Fütterung

Rassen von kleinen Hunden mit Fotos, Namen und Eigenschaften der Natur

Bevor du einen Hund startest, musst du die Zustimmung jedes Familienmitglieds einholen, die Vor- und Nachteile abwägen, darüber nachdenken, wer mit ihrer Erziehung, ihrem Gehen und Füttern beschäftigt sein wird. Der Inhalt des Hundes erfordert Geduld, Kraft und Ressourcen. Es ist wichtig, die Rasse des Hundes zu bestimmen, so dass sie der Natur des Besitzers, seiner Lebensweise und seinen Anforderungen an das Aussehen entspricht.

Australischer Terrier

Es ist ein Begleithund. Farbe: von blau und grau bis sand und rot mit tan marks. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Aktiver, mobiler Hund. Im Training müssen Sie hartnäckig sein. In unprätentiösem Essen, nicht anfällig für übermäßiges Essen. Einstellung zu Kindern ist gut, wenn Sie einen Hund als Welpe nehmen.

Alaskan Kli-kai (Miniatur Husky)

Dies ist eine pelzige Hunderasse. Farbe: Grau, Schwarz mit Bräunung. Höhe von 33 bis 49 cm Gewicht: 4,5-10 kg Gutmütige, bewegende, verspielte Hunde, haben einen Charakter, also erliegen sie nicht dem Training. Sie behandeln Kinder gut. Wolle während der Häutung muss unbedingt gekämmt werden. Fütterung: eine Mischung aus trockenem und nassem Futter.

Amerikanischer Adler

Ein Hund aus der Kategorie der intelligentesten Rassen. Schön, freundlich, liebevoll, leicht zu lernen. Perfekt für Kinder. Geeignet für eine Wohnung. Sie müssen 2 mal pro Woche kämmen. Höhe: 23-48 cm, Gewicht von 2,5 bis 16 kg. Farbe milchig mit roten und cremefarbenen Flecken. An einem Satz Übergewicht gelegen, sollte das Essen also aus ihrem professionellen Futter bestehen.

Amerikanischer Wasserspaniel

Ein Hund aus der Kategorie der kleinen Jagdrassen. Farbe: Schokolade, schwarz, gefleckt, mit Verbrennungen. Höhe - 38 cm, Gewicht - 12-20 kg. Clever, hat einen guten Geruchssinn, geeignet für die Jagd auf einen Vogel. Einfach trainiert. Im Essen unprätentiös. Er toleriert keine unhöfliche Behandlung seiner selbst. Benimmt sich ruhig gegenüber Kindern und Haustieren.

Amerikanischer Loshi Mops

Der Hund ist eine der kleinsten Rassen. Wir geben Farbe jeder Farbe zu. Wachstum bis 21 cm, Gewicht: 2,5-5,5 kg. Dieser Mops ist in Miniatur. Zärtlich, treu, intelligent, gut für Kinder, leicht zu trainieren. Fütterung: eine Standarddiät für kleine Hunde. Pflege des Fells: 2 mal wöchentlich kämmen. Neigen zu einem Satz von Übergewicht.

Amerikanischer Spielzeugterrier

Ein wissbegieriger, mobiler Hund mit Charakter, Farbe - dreifarbig: weiß-schwarz-rot, schwarz-weiß, manchmal komplett rot. Wachstum bis 25 cm, Gewicht bis 3,5 kg. Nicht sehr gut zum Training nachtragbar. Im Essen unprätentiös, isst ein wenig. Wie viele dekorative Hunde sind Kinder vorsichtig.

Amerikanischer Eskimospitz

Schöne "lächelnde" Hunde, Pfifferlinge. Färbe Molkerei oder Sahne. Höhe: 22-49 cm, Gewicht: 12-17 kg. Trotz ihrer Freundlichkeit werden sie den Gastgeber nicht beleidigen lassen. Gehorsam, gut trainiert, wie Kinder. Der Hund ist anfällig für Fett, also sollte die Diät nicht fett sein. Habe eine laute Stimme, es muss aus dem "Ödland" entwöhnt werden.

Englisch Cocker Spaniel

Dies ist eine Jagdrasse von Hunden. Die Farbe ist anders: rot, schwarz, blau, golden. Höhe: 39-41 cm, Gewicht: 12-14 kg. Kluger, energischer, liebevoller Hund. Er liebt Kinder. Gut trainiert. Die Fütterung ist besser in 3 kleine Portionen aufgeteilt, sonst kann ein hungriger Hund auf der Straße Nahrung aufnehmen.

Englisch Toy Terrier

Eine seltene Rasse, ähnlich wie Doberman in Miniatur. Die Farbe ist schwarz oder gesättigte Kastanie. Höhe: 25-30 cm, Gewicht: 3-5 kg. Ein scharfer, energischer Hund, wenn er unsachgemäß erzogen wird, kann aggressiv sein. Fütterung: 2 mal am Tag mit Vollfett für kleine Rassen. Kinder, die fünf Jahre alt sind, werden gut behandelt, spielen gerne Handyspiele.

Griffon

Dies sind dekorative Hunde mit einem lustigen Aussehen. Farbe schwarz und rot-braun mit roten Markierungen. Wachstum bis 20 cm, Gewicht bis 5,5 kg. Sie essen gerne, sind anfällig für Fettleibigkeit. Fütterung: Standard-Vollfutter für kleine Rassen. Clevere, emotionale, gehorsame, liebevolle Tiere. Sie lieben Kinder und sind leicht zu trainieren. Es ist unmöglich zu schneiden.

Affenpinscher

Der Hund erinnert einen lustigen Affen. Farbe von schwarz bis rot, kann eine ungleichmäßige Farbe haben. Wachstum bis 30 cm, Gewicht bis 6 kg. Bezieht sich auf die Kategorie der dekorativen Hunde kleiner Rassen. Eifersüchtig, nicht loyal zu Kindern, läuft nur an der Leine. Training erfordert Geduld vom Besitzer. Sie können nicht überfüttert werden, sie sind anfällig für Fettleibigkeit.

Affen Terrier

Dies ist ein mittelgroßer Hund. Höhe 61 cm, Farbe weiß mit schwarz. Sehr aktive und störrische Tiere, gute Jäger, selten Bellen. Training gibt nach, bevorzugt aber Abwechslung in Teams. Fütterung: eine Standarddiät für Hunde mittlerer Rassen. Sind geduldig mit Kindern.

Biber Yorkshire Terrier

Dies ist die kleinste Rasse, die langhaarige Unterart des Yorkshire Terriers. Farbe dreifarbig - weiß mit schwarz und rot, es gibt zweifarbige Individuen. Höhe: 22 cm, Gewicht bis 3 kg. Aufmerksamer, kontaktfreudiger, fröhlicher, energischer Hund. Bei der Fütterung sollte 15 Minuten nach Beginn der Mahlzeit eine Schale mit Futter eingenommen werden, unabhängig davon, ob der Hund gegessen hat, da er zu viel zu essen neigt. Mag gerne mit Kindern spielen. Hat eine leicht "pompöse Erscheinung".

Bichon-Frise (Curly Bichon, Curly Schoßhund)

Sehr süße und schöne Tiere. Die Farbe ist weiß, nicht mehr als 30 cm hoch und wiegt bis zu 7 kg. Gehorsam, intelligent. Sie essen gerne, Fleisch und Gemüse sollten in der Diät sein. Sie behandeln Kinder sehr gut, sie spielen gerne. Sie können es sehr vermissen, alleine zu sein.

Bologna Bichon (Bolognese)

Die Rasse wird immer noch "Italian Bolonka" genannt. Wachstum bis 30 cm, Gewicht bis 4 kg. Sie haben lange, schöne weiße Wolle, fast nicht vergossen. Sie tolerieren keine Einsamkeit. Mit Kindern sind zurückhaltend. Ganz ruhig, nicht kapriziöse Hunde. Die Ernährung sollte vielfältig sein, einschließlich Gemüse und Vitamine. Der Hund toleriert keine scharfe Ernährungsumstellung.

Border Terrier

Eine kleine Jagdrasse. Das Aussehen des Hundes ähnelt der Schnauze eines Otters. Farbe hellgelb, grau, rot, blau. Wachstum bis 40 cm, Gewicht bis 7 kg. Devotees, gute, gehorsame Tiere, lieben Kinder, bereit, mit ihnen den ganzen Tag zu spielen. Gut erliegen dem Training. In Lebensmitteln unprätentiös, aber es ist besser, natürliche, nahrhafte Nahrung zu füttern.

Boston Terrier

Dies ist eine kleine, kurzhaarige Rasse. Farbe kotikovy, schwarz und weiß, gestromt. Höhe: 38-43 cm, Gewicht ist in 3 Kategorien unterteilt: bis zu 6,8 kg, bis zu 9 kg und bis zu 11,3 kg. Spielerische und aktive Tiere. Es gibt Sturheit, es kann Schwierigkeiten beim Training geben. Sie mögen es nicht gescholten zu werden. Liebe, mit Kindern zu spielen. Boston sollte mit proteinreichen Lebensmitteln gefüttert werden.

