Ausbildung

Übersicht über Taschenrassen von Hunden, Beratung bei der Auswahl

Bei der Wahl einer Rasse eines Taschenhundes werden sie nicht nur von dem Foto und dem Preis, sondern auch von der Art und den Merkmalen der Pflege geleitet.

Bei dekorativen kleinen Hunden braucht es normalerweise viel Geld: Sie müssen oft behandelt werden, zum Pfleger geführt und angezogen werden. Aber sie sind leichter zu erziehen, und Sie können sogar in einer Gemeinschaftswohnung bleiben.

In dem Artikel geben wir einen Überblick über die kleinsten Hunderassen mit Namen und Fotos, wir helfen Ihnen, beim Kauf eines Haustieres zu wählen und keine Fehler zu machen.

Allgemeine Beschreibung: Wer sind sie und für wen sind sie geeignet?

Trotz des gebräuchlichen Namens existiert das Konzept der "Taschenhunde" nicht. Dies ist ein normaler Marketing-Schritt. Die Stadtbewohner nennen den Hund die Größe einer Katze.

In der offiziellen Klassifikation sind sie in der Gruppe der kleinen Hunderassen oder der Rassen enthalten. Ihr Wachstum beträgt bis zu 28 cm und das Gewicht beträgt bis zu 12 kg.

Eine andere Sache - Modetrends und der Wunsch skrupelloser Züchter, Geld zu machen. Sie wählen und kreuzen besonders die kleinsten Individuen. Und verkaufe sie 2 - 3 mal teurer als Standardwelpen.

Eine solche Auswahl führt zu zahlreichen gesundheitlichen Problemen. Unter ihnen:

  • genetische Störungen;
  • zerbrechliches Skelett;
  • schlechter Stoffwechsel;
  • Unterentwicklung von Organen;
  • Probleme mit Biss aufgrund zu kleiner Kiefer;
  • Arbeitskräftemangel;
  • kurze Lebensdauer.

Miniaturhunde sind jedoch sehr beliebt. Dies wird teilweise durch Mode erklärt. Zukünftige Besitzer sind fasziniert von der Idee, mit einer kleinen charmanten Frau auszugehen, die den ganzen Abend auf den Federn sitzt und Komplimente erhält.


Zwerghunde haben andere Vorteile:

  • brauche keinen langen Spaziergang;
  • gut mit Haustieren auskommen;
  • wenig essen;
  • brauche nicht viel Platz für Inhalte;
  • mit einem kleinen Haustier ist es bequem zu reisen.

In der Regel werden Taschenhunde von in kleinen Wohnungen lebenden Menschen und älteren Menschen mitgebracht. Sie sind wundervolle Begleiter. Aber sie werden nicht für vielbeschäftigte Karrieristen und Familien mit Kindern unter 10 Jahren geeignet sein: Minipesikas brauchen viel Aufmerksamkeit, und ein Kind kann versehentlich einem zerbrechlichen Haustier schaden.

Es gibt einen anderen Grund, warum Zwerghunde nicht für Kinder gemacht werden sollten. Solche Haustiere haben ein leicht erregbares Nervensystem.

Der Faktor wird durch unzureichende oder völlig fehlende Erziehung verstärkt - in der Regel glauben die Besitzer, dass ein sehr kleines Haustier nicht gefährlich ist und kein Training erfordert.

So kann der Hund aggressiv auf kindliche Streiche und Spiele reagieren.

Namen von Felsen mit Fotos und Preisen

Yorkshire Terrier

  • Gewicht: bis 3,1 kg.
  • Wolle: ohne Unterwolle, wie menschliches Haar, hypoallergen.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Preis: 15 000 - 30 000 Rubel.

Yorkshire Terrier - fröhlicher und sensibler Vertreter der Taschenrassen. Sie brauchen ständige Aufmerksamkeit des Eigentümers, aktive Beschäftigungen und Spaziergänge.

Der Standard beschränkt nicht das Mindestgewicht von York. Es teilt auch nicht die Spezies der Rasse in Bezug auf das Wachstum, aber in Russland wird eine inoffizielle Klassifizierung angenommen: Super-Mini - bis zu 1,5 kg, Mini 1,5 - 2 kg, Standard - 2 - 3,1 kg.

