen Charakter, elegantes Aussehen, Kraft und Ausdauer, die von berühmten Schriftstellern und Künstlern bewundert wurden und diese Miniaturhunde zu Helden ihrer Werke machen.

Merkmale der Rasse

Anhaftung an die Familie

Einstellungen zu Kindern

Beziehungen zu Fremden

Tendenz zum Training

Geschichte der Herkunft

Nach einigen Berichten wurde die erste Erwähnung der Zwergpinscherzucht 1471 in Deutschland registriert. Dann wurde dieser Hund als bester begleitender Wagenlenker anerkannt, der nicht nur als Mitreisender, sondern auch als behütetes Pferd diente.

Es ist bekannt, dass die Vorfahren des Zwergpinschers üblicherweise als Wach- und Jagdhunde in den Ställen gehalten wurden. Trotz der eher bescheidenen Größe erfüllten diese Tiere ihre Funktionen perfekt: Sie waren für Ratten und Mäuse ausgezeichnete Fänger und konnten, falls nötig, Eindringlinge abschrecken.

Es war in Deutschland zu Beginn des 19. Jahrhunderts, dass Züchter begannen, einen reinrassigen Pintler zu züchten. Der erste Zuchtstandard wurde 1880 vom bekannten Züchter Richard Strebel übernommen, und 1900 wurden auf einer Ausstellung in Stuttgart diese Miniatur-Vertreter der Rasse der Welt gezeigt.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts erfreuen sich Zwergpinscher nicht nur in ihrer historischen Heimat, sondern auch weit darüber hinaus und werden vollständig zu Haushunden.

Beschreibung der Rasse Zwergpinscher

Pinscherzucht umfasst drei Arten von Hunden: Zwergpinscher (Zwergpinscher), Deutscher Pinscher und Dobermann.

  1. Im Gegensatz zu ihren Brüdern haben die Zwergpinscher die kleinsten Größen: ihr Wachstum beträgt nur 25-30 cm am Widerrist, und das Gewicht des erwachsenen Hundes beträgt nicht mehr als 5 kg.
  2. Diese Hunde haben eine verlängerte Schnauze mit ziemlich starken Kiefern.
  3. Wenn die Ohren eines Tieres gestoppt werden, sollten sie hoch stehen, wenn nicht, dann etwas hängen.
  4. Die Augen des Zwergpinschers haben eine dunkle, gerade, ovale Form.
  5. Der Hals hat eine schöne geschwungene Form. Gemäß dem Rassestandard sollte es weder kurz noch dick sein.
  6. Die Konstitution dieser Tiere ist schlank, ziemlich dicht, die Muskulatur ist gut entwickelt. Brustbreite, leicht oval.
  7. Die Glieder sind gleichmäßig und muskulös, proportional zur Länge des Rumpfes.
  8. Der Schwanz sollte auf der Höhe des dritten Wirbels gestoppt werden. Auf europäischen Ausstellungen gibt es jedoch ein Schröpfverbot. Wenn Sie also an Wettbewerben teilnehmen möchten, sollten Sie dies berücksichtigen.
  9. Die Wolle des Zwerg-Pinchers passt sich gut an den Körper an, glatt und kurz, glänzend.

Tatsache! Da die Zwergpinscher ihren Dobermann-Brüdern sehr ähnlich sind, werden sie oft als Zwergpinscher oder Mini-Dobermänner bezeichnet. Die Zwergpinscher-Rasse erschien jedoch viel früher und wurde tatsächlich zum Stammvater des Dobermann-Pinsels.

Färbung

Gemäß der Norm können Zwergpinscher monochrom oder zweifarbig (zweifarbig) sein.

  1. Monochrom: Hunde sind Rotwild oder bräunlich-rot.
  2. Zweifarbig: schwarz und hellbraun, während über den Augen, auf der Kehle und auf der Brust klare Grenzen der Bräunung sein sollten.

Es ist neugierig, dass früher noch eine Farbe - braun-tan war. Jetzt können Hunde dieser Farbe nur in den USA gefunden werden, wo sie sie derzeit züchten.

Charakter

Zwergpinscher ist sehr fröhlich und energisch, besitzt hohe Intelligenz, Aufmerksamkeit und Aufregung. Auf der einen Seite sind diese Hunde liebevoll und treu, auf der anderen Seite - stur und eigensinnig.

  1. Mini-Pinchers kommen perfekt mit Kindern und allen Familienmitgliedern zurecht.
  2. Trotz der selbstlosen Liebe zum Herrn tolerieren diese Tiere keine übertriebenen Gefühle und sind nicht begeistert von der ständigen "Zärtlichkeit" und dem Streicheln. Daher kann sich zu solchen Zeiten ein wenig aggressiv verhalten.
  3. Ich vertraue Fremden nicht sehr.
  4. Im Verhältnis zu anderen Haustieren sind Zwergpinscher freundlich, vorausgesetzt sie kennen sie seit ihrer Kindheit. Wenn Sie nach dem Erscheinen des Zwergpinschers in der Familie ein neues Haustier haben möchten, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um den Kontakt zwischen den Tieren anzupassen und herzustellen.
  5. Diese Hunde sind sehr neugierig und freuen sich, mit all den neuen Dingen, die sie umgeben, vertraut zu werden.
  6. Während des Gehens ist es besser, an der Leine zu bleiben, denn Zwergpinscher sind trotz ihres Miniaturwachstums sehr tyrannisch gegenüber anderen Hunden, auch wenn sie größer sind.

Merkmal der Rasse von diesen, auf den ersten Blick süße Hunde, ist ein sehr lautes Bellen. Sie treffen sie alle Gäste und Tiere, die das Haus des Meisters besuchen.

Ausbildung

Zwergpinscher ist genau die Art von Hund, der trainiert werden muss, um zu trainieren. Und je früher der Erziehungsprozess des Tieres beginnt, desto leichter wird es für Sie sein, mit der sturen und leicht launischen Natur Ihres Haustieres fertig zu werden.

Nach dem Erscheinen in Ihrer Familie zwergpinscher, müssen Sie sofort feststellen, dass im Haus der Meister der Meister ist. Sonst wird es Ihnen in Zukunft sehr schwer fallen, mit diesem kleinen unberechenbaren Tier fertig zu werden. Sie können sowohl zu Hause trainieren als auch Rat und Hilfe von Spezialisten einholen.

  1. Beginnen Sie mit dem Training, wenn das Tier 3 Monate alt wird. Zu diesem Zeitpunkt kann der Hund Befehle wahrnehmen und sich merken.
  2. Die beliebteste und verständlichste Aufgabe für einen Hund in diesem Alter ist das "aport" -Team.
  3. Weiter ist nötig es solche Befehle zu lernen, wie: "dem Fuß" und "nebenan". Bevor Sie mit einem Welpen spazieren gehen, achten Sie darauf, ihn an Halsband und Leine zu gewöhnen.
  4. Legen Sie für den Hund einen separaten Platz im Haus fest und gewöhnen Sie ihn ab den ersten Tagen des Erscheinens des Haustieres mit dem Befehl "Platz" an.
  5. Achten Sie darauf, mit der Hundegruppe zu lernen: "Fu" und "Fas", damit seine Kommunikation mit Ihren Freunden in entspannter Atmosphäre stattfinden kann. Oder, falls nötig, um Eindringlinge abzuschrecken.
  6. Angesichts seiner natürlichen Neigung zur Feindseligkeit kann der Prozess der Zucht von Zwergpinschern in einer ziemlich harten Form stattfinden. Manchmal, wenn sich der Welpe aggressiv verhält, muss er durch strenge Befehle angehalten oder sogar geschlagen werden, damit er fühlt, wer der Anführer ist.

In der Tat ist Hundetraining eine lange und mühsame Arbeit. Trainiere in Form von Spielen im Freien, rede mehr und sprich mit deinem kleinen Freund und dann wird der Bildungsprozess einfach.

Pflege und Wartung

Das Leben der Zwergpinscherzucht ist 13-17 Jahre, abhängig von der Vererbung des Hundes und den Bedingungen seiner Erhaltung. In der Pflege dieser Tiere sind sehr anspruchslos, da diese Rasse keine zusätzlichen Bedingungen für die Wartung erfordert.