Brüssel Griffon

Eine der intelligentesten Rassen von kleinen Hunden. Sie haben amüsante Gesichtsausdrücke. Farbe rot mit schwarzen Teilen. Wachstum bis 20 cm, Gewicht bis 6 kg. Hunde haben Angstgefühle und können, wenn sie Angst haben, beißen. Intelligent, perfekt trainiert. Fütterung: Vollfütterung für kleine Rassen. Kinder mögen nicht. Dem Meister ergeben.

Der Bretagne Fawn Basset

Ein kleiner Hund einer Jagdzucht. Farbe gold-rot und blass-Weizen mit einem weißen Fleck auf der Brust. Wachstum bis 36 cm, Gewicht bis 20 kg. Das sind gutmütige, lebenswerte Hunde. Im Training kann man hartnäckig sein. Die tägliche Fütterung eines erwachsenen Hundes erfordert 300 Gramm Fleisch und Innereien. Kinder werden sehr gut behandelt. Mag andere Hunde nicht.

Welsh Corgi Pembroke

Dies ist ein kleiner kurzhaariger Zierhirte. Zulässige Farben: rot und weiß, Tricolor, Hirsch, selten schwarz. Das Wachstum ist nicht mehr als 30 cm, das Gewicht ist bis zu 13,5 kg. Engagierte, gehorsame, aktive Hunde. Ausgezeichnet trainiert. Sind anfällig für übermäßiges Essen, erfordern eine dosierte Diät. Zittern mit Kindern, guten Kindermädchen und Gefährten.

Westfälische gegenseitige Ehe

Ein Hund einer Jagdzucht. Farbe schwarz mit rostigen Bräunungsspuren. Wachstum bis 38 cm, Gewicht bis 15 kg. Perfekt nimmt eine Spur, eher bösartig, kann auch bei der Jagd auf ein Wildschwein verwendet werden. Zu Hause verwandelt es sich in einen freundlichen und liebevollen Hund. Gut trainiert. Die Fütterung sollte ausgeglichen sein, ansonsten kann sich eine Urolithiasis entwickeln. Sie lieben Kinder. Lebe mit anderen Haustieren.

West Highland White Terrier

Dekorative Kurzhaar-Rasse. Farbe nur weiß. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 10 kg. Das sind furchtlose, neugierige Hunde. Es kann Schwierigkeiten beim Training geben. Fütterung beinhaltet 2 Optionen: Fütterung mit natürlichen Lebensmitteln oder voll professionellen Lebensmitteln. Sie sind gut für Kinder älter als 10 Jahre. Kleine Kinder sind eifersüchtig auf den Besitzer.

Volpino-Italienisch

Miniatur pelzigen Hund. Farbe weiß, manchmal rot. Wachstum bis 30 cm, Gewicht bis 5 kg. Fröhliche, energische Rasse. Im Training vom Besitzer wird Ausdauer benötigt. Fütterung: eine Standarddiät für kleine Rassen. Gut kommt mit den Kindern aus, liebt es, mit ihnen zu spielen. Verdächtig gegenüber Fremden. Ein ausgezeichneter Wächter.

Havanna Bichon

Eine kleine und pelzige Rasse, mit weißer, cremefarbener, pfirsichfarbener Farbe. Wachstum bis 29 cm, Gewicht bis 5,5 kg. Fröhlicher, intelligenter Hund, kann an einem rauhen Ton Anstoß nehmen. Nun gibt das Training nach. In der Diät ist unprätentiös, Sie können Trockenfutter oder natürliches Essen füttern. Mit Kindern ist liebevoll. Sehr verbunden mit dem Besitzer.

Glatthaariger Foxterrier

Ein kleiner Jagdhund, die Farbe kann komplett weiß oder makellos sein. Höhe - 39,5 cm, Gewicht - 8,2 kg. Ein Hund von komischer Erscheinung, sehr beweglich, aktiv. Essen - einmalig, ohne trockene und natürliche Nahrung zu mischen. Mag gerne mit Kindern spielen. Kann auf andere Haustiere eifersüchtig sein. Auf Spaziergängen kann man mit anderen Hunden kämpfen.

Niederländischer Spaniel

Eine kleine Jagdrasse. Farbe: weiß mit roten Punkten und schwarz und weiß. Wachstum bis zu 40 cm, Gewicht bis 11 kg. Zärtlich, treuer Freund. Gut ausgebildet, kann aber Sturheit ausüben. Fütterung: Standard Vollfettfutter. Die Kinder pflegen gute Beziehungen. Dieser Hund ist besser von erfahrenen Hundezüchtern zu starten.

Dandy-Dinmont-Terrier

Dekorative Pfeffer- oder Senffarbe. Höhe - 28 cm, Gewicht - 11 kg. Aktiver, tapferer, unabhängiger Hund. Im Training müssen Sie hartnäckig sein. Fütterung: Trockenfutter oder natürliches Futter für kleine Rassen. Kindern betrifft gleichgültig. Der Hund hat eine interessante "Frisur". Es gilt als der längste Terrier.

Jack Russell Terrier

Kurzhaar-Rasse. Farbe weiß mit roten oder schwarzen Punkten. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Ein schlauer Jäger, ein ausgezeichneter Wachmann. Beim Training kann Charakter zeigen. Die Ernährung eines Tieres sollte aus der Hälfte des natürlichen Fleisches bestehen. Es ist besser, keine Familien mit Babys und unerfahrenen Menschen zu haben.

Irisches Glen von Imaal Terrier

Früher, Jagd, und heute eine dekorative Rasse. Farbe: Weizen, Blau, Tiger. Höhe - 35,5 cm, Gewicht bis 16 kg. Ein tapferer Hund, ein guter Wachmann. Beim Training zeigt sich die Unabhängigkeit. In unprätentiöser Nahrung können Sie sowohl natürliche als auch trockene Nahrung füttern. Es ist gut für ältere Kinder, mag kleine nicht.

Die italienische Laurette

Kurzhaar-Rasse. Farbe: weiß, schwarz, scheckig, rot, lila. Höhe - 38 cm, Gewicht bis 5 kg. Sanfte, liebe, freundliche Hunde, sie erkennen nur einen Besitzer. Verraten können sie stundenlang in den Händen des Besitzers sitzen. Training sollte bei 3 Monaten beginnen. Gute Einstellung zu älteren Kindern. Für einen Spaziergang ist es besser, die Leine nicht loszulassen.

Yorkshire Terrier

Eine beliebte kleine Langhaarkatze von Hunden. Farbe - dunkler Stahl mit einer hellen goldenen Brust. Wachstum bis 23,5 cm, Gewicht - 3,2 kg. Geselliger, intelligenter Hund, vertragen sich mit anderen Haustieren. Leicht zu lernen. Die Qualität ihrer Haare hängt von der Ernährung des Hundes ab. Bevorzugte Ernährung: Huhn, Olivenöl, Karotten, gekochtes Getreide. Mit Kindern sind nicht nett, sie erinnern sich an Unhöflichkeit für eine lange Zeit.

Cavalier King Charles Spaniel

Dies ist ein Jagdhund. Farbe: Tricolour, Rubin und Schwarz mit Tan. Höhe - 27 cm, Gewicht - 8 kg. Netter, schlauer Hund. Sehr gut ausgebildet und ausgebildet. Die Nahrung sollte individuell ausgewählt werden - das Tier ist anfällig für Allergien und Fettleibigkeit. Sie liebt Kinder sehr. Unfähig, aufgrund seiner guten Natur zu schützen. Benötigt Pflege.

Kan Guicho (Cuiskuello)

Eine seltene kleine kurzhaarige Rasse. Farbe ist für jeden akzeptabel. Wachstum bis 42 cm, Gewicht bis 12 kg. In Spanien werden diese Hunde verwendet, um Kaninchen zu fangen. Ein freundlicher und zuverlässiger Helferjäger, sitzt nicht still. Einfach trainiert und trainiert. Im Essen unprätentiös. Mach weiter mit den Kindern, liebe gemeinsame Spiele im Freien.

Zwergpinscher

Diese Rasse ist wie ein kleiner Dobermann, besonders in schwarz mit tan marks. Auch hier gibt es blassrote und dunkelrotbraune Individuen. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Mutige und schlaue Hunde, einfach zu trainieren. Sind anfällig für Fettleibigkeit, daher ist die Standard-Diät für kleine Rassen vorzuziehen. Mit den Kindern kommen sie gerne zu Spaziergängen.