Der Inhalt des Yorkshire Terriers wird keine großen Probleme bereiten. Es kann gelehrt werden, in einem Katzenkorb oder auf einer Windel zur Toilette zu gehen. Der Eigentümer regelt die Länge des Mantels nach eigenem Ermessen. Bei Ausstellungshunden erreicht er den Boden und bei Haustieren ist er kurz geschnitten.

Russischer Spielzeugterrier

  • Abmessungen, Gewicht: 20 - 28 cm, bis 3 kg.
  • Wolle: kurz oder lang - von 3 bis 5 cm.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Der Preis: 7 000 - 15 000 р.

Russisch das - der Stolz von heimischen Kynologen. Offiziell wurde die Rasse 2006 anerkannt - nach mehr als einem halben Jahrhundert Zucht.

Es gibt zwei Arten von Toy Terrier Rassen - Standard und Mini. Das Gewicht der letzteren übersteigt nicht 1,5 kg.

Im Allgemeinen ist der Russe ein starker und robuster Hund. Aber die Mini-Toys haben einen sehr fragilen Körperbau. Es ist darauf zu achten, dass das Tier nicht von Flächen über 0,4 m springt, die Kommunikation mit Kindern und anderen Hunden einschränkt - Männchen können sich aufgrund ihres Temperaments mit großen Hunden streiten.

Meistens treten die gesundheitlichen Probleme der Zehen bei Zähnen, Haaren, Haut, Herz und Magen-Darm-Trakt auf.

Der Toy Terrier ist perfekt an die städtischen Bedingungen angepasst und erfordert keine besondere Pflege. Es genügt, es gelegentlich zu baden und die langhaarigen Vertreter zu kämmen.

Chihuahua

  • Gewicht: von 1,5 bis 3 kg.
  • Wolle: kurz mit einer dichten Unterwolle oder lang - gerade oder mit einer kleinen Welle.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Preis: 15 000 - 30 000 Rubel.

Chihuahua - ein klassischer Vertreter von dekorativen Hunden. Dies ist die kleinste Rasse der Welt.

Obwohl das Standardgewicht nicht weniger als anderthalb Kilogramm beträgt, sind auch Vertreter von 500 g bis 1 kg in der Norm enthalten.

Chihuahua sind lebhaft und mutig. Hunde fühlen den Besitzer zart, begleiten ihn unaufhörlich, nehmen unauffällig an allen häuslichen Angelegenheiten teil.

Dies ist die stärkste Rasse von Miniaturhunden. Wenn Sie auf Gesundheit achten, sind Haustiere fast nicht krank. Trotzdem sind sie anfällig für Allergien, Probleme mit Zähnen und Hydrocephalus.


Hündinnen können wegen der kleinen Größe und des schmalen Beckens nicht selbst gebären - sie bekommen einen Kaiserschnitt.

In der kalten Jahreszeit müssen die Chihuahua gut angezogen sein - sie sind thermophil und werden im Zug leicht erkältet.

Pommerschen Spitz

  • Abmessungen, Gewicht: 18 - 29 cm, 2 - 4,5 kg.
  • Wolle: langes, grobes Haar und "Baumwolle" Unterwolle.
  • Live: 12 - 16 Jahre.
  • Preis: 25 000 - 45 000 Rubel.

Es gibt 2 Arten der Rasse: Zverg-Spitz oder Miniatur (Widerristhöhe von 18-22 cm) und kleine Pommerschen Spitz (Höhe von 23 bis 29 cm).

Inoffiziell unterscheiden zwei weitere Typen: Baby-Dol und Bearish. Von den Standard-Vertretern unterscheiden sie sich nur in der Form des Kopfes.

Puppen- und Bearish-Typ sind unerwünscht, da die abgeflachte Mündung Probleme mit dem respiratorischen und kardiovaskulären System verursacht.

Es ist schwierig, sich um diese Taschenkinder zu kümmern. Sie brauchen regelmäßige körperliche Aktivität und strenges Training.