Hygiene

Hier sind die wichtigsten Empfehlungen zur Pflege von Zwergpins:

  • für Hunde dieser Rasse sind lange aktive Spaziergänge im Freien einfach notwendig, sonst kann ihr Verhalten in der Wohnung unkontrollierbar werden;
  • Es ist wichtig zu wissen, wie man ein Haustier wäscht, damit sich der Hund nicht erkältet. Um dies zu tun, baden Sie den Pinscher nur bei Bedarf und in einem warmen Raum;
  • beobachte die Augen und Ohren des Haustiers und säubere sie regelmäßig;
  • mehrmals pro Woche muss das Tier mit einem speziellen Pinsel für glatthaarige Hunde gekämmt werden. Es ist besonders wichtig, dies während der Mauser zu tun;
  • Bei einem Spaziergang achten Sie auf das Wohlergehen des Tieres: Während einer heißen Jahreszeit gehen Sie in schattigen Parks spazieren, um Überhitzung zu vermeiden, und in einer kalten Jahreszeit - tragen Sie ein Haustier in warmer Kleidung, da Pinscher Kälte nicht tolerieren;
  • Krallen klemmen den Hund regelmäßig mit speziellen Zangen;
  • Achten Sie auf die vorbeugende Wartung der Zähne - reinigen Sie sie regelmäßig einmal pro Woche mit einem speziellen Pinsel;
  • Die sexuelle Reifung in Zwergpinchen beginnt mit 10 Monaten. Zu dieser Zeit werden die Hunde aggressiv, sie können den Gastgebern nicht gehorchen und sich unruhig verhalten. In dieser Zeit ist es am besten, die erste Paarung zu machen.

Inhalt

Bevor Sie einen Zwergpinscher bekommen, achten Sie auf seinen komfortablen Inhalt in Ihrem Haus.

  1. Ordnen Sie einen separaten Platz zum Schlafen und Ausruhen des Hundes zu. Versuchen Sie auf der Wachstumsebene des Haustiers, alle Kabel zu entfernen und die Steckdosen zu sichern.
  2. Holen Sie alle notwendigen Gegenstände für die Pflege des Pinschers.
  3. Kaufen Sie einen Welpen verschiedene Spielzeuge, und wenn Sie in einem kühlen Klima leben, dann auch Kleidung, da diese Hunde kälteempfindlich sind.
  4. Im Voraus, kaufen Sie eine bequeme Leine und Halsband.
  5. Bereiten Sie in der Küche eine separate Ecke vor, um das Baby zu füttern. Kaufe Schüsseln für Wasser und Futter.

Vergessen Sie nicht, dass der Zwergpinscher eine sehr aktive Hunderasse ist, also machen Sie sich bereit für häufige tägliche Spaziergänge.

Gesundheit

Damit Ihr Haustier ein langes und gesundes Leben führen kann, ist es notwendig, zuerst die Liste der häufigsten Krankheiten der Rasse kennen zu lernen.

Die gefährlichsten Krankheiten, die bei diesen Hunden auftreten, sind:

  • Glaukom und Katarakt;
  • Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit;
  • Probleme mit Gelenken, Brüchen und Dislokationen der Gliedmaßen (aufgrund der hohen Aktivität und Neugier der Rasse);
  • Urolithiasis;
  • Taubheit;
  • Epilepsie.

Im Allgemeinen ist der Zwergpinscher ein sehr gesunder und robuster Hund. Vergessen Sie jedoch nicht die Prävention des Tieres. Vom ersten Tag des Erscheinens des Haustiers in Ihrem Haus finden Sie einen guten Tierarzt und führen regelmäßige Untersuchungen des Hundes durch. Führen Sie alle notwendigen Impfungen durch und folgen Sie den Empfehlungen des Arztes.

WICHTIG! Impfung gegen Tollwut ist ein obligatorisches Verfahren. Um es auszugeben, ist es nicht früher als 7 Monate alt von Ihrem Haustier.

Fütterung

Schon vor dem Erscheinen des Zwergpinschers in Ihrem Zuhause müssen Sie sich entscheiden: Was werden Sie dem Hund füttern? Es ist sehr wichtig, dass die Ernährung ausgewogen ist.

Kaufen Sie einen Pinscher, lernen Sie vom Züchter was und wie Sie Ihr zukünftiges Haustier füttern und halten Sie sich an den bereits vereinbarten Zeitplan. Wenn der Welpe nur aus der Muttermilch exkommuniziert wird, sollte sein erster Köder Ziegenmilch sein.

Wie füttere ich einen Zwerg-Pintel-Welpen:

  • die Grundlage der Ration - Rindfleisch oder Pferdefleisch in roher Form (40%). Gelegentlich kann man einen Vogel geben, Schweinefleisch ist überhaupt nicht erlaubt;
  • Sauermilchprodukte und Hüttenkäse;
  • rohes oder gekochtes Gemüse (30%);
  • Brei: Haferflocken, Buchweizen und andere. Sie können auf Fleischbrühe ohne Salz kochen.

Erwachsener Hund kann auf professionelle Premium-Lebensmittel übertragen werden. Es hat alle notwendigen Substanzen und Vitamine für die vollständige Entwicklung Ihres Haustieres. Ein solches Essen ist besser mit einem erfahrenen Tierarzt abzuholen. Und im Falle eines Auftretens von Anzeichen einer Allergie muss das Futter geändert werden.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass das Haustier auf keinen Fall vom Tisch des Meisters gegessen werden sollte, da unsere Nahrung für das Tier sehr ölig und salzig ist. Geh auch nicht aus irgendeinem Grund zum Hund, wenn sie anfängt zu fragen oder, was überhaupt nicht erlaubt ist, Essen zu stehlen. Halten Sie sich an einen strengen Fütterungsplan und geben Sie dem Pinscher immer die gleichen Portionen. Und vergessen Sie nicht sauberes Wasser, das immer in einer Hundeschüssel sein sollte.

Video

Wie viel kostet der Welpe?

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Hund der Rasse Zwergpinscher zu haben, dann müssen Sie wissen: Wo kaufen Sie einen Welpen und wie viel kostet das? Abhängig von der gewählten Welpenklasse variiert der Preis. Zum Beispiel ist für den Kauf eines niedlichen Haustieres ein Welpe einer Haustierklasse geeignet. In Russland wird der Preis zwischen 10 und 12 Tausend Rubel variieren. Wenn Sie diese Rasse züchten möchten, dann achten Sie auf die Welpen der Zuchtklasse. Ihre Kosten werden 12-18 Tausend Rubel sein. Am teuersten sind die Hunde der Showklasse, deren Zweck es ist, an Ausstellungen teilzunehmen. Der Preis für solche Welpen beginnt bei 18 Tausend Rubel und darüber, je nachdem, welche Preise ihre Eltern erreicht haben.

Zwinger

Wenn Sie einen Hund kaufen möchten, ist nicht teuer, dann können Sie einen Welpen aus Ihren Händen bekommen. Niemand kann Ihnen den Stammbaum und die gute Gesundheit des Haustieres garantieren.
Daher empfehlen wir, ein Tier ausschließlich in Kindergärten oder von erfahrenen Züchtern zu kaufen, nachdem Sie zuvor das Feedback des Besitzers und detaillierte Informationen gelesen haben.

Kaufen Sie einen Zwergpinscher - denken Sie daran, dass dies ein aktiver und fröhlicher Hund ist, der für Sie ein ausgezeichneter Begleiter und ein wundervoller Freund wird.

Zwergpinscher: Foto, Beschreibung der Rasse, Preis

Ein liebevoller und energischer Pygmäenpinscher ist der kleinste Service-Hund der Welt. Die in Deutschland entwickelte Rasse zeichnet sich nicht nur durch ihre exquisite Eleganz, sondern auch durch ihr energetisches Temperament aus. Unermüdliche Hunde haben einen erstaunlichen Tanzgang und blicken stolz umher, als würden sie jedem zeigen, dass sie keine Menschen sind, sondern echte Zwergpinscher.

Beschreibung der Rasse - Foto

Durch seine Erscheinung erinnert der Zwergpinscher den Dobermann, obwohl es keine Beziehung zwischen diesen Rassen gibt. Ein Hund mit einem Gewicht von 4 bis 5 kg, die Widerristhöhe kann 25-30 cm betragen, offiziell wurden die Zuchtstandards Ende des 18. Jahrhunderts eingeführt. Der erste Club der Züchter des Zwergs Dobermann wurde 1895 in Deutschland eröffnet. Seitdem begann sich die Rasse zu entwickeln, und die Pinscher begannen, zu Ausstellungen in anderen Ländern exportiert zu werden. Auf der Ausstellung in Frankreich wurde ein fröhlicher Miniaturhund als glatthaariger Terrier vorgestellt, und sie wurde sofort zum Publikumsliebling.

Die Rassestandards beinhalten:

  1. Gut entwickelte Muskulatur und Skelett.
  2. Hohe, starke Pfoten.
  3. Hinterbeine sollten etwas länger sein als die Vorderbeine.
  4. Proportionaler Körper Kopf.
  5. Dicker und mäßig langer Hals.
  6. Dunkle, ovale Augen.
  7. Brilliantes und glattes Haar. Es kann bräunlich-rot oder schwarz-braun sein. In diesem Fall sollte die Bräune auf der Innenseite der Hinterbeine, über den Augen, auf der Kehle und in Form von zwei Dreiecken auf der Brust sein. Außerdem muss es unbedingt klare Grenzen haben.

Darüber hinaus sollte der Pinscher Ohren und Schwanz gestoppt werden, jedoch foltern viele Züchter keine Tiere und weigern sich aufzuhören.