Steinhaufen Terrier

Kurzhaar-Rasse. Farbe Weizen, Milch, schwarz, grau. Höhe - 31 cm, Gewicht - 7,5 kg. Ein scharfer, geselliger Hund, im Training zeigt "Temperament". In unprätentiöser Nahrung wurde die Rasse zur Jagd auf Ratten gezüchtet und schlägt vor, sie zu essen. Mach weiter mit den Kindern, wenn sie nicht beleidigen. Viele sind zum Bellen geneigt, aggressiv mit anderen Haustieren.

Chinese Crested

Dekorative kleine Rasse. Die Farbe jeder Farbe ist erlaubt. Ein Hund ohne Wolle, aber es gibt auch eine flaumige Rasse. Höhe - 33 cm, Gewicht - 5,5 kg. Nicht aggressive, mobile, Kontakthunde. Gerne wird das Training absolviert. Es ist unprätentiös in der Fütterung, kann gekochtes Gemüse, Obst, Standardessen essen. Mag gerne mit Kindern spielen. Bei kaltem Wetter braucht er warme Kleidung.

Cockerpudel (Cockapoo)

Eine der intelligentesten Hunderassen. Farbe ist akzeptabel für verschiedene, aber häufiger: Creme, Kitz, Weiß. Wachstum bis 38 cm, Gewicht bis 11 kg. Dieser fröhliche, gutmütige, sehr schlaue Hund. Es ist einfach und macht Spaß zu trainieren. Sie müssen Vollfett-Fertigfutter füttern. Sie spielen gerne mit Kindern. Die Rasse erschien vor kurzem und immer noch sehr selten.

Kontinentales Spielzeug Spaniel (Falen)

Diese kleine pelzige Rasse wird wegen hängender Ohren "Hundemaul" genannt. Farbe ist mit Flecken erlaubt. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 4,5 kg. Ein tapferer, liebevoller Hund, passend für eine Stadtwohnung. Gut trainiert. Die Ernährung ist am häufigsten: natürliche Nahrung oder eine fertige Diät. Es ist gut für Kinder.

Baumwolle de Tulear

Dekorative Rasse. Die Farbe ist weiß, mit Grautönen. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 6 kg. Aktiv, fröhlich, freundlicher Hund, perfekter Begleiter. Clever, gut ausgebildet. Benötigt spezielle Nahrung für dekorative kleine Rassen. Stark an Kinder gebunden. Das Tier benötigt Pflege für das Haar und Aussehen (Augenbehandlung).

Lancashire Heiler

Eine seltene kleine Hunderasse, ähnlich wie Dobermann. Farbe schwarz, mit Bräunung. Höhe - 30 cm, Gewicht bis zu 5,9 kg. Ein unprätentiöser, liebevoller, verspielter Hund. In der Erziehung zeigt er Eigensinn, er hat seine eigene Meinung. Überfüttern Sie das Tier nicht von Ihrem Tisch, es ist besser, sich an die Standarddiät zu halten. Ausgezeichnet mit den Kindern. Er braucht körperliche Anstrengung.

Lhasa Apso

Eine alte Rasse von Hunden mit langen Haaren. Farbe Gold, Honig, Sand. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 8 kg. Charakter unbehaglich - eigensinnig, ungehorsam, erleiden keine Strafen, können als Antwort knurren. Im Training machen sie was sie wollen. Der Hund isst wenig, aber es ist wichtig, dass das Futter ausgewogen ist. Spielt gerne mit Kindern in Spielen im Freien.

Die kleine Löwin

Dekorativer Hund. Äußerlich sieht es aus wie ein Taschenlöwe. Farbe kann beliebig sein. Wachstum bis 32 cm, Gewicht bis 6 kg. Intelligent, mutig, fröhlich, leicht zu lernen. In der Ernährung des Tieres sollte es Zusätze geben, die die Qualität der Wolle beeinflussen. Der Hund ist gut für Kinder. Die Rasse ist ziemlich selten. Wolle braucht Pflege.

Maltesische Bolognese (Maltesisch)

Ein kleiner flauschiger kleiner Hund. Farbe weiß, Höhe - 25 cm, Gewicht - 4 kg. Zärtlich, gesellig, freundlich, duldet keine Einsamkeit. Züge gut. Die Diät sollte Zusätze enthalten, um die Haare zu verbessern. Es ist gut für Kinder. Ein Hund braucht keine langen Spaziergänge, eine Langleber. Benötigt sorgfältige Pflege des Fells.

Manchester Terrier (Schwarz-Tan Terrier)

Eine andere Rasse ist Doberman ähnlich. Farbe schwarz mit Bräunung. Höhe - 30 cm, Gewicht bis 5 kg. Cleverer, fröhlicher Hund, Kontakt, kommen Sie mit allen häuslichen. Füttern Sie besser mit frischen Lebensmitteln mit Zusatz von Vitaminen. Das Tier liebt Kinder, liebt es, mit ihnen in "Frisbee" zu spielen. Es ist besser, an der Leine zu bleiben, kann weglaufen.

Melito Cinidio (Kleines griechisches Haus)

Eine alte seltene Rasse, ähnlich den kleinen Collies. Farbe schwarz, mit roter Brust und Augenbrauen. Höhe - 35 cm, Gewicht - 12 kg. Stadthund, überall seinem Herrn folgend, freundlich, zärtlich, misstrauisch gegenüber Fremden. Züge leicht und mit Freude. In unprätentiöser Nahrung wurde die Rasse entfernt, um Ratten zu fangen, und die Hunde aßen sie. Sie sind kinderfreundlich.

Eine seltene Zierrasse, erschien in den 80er Jahren und gilt als Design. Farbe kann beliebig sein, Wachstum bis 28 cm, Gewicht ist proportional zum Wachstum. Sehr freundliche Hunde, auch für Fremde. Sie sind gut trainiert. Fütterung: Eine Standarddiät für kleine Hunde mit langen Haaren. Kinder werden gut behandelt, spielen gerne.

Miniatur Australian Shepherd

Hunde dieser Rasse sind wie kleine Border Collies. Die Farbe ist marmorblau, schwarz, rot, marmorrot mit Markierungen. Höhe - 46 cm, Gewicht bis 14 kg. Ein treuer Hund, bereit, irgendein Haustier oder Kind im Haus bevormunden. Ausgezeichnet trainiert. Es kann sowohl mit Trockenfutter als auch mit Naturfutter gefüttert werden. Sie liebt die Kinder.

Miniatur-Bullterrier

Dies ist ein kleiner kurzhaariger Hund. Farbe weiß mit Flecken, gestromt, rötlich und anderen. Höhe - 35,5 cm, Gewicht bis 8 kg. Ein mutiger, ausgeglichener, energischer Hund. Training kann gegeben werden, aber es muss so schnell wie möglich begonnen werden. Fütterung: Vollfütterung für kleine Rassen. Kinder werden gut behandelt. Es ist besser für Anfänger, diesen Hund nicht zu bekommen.

Zwergschnauzer (Zwergschnauzer)

Kurzhaar-Rasse. Farben: "Schwarzsilber", "Pfeffer und Salz", Weiß und andere. Höhe - 35 cm, Gewicht bis 8 kg. Dies ist ein geselliger, treuer und liebevoller Hund, der ihren Meister sehr liebt. Ein fleißiger Student im Training. Fütterung: Vollfütterung für kleine Rassen. Von Kindern "erfordert" eine sorgfältige Behandlung. Pflege braucht Pflege in Form von Pflege.

Alte kurzhaarige Rasse. Farbe schwarz, silber, pfirsich, beige. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 8,1 kg. Dies ist ein freundlicher, positiver Hund. Unterliegt der Ausbildung. Bei der Fütterung müssen Sie das Ausmaß wissen, da Möpse anfällig für Fettleibigkeit sind. Sie behandeln Kinder gut. Aufgrund der Mündungsstruktur kann es zu Atemproblemen kommen. Stark vergießen.

Langhaariger Spielzeugterrier Moskaus

Bezieht sich auf die kleinsten Hunderassen. Farbe schwarz, braun, blau mit Bräunung. Höhe - 18-26 cm, Gewicht - 3 kg. Erregbarkeit ist ein Merkmal ihres Nervensystems. Das Aufziehen eines Haustieres ist seit der Kindheit besser. Im Essen unprätentiös, kleine Portionen essen. Sie mögen keine kleinen Kinder. Hunde "zittern" oft, aber nicht vor Kälte, so ein Merkmal der Rasse.

Deutscher Jagdhund

Jagdrasse. Farbe rot, beige, mit schwarzer Kappe und weißen Flecken. Höhe - 40-53 cm, Gewicht - 20 kg. Der Hund hat "seine eigene Meinung", er muss bei der Erziehung berücksichtigt werden. Ein guter Jäger. Die Ernährung des Tieres muss ausgewogen sein. Er mag kleine Kinder nicht sehr. Kann nicht in einer Stadtwohnung leben. Er braucht Spaziergänge und Spiele.