Ohne angemessene Ausbildung werden die Orangen stur und eigensinnig.

Die Hauptzeit ist das Kämmen. Um einen Hund zu kämmen, wird empfohlen, nicht weniger als eine halbe Stunde täglich, ein Maximum - jeden zweiten Tag, sonst dickes Haar und Unterwolle, und es gibt Spulen.

Papillon

  • Abmessungen, Gewicht: bis 28 cm, 1,5 - 2,5 kg oder 2,5 bis 5 kg, je nach Gewichtsklasse.
  • Wolle: lang, elastisch, mit einer leichten Welle, ohne Unterwolle.
  • Live: 12 - 16 Jahre.
  • Der Preis: 20 000 - 35 000 r.

Papillons oder kontinentale Toy Spaniels werden wegen der eigenartigen Form ihrer Ohren, die an die Flügel von Motten erinnern, auch Schmetterlingshunde genannt.

Diese winzigen Hunde sind extrem harmonisch und fest zusammengesetzt: Im Gegensatz zu den meisten anderen dekorativen Steinen haben sie eine gut entwickelte Muskulatur, starke Gelenke und Knochen.

Papillons sind intelligent und mobil. Diese Taschentiere erfordern ein ständiges Training. Sie lernen schnell Befehle. Aber ein Mangel an Bildung oder falsches Training wird das Haustier ängstlich und aggressiv machen.


Die Rasse ist sehr an den Menschen gebunden. Es wird nicht empfohlen, Haustiere für lange Zeit alleine zu lassen. Sonst entwickeln sie Angst.

Speziell im Herbst und Frühling vergossen. Die Dauer der Häutung beträgt 1 bis 2 Wochen. Während dieser Zeit werden sie täglich gekämmt. Der Rest der Zeit - alle 2 - 3 Tage. Der Papillon sollte regelmäßig seine Zähne putzen, Ohren, Augen, seine Krallen schneiden.

Maltesisch

  • Abmessungen, Gewicht: 20 - 25 cm, 3 - 4 kg.
  • Wolle: lang, gerade, ohne Unterwolle.
  • Live: 12 - 15 Jahre.
  • Preis: 30 000 - 50 000 reiben.

Der maltesische Schoßhund ist ein charmantes weißes Kind mit dem Charakter eines Engels. Sie sind gastfreundlich, freundlich zu anderen Familienmitgliedern, Kindern und Haustieren.

Der Malteser braucht jedoch ständige Aufmerksamkeit und gute Erziehung. Sonst werden sie vorsichtig, aggressiv, unkontrollierbar.

Pflege für den Malteser Schoßhund ist Standard. Jede Woche müssen Sie Ihre Ohren, Augen, Zähne überprüfen und reinigen, schneiden Sie Ihre Krallen. Sie können nach Bedarf baden.

Aber mit der Wolle muss basteln. Ein Bolon wird jeden Tag für mindestens 20 Minuten gekämmt. Dieser Taschenhund sollte regelmäßig geschnitten werden. In der Herbst-Frühlingssaison ist es besser, die Haare zu kürzen.

Das Gehen mit Malteser ist jeden Tag für ein paar Stunden notwendig. Trotz der Tatsache, dass die Rasse dekorativ ist, brauchen diese Mini-Hunde aktive Spaziergänge. Bei kaltem Wetter brauchen Hunde Kleidung und Schuhe.

Zeh-Fox-Terrier

  • Maße: 21,5 - 29 cm.
  • Wolle: kurz, glatt, ohne Unterwolle.
  • Live: bis zu 15 Jahren.
  • Preis: 15 000 - 45 000 reiben.

Ein kräftiger und freundlicher Spielzeug-Foxterrier (Amertoy) mit fledermausartigen Ohren ist ein wahrer Freund und Begleiter. Er ist unermüdlich, stundenlang bereit, dem Besitzer bei einem Spaziergang zu folgen und in allen Angelegenheiten "zu helfen".

Dieser Miniaturhund kann nicht ein Taschenhund genannt werden. In ihren Adern fließt das Blut von Jägern und Wachen. Sie wird die Beute mit Aufregung verfolgen und mit ätzendem Bellen über Fremde warnen.