Charakter des Pygmäenpinschers

Ein Hund mit einem stolzen Blick hat einen angenehmen Charakter, liebt Zuneigung und die Aufmerksamkeit der Besitzer. Mit dem Kauf eines Pinschers sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass ein energiegeladenes und verspieltes Haustier im ersten Lebensjahr viel Aufmerksamkeit von der neuen Familie verlangt.

Welpen von Zwerg Dobermännern sind sehr Ischias, so sollte ihre Erziehung von einem frühen Alter gemacht werden. Von Natur aus neigt eine verdächtige Rasse zu übermäßigem Bellen. Beseitigen Sie dieses Problem ab dem Welpenalter, kommunizieren Sie ständig mit dem Haustier und bringen Sie ihm bei, Gäste zu empfangen, die Freunde des Besitzers sind. Wenn ein Hund einen Spaziergang macht, muss er an der Leine gehalten werden.

Welpen Welpen sind leicht trainiert, aber nur der Besitzer, denen sie voll vertrauen, wird in der Lage sein, ihn zu trainieren und zu trainieren. Um der Psyche des Haustieres keinen Schaden zu verursachen, ist es notwendig, damit allmählich und sehr vorsichtig anzufangen. Die Rasse liebt verschiedene Aktivitäten und neues Wissen, daher wird es eine große Freude sein, einfache Verhaltensregeln und neue Teams mitzubringen.

Da Zwerg Dobermänner von Natur aus unabhängig und sehr neugierig sind, brauchen sie ständige Aufsicht. Aber in der Natur der Rasse gibt es solche Merkmale wie Zuneigung, Zärtlichkeit und Energie, so dass die Pinscher gut mit Kindern auskommen, die verstehen, dass der Hund kein einfaches Spielzeug ist. Das Haustier versteht sich gut mit anderen Haustieren, kann aber gegenüber fremden Hunden aggressiv sein.

Ausgelegt für die Jagd auf kleine Tiere, kann die Rasse leicht eine Gesellschaft für einen Spaziergang oder eine Hobbyjagd machen.

Zwergpinscher: Inhalt, Pflege, Foto

Unprätentiös in der Erhaltung der Rasse braucht eine bewegende Lebensweise und ständige Aufmerksamkeit. Dobermänner mögen es nicht, alleine zu Hause zu bleiben, und wenn sie nicht lange aufpassen, fangen sie an, Dinge zu spielen, die dem Besitzer gehören.

Kurzhaarige Wiggies sind immer kalt, daher sollte ihrem Platz im Haus besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es sollte nicht in einem Entwurf oder einem kalten Fußboden sein. Doberman braucht eine gute und dicke Einstreu oder sogar ein besonderes Haus. Für Winterspaziergänge muss das Haustier warme Kleidung kaufen oder nähen, sonst kann der Hund krank werden. Die Füsse der Rasse fangen schon bei -7C an zu frieren. Deshalb wird empfohlen, zum Gehen Stiefel zu kaufen.

Pinscher fühlen sich in der Hitze schlecht. Bei einem solchen Wetter sind sie von einem Hitzschlag bedroht. Um dies zu vermeiden, müssen Sie Trinkwasser mitnehmen und bei sehr heißem Wetter sogar Ihr Haustier nass machen.

Auch wenn Ihr Haustier an das Tablett gewöhnt ist, müssen Sie jeden Tag laufen. Tun Sie dies am besten zweimal täglich für mindestens 30 Minuten. Während des Spaziergangs sollte sich der Hund aktiv bewegen, da die Rasse anfällig für Fettleibigkeit ist.

Glatthaarige Hunde sollten mehrmals wöchentlich mit einem Pinsel gekämmt werden. Sie betrachten dieses Verfahren als Liebkosung und lieben es sehr. Das Baden von Pinschern ist jedoch nicht zu empfehlen, da sich ein Haustier leicht erkälten kann. Den Hund nur bei Bedarf waschen.

Die Rasse kann nicht für das Genick und die Vorderpfoten genommen werden. Solche Aktionen können die Sehnen beschädigen. Daher ist es besser, das Tier zu tragen, indem Sie es unter dem Bauch halten. Pecik mit einem geringen Gewicht während der Bewegung des Schleifens der Krallen hat keine Zeit, so dass sie rechtzeitig geschnitten werden müssen.

Merkmale der Fütterung

Sie können die Rasse mit natürlichen Produkten oder mit Trockenfutter füttern. Wenn die Wahl des Besitzers auf natürliche Nahrung fiel, sollten 40% der Nahrung des Tieres aus rohem Fleisch bestehen. Feed Pinscher ist das beste Rindfleisch oder Pferdefleisch. Ein Drittel der Diät sollte aus Buchweizen, Hafermehl oder Weizenbrei bestehen, der mit Fleisch gemischt wird. Im Futter des Hundes muss auch gedünstetes und frisches Gemüse enthalten sein, das mit einem Tropfen Sauerrahm oder einer kleinen Menge Pflanzenöl gefüllt werden kann.

Um Nahrung zu erhalten, muss der Pinscher streng nach Zeitplan und in einer solchen Menge, dass nichts in der Platte bleibt. Wenn der Hund in der Nähe der Schüssel mit traurigen Augen steht, kann die Portion leicht erhöht werden. Für die Verhinderung von Würmern in der Nahrung des Haustiers von Zeit zu Zeit ist es notwendig, Knoblauch hinzuzufügen.

Wenn der Pinscher Trockenfutter frisst, muss er ab dem Alter des Welpen unterrichtet werden. Wählen Sie ein spezielles Hundefutter für kleine Rassen Premium oder Super Premium Class. Füttern Sie Ihr Haustier streng nach den Anweisungen auf der Verpackung. Overfeed-Hunde können nicht, weil es zu Übergewicht und anderen verschiedenen Krankheiten führen kann.

Fütterung der Welpen

Wenn Ihr Haustier gewachsen ist, müssen Sie ab dem vierwöchigen Alter der Welpen von der Muttermilch entwöhnen und in ihre Diät natürliche Nahrung aufnehmen. Ungefähre Diät der Welpen:

  • der erste Köder sollte Milch sein, vorzugsweise Ziege;
  • nach und nach wird der Welpe in die Haferflocken, die auf Milch gekocht werden, übertragen;
  • ab 6 Wochen in der Diät werden Rüben, Karotten, Kräuter und Hackfleisch hinzugefügt;
  • der Welpe muss Hüttenkäse essen;
  • Gemüsesalate können mit Pflanzenöl oder Sauerrahm gefüllt werden;
  • in der Diät werden spezielle Vitamine hinzugefügt, die nur für Welpen bestimmt sind.

Bis zu zwei Monate werden kleine Pinscher 6 Mal am Tag gefüttert, dann - 5 Mal am Tag, und halbjährige Welpen - 4 Mal am Tag. In einem Jahr sollte das Haustier dreimal am Tag essen, und der erwachsene Hund wird mit zwei Mahlzeiten pro Tag übersetzt.

Wo kann man einen Zwergpinscher kaufen?

Mit dem Kauf von Hunden dieser Rasse gibt es keine Probleme. Für jemanden, der kein Haustier zu verschiedenen Ausstellungen trägt, können Sie einen Hund über eine Anzeige im Internet kaufen. Hunde mit Stammesehe oder ohne Stammbaum kosten in der Regel nicht mehr als 10.000 Rubel.

In Baumschulen werden Zwergpinscher mit Dokumenten verkauft und kosten zwischen 10.000 und 20.000 Rubel. Wenn der Welpe Eltern-Champions genannt hat, und der kleinste Hund hat ausgezeichnete Ausstellungsperspektiven, dann kann der Preis dafür 30.000 Rubel erreichen.

Einen Welpen auswählen

Von einem kleinen rot oder schwarz und braun Welpen kann alles wachsen, so ist es nicht empfehlenswert, es auf dem Vogelmarkt oder aus den Händen eines Haustieres zu kaufen. Um zu kaufen war garantiert, ist es am besten, einen kleinen Dobermann von einem seriösen Züchter zu wählen.

Puppy muss aktiv, flink und fett sein. Ein feige rennender und aggressiver Hund ist besser nicht zu nehmen. Vor all den Würfen sitzend, musst du alle Welpen rufen, und dieser Hund, der dir gerne zuerst entgegenkommt, zeigt Neugier und Freundlichkeit, mag dein Haustier sein. Außerdem müssen Sie auf folgende Punkte achten:

  1. Der Welpe sollte gut gefüttert werden, aber ohne Anzeichen von Rachitis.
  2. Es sollte nicht zu hocken oder umgekehrt groß sein.
  3. Ein Welpe muss einen richtigen Biss und gesunde, saubere Zähne haben.
  4. Die Ohren sollten keinen Duftausstoß haben und Augen - Wasser.
  5. Wolle sollte sauber, glänzend, glatt und schön sein, ohne Schuppen und kahle Stellen.
  6. Die Krallen des Tieres sollten sauber und zerbrechlich sein.
  7. Wenn der Pinscher für den Besuch von Ausstellungen ausgewählt wird, muss er alle Standards einhalten und über alle notwendigen Dokumente verfügen.
  8. Der Wurf sollte in einem warmen, sauberen Raum aufbewahrt werden.
  9. Mama von Welpen sollte voll und glatt sein, da das traurige und kranke Tier geschwächte Welpen haben wird.
  10. Ein Haustier sollte einen guten Appetit haben und Nahrung buchstäblich mit kosmischer Geschwindigkeit aufnehmen.
  11. Ein inaktiver und träger kleiner Pinscher sollte den Käufer warnen, da eine energetische Rasse normalerweise immer in Bewegung ist.