Pommerschen Spitz

Flaumig und sehr nette Rasse. Gemeinsame Farben: grau, golden, creme, apricot. Höhe - 22 cm, Gewicht - 6 kg. Sie haben einen ziemlich komplexen Charakter, aktiv, selbstbewusst. Sehr gern den Besitzer. Sie lernen gerne. Füttere den Spitz besser mit speziell dafür zubereitetem Naturfutter. Die Rasse ist nicht für Familien mit Kindern geeignet.

Das Neu-Guinea Singen

Es ist eine domestizierte Version eines wilden Hundes. Farbe: Zobel, schwarz mit Markierungen, rot. Wachstum bis zu 46 cm, Gewicht - 14 kg. Sie sind sehr schlaue Tiere, sie können ihre eigenen Entscheidungen treffen. Training erliegt schlecht. Ihre Unabhängigkeit ähnelt der einer Katze. Im Essen unprätentiös. Kinder sind vorsichtig. Sie haben eine einzigartige melodische Stimme.

Norwegischer Lundehund

Eine seltene Rasse, in Norwegen für die Produktion von Vögeln gezüchtet. Ein Hund kann auf Felsen klettern. Farbe von rot bis braun mit der Anwesenheit von weiß. Höhe - 38 cm, Gewicht - 7 kg. Der Hund ist ein ausgezeichneter Wachmann und ein Jäger, ein guter Freund. Im Training können Schwierigkeiten auftreten, der Hund hat "seine eigene Meinung". Es ist unprätentiös in Essen. Die Kinder werden genau behandelt, dürfen sich nicht quälen.

Norwich Terrier

Einer der kleinsten Terrier. Farbe: rot, angelassen, fawn. Höhe - 26 cm, Gewicht bis 6 kg. Dies ist ein fröhlicher, gutmütiger und treuer Hund. Gut trainiert. Im Essen unprätentiös. Liebt Kinder und Haustiere, die neben ihr leben. Er tritt nicht in Kämpfe ein, aber er wird sich auch nicht verletzen lassen. Das Tier ist sehr aktiv und muss gehen.

Norfolk Terrier

Sehr schnelle und aktive Rasse. Farbe: rot, beige, schwarz mit grau. Höhe - 25 cm, Gewicht - 5,5 kg. Ein tapferer Hund, ein wunderbarer Wächter, braucht ständige körperliche Anstrengung. Gut trainiert. Die Ernährung eines Tieres sollte ausgewogen sein und natürliche Nahrung enthalten. Sie behandeln die Kinder gut, aber Sie können nicht zulassen, dass die Kinder den Hund foltern.

Der Name steht für "Odessa Home Ideal Dog". Die Farbe erlaubt verschiedene Variationen der weißen Farbe. Höhe - 30 cm, Gewicht bis 10 kg. Ein Hund mit einer ruhigen Psyche, freundlich und aktiv. Gerne vergeht das Training. Im Essen unprätentiös, genug fettreiches Essen. Der beste Freund von Kindern. Wolle muss täglich gekämmt werden.

Pagle

Die Rasse erschien als Folge der Beagle Kreuzung mit dem Mops. Farbe: braun, gelb, schwarz. Höhe - 38 cm, Gewicht - 14 kg. Zärtlich Hund mit einem ausgeglichenen Charakter, sehr gern den Besitzer. Alleine beginnt stark zu bellen. Perfekt trainiert. Kann zu Übergewicht neigen, Ernährung sollte ausgewogen sein. Er liebt Kinder und spielt aktiv mit ihnen.

Patterdale Terrier

Die Rasse wurde für Fuchsjagd gezüchtet, jetzt ist es dekorativ. Farbe: schwarz, grau, bronze, mit weißen Flecken. Höhe - 38 cm, Gewicht - 14 kg. Zärtlich, unermüdlich, treuer Hund, ein ausgezeichneter Wachmann. Training gibt schlecht, wegen "ihrer Ansichten" auf der Welt. Im Essen unprätentiös. Er liebt Kinder, aber es ist nicht notwendig, einen Hund zu beginnen, bevor das Kind 7 wird.

Pekingese

Alte Hunderasse. Farbe: rot, weiß, murugiy, schwarz. Höhe - 25 cm, Gewicht - 5,5 kg. Der Charakter ist stolz, eifersüchtig auf den Besitzer von Kindern und anderen Tieren. Fähigkeit, durchschnittlich zu trainieren, muss ausdauernd sein. Die Fütterung des Hundes sollte angesichts der Merkmale der Schnauze besonders beachtet werden. Er mag keine Kinder.

Der Prager Reiter

Ein kleiner Hund wurde in der Tschechischen Republik gezüchtet, um Ratten zu bekämpfen. Farbe: schwarz, rot, braun, blau. Höhe - 23 cm, Gewicht - 2,2 kg. Tapfere, schnelle Hunde vertragen sich gut mit anderen Haustieren. Einfach trainiert. In unprätentiösen Lebensmitteln, kann zu viel essen, so ist es besser, die Standard-Diät-Nahrung zu füttern. Gut auf ältere Kinder bezogen.

Pudel dwarfish

Dies ist eine Mini-Version des Pudels und einer der intelligentesten kleinen Hunde. Farbe: Aprikose, schwarz, weiß. Höhe - 35 cm, Gewicht bis 4 kg. Der Charakter ist gleichmäßig, gutmütig, fröhlich. Sehr an den Meister und Smart. Perfekt trainiert. Die Fütterung ist vorzugsweise ein natürliches Futter, aber es ist wichtig, den Hund nicht zu überfüttern. Gut mit Kindern auszukommen.

Russisch gefärbter Schoßhund

Die Rasse wurde in den 50er Jahren in St. Petersburg gezüchtet, aber noch nicht offiziell anerkannt. Farbe: schwarz, beige, beige und so weiter. Höhe - 25 cm, Gewicht - 4 kg. Der Hund ist aktiv, fröhlich, ein wunderbarer Begleiter. Gut trainiert. In Essen ist sehr unprätentiös - kann sowohl trockenes als auch natürliches Essen essen. Liebt Kinder, liebt es, mit ihnen zu spielen.

Russischer Spielzeugterrier

Miniaturhund, gezüchtet in Russland. Farbe: blau, rot, mit Bräunung. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 3 kg. Charakter süß, sehr loyal zum Besitzer, liebe es, auf ihren Händen zu sitzen. Gut trainiert, ist es wichtig, einen Hund aus der Kindheit zu erziehen. In unprätentiöser Nahrung werden sie für Vollrassen für kleine Rassen geeignet sein. Sie sind freundlich mit Kindern, aber kleinen Kindern sollte nicht vertraut werden.

Scotch Terrier

Eine beliebte Miniaturzucht. Farbe: weiß, rot, schwarz und so weiter. Höhe - 28 cm, Gewicht - 10,4 kg. Der Charakter ist lebhaft, freundlich, neugierig. Gut trainiert. Füttern Sie das Tier mit Vollfett-Trockenfutter, es braucht kein überschüssiges Protein. Sie behandeln Kinder gut, aber es ist besser, einen Welpen zu haben, wenn das Kind 7 Jahre alt wird.

Dackel

Die berühmteste Miniaturzucht. Farbe: Rot, Beige, Hirsch, Schwarz mit Bräunung. Wachstum von 30 bis 35 cm, Gewicht bis 6 kg. Sehr aktiver, unermüdlicher Hund, guter Wachmann. Perfekt trainiert. In Essen unprätentiös, aber neigen dazu, an Gewicht zuzunehmen. Mit älteren Kindern auskommen. Gehen Sie besser an der Leine, oft weglaufen.

Teddy Roosevelt Terrier

Eine Miniaturzucht, benannt nach dem Präsidenten. Farbe dichromatisch: schwarz und weiß, rötlich-schwarz, schokoladenbraun. Höhe - 34 cm, Gewicht - 3 kg. Es ist ein bewegender Hund, gehässig und aktiv auf der Jagd, aber freundlich, liebevoll und freundlich zu Hause. Kann mit anderen Tieren hochnäsig sein, also müssen sie von Kindheit an erzogen werden. Training erliegt schlecht. Sie spielen gerne mit Kindern.

Tibetischer Spaniel

Eine kleine Rasse, sieht wie ein Pekingese aus. Die Farbe kann unterschiedlich sein. Höhe - 25,5 cm, Gewicht - 6,8 kg. Dies ist ein kluger Hund, gut ausgebildet, aber oft zeigen sie ihre Unabhängigkeit. Kein Wachhund. Füttern Sie den Hund kann Vollfett für kleine Rassen, aber es ist wichtig, den Fettgehalt im Heck zu halten. Im Gegensatz zu Pekingesen kommen sie gut mit Kindern aus.