In Pflege sind die Toy-Fox Terrier unprätentiös. Obwohl sie lange Spaziergänge nicht ablehnen, wird es genügen, sie ein paar Mal am Tag für eine halbe Stunde nach draußen zu bringen. Einfach einem kurzen Haar folgen - einem Fell, das sich alle 1 - 2 Wochen mit einem Massagebürstchen kämmen lässt.

Japanisches Hin

  • Abmessungen, Gewicht: ideale Höhe - 25 cm, Gewicht - nicht weniger als 1,8 kg.
  • Wolle: lang, gerade, dick, mit Hosenträgern und einer kleinen Unterwolle.
  • Live: 10 - 12 Jahre.
  • Preis: 20 000 - 30 000 Rubel.

Diese Haustiere sind wunderbare Begleiter und Freunde.

Japanisches Kinn ist dem Lebensstil der Besitzer angepasst: neben dem Couch Potato spielen sie die Rolle eines Sofakissens, und der aktive Besitzer begleitet Sie gerne auf langen Spaziergängen.

Hina toleriert keine Unhöflichkeit. Bildung kann nur auf Lob aufgebaut werden - Rufe und ein gewaltiger Ton sind inakzeptabel. Mit ihnen wird "Bestechung" in Form von Spielzeug und Leckereien nicht funktionieren. Die begehrteste Belohnung für diese dekorativen Hunde ist Lob.

Trotz des langen Fells wird es keine Probleme bei der Pflege geben. Der Pelz ist fast nicht verwöhnt, die Halsbänder sind extrem selten, die Haare sind nicht verheddert. Hunde müssen nicht geschnitten oder geflochten werden - genug, um ein paar Mal pro Woche zu kämmen.

Hina - starke und robuste Haustiere. Kleidung für sie ist nicht erforderlich. Sie essen selten zu viel und gewinnen zusätzliche Pfunde. Es ist nur darauf zu achten, dass das Haustier in der Hitze nicht überhitzt.

St. Petersburg Orchidee

  • Abmessungen, Gewicht: bis 30 cm, nicht mehr als 3,5 kg.
  • Mantel: lang, dick, mit einer kleinen Welle.
  • Sie leben: 13 - 14 Jahre.
  • Preis: 30 000 - 50 000 reiben.

Eine neue Hunderasse, die 1997 in St. Petersburg gezüchtet wurde. Sie werden selten außerhalb von Petersburg und besonders in Russland gesehen. Nur nicht züchtende Tiere werden im Ausland verkauft.

Die Petersburger Orchidee hat die Art noch nicht erkannt - sie befindet sich im Ausscheidungsstadium.

Pflege für Haustiere ist nicht zu schwierig. Sie müssen jeden Tag Ihre Augen abwischen, alle 3 Tage kämmen, einmal die Woche Zähne und Ohren putzen, einmal in 1 bis 2 Monaten schneiden und nach Bedarf baden.

Petersburger Orchideen sind ideale Begleiter für Stubenhocker. Sie ziehen es vor, einen Traum auf ihrem Lieblingsofen zu gehen. Diese Taschenhunde sind sauber, mögen es nicht, schmutzig zu werden, sie selten Hooligan.


Sprechen Sie frühzeitig über bestimmte Rassekrankheiten. Für typische Orchidee St. Petersburg von den gleichen Problemen wie alle sehr jung Haustiere: Gelenkpathologie, Karies, Zahnfleischerkrankungen, häufigen Erkältungen und empfindliche Verdauung.

Zwergpudel

  • Abmessungen, Gewicht: bis 28 cm, bis 4 kg.
  • Wolle: lockig, dick, mit Locken.
  • Sie leben: 13 - 15 Jahre.
  • Preis: 10 000 - 20 000 Rubel.

Toy-Pudel ist der kleinste Vertreter der Rasse. Diese Taschenhunde wurden speziell für das Leben in kleinen Wohnungen herausgenommen.

Miniaturpudel sind freundlich zu Kindern, verstehen sich aber nicht gut mit Hunden und anderen Haustieren.