Bei der Auswahl eines Welpen muss der Züchter fragen, was er mit dem Pinscher gefüttert hat, was an den Schüler des Impfstoffs abgegeben wird und welche Erbkrankheiten die Eltern haben. Auch müssen Sie nicht vergessen, ein neues Mitglied der Familie alle notwendigen Dokumente für ihn zu übernehmen.

Zwergpinscher sind ideal für das Leben in einer kleinen Wohnung. Leicht zu trainierende und intelligente Hunde nehmen wenig Platz ein und verschütten praktisch nicht. Aber dass das eigensinnige und störrische Hündchen sich nicht als verwöhntes Haustier entpuppte, ist es schon früh notwendig, sich seiner Erziehung zu widmen. Als Ergebnis wird der Liebling der Familie nicht nur ein Wachmann und ein Wächter, sondern auch ein freundlicher und liebevoller Freund.

Eigenschaften der Rasse Zwergpinscher: Wie wählt man den "Mini Dobermann" aus?

Die äußere Ähnlichkeit des Zwergpinschers (Zwergpinscher) zu Dobermanns täuscht tatsächlich - sie haben nur gemeinsame Vorfahren. Baby-Pinscher, mit einem allgemein anerkannten Termin als Begleiter, können den Besitzer aber auch mit einem offiziellen Griff und einem Bewachungsinstinkt überraschen. Ob es sich lohnt, einen solchen Hund zu starten, wird helfen, die detaillierte Beschreibung des Zwergpinschers zu lösen.

Die Vorsilbe "Zwerg" im Namen deutscher Rassen bedeutet wörtlich "Zwerg" oder "Zwerg", aber dies bedeutet nicht, dass diese Hunde erbliche Erscheinungsfehler aufweisen, die für eine solche genetische Fehlfunktion charakteristisch sind. Deutscher Zwergpincher ist elegant, proportional, beweglich und voller Charme.

Zwergpinscher: Beschreibung der Rasse

Der Rassestandard der International Cynological Federation (FCI) verweist diese Hunde auf eine Gruppe von Pinschern und Schnauzern. Dies ist eine Miniaturkopie der Jäger der Vergangenheit und der Elite-Diensthunde unserer Zeit mit schnellen Bewegungen, erkennbar am Trab beim Laufen und selbstbewusstem Charakter.

Sieht wie ein kleiner Zwergpinscher aus wie ein kleiner, viereckiger, glatthaariger Hund. Die optimalen Proportionen des Körpers sind 1: 1 zwischen Höhe und Länge. Die Schnauze ist ein stumpfer Keil, die Nase ist nur schwarz. Die Ohren sind aufrecht oder halb hängend, der Schwanz ist säbelartig oder in Form einer Sichel. Rücken stark, kurz, leicht zum Schwanz hin verjüngend.

Die Hauptmerkmale der Rasse umfassen mehrere Gegenstände.

  • Gewicht. Erwachsene Hunde wiegen ca. 4-6 kg.
  • Wachstum. Nach der Norm beträgt das Widerristwachstum 25-30 cm, eine Abweichung vom angegebenen Bereich innerhalb eines Zentimeters wird als Nachteil angesehen, mehr als zwei - durch einen Disqualifizierungsfehler.
  • Farbe. Es gibt nur zwei von ihnen. Der erste ist blassrot. Kann fast alle Brauntöne enthalten - von golden bis hin zu Schokolade und Braun. In dieser rein braunen Farbe wird nur in Amerika angenommen, die FCI erkennt es nicht an. Der zweite ist schwarz mit braunen Flecken unter den Augen, an Hals, Brust, Pfoten und unter dem Schwanz. Nachteile beim Färben sind Einschlüsse von Grau, Beige, Weiß oder Weiß.
  • Wolle. Der Zwergpinscher zeichnet sich durch einen kurzen, glatten Fell ohne Unterwolle aus.
  • Lebenserwartung. Individuen dieser Rasse leben normalerweise 12-16 Jahre.
  • Charakter. Freundlich und ausgeglichen. Diese Hunde sind nicht aggressiv, aber sie brauchen eine gute Ausbildung, da ein energetisches Temperament Disziplin und körperliche Aktivität erfordert.
  • Intelligenz. Es wird als hoch genug erkannt. Trotz ihrer geringen Größe und Heimat behielt der Zwergpinscher in vieler Hinsicht das Denken von Diensthunden bei. Sie sind gut ausgebildet und gelten als geeignete Rasse für verschiedene Sportarten mit Hunden.
  • Guard-Watchdog-Potenzial. Mehrdeutig wegen der Größe, aber von Natur aus gelegt. Mini-Pinchers sind loyal gegenüber dem Besitzer, wachsam, aber ohne Scheu, behandeln Fremde und haben einen guten Wachhund-Instinkt.

Vorteile und Nachteile

Zwergpinscher - eine Miniatur, aber eine sich bewegende Rasse, die nicht für den Homebody oder Menschen mit schlechter Gesundheit geeignet ist. Diese Hunde erfordern aktive Spiele und körperliche Aktivitäten, aber sie sind unprätentiös in Ess-und Lebensbedingungen, fast nicht vergossen, können sie sogar in einer kleinen Wohnung gehalten werden. Die wichtigsten Vor- und Nachteile der Rasse sind die in der Tabelle analysierten Thesen.

Tabelle - Vor- und Nachteile der Hunderasse zwergpinscher

Entstehungsgeschichte und interessante Fakten

Die erste Erwähnung ähnlicher Hunde findet sich in den Materialien des XV. Jahrhunderts, obwohl Wissenschaftler glauben, dass die Geschichte der Rasse Zwergpinscher viel umfangreicher ist, und solche kleinen Hunde waren in der Antike in Nordeuropa.

Im späten Mittelalter lebten diese lebhaften Tiere in den Ställen, jagten Nagetiere und dienten als Alarmanlagen. Mit der Zeit zogen mutige, intelligente und kompakte Hunde zum Haus des Meisters und im 19. Jahrhundert - zu den Salons der Bohème und des Adels. Der existierende Name der Rasse war 1836. Die Miniaturknipser jener Zeit waren den modernen ähnlich, aber es gab viele Farben, einschließlich Grau und Schecken.

Sorten

Direkt bei einer Hunderasse wird der Zwergpinscher nicht in Sorten eingeteilt. Tatsächlich ist sie selbst eine Unterart in einer großen Familie von Pinschern. Die nächsten Verwandten von Zwergpinschern sind Hunde folgender Rassen.

  • Dobermann. Der äußere Zwilling der Zwitterpins ist nur zwei- bis dreimal höher und viel schwerer. Es ist merkwürdig, dass die größte Spezies der Familie später gezüchtet wurde als am Ende des 19. Jahrhunderts. Es kann angenommen werden, dass die gefeierten Dienstqualitäten von Dobermanns das Ergebnis von Pincher-Ursprung sind und von diesen Giganten von kleineren Brüdern geerbt werden.
  • Deutscher Pinscher. Er wurde als eine Rasse im späten 18. Jahrhundert identifiziert. Die durchschnittliche Größe der Pinscher-Arten, die an der Zuchtauswahl anderer Subtypen beteiligt waren.
  • Affenpinscher. Auch eine Zwerg-Unterart und der einzige langhaarige Vertreter der Familie, obwohl er nicht zur Schönheit hergeleitet wurde, sondern als Kämpfer mit Schädlingen. Bekannt seit Anfang des 17. Jahrhunderts.
  • Österreichischer Pinscher. Jung, in Bezug auf die Geschichte der Rasse, eine in Österreich abgeleitete Unterart zum Schutz von Bauernhöfen vor Nagetieren. Es hat eine längliche Wolle und mittlere Größe.

Anforderungen an Inhalt und Ernährung

Halten Sie diese Hunde können nur in der Wohnung oder in einem privaten Haus sein, auf der Straße nur für Spaziergänge. Es ist nicht nur eine Miniaturgröße eines Erwachsenen Zwergpinscher, sondern auch in einem einschichtigen Wollmantel. Sie haben keinen Wärmer in Form einer Unterwolle, deshalb friert der Hund im Herbst und Winter auch in einem gemäßigten Klima ein und braucht Kleidung.