Dieser Pudel

Dies ist die kleinste Art von Pudel. Farbe braun, schwarz, silber, apricot und andere. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 8 kg. Toy-Pudel kann als die leiseste Hunderasse bezeichnet werden. Sie lieben den Besitzer, aber sie tolerieren die Einsamkeit ruhig. Gut trainiert. Füttere deinen Hund mit natürlichen Zusätzen von Vitaminen. Sie sind Freunde mit Kindern.

Zwergpinscher

Eine Rasse, die einem Dobermann ähnelt. Farbe: rot oder schwarz mit Bräunung. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Sie sind aktive, furchtlose Hunde mit einem interessanten Gang. Perfekt trainiert. Füttere den Hund besser mit natürlichen Futtermitteln, pass auf, was nicht passiert. Den Kindern wird bewacht, von kleinen Kindern ist es besser, einen Hund zu säubern.

Tschechischer Terrier

Dies ist ein niederer, starker, niedergeschlagener Hund. Farbe: blau und grau, Kaffee. Höhe - 32 cm, Gewicht - 10 kg. Ein fröhlicher Hund, ein guter Wachmann und ein Jäger. Kann beim Training hartnäckig sein. Es ist vorzuziehen, den Standard-Volleinzug zuzuführen. Kinder lieben, aber nur, wenn sie nicht beleidigen. Wolle wirft nicht ab, erfordert Groomerdienste.

Chihuahua

Dies ist die kleinste Hunderasse. Farbe variiert: monochrom, fleckig, zweifarbig. Wachstum bis 23 cm, Gewicht bis 3,5 kg. Hunde sind freundlich mit allen häuslichen, aber ihr Herz gehört nur einer Person. Leicht zugänglich für das Training. Die Fütterung sollte besonders beachtet werden, die Hunde sind winzig und gewöhnliches Essen passt nicht zu ihnen. Sie lieben Kinder.

Shih Tzu

Hübsche wunderliche Miniaturhunde der Hunde. Es gibt eine ganze Klassifizierung der zulässigen Farben von Shih Tzu. Höhe - 27 cm, Gewicht - 8 kg. Der Charakter ist stark, also musst du dich erziehen. Training gibt leicht nach, es als ein Spiel wahrnehmend. Die Mahlzeiten können natürliche und zubereitete Futter enthalten. Der Hund kommt mit älteren Kindern aus.

Schipperke

Ein Miniaturhund, der wie ein Kobold aussieht. Farbe: schwarz, rot und so weiter. Höhe - 33 cm, Gewicht - 9 kg. Der Hund hat einen ziemlich unabhängigen Charakter, unerfahrene Besitzer sollten diese Rasse nicht starten. Training ist schwierig, wegen der Sturheit des Hundes, also müssen Sie hartnäckig sein. Im Essen unprätentiös. Sie kommunizieren mit Kindern gerne.

Japanisches Hin

Asiatische Rasse mit den Gewohnheiten einer Katze, kann sie sogar auf Möbeln klettern. Farbe: schwarz mit weiß und weiß mit rot. Höhe - 25 cm, Gewicht - 3 kg. Der Hund passt sich seinen Besitzern gut an. In einer lustigen Familie und der Hund wird aktiv sein, bei älteren Menschen - ruhig. Sie sind gut ausgebildet, um zu loben. Das Essen sollte so gewählt werden, dass der Hund aß. Er ist mit Kindern befreundet.

Japanischer Spitz

Ein kleiner süßer Pelzhund. Farbe weiß, Höhe - 38 cm, Gewicht - 10 kg. Fröhlich, liebevoll, aktiver Begleithund, großer Wächter. Gut trainiert, liebt es zu spielen. Es ist besser, den Hund mit fertigem Vollfett zu füttern. Bei Wolle nach dem Essen müssen Sie darauf achten, dass keine Streifen entstehen. Sie spielen sehr gerne mit Kindern.

Was sind die kleinsten Hunderassen der Welt?

Wie viele kleine Hunde gibt es auf der Welt, und wie unterscheiden sie sich von großen Rassen, abgesehen von ihren Miniaturgrößen? Dies wird in diesem Artikel besprochen, sowie Sie mit unserer Bewertung der beliebtesten kleinsten Hunderassen vertraut werden. Normalerweise ist es üblich, TOP-10 zu machen, aber in unserem Fall war es TOP-18.

Die Hundewelt ist so vielfältig, dass es manchmal unglaublich erscheint, dass ein kleiner Hund, der aus einer Handtasche schaut, und ein riesiger Hund eines Grenzwächters derselben biologischen Spezies angehören. Jeder dieser Pole des Hundeplaneten hat seine Anhänger, es ist normalerweise menschlich, kleine oder große Hunde zu lieben.

Wenn früher große Hunde populärer wurden, was einer Person dabei half, andere Aufgaben zu erfüllen, ist in der modernen Welt das Interesse an den kleinsten Hunderassen gerade außerhalb der Skala. Viele neue Miniaturrassen erschienen, sowohl unabhängige als auch solche, die Miniaturkopien ihrer "großen Brüder" sind.

Warum haben sie die kleinsten Hunde?

Eine große Rolle in der Beliebtheit von Miniaturrassen spielte die Mode. Auf den Titelseiten der Modemagazine blitzen stilvolle Mädchen mit Hunden in der Hand, berühmte Leute im Interview erwähnen ihre kleinen Lieblinge. All dies wirkt auf das Unterbewusstsein von Menschen, insbesondere Mädchen und Frauen, die die Anwesenheit eines Hundes als Teil eines erfolgreichen Images wahrnehmen.

Obwohl solch eine Krume ist nicht verboten, ein Geschäft ernster Mann zu bekommen. Der zweite Grund ist, dass moderne Menschen von den Segnungen der Zivilisation umgeben sind, aber sie haben nicht genug lebendige Kommunikation, besonders mit der Natur. Ein Hund, obwohl klein, aber immer noch ein Teil der Natur. Nicht jeder kann es sich leisten, einen mittelgroßen Hund zu haben, nicht nur weil er in der Wohnung eng wird.

Die Menschen sind mobiler geworden, sie lieben es zu reisen, und überall einen großen Hund zu tragen wird nicht funktionieren. Ein kleiner Hund begleitet Sie ins Land, und im Ausland können Sie ihn bei einem Date oder in einem Café mitnehmen. Kurz gesagt, es erfordert nicht, dass der Besitzer die übliche Lebensweise ändert.

Nicht der letzte Platz ist der praktische Grund: kleine Hunde essen weniger, sie brauchen weniger Lebensraum, notfalls können sie darauf verzichten, zu Fuß zu gehen, auf die Windel nach Hause zu gehen. Mit einem Wort, sie leichter zu halten als große Hunde. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass es trotzdem kein Spielzeug, sondern ein Lebewesen ist, das die Aufmerksamkeit und Sorgfalt des Besitzers erfordert.

Normalerweise sind die Menschen nicht auf minimale Pflege beschränkt. Im Gegenteil, sie verbringen ganze Staaten mit ihren kleinen Haustieren und machen sie sogar zu Erben ihres Reichtums. So erhielt der Chihuahua Frankie in San Diego unter dem Willen ihrer Geliebten Prinzessin Louise Thompson 3 Millionen Pfund Sterling, lebenslange Pflege und Immobilien.

Es stimmt, zusammen mit dem Hund erbten zwei Katzen die gleiche Bedingung.

Was sind die kleinsten Hunderassen besser als groß?

  1. Geringes Gewicht. Das Gewicht des Hundes hängt von vielen wichtigen Faktoren seines Inhalts ab. Leichtgewichtige Hunde essen weniger, sie sind leichter zu kontrollieren, es wird ihnen leicht fallen, eine Person jeden Alters und jeder körperlichen Konstitution zu gehen.
  2. Kleines Wachstum. Diese Funktion ist nicht nur ästhetisch, sondern auch praktisch.
  3. Es ist einfach, einen kleinen Hund beim Transport in Tragetaschen mitzunehmen oder die Hände weiter zu tragen.
  4. Ein kleiner Hund ist in der Lage, einer Person zu helfen, wo ein großer Hund nicht zurechtkommt. Zum Beispiel, um in den Bau einer kleinen Bestie auf der Jagd zu kriechen. Einige kleine Rassen retten sogar ihre Mätressen vor den schrecklichsten Tieren für Frauen - Mäuse und Ratten.
  5. Liebe Ausdrücke der Zärtlichkeit Nicht alle großen Hunde wie Vertrautheit, und nicht alle Menschen werden syusyukatsya mit einem riesigen Schäferhund in den Sinn kommen. Kleine Hunde lieben es zu kuscheln, küssen und sich in den Händen der Gastgeber zu sonnen. Sie werden nur glücklich sein, die Emotionalität der Gastgeber zu zeigen.
  6. Außerdem können sie sich in stilvollen Kostümen verkleiden, ihnen dekorative Halsbänder kaufen und mit ihnen viele weitere schöne und angenehme Aktivitäten machen, die Stress vollkommen abbauen. Im Westen tragen kleine Haustiere sogar eine Art Service: Sie werden therapeutisch zur Behandlung von Depressionen und Stress eingesetzt.
  7. Beraubt von Höhenangst Hunde von geringer Höhe sind bekannt für ihre Furchtlosigkeit, aber unter den großen Hunden gibt es auch viele mutige Helden. Aber es ist etwas, was kleine Hunde um die Hauptgegenstücke gegangen: sie haben keine Angst vor Höhen und sind sogar bereit, mit einem Fallschirm zu springen.
  8. Länger leben. Kleine Hunde leben seit mehreren Jahren länger als groß. Normalerweise ist ihre Lebenserwartung etwa 15 Jahre, und viele leben länger, wie der Yorkshire Terrier Billy aus Großbritannien. Er wurde in das Guinness-Buch der Rekorde als ein Überlebender des Hundes aufgenommen, der 22 Jahre alt wurde, was 154 Jahre alt ist.