Vorbereitung des Gehäuses

Die Kompaktheit ist ein unbestrittener Vorteil des Zwergpinschers. Diese Hunde können sogar in der bescheidensten Wohnung gehalten werden, aber je kleiner die Wohnfläche ist, desto sorgfältiger muss man sich auf die Vorbereitung auf einen neuen Mieter einstellen. Schon vor dem Kauf eines Welpen lohnt es sich, ein paar Nuancen zu beachten.

  • Schaffen Sie einen Ruhebereich mit einer Couch oder Decke. Platzieren Sie den Hund nicht nur zum Schlafen, sondern auch als persönlichen Raum, in dem Sie sich ausruhen oder verstecken können, wenn Sie Gäste empfangen.
  • Kaufe Schüsseln für Essen und Wasser. Es ist sinnvoll, ein spezielles Set auf dem Boden zu haben, um das Säubern nach dem Füttern zu erleichtern.
  • Kaufe ein Tablett und einen Füller. Wenn Sie vorhaben, das Haustier an das Tablett zu gewöhnen. Entscheide, wo genau er steht, damit der Hund ein für alle Mal an einem Ort benutzt wird.
  • Sichern Sie Ihren Platz. Entfernen Sie vom Boden und anderen niedrigen Drahtoberflächen, Lade von Telefonen, Konsolen und dergleichen, die der Welpe kauen kann. Holen Sie sich spezielles Spielzeug, das auf ein Tier umgestellt werden kann, das Ihre Zähne kratzen möchte.
  • Kaufen Sie eine Leine mit einem Halsband oder einem Geschirr. Wenn Sie das Tier in der kalten Jahreszeit mitnehmen, holen Sie sofort den passenden Overall für den Welpen und möglicherweise Schuhe.

Schröpfen

Traditionell wurden die Ohren und der Schwanz zu den Pinschern, einschließlich des Zwergs, geschnitten, was das allgemein anerkannte Erkennungsbild der Rasse erzeugte. Aber heute ist in den kynologischen Kreisen des Westens der allgemeine Trend eine Weigerung, als solche aufzuhören. In einer Reihe von Ländern sind diese Operationen verboten oder eingeschränkt, der moderne Rassestandard erfordert nicht, dass die Ohren im Zwergpinscher abgeschnitten werden, und auch der Schwanzarrest. Die Entscheidung wird auf lange Sicht vom Besitzer getroffen, basierend auf seinen eigenen ästhetischen Vorlieben und Karriereplänen für den Hund.

Diejenigen, die sich noch dazu entscheiden, nach dem Entfernen der Stiche aufzuhören, müssen die Ohren des Haustieres legen. Zu diesem Zweck schaffen die Besitzer oft eine einfache Rahmenstruktur aus Stock-Putz, Baumwoll-Stäben oder ähnlichen hygienischen Materialien, die es ermöglichen, die Ohren des Hundes in der gewünschten Position zu fixieren. Der Prozess dauert bis zu zwei Wochen. Einmal alle drei Tage wird das Design entfernt, so dass die Haut ein wenig ruht, dann wird ein neues gesammelt.

Allgemeine Empfehlungen für Pflege und Ration

Wie andere Zwergarten werden Zwergpins oft unterrichtet, dass sie auf dem Tablett zur Toilette gehen. In den ersten Tagen, wenn der Welpe noch nicht auf der Straße laufen kann, lohnt es sich, genau hinzuschauen, und mit den ersten Anzeichen von Angst in das Tablett gelegt. Einige Hundezüchter glauben, dass diese Fähigkeit für diese Rasse in Bezug auf die Prävention von Urolithiasis nützlich ist, da der Hund nicht ertragen muss, bis Sie von der Arbeit kommen.

Bitte beachten Sie, dass das Tablett bei jedem Komfort keine Spaziergänge ersetzen kann. Körperliche Aktivität ist der Garant für die Gesundheit dieser Rasse. Ansonsten benötigt die Wartung des Zwergpinsters nicht viel Zeit und Aufwand. Grundlegende Verfahren und ihre Regelmäßigkeit sind in der Tabelle beschrieben.

Tabelle - Pflege für den Zwergpinscher

Im Futter ist diese Rasse unprätentiös und wie man Zwergpinscher - Fertiggerichte oder Naturkost, an den Besitzer verfüttert. Trockenes Essen benötigt keine Kochzeit, ist länger gelagert und bequemer zu verwenden. Naturkost ermöglicht es Ihnen, die Qualität jedes Produktes zu kontrollieren und das Menü zu diversifizieren. Die wichtigste Voraussetzung für beide Ernährungsformen ist eine hohe Qualität und Ausgewogenheit.

Zwergpinscher sind aktiv und energisch, sie müssen die Energiereserve vollständig auffüllen, aber sie haben einen ausgezeichneten Appetit und neigen mit dem Einverständnis des Besitzers zu einem Übergewicht. Wenn Sie sich entscheiden, Trockenfutter zu füttern, sollte es nicht billiger als die Premium-Klasse sein. Die Menge richtet sich nach der Empfehlung des Herstellers unter Berücksichtigung des Alters des Hundes.

In der natürlichen Ernährung eines Erwachsenen muss zwergpinscher unbedingt enthalten:

  • fettarmes Fleisch;
  • Fisch ohne Knochen;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Eier;
  • Gemüse und Früchte (grüne Äpfel, Karotten, Rüben).

Die Rasse ist nicht besonders anfällig für Nahrungsmittelallergien, aber einige ihrer Vertreter leiden immer noch unter dieser Verletzung.

Trainingsfragen

Zwergpinscher haben viele Eigenschaften von Service-Hunden geerbt und geben sich gerne dem Training hin. Ihr lebhafter Verstand und ihr gutes Gedächtnis machen es einfach, zu Hause zu lernen, während der Besitzer mehrere wichtige Regeln respektiert.

  • Führung. Die Hauptsache in Ihrem "Pack" sollte immer Sie sein. Wenn Sie Welpen Laune verwöhnen, wird der Hund dominieren und sich weigern, Ihre Forderungen zu akzeptieren.
  • Regeln. Sie sind unzerstörbar. Gegründet vom ersten Tag an, immer unverändert und obligatorisch für die ganze Familie. Wenn der Hund nicht in Ihrem Bett schlafen kann - Sie können nie, als ob die Kinder und die Frau nicht gebeten haben, das Baby zu kuscheln.
  • Zurückhaltung. Gewalt ist kategorisch inakzeptabel. Seien Sie hartnäckig, konsequent, aber zurückhaltend in der Erziehung.
  • Strenge. Ermutigen Sie kein unerwünschtes Verhalten. Egal, wie sehr Sie von den Possen eines kleinen Welpen bewegt werden, das Lob wird die falschen Handlungen korrigieren und legalisieren.

Kommunikation des Haustieres mit der Umwelt

Nach dem Beginn regelmäßiger Spaziergänge beginnt die Sozialisation des Welpen. Um die Befehle auszuarbeiten, ist es besser, verlassene Orte zu wählen, wo der Hund nicht abgelenkt wird. Aber es ist auch notwendig, mit dem Welpen und in überfüllten Orten, sowie die Orte zu gehen, andere Hunde zu gehen, so dass er gewohnt ist und keine Angst vor Straßenlärm und Kommunikation mit Verwandten.

Bitte beachten Sie, dass die soziale Seite des Lebens Ihres Haustieres auch Ihre Gesellschaft ist. Zwergpinscher, besonders ein kleiner, mag Einsamkeit nicht, also lehre ihn, nach und nach ohne Gastgeber zu Hause zu bleiben. Der erste scharfe Ausgang von Ihrem Urlaub zur Arbeit kann mit dem Pogrom der Wohnung enden, einem depressiven Hund.

Züge zvergpinchera kann von vier Monaten sein - es ist ein Teenageralter, wenn der Welpe Charakter und Natur inhärente Servicequalitäten zeigt. Die Zeit ist nicht einfach, der Hund erwirbt Selbstvertrauen, kann versuchen den Besitzer zu betrügen und zu manipulieren.

Krankheiten und Behandlung

Zvergpinchery als Ganzes ist eine gesunde Rasse mit guter Immunität. Schützen Sie den Hund vor ansteckenden Krankheiten müssen in der Zeit Impfungen vorgenommen werden. Der erste Welpe bekommt oft einen Züchter. Die nächste Impfung wird etwa drei Monate und ein Jahr durchgeführt. Der Impfplan sollte auf der Grundlage der Regeln für die Verwendung eines Impfstoffes mit einem Tierarzt abgestimmt werden.

Zusätzlich zu Urolithiasis und Allergien haben diese Hunde oft die folgenden Beschwerden.

  • Augenkrankheiten. Katarakt, Glaukom, Eversion der Augenlider und Netzhautatrophie - führen zu einem teilweisen oder vollständigen Sehverlust.
  • Diabetes mellitus. Funktionsstörung der Schilddrüse, die zu einem Mangel an Hormoninsulin im Körper führt.
  • Legg-Calvet-Perthes-Krankheit. Pathologie der Oberschenkelknochen, die sich in schmerzhaften Empfindungen und Lahmheiten manifestieren.
  • Verletzungen. Prellungen, Luxationen und Brüche durch Sprünge aus der Höhe, charakteristisch für kleine Rassen.