Wer bekommt die kleinen Hunde?

Oft ist die äußere Seite einer Sache trügerisch, und so geschah es mit der Meinung jener Leute, die kleine Hunde starten. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass diese Tiere verwöhnte glamouröse Damen bevorzugen. Aber Psychologen haben ganz andere Schlüsse gezogen.

Aus ihrer Sicht geben kleine Hunde Geburt zu selbstbewussten Menschen, die brauchen Schutz nicht in Form eines gewaltigen Hunds, im Gegenteil, sie genug Geld und emotionale Energie zu umgeben, mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit sanften Wesen haben.

Wir machen Sie auf die Bewertung der kleinsten Hunde der Welt laut www.dogsecrets.ru aufmerksam:

1. Chihuahua

Die kleinste Hunderasse der Welt wird als Chihuahua anerkannt. Das Standardwachstum dieser Krümel beträgt 15-23 cm und das Gewicht variiert innerhalb von 3 kg. Aber in der Auswahl gibt es auch wahre Wunder, wenn absolut Spielzeughunde erscheinen, wie der Chihuahua Milli mit einem Rekord von 9,6 cm für den Hund und 500 Gramm für das Gewicht. Stellen Sie sich vor, wie Sie mit solch einem kleinen Haustier vorsichtig kommunizieren müssen, und es ist in der Lage, Nahrung nur durch kleine Tropfen zu absorbieren.

Pflege für einen kleinen Millie erfordert viel Kraft von seinen Besitzern - ein Paar aus Puerto Rico. Nach ihrer Beichte, vor allem haben sie Angst vor seinem Lieblings in dem riesigen Haus und Hof zu verlieren: es ist schwierig, die Krümel sofort zu sehen, wegen seiner Größe. Trotz der geringen Größe sind die meisten Chips aggressiv genug, um sich vor Übergriffen von Leuten zu schützen, die sie tätscheln wollen.

Versuchen Sie einfach, Ihre Hand näher an dieses hübsche Gesicht zu bringen, und sie wird Sie mit Vergnügen beißen, ohne Sie sogar vor solch einem bellen zu warnen. Ist ein zuverlässiger Schutz für den Inhalt von Handtaschen, die Ihr Fahrzeug nicht glamouröse eine, sondern die Gastgeberin lassen werden. Chihuahua sind langhaarig und kurzhaarig mit verschiedenen Wollfarben, was sie noch bunter macht.

2. Der Brüsseler Greif

Weniger wir vertraut, wie die Rasse Brüsseler Griffon, und zugleich ist es nicht nur die winzige Größe, sondern auch ein guter ausgeglichener Charakter mit den Merkmalen eines echten Aristokraten. Die Standard-Rasse Vertreter haben Größen von 22 bis 28 cm, und die zulässige Gewicht - bis zu 4,5 kg. In regelmäßigen Abständen erscheinen und eine kleine Brüsseler Griffon etwa 2,5 kg wiegen.

Diese Rasse ist sehr verspielt, so dass es immer möglich ist, den Besitzer mit fröhlichen Mätzchen aufzuheitern. Nachdem er gespielt hat, rollt sich der ungezogene Greif rührend zusammen und schläft in deinen Armen wie ein gemütliches Kätzchen ein. Aber diese Idylle täuscht, in jedem Moment ist der Greif bereit, wieder zu spielen und abzuspielen. Wenn Sie sich Zeit nehmen, den Hund aufzuziehen, wird er gehorsam und wohlerzogen, was die Passanten mit edlem Benehmen und einem Gefühl der Würde bewundert.

Der Gryphon läuft an der Leine mit dem Besitzer mit einer so imposanten Erscheinung, dass jeder einen unwillkürlichen Respekt für den Hund und seinen Besitzer hat. Es ist interessant, dass die Brüsseler Greifen zur Bekämpfung der Ratten in mittelalterlichen Häfen genommen wurden und dann zu einem unentbehrlichen Attribut für die modischen Toiletten edler Damen an den Höfen der europäischen Könige wurden.

3. Pommerscher Spitz

Sind Sie fasziniert von einem flauschigen Klumpen, der Pomeranian Pommern genannt wird? Du bist nicht allein, viele berühmte Menschen sind unter seinen Charme gefallen: Königinnen, Schriftsteller, Künstler und Idole unserer Zeit. Die Höhe dieses Hundes ist nicht mehr als 22 cm, aber wegen der aufrechten Unterwolle, scheinen sie etwas größer. Das Gewicht von Pommern Spitz ist nicht mehr als 3,5 kg. Sie werden perfekte Begleiter für fast jede Person sein.

Spitz ist verspielt und aktiv, sie tummeln sich gerne, aber sie können sich in einem weichen Klumpen in Ihren Armen hinlegen. Eindrucksvolles Aussehen wird den Spitz nicht unbemerkt verlassen.

Pommersche Spitzes sind auf die Lebensweise der Besitzer abgestimmt: Sie werden bequem mit ihren eigenen Leuten auf der Couch liegen, mit aktiven Spaziergängern gehen sie bei jedem Wetter gerne spazieren. Diese Hunde sind jedoch nicht nur ein schönes Spielzeug, sie vertrauen Fremden nicht und werden über das Erscheinen eines fremden Hauses in einem Haus mit lautem Gebell informiert.

4. Affenpinscher

Der Hund sieht aus wie ein kleiner Affe. Dies ist nicht nur eine äußerliche Ähnlichkeit, Affenzahnpinscher sind jedoch sehr plastisch und mobil. Und die lustigen Gesichtsausdrücke eines lustigen Gesichts können ebenso lachen wie die Possen von Zirkusaffen. Das Wachstum nach dem Standard der Rasse beträgt nicht mehr als 28 cm, aber es ist unerwünscht, weniger als 20 cm, Hunde wiegen zwischen 3 und 4,5 kg.

Kleine Affenpinchery sind große Optimisten, sie sind immer gut gelaunt, fröhlich und fröhlich. Die Kommunikation mit ihnen wird die Stimmung heben und Depressionen lindern. Sie wissen, wie man einen Mann mit ihren Mätzchen auflacht und aufheitert. Affenpinscher sind völlig frei von Bosheit und bemühen sich in jeder Hinsicht, ihrem Herrn zu gefallen. Vervollkommnen Sie, wie in Familien mit Kindern und mit einzelnen Leuten.

Im Jahr 2013 wurde der 9-jährige Affenpincher Banana-Joe zum schönsten Hund der USA. Dieser Titel wurde ihm beim internationalen Schönheitswettbewerb verliehen, an dem 2,7 Tausend Vertreter von 190 verschiedenen Rassen teilgenommen haben.

5. Der Papillon

Das ungewöhnliche Aussehen dieser Hunde sieht aus wie Schmetterlinge. Papillons sind wirklich wie geflügelte Schönheiten, sie sind die gleichen leichten und schwerelosen Begleiter des Menschen und können ihm ein Gefühl der Freude und Harmonie geben. Rede mit dem Papillon und du wirst erfahren, was wahre Liebe ist, wahre Freundschaft und grenzenlose Zuneigung und Hingabe.

Das Wachstum von Kleinkindern variiert zwischen 20-28 cm und ihr Gewicht liegt zwischen 2,5 und 5 kg. Die Rasse hat einen fröhlichen, freundlichen Charakter, ist nicht nervös, hat eine stabile Psyche und ist ihrem Besitzer sehr verbunden. Papillons sind sauber, erfordern minimale Pflege und fühlen sich auch in kleinen Wohnungen gut, wenn nur der Besitzer in der Nähe ist und sie liebt.