Spitzname

Wenn man einen Namen für Zwergpinscher wählt, muss der Wirt nur ein paar Nuancen berücksichtigen: Wohlklang, Einfachheit in Aussprache und Wahrnehmung, fehlende Harmonie mit Befehlen. In anderer Hinsicht ist der Spielraum für Kreativität praktisch unbegrenzt. Viele Besitzer dieser Hunde versuchen Namen zu finden, die für ihre energetische und provokative Natur geeignet sind. Manche orientieren sich am deutschen Ursprung der Rasse, andere an den Haustiermerkmalen von Filmstars und Showbusiness.

Zum Beispiel können Sie einen Pygmäen Pincher "Junge" nennen:

Nenne den Zwergpinscher "Mädchen":

Foto-Review

Jäger und Wächter von "Pocket" Größe: Fotos von Welpen und Hunden der Rasse Zwergpinscher sind gefüllt mit Eleganz, Intelligenz und Charme dieser kleinen, aber stolzen Rasse.

Kosten und wo zu kaufen

Mini-Pinchers sind durchaus üblich und relativ zugängliche Rasse. Der Preis des Welpen des Zwergpinschers wird schließlich abhängig vom Stammbaum, den Auszeichnungen und Titeln der Eltern sowie den Karriereperspektiven des Welpen selbst bestimmt. Im Durchschnitt in Moskau und St. Petersburg, der Preis für einen reinrassigen Welpen ist etwa 15-20 tausend Rubel (Daten für Januar 2018). Einzelpersonen bieten Zwergpinscher von 3-5 Tausend Rubel, aber bevor Sie auf ein Haustier sparen, ist es ernsthaft in Betracht zu ziehen das Risiko, ein Mestizen oder krankes Tier zu bekommen.

Einen Welpen auswählen

Wenn Sie einen Hund wollen, nicht nur äußerlich ähnlich wie Zwergpinscher, aber mit allen Vorteilen dieser Rasse sollte ein Welpe nur in den Kindergarten oder in der bekannten Züchter mit einem guten Ruf erworben werden. Versuchen Sie, Informationen im Netzwerk und in den kynologischen Clubs Ihrer Region zu sammeln, sprechen Sie mit den Besitzern der Zwergpinscher.

Puppy für Ausstellungen oder die Teilnahme an der Zucht ist schwer zu finden und zu wählen. Vielleicht lohnt es sich in diesem Fall, sich vorab mit dem Welpen aus der geplanten Paarung geeigneter Eltern zu registrieren und bei der Auswahl einen unabhängigen Experten hinzuzuziehen. Passen Sie auf, schon zu zwei Monaten sollte Ihr zukünftiges Haustier eine Eigenschaft für Pinscher ein Gestell, einen korrekten Scherenbiss, eine Wolle gemäß Standardfarben haben.

Wenn Sie selbst Züchter werden wollen, ist es besser, auf die Mädchen zu achten. Das Äußere der zukünftigen Stammeshündin muss den Anforderungen des Standards entsprechen, muss sich aber nicht unbedingt für den ersten Ausstellungsraum qualifizieren.

Zwinger

Stammeszüchtungen der Rasse Zwergpinscher sind ziemlich häufig, und wenn Sie sich entscheiden, einen solchen Hund zu haben, dann wird einer von ihnen sicherlich in Ihrer Region gefunden werden. Zum Beispiel:

  • Valtera`s (Moskau) - http://zwergpinschers.ru;
  • "MULTIATULI" (St. Petreburg) - http://www.multatuli.ru;
  • "Black Kalitva" (Woronesch) - http://kalitva-vrn.ru;
  • NIKKIRA (Krivoi Rog, Ukraine) - https://nikkira.jimdo.com;
  • ROBUSTO EVO DOG (Minsk, Weißrussland) - http://rob-evo.ru.

Zwergpinscher (Bewertungen der Besitzer bestätigen das) - ein ausgezeichneter Begleithund. Aber die gut erhaltenen Arbeitsinstinkte der Rasse können sich je nach Temperament des Wirtes sowohl als Haupttugend als auch als Nachteil erweisen.

Eigentümer-Feedback

Gekauft....Ocharovatelnoe rötliche Kreatur, liebevoll, gesellig, liebend zu spielen..... Aber! Vandalismus von Anfang an begonnen, ist es notwendig, nach Hause pogryzany Sofas, Schuhe, ein Kleiderbügel im Flur frustriert Kleidung, die dort hingen, und auch Gryslow zu lassen (obwohl alle Knochen, Spielzeug zu kauen und zu anderem Hund Stücken ganz Reihe wurde einmal gekauft). Wir haben uns mit dem Züchter unterhalten und ein Gehege gekauft. Wenn jemand auf der Treppe geht, fängt sie an im Freiluftkäfig zu springen und tut mir leid. schreib...
Der Hund ist sehr! Sehr aktiv, mit ihren vielen Stunden zu Fuß, nicht so sehr, dass sie dreimal täglich 20 Minuten mit ihr ausging und das war's. Mit einem Pinscher zu gehen, wenn er nicht trainiert ist, ist auch ein Test, also sind wir auf die Seite gegangen und haben trainiert.

Ein weiteres Problem ist, dass mehrmals alle Straße nimmt bereits geätzt, so dass nur die Tropfer gespeichert, und entwöhnen nicht kein Strom = (((In der Regel wählen, zusammenfassend kann ich sagen, dass die Rasse für diejenigen, die viel Zeit haben und die Gelegenheit, diese Zeit dem Hund zu widmen, zu Hause ist es wünschenswert, dass sie nicht allein bleibt, Sie müssen sehr viel mit ihr gehen, sehr!

Seit 1,5 Jahren nagte der Hund alles, was er konnte, von Kabeln bis zu meiner Schuhkollektion. Sie schrieb auf einen Lappen, manchmal auf ein Sofa. Dann habe ich schnell gelernt, in das Fach zu schreiben. Dieser Hund - ein echter Dobermann von Natur aus, nur in Miniatur und erziehen muss es angemessen sein. Meinem Mann ist es leider nicht gelungen, zu erziehen - zwei kurze Spaziergänge am Tag und Ablässe. Diese Rasse braucht eine starke Hand.

Diese Hunde sind klug genug und schlau, sie geben schnell dem Training nach. Gewöhnlich gefräßig. Sehr mutig - keine Angst vor irgendjemand und nichts in Bezug auf die geringe Größe und egal wie groß der Feind ist.

Unsere Eva ist ein Mädchen mit einem komplexen Charakter. Wir haben Angst, uns zu besuchen, - Sie können mit der zerrissenen Hose gehen. Sehr laut. Ich musste sogar Bänder mit dem Aussehen eines Babys im Haus schneiden (obwohl das Volumen bereits zurückgekehrt war, obwohl es nicht verschwand). Mit dem Kind verhält es sich normal, trotz der Tatsache, dass er es drückt wie er will. Ziemlich eifersüchtig. Er liebt es zu essen und manchmal kann er sogar Essen schleichen, wenn sie zufällig neben ihr ohne Aufsicht ist. Wenn Sie einen dekorativen Hund brauchen, der neben Ihnen auf der Couch liegt und mit dem Sie zufrieden sein werden, dann kommen Sie vorbei, diese Rasse ist nicht für Sie!

Olya Lolche, http://irecommend.ru/content/sobaka-ne-dlya-slabykh

Für diejenigen, die einen solchen Charme für sich selbst erwerben möchten, möchte ich sagen, dass diese Rasse sich durch ihren starken Charakter auszeichnet. Auf der Straße wird er dich tapfer beschützen, sogar vor den größten Hunden. Das ist natürlich manchmal sehr gefährlich, weil du dich wehren musst. Auch diese Hunde sind sehr schlau und stark. Sie haben starken Druck im Kiefer und ziemlich beeindruckende Zähne (na ja, angesichts der Größe des Hundes). Im Allgemeinen rate ich nicht zu streiten.

Meine Spikek ist sehr kontaktfreudig und hasst es einfach alleine zu sein. Bevor du also so ein kleines Ding bekommst, denke darüber nach, ob du ihr genug Zeit geben kannst. Das Gehen dieser Hunde ist nicht notwendig, weil sie sich leicht daran gewöhnen, auf einer Windel zu laufen. Diese Hunde riechen nicht nach einem Hund. Der hauptsächliche und einzige Nachteil ist lautes Bellen. Aus diesem Grund mussten wir meiner Mutter mein Gewürz geben, denn mit dem Erscheinen des Babys in der Familie war das laute bellende Hündchen einfach unvereinbar mit dem Baby. Natürlich liebe ich meinen Hund wirklich, und wenn meine Mutter es nicht schaffen würde, müsste ich irgendwie miteinander auskommen.

Zwergpinscher

Zwergpinscher ist vielen bekannt als Zwergpinscher oder Zwergpinscher. Dies ist eine kleine Hunderasse eines quadratischen Formats, die sich durch Energie, einen muskulösen Körper und starke Gliedmaßen auszeichnet.

Geschichte der Herkunft der Rasse

Miniatur Heimat Rasse Pinscher - Deutschland, wo der erste Miniatur glatthaarige Pinscher oder so genannte Mini-Dobermann, erschien vor fast drei Jahrhunderten.

Das ist interessant! Es gibt keine zuverlässigen Quellen für die Herkunft des Zwergpinschers, aber die früheste Erwähnung von Hunden, die wie ein Zwergpinscher aussehen, stammt aus der Mitte des 15. Jahrhunderts.

Nach einigen Versionen waren die Vorfahren der Rasse skandinavische Hunde, die an der Ostseeküste und in der Nähe der Schweizer Seen lebten. Wahrscheinlich wurde ein Englischer Terrier mit schwarzer und brauner Farbe aus Großbritannien nach Deutschland gebracht.

Auf der Grundlage dieses Hundes gelang es uns, eine kleinere Varietät der Rasse hervorzubringen, die reich an verschiedenen Farben ist, einschließlich Braun, Schokolade, Hellrot, Blau und auch glänzend Schwarz mit sehr ausgeprägten Bräunungsspuren. Hunde mit einem sehr ursprünglichen Rothirsch in Deutschland erhielten den Namen "Re-Pinscher".

Zwergpinscher sind eine alte Rasse, und einige äußerliche Ähnlichkeiten mit Dobermännern werden post-facto erworben. Anfangs ließen sich die Nadelmänner in den Ställen nieder, wo kleine Hunde nicht nur als Wächter, sondern auch zum Fangen verschiedener Nagetiere eingesetzt wurden.

Im Laufe der Zeit hat diese Rasse viel Aufmerksamkeit bekommen und wurde allmählich zu einem sehr beliebten Haustier. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts haben die deutschen Züchter gezielte Züchtungsarbeiten mit dem Ziel begonnen, die Zwergpinscherzucht zu verbessern.

Aussehen und Beschreibung

Zwergpinscher - eine ungewöhnliche Hunderasse, die sich durch eine spezifische Gangart auszeichnet, die an die Schritte eines Pferdes erinnert. Charakteristisch für die Rasse ist auch eine elegante und schlanke Erscheinung.

Rassestandards

Gemeinsamer Standard FCI züchtet Zverppincher Nr. 185:

  • der kraniale Teil ist stark, länglich, ohne hervorstehenden oder hervorstehenden Hinterhaupthöcker, mit einem flachen Vorderteil;
  • Der Übergang von der Stirnregion zur Schnauze hat keine sehr deutliche Notation;
  • eine gut entwickelte Nase hat eine charakteristische schwarze Farbe;
  • die Lippen glatt, schwarz gefärbt, mit einem festen Sitz an den Kiefern und geschlossenen Ecken;
  • Kiefer stark, mit vollem Scherengebiss und stark ausgeprägter Kaumuskulatur;
  • Augen oval in der Form, dunkel in der Farbe, mit eng anliegenden und gut pigmentierten Augenlidern von schwarzer Farbe;
  • Ohren des Stehens oder hängen am Knorpeltyp, mit hoher Pflanzung, dreieckig oder V-förmig;
  • der Halsbereich ist edel gebogen, mittellang, mit glattem Übergang zum Widerrist, trocken und ohne Federung;
  • die obere Linie mit einer leichten Neigung vom Widerristbereich zum Ischialock;
  • der Rücken ist kurz und ausreichend elastisch, mit einer starken Taillenregion;
  • der Bereich der Kruppe ist leicht gerundet und geht unmerklich in die kaudale Basis über;
  • mäßig breite Brust mit einem bis zu den Ellenbogen reichenden ovalen Abschnitt mit deutlich hervortretendem Sternum;
  • Schwanz charakteristisch säbelförmig oder sichelförmig;
  • die Vorderbeine sind stark genug und aufrecht, mit nicht zu nahe beieinander, mit eng anliegenden Klingen zum Thorax, stark entwickelten und muskulösen Unterarmen und starken und starken Handgelenken;
  • Hinterbeine etwas zurückgeblieben, etwas länger als die Vorderbeine, mit mäßig langen, ziemlich breiten, sehr muskulösen Oberschenkeln und Bleischeren.

Die Bewegungen des Hundes sind harmonisch und selbstsicher, leicht und glatt, stark genug, mit einem freien und ausladenden Trab. Die Größe eines erwachsenen männlichen und erwachsenen Weibchens am Widerrist variiert von einem Viertel Meter bis 30 cm, mit einem durchschnittlichen Gewicht von 4-6 kg.

Charakter des Pygmäenpinschers

Sehr elegante glatthaarige Hunde mit einem quadratischen Stammformat zeichnen sich durch Genialität aus. Diese leben, sind sehr leicht zu erziehen und zu trainieren Hunde, die Mobilität, Zurückhaltung und Verspieltheit innerhalb der Familie sowie Misstrauen gegenüber allen Fremden unterscheiden.

Der Zwergpinscher wird ein wunderbarer Wächter sein, der tapfer zu allen Übertretern des Schutzgebietes eilt. Mit einem Mangel an Aufmerksamkeit und Mangel an Bildung kann ein Hund dieser Rasse schlecht verwaltet werden.

Lebensdauer

Zwergpinscher oder Zwergpinscher sind nach generalisierten statistischen Daten relativ lange Lebern unter anderen gängigen Hunderassen. Die durchschnittliche Lebenserwartung variiert unter Einhaltung der Regeln der Instandhaltung und der guten Pflege zwischen 12 und 16 Jahren.

Inhalt des Zwergpinschers zu Hause

Die Miniaturzucht ist ziemlich einfach in Inhalt, sauber und braucht keine besondere Pflege für den Mantel. Nichtsdestoweniger ist es sehr wünschenswert, einige wichtige Regeln zu beachten, die das Leben eines Haustieres solcher Rasse bequem und lang machen werden.

Pflege und Hygiene

Kurzes Haar eines Zwergpinschers oder Zwergpinschers braucht kein zu häufiges und aktives Kämmen. Eine solche Rasse verursacht keine Probleme während der Mauser, aber einmal pro Woche ist es wünschenswert, die Wolldecke mit einer Bürste mit nicht zu groben Borsten zu kämmen.

Wenn die Ohren richtig und rechtzeitig korrigiert wurden, muss ein gesunder Hund selten die Ohren putzen, so dass die Standardpflege auf wöchentliche Vorsorgeuntersuchungen reduziert wird.

Abgedockte oder halb hängende Ohren erfordern mehr Aufmerksamkeit. Es ist auch notwendig, systematisch die Hundeklauen zu schneiden, die bei Spaziergängen auf der Straße selten natürlich genäht werden.

Wichtig! Tierärzte empfehlen, das Waschen eines Haustiers dieser Rasse durch ein feuchtes Tuch zu ersetzen, wodurch das Risiko von Störungen des natürlichen Gleichgewichts der Hautflügler-Mikroflora vermieden wird.

Erhöhte Aufmerksamkeit sollte der Mundhöhle des Zwergpinschers und seiner Zähne geschenkt werden, da Zahnstein oft zu einem sehr ernsten Problem wird, das eine obligatorische qualifizierte medizinische Intervention erfordert. Die optimalste Möglichkeit ist eine wöchentliche Prophylaxe in Form einer Zahnreinigung.

Wie man einen Zwerg Pinscher füttert

Die Zusammensetzung der Nahrung eines Zwergpincher unterscheidet sich nicht wesentlich von den Regeln für das Füttern von Hunden anderer Rassen:

  • die Menge an Fleisch - nicht weniger als ein Drittel der gesamten täglichen Menge an anderen Lebensmitteln. Zu diesem Zweck dürfen mageres Rindfleisch, Kaninchen und Geflügelfleisch verwendet werden;
  • die Menge an Pflanzennahrung - etwa ¼ des gesamten Tagesvolumens der Diät. Gemüsekulturen, die durch Karotten, Zucchini, Rüben und Kohl repräsentiert werden, sind am besten geeignet, die sowohl roh als auch gedünstet werden können, mit der Zugabe einer kleinen Menge irgendeines Pflanzenöls;
  • die Menge an Getreide - etwa ein Drittel des Gesamtvolumens der täglichen Nahrung. Es wird empfohlen, Haferflocken, Reis und Buchweizengrütze zu verwenden.

Ungefähr ein paar Mal pro Woche müssen Sie Fleischprodukte durch knochenlose Filets von Meeresfischen mit fettarmen Sorten ersetzen.

Das ist interessant! Korrekte Berechnung der Futtermenge - garantiert die Gesundheit Ihres Haustieres für viele Jahre. Ein ungefährer einmaliger Anteil sollte ungefähr 25 Gramm pro Kilogramm Hundegewicht betragen.