6. Yorkshire Terrier - eine der beliebtesten Rassen von kleinen Hunden

In den letzten 10 Jahren hat diese Rasse eine erhöhte Aufmerksamkeit erhalten. Yorkshire Terrier sind jetzt auf dem Höhepunkt der Popularität wegen ihres Aussehens und interessanten Charakters. Mit solch einem Haustier wird Ihnen nie langweilig, es bringt seinen Besitzern viele positive Emotionen aufgrund einer leidenschaftlichen Stimmung und eines entschlossenen Charakters.

Diese Kinder werden mit dem gleichen Mut zur Ratte und zum großen Hund eilen. Dies manifestiert ihren Jagdinstinkt. Der Kampfcharakter von Yorkies wird von einem Vertreter dieser Rasse namens Smoky bestätigt. Sie begleitete ihren Meister während des Zweiten Weltkriegs. Dieses Baby wurde ein Mitglied des US-Aufklärungs-Luftfahrt-Regiments. Auf ihrem Konto, Fallschirmsprünge, 12 Kampfeinsätze, therapeutische Arbeit in Krankenhäusern mit verwundeten Soldaten.

York Smokey erhielt den Rang eines Corporal und 8 Military Awards. Yorkshire Terrier kommen mit anderen Tieren gut aus, weil sie von Natur aus nicht eifersüchtig und tolerant gegenüber Konkurrenten sind. Das sind spielerische Freunde für Kinder, aber sie werden eine einsame ältere Person erfreuen, die durch Freizeit erhellt wird. Das Wachstum des Standards York ist von 17 bis 23 cm, und das Gewicht ist von 2 bis 3,5 kg, aber manchmal erscheinen kleinere Hunde. So ist die kleinste der registrierten Yorkshire Terrier Lucy aus New Jersey, deren Gewicht knapp über 1 kg ist.

7. Dieser Foxterrier

Wenn Sie von einem Foxterrier träumen, aber man kann nicht diesen Hund machen wegen seiner ausgeprägten Jagdtrieb und harten Charakter, dann werden Sie diesen Foxterrier lieben. Dieser kleine foksik sehr Charme, es hat alle guten Eigenschaften seines großen Bruders, sondern in einem erweichten Version.

Ihm wurde die Energie einer Jagdrasse gegeben, dieser Foxterrier ist ein kleiner Hustler, ein Klumpen Energie, mit dem es einfach unmöglich ist, traurig zu bleiben. Das Wachstum dieser kleinen Jäger ist von 16 bis 25 cm und das Gewicht liegt zwischen 1,5 und 3,5 kg.

Natürlich können sie nicht mit dem Bären jagen, aber sie greifen gerne kleine Nagetiere an und retten das Haus vor der unangenehmen Nähe von Ratten und Mäusen. Diese Foxterrier sind gehorsam, und sie sind leicht zu heben, wie Sie wollen.

8. Russischer Toy Terrier

Gibt es blaues Blut in der Hundewelt? Natürlich bestätigen das edle Hunde der russischen Rasse dieses Terriers. Kleine, sanfte Kreaturen mit einer aktiven Lebensposition werden mit ihren exquisiten Manieren bestechen. Sie lehnen sich mit königlichem Blick auf die Sofakissen zurück, aber manchmal stört es sie nicht und stochern, da sie immer noch das Blut der Terrier tragen - diese unermüdlichen Jäger.

Daher sind russische Toy Terrier keine passiven Wesen, die bereit sind, ganze Tage zu schlafen, sie mögen Spaziergänge und aktive Spiele. Sie sind verspielt und freundlich, stellen schnell Kontakt zu allen Mitgliedern der Gastfamilie her, unabhängig von ihrem Alter. Die bescheidene Größe der Vertreter der Rasse hindert sie nicht, sich selbstbewusst zu verhalten und die Stärke ihres Geistes auch der größten Hunde zu unterdrücken. Wachstum nach dem Standard - 18-26 cm, Gewicht - bis zu 2,5 kg.

9. Japanisches Hin

Exklusive dekorative Eigenschaften dieses Hundes stehen außer Zweifel. Aber für die Popularität der Rasse ist es notwendig, dass die eindrucksvolle ungewöhnliche Erscheinung mit wirklich Hund-ähnlichen Qualitäten kombiniert wird: Loyalität und Gehorsam. In Japan gelang es den Züchterinnen, eine interessante Erscheinung und einen idealen Charakter zu kombinieren.

Jetzt ist diese Rasse nicht so beliebt, aber jeder, der nach einem kleinen Freund sucht, muss ihn genauer betrachten. In diesem kleinen Körper mit einem Gewicht von 2 bis 4 kg und einem Wachstum von 23 bis 25 cm schlägt ein großes liebendes Herz. Hunde dieser Rasse sind monogam - sie sind an einen Meister mehr als an den Rest der Familie, aber sind freundlich mit allen, so dass dies keine Probleme verursacht.

Japanische Züchter sind auch für beginnende Hundezüchter als Haustiere geeignet, da es sehr einfach ist, eine gemeinsame Sprache mit ihnen zu finden. Zuvor war es unmöglich, ein japanisches Kinn zu kaufen, da sie als heiliges Geschenk der Götter galten. Hina war das Maskottchen der Kaiser und der höchsten japanischen Aristokratie, und der Verkauf des heiligen Hundes an Fremde wurde mit Verrat gleichgesetzt.

10. Maltesisch

Die Hauptdekoration des maltesischen Schoßhundes oder Malteser ist eine überraschend schöne weiße Wolle, die bis zum Boden reicht. Dank ihr scheint sich diese kleine weiße Wolke um deine Wohnung zu bewegen, kein Hund. Trotz seines exotischen Charakters besitzt dieser Engel echte Hundeeigenschaften.

Maltesisch wird Sie aufmuntern, Sie zu einem Spaziergang machen oder sich zu Hause entspannen. Die Kommunikation mit ihr wird das Eis in einem einsamen Herzen schmelzen und der Freizeit einer großen Familie Freude bereiten. Lapdog mit einem lebhaften und schlagfertig schwarzen Augen auf einem weißen Hintergrund Will, wird ein ausgezeichneter Begleiter Hund, wo Sie Ihren Friseur Talent erkennen können.

Pflege für lange Haare, das gründliche Kämmen und Dekorieren mit Haarnadeln und elastischen Bändern ist laut Liebhabern von Maltesern eine sehr faszinierende Aktivität. Wenn Sie nicht bereit sind, auf die Haarpflege richtig zu achten, dann ist es besser, eine andere Rasse zu wählen. Denn ohne regelmäßige Pflege verlieren die Malteser ihren Charme und werden vernachlässigt aussehen. Wachstum Maltese Bolonok von 21 bis 26 cm und Gewicht bis 4 kg, und amerikanische Hundezüchter reduziert den Rassestandard auf ein Gewicht von etwa 1,8 bis 3,2 kg.

11. Chinesischer Schopfhund

Eine andere helle Schönheit ist der Chinese Crested mit einem interessanten Mantel. Vielmehr hat dieser Hund Wolle nur an bestimmten Stellen des Körpers: Kopf, Schwanz und Beine, die übrigen Bereiche bleiben kahl. Eine so beeindruckende Erscheinung und Mode auf dem "Nackten" macht diesen Hund in der Welt des Glamours sehr beliebt.

Aber vergessen Sie nicht den einzigartigen Charakter des Chinese Crested, der sehr entgegenkommend und freundlich ist. Hunde dieser Rasse verehren ihren Meister und sind bereit, 24 Stunden am Tag mit ihm zu verbringen. Zu Hause folgen sie ihm wie ein Pferdeschwanz, und was auch immer der Besitzer eines solchen Hundes tut, er wird immer den liebevollen Blick auf sie spüren. Aber während die Chinesen crested sind empfindlich und nicht aufdringlich.

Sie werden nicht über deinen Fuß ball reiben oder vor Erschöpfung springen. Sie sehen nur den Besitzer an und warten darauf, dass er sie einlädt, zu spielen oder die Couch aufzusaugen. Chinese Crested Build Freundschaften mit Kindern und anderen Tieren. Das Wachstum dieser Miniatur-Rasse ist von 23 bis 35 cm und Gewicht - von 2 bis 6 kg.

12. Dieser Pudel

Eine kleinere Version des Pudels ist der Pudel, der genau wie seine größeren Gegenstücke, früher die Leibwächter der Könige, sich aber in Spielzeuggrößen von ihnen unterscheidet. Seine Höhe beträgt 25-28 cm und das Gewicht variiert zwischen 2-3 kg. Aber die Verkleinerung hatte keinen Einfluss auf den Intellekt.

Dies sind unglaublich intelligente Hunde, die Besitzer mit ihren Fähigkeiten überraschen. Dieser Pudel kann viele Befehle lernen, zum Beispiel verschiedene Zirkustricks lernen, zum Beispiel durch einen Ring springen oder einen Tanz auf den Hinterbeinen machen. Kurz gesagt, in Kommunikation mit dem Pudel können Sie immer gute Laune und Ideen für das Training zeichnen.

Für das Kind werden sie wunderbare Freunde und entwickeln für sie Interesse und Liebe in Hunden, für die Älteren werden sie gute Schüler sein, die sie aus einem halben Wort verstehen. In einer Firma mit diesem Pudel ist immer lustig und interessant. Ihr lockiges Fell vergeht nicht, aber es muss regelmäßig gekämmt und haircutted werden. Besonders unwiderstehlich ist der Pudel, getrimmt unter dem "Löwen", die winzigen Dimensionen kombiniert mit dem Bild des Königs der Tiere machen einen bleibenden Eindruck bei jedem.

13. Kaninchen Dackel

Eine interessante Rasse ist der Kaninchen-Dackel, der zur Kaninchenjagd gejagt wurde. Züchter versuchten, die Größe des üblichen Dackels zu reduzieren, so dass sie problemlos durch die Löcher für Kaninchen klettern konnte. Das Ergebnis war beeindruckend: Das Wachstum des Kaninchen-Dackels beträgt nur 12-16 cm und das Gewicht beträgt 2-3 kg.

Doch bald war das Interesse der Jäger an den Baby-Dackel vorbei, aber sie waren an Liebhabern kleiner Hunde interessiert. Jetzt sind diese lustigen Tiere ausgezeichnete Begleiter für aktive Menschen geworden. Trotz der geringen Größe will der Dackel wohl sein ganzes Leben nicht auf der Couch liegen. Sie muss herumtollen, in der Natur herumrennen, aktive Spiele spielen. Kaninchen Dackel lieben Kinder, sind freundlich mit anderen Hunden und sind positiv, wenn sie von Aufmerksamkeit und Zuneigung umgeben sind.

14. Pekingese

Schau dir Pekinese genau an. Erinnert er dich an jemanden? Etwa die Hälfte der Menschen wird sagen, dass Pekingese wie ein Löwe ist, und die andere Hälfte wird sagen, dass dies ein echter Affe ist. Die chinesische Legende erklärt alles einfach: Diese Erscheinung kam von einem Pekingese von Vorfahren: ein Löwe und ein Affe, aber Züchter haben unterschiedliche Ansichten.

Sie wissen sicher, dass Pekinese ein richtiger Hund ist, aber nur klein: sein Wachstum beträgt nur 15-25 cm und das Gewicht 3-5,5 kg. Aber die Gewohnheiten eines Pekingesen ähneln tatsächlich den königlichen, obwohl sie nicht vom König der Tiere, sondern von langer Zeit den chinesischen Kaisern stammten. Nun, diese Bewohner des Himmlischen können in einer gewöhnlichen Wohnung gefunden werden, aber etwas Arroganz und Arroganz in ihnen ist erhalten.

Sie tolerieren keine Vertrautheit mit Fremden, und sie mögen die Unmittelbarkeit von kleinen Kindern nicht. Pekinese ist keiner von denen, die ungestraft vom Schwanz geschleift werden können oder schnurlos greifen können. Regal Pekingese wird dieses Verhalten sofort zurückweisen, sie sind nicht abgeneigt, Streiche zu spielen und zu spielen, aber nur wenn sie es selbst wollen.

15. Bichon Frise

Ein einziger Blick auf Bichon Frises schönes Aussehen genügt, um vor Ihnen den Charme zu verstehen. Sein attraktives Gesicht strahlt vor Begeisterung und Vitalität. Dieses flauschige Tier mit großen, leichtgläubigen Augen wird für immer Ihr Herz gewinnen, wenn Sie sein Freund werden. Er wiederum ist bereit, mit allen befreundet zu sein: mit Kindern, mit Erwachsenen und älteren Menschen.

Bichon Frise fühlt sich gut in großen Familien und in der Gesellschaft eines einsamen Menschen. Dieser gutmütige Hund passt sich jeder Situation an, Hauptsache er wird geliebt und achtet auf ihn. Wenn er als Spielzeug hereingebracht wurde und dann vergaß, dass er ein Lebewesen ist, das Liebkosungen und Pflege braucht, wird er beginnen, zu erfahren und zu schmerzen. Denken Sie daran, dass Bichon Frise ist sensibel, kontaktfreudig und emotional, so oft achten Sie auf ihn.

Das Wachstum dieses Babys beträgt nur 23 bis 30 cm, und das Gewicht beträgt 2,5 bis 5,5 kg, aber sein Herz widerspricht allen Gesetzen der Anatomie einer viel größeren Größe. Im Mittelalter war Bichon Frise in den aristokratischen Kreisen Italiens, Frankreichs und Spaniens sehr beliebt. Sie wurden "unter dem Löwen" geschoren, Parfüm gegossen und mit Juwelen geschmückt. Aber zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatten sie die Palastkammern für die Menschen verlassen und wurden zu Gefährten von Orgeln und Zirkusartisten.

16. Australischer seidiger Terrier

Wenn man sich die seidigen Terrier ansieht, ist es unmöglich, ihre Haare zu ignorieren, die das Hauptornament des Äußeren der Rasse sind. Aber dieser weiche Hund hat viele andere Vorteile, zum Beispiel einen komfortablen, flexiblen Charakter. Sie hat keine Arroganz, keine Wut, sie weiß, wie man sich mit allen Haushalten und anderen Tieren anfreunden kann.

Die Erziehung und das Wohlwollen des Hundes macht sie zu einem angenehmen Begleiter, mit dem es sich lohnt, spazieren zu gehen oder Zeit zu Hause zu verbringen. Vertreter dieser Rasse haben die Begeisterung und Energie aller Terrier. Deshalb müssen sie sich bewegen und an der frischen Luft spielen. Das Wachstum der seidigen Terrier von 20 bis 26 cm, Gewicht - 3,5-4,5 kg.

17. West Highland White Terrier

Einer der beliebtesten Hunde der Welt aufgrund einer Kombination aus interessanter Erscheinung, fröhlicher Stimmung und Einfallsreichtum. Weiße kleine Hunde mit scharfen Ohren und gerissenen Maulkörben sehen immer so aus, als ob sie bereit sind, zu einem Treffen mit lustigen Abenteuern zu gehen oder an einen Streich zu denken.

Die Größe dieser kleinen weißen Terrier beträgt 23-30 cm und das Gewicht nicht mehr als 10 kg. Es wird geglaubt, dass dies der zärtlichste aller Terrier ist, aber zur gleichen Zeit sind sie eifersüchtig auf ihren Meister. Passen Sie nicht als Freunde für kleine Kinder, weil Hunde ihre Mätzchen nicht tolerieren und sich nicht gequetscht und beleidigt lassen. Klug, aber etwas hartnäckig beim Lernen. Beschreibung der Rasse West Highland White Terrier lesen Sie hier.

Sie tummeln sich gerne an der frischen Luft und graben unterirdische Gänge auf der Suche nach Maulwürfen und Nagetieren. Im Allgemeinen ist dies kein weißer Engel, sondern ein echter englischer Gentleman mit seinem unbehaglichen Charakter.

18. Shih Tzu - eine der teuersten Rassen unter kleinen Hunden

Einer der stolzesten und königlichen Vertreter der kleinsten Hunde, ausgestattet mit der heiligen Weisheit Tibets. Lange Zeit blieb Shih-Tzu der Welt unbekannt, weil das Recht, sie zu besitzen, ausschließlich den chinesischen Kaisern gehörte. Vielleicht sind diese flauschigen Schönheiten deshalb so anmutig und etwas arrogant.

Aber wenn Sie sich dazu entschließen, einen Shih-Tzu zu beginnen, dann machen Sie sich keine Sorgen um ihren Charakter. Sie sind gesellige, fröhliche Hunde, die ihrem Herrn treu sind und in den Manifestationen ihrer Hundeliebe und Zuneigung sehr emotional sind. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass sie sich arrogant gegenüber dem Rest der Familie und anderen Tieren verhalten können. Das Wachstum dieses tibetischen weisen Hundes sollte nicht mehr als 28 cm betragen.. Löschen Sie die Beschreibung und Fotos der Shih Tzu Rasse auf dieser Seite.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Merkmale des Chihuahua-Trainings

Fütterung Um den Chihuahua zu trainieren wurde mit Erfolg gekrönt, der Besitzer muss ab den ersten Tagen ein Haustier aufziehen. Trotz der geringen Größe der Hunde dieser Rasse sind sie perfekt geeignet, um verschiedene Teams zu trainieren.

Sterilisation von Hunden

Fütterung Die Sterilisation von Hunden ist nicht nur eine chirurgische Operation, die dem Kind die gebärende Funktion nimmt, sondern auch einen ernsten Schritt für jeden Tierbesitzer, so dass es schwierig ist, darüber nachzudenken, ob es sich lohnt oder nicht.