Trockene Fertigrationen von hoher Qualität sind am bequemsten zu verwenden und eignen sich hervorragend zur Fütterung eines Zwergpinschers, unabhängig vom Alter.

Solches Essen ist für lange Zeit perfekt erhalten, es ist bequem, sie auf die Straße zu bringen, und unter anderem ist die Zusammensetzung der fertigen Diät völlig ausgeglichen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie Konserven oder eine trockene Diät nicht mit natürlichen Produkten mischen können.

Krankheiten und körperliche Defekte

Die häufigsten Mängel und Disqualifizierungsmängel des Zwerg-Pintlers sind:

  • grobe oder unnötig leichte Zugabe;
  • kurze oder hohe Beine;
  • schwerer oder runder Schädel;
  • Frömmigkeit auf der Stirn;
  • kurze, spitze oder enge Schnauze;
  • direkter Biss;
  • helle, zu kleine oder zu große Augen;
  • niedrige oder sehr lange Ohren;
  • Ohren mit verschiedenen Arten der Lieferung;
  • Vorhandensein einer Wamme;
  • übermäßig lang, straff oder weich und auch mit einem Buckelrücken;
  • abfallende Kruppe;
  • Spazier- oder Sprungfeld;
  • seltene Wolle.

Ein Hund dieser Rasse sollte nicht feige, aggressiv, bösartig oder nervös sein, noch sollte er unter - oder vorstehende Zähne, Kiefer haben. Die häufigsten Erb- und Stammbaumkrankheiten des Zwergpinschers sind:

  • Urolithiasis;
  • Zusammenbruch der Luftröhre;
  • Diabetes mellitus;
  • brachialisierende Dislokation;
  • Legg-Calvet-Perthes-Krankheit
  • Pannus;
  • fortschreitende Degeneration der Augennetzhaut;
  • Dystrophie der Augenhornhaut;
  • die Jahrhundertwende;
  • Glaukom und Katarakt;
  • epileptische Anfälle;
  • angeborene Taubheit.

Ziemlich häufig tritt bei Zwergpinscher Polytrauma auf, die sich entwickelt, wenn ein Haustier aus großer Höhe fallen gelassen wird. Unter anderem muß Zwergpinscher vor Kälte und Zugluft geschützt werden, und für die Erhaltung der Gesundheit erforderlich Haustiere systematische prophylaktische Veterinärkontrollen, rechtzeitige Impfung zur Verfügung zu stellen, sowie langen Spaziergänge mit Handyspielen.

Zwergpinscher (Zwergpinscher) kaufen

Energisch und unglaublich loyal zu seinem Meister, Zwergpinscher sind die kleinsten Service-Hunde der Welt. Aufgrund der eher hohen Beliebtheit, mit dem Erwerb eines Haustiers einer solchen Rasse, treten in der Regel keine Probleme auf.

Wenn es keinen Wunsch gibt, einen vierbeinigen Freund zu einer Vielzahl von Ausstellungen zu fahren oder in der Zucht zu verwenden, dann ist es durchaus möglich, einen Hund mit Stammesehe zu kaufen. Wie jedoch die Praxis zeigt, können nur verantwortungsbewusste Züchter oder geprüfte Zuchtbetriebe, die auf die Züchtung dieser Rasse spezialisiert sind, die volle Gesundheit des realisierten Tieres gewährleisten.

Worauf zu achten ist

Zwergpinscher sind anfällig für eine Dominanz in Beziehung zu ihrem Meister, daher empfehlen Spezialisten kategorisch nicht, einen ausgewachsenen Hund mit einem bereits gebildeten Charakter zu kaufen.

Unter anderem kann ein solches Haustier viele Probleme im Verhalten haben, und ihre Korrektur erfordert normalerweise viel Zeit und Mühe. Die beste Option ist, einen kleinen Welpen zu kaufen.

Das ist interessant! Wie die Praxis zeigt, kann die Zeit, die sie ihrer Mutter, dem Welpen-Zwergpinscher, abgenommen hat, sehr schnell und stark an ihren Herrn gebunden werden, so dass es am besten ist, ein monatelanges Haustier zu kaufen.

Beim Kauf eines kleinen Welpen müssen die Verhaltensmerkmale seiner Eltern überprüft werden. Hundehersteller müssen vollständig kontrolliertes und völlig nicht aggressives Verhalten haben. Die Anwesenheit eines Welpen mit übermäßiger Erregbarkeit in der Natur der Mutter muss den potenziellen Käufer unbedingt warnen.

Der Welpe selbst muss aktiv genug, mäßig selbstbewusst und sehr freundlich sein und auch gesunde Neugier zeigen. Es wird empfohlen, den Züchter des Zwergpinschers zu bitten, den Appetit der verkauften Welpen zu demonstrieren.

Es ist ebenso wichtig, das Äußere eines kleinen Pinschers korrekt zu bewerten. Bei Bedarf können Sie die Auswahl des Welpen einem professionellen Kynologen oder erfahreneren Besitzer einer Zwergpinscher-Hunderasse anvertrauen.

In jedem Fall muss der Welpe dunkle und saubere Augen haben, eine glänzende und glatte Wolldecke ohne die Anwesenheit von Tränen oder weißlichen Flecken. Die Gliedmaßen sollten gleichmäßig und der Körper kompakt und korrekt sein. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass mit zunehmendem Alter die Augenfarbe etwas heller wird, weißliche Flecken in der Farbe nicht verloren gehen und die Krümmung der Pfoten nicht ausgleicht.

Hundepreis

Kosten Rasse Welpen Dobermann hängt von vielen Faktoren ab, da monopedigree Kindergarten Standort Region und endend mit „Klasse“ umgesetzt von Tieren, ihrem Alter und verfügt über pelage Farbe.

Welpen-Show-Klasse von einem elitären Elternpaar erhalten, mit einer vollständigen Reihe von Dokumenten, werden zu höheren Kosten als Tiere ohne Stammbaum realisiert. Zum Beispiel, die Kosten für einen Welpen mit RKF-Dokumenten variiert am häufigsten in der Größenordnung von 800-1000 Dollar, und in Anwesenheit von Dokumenten von SCOR durchschnittlich 400-500 Dollar.

Eigentümer-Feedback

Die Rasse der Zwergpinscher ist bei einheimischen Züchtern beliebt, aber glattes und nicht langes Haar ist nicht in der Lage, ein solches Haustier sehr gut zu schützen, daher sollten Sie unbedingt spezielle Kleidung für Winterwanderungen kaufen.

Ein kleiner Hund braucht mehr Aufmerksamkeit und braucht Streicheleinheiten, daher ist diese Rasse nicht sehr geeignet für diejenigen, die aus irgendwelchen Gründen ihren Haustieren nicht genug Zeit geben können.

Wichtig! Von klein auf erkennt der Zwergpinscher nur seinen Meister und seine Familienmitglieder, deshalb ist er allen Außenseitern gegenüber sehr misstrauisch.

Doberman in Miniatur hat eine hohe Intelligenz, ist also mit beneidenswerter Leichtigkeit in der Lage, eine Vielzahl von Teams zu meistern. Pinscher kommen gut mit Kindern und anderen Haustieren zurecht.

Es sei darauf hingewiesen, dass ein sehr bequem zu halten und relativ anspruchslos Rasse Dobermann einen solchen Nachteil wie eine ausreichende Tendenz jedoch zu einer schnellen Gewichtszunahme hat, empfehlen Experten streng bezüglich Fütterung und sollte nicht das Volumen der täglichen Portionen überschreiten.

Viele glauben irrtümlicherweise, dass ein ziemlich kompakter Zwergpincher oder ein Zwergpincher ein ausschließlich dekorativer Hund ist. Ein solches Haustier hat jedoch die Stärke, Ausdauer, Schlichtheit und auch eine ausreichende Gesundheit, daher ist es perfekt an praktisch alle Bedingungen angepasst, mit Ausnahme der Straßen- und Kettenpflege.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Mein Wachhund

Impfungen Blog über Hunde - Meine BarbosHundefutter Super PremiumVielleicht sind sich alle einig, dass Ernährung für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Hunden sehr wichtig ist. Daher ist es besser, Nahrung für Hunde der Super-Premium-Klasse zu wählen, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Kastration von Hunden

Impfungen Die Kastration des Hundes schützt vor dem Auftreten ungeplanter Nachkommen, trägt zum leiseren Verhalten des Tieres bei und verbessert die Arbeitseigenschaften des Tieres. Eine Operation kann Nebenwirkungen haben, so dass es notwendig ist, beim Hund die Gonaden mit dem Tierarzt zu entfernen, wobei die Vor- und Nachteile sorgfältig abgewogen werden.

Hämorrhoiden bei Hunden

Impfungen Hämorrhoiden - eine Erweiterung der Hämorrhoidalvenen. Die Anwesenheit dieser Krankheit bei Hunden ist Anlass für zahlreiche Diskussionen, Experten kamen jedoch zu dem Schluss, dass Hämorrhoiden bei Hunden auftreten, wenn auch nur selten.