Der Schlüsselmoment bei der Pflege dieses Pudels ist die Pflege. Es ist unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, einen Zwerghund alleine zu schneiden. Ich muss einen guten Profi finden.

Wolle wird fast nicht abgestoßen und verursacht daher keine Allergien. Aber das Tier muss oft (alle 2 - 3 Wochen) baden und jeden Tag kämmen.

Sie begannen den Spielzeugpudel von den ersten Monaten an zu gehen. Diese Miniaturhunde sind wichtige Lasten - körperlich und geistig.

Das Training ist nicht schwer - die scharfen Gedanken der Haustiere machen sie zu ausgezeichneten Schülern.

Spielzeugpudel sind eine sehr "schmerzhafte" Rasse. Sie sind oft Diabetes, Ohr-Infektionen, Hüftdysplasie, entropion Darm, Nierensteine, angeborene Taubheit, Katarakt, Nahrungsmittelallergie gefunden.

Wo kann ich es kaufen?

Welche Art von Hund besser zu wählen ist, hängt vom Geschmack des zukünftigen Besitzers, seinen finanziellen Möglichkeiten und dem Zweck der Institution ab - ob ein Haustier für Ausstellungen benötigt wird, als Haustier angefangen wird oder um den Status zu betonen.

Im Kinderzimmer

Der beste und zuverlässigste Weg ist es, einen Zwerg im Kindergarten zu kaufen. In diesem Fall die höchste Chance, dass der Besitzer ein gesundes, psychologisch stabiles Tier von Eltern mit guten Genen bekommt.

Darüber hinaus befolgen sorgfältige Züchter sorgfältig die Rassestandards. Sie verfolgen keine Modetrends, "quetschen" den offensichtlich kranken Welpen, auch wenn er ein charmantes Miniaturgebäck sein wird.

Die üblichen Besitzer


In der Regel erlauben einfache Besitzer keine Vermischung, überwachen sorgfältig die Gesundheit der Mutter und der Welpen.

Plus diese Methode - der Welpe kann kostengünstig, mehrfach billiger als im Kinderzimmer gekauft werden. Minus - ein Welpe wird höchstwahrscheinlich ohne Stammbaum sein.

Sie können Anzeigen über den Verkauf in Ihrer Heimatstadt finden oder von Ihren Freunden herausfinden. Eine andere Möglichkeit ist es, lokale Kynologen zu fragen. Sie kennen ihre "Wards" und ihre Besitzer und werden darauf hinweisen, wohin sie sich wenden sollen.

Nach Anzeige

Kaufen Sie einen Welpen, indem Sie das Bulletin Board im Internet durchsuchen. Zum Beispiel "Avito", "Yula" und dergleichen.

Es lohnt sich jedoch, vorsichtig zu sein - neben Ankündigungen von Züchtern und echten Eigentümern finden sich oft Vorschläge für den Verkauf von kranken Tieren und Mestizen. Oft erhält ein Welpe einen gewöhnlichen Welpen, der doppelt so viel wächst wie der versprochene Welpe.

Abholung kostenlos

Bei reinrassigen Tieren trennen sie sich einfach nicht. Wenn die Stadtöffentlichkeit oder am Schwarzen Brett eine Ankündigung über die Übergabe des Hundes in gute Hände hängt, müssen Sie den Grund herausfinden, warum sie das Haustier geben. Am besten, wenn es sich bewegt.

Die schlechteste Option ist, wenn die Besitzer das Haustier kostenlos geben, weil sie gelangweilt sind. In der Regel wird es ein bulliges Tier mit psychologischen Problemen sein.

Als Geschenk erhalten

Wenn Sie wirklich einen Zwergenhund wollen und es nicht genug Geld dafür gibt, können Sie Verwandten, Freunden und Bekannten sagen, dass es Ihnen nichts ausmacht, einen vierbeinigen Freund zu bekommen.

Aber diese Methode ist nicht besonders gut:

  • es ist unerwünscht, ein Tier während der Ferien zu starten - es wird genug Zeit geben, damit es verschwendet wird;
  • Es gibt Einschränkungen in der Auswahl - Freunde können ein krankes Tier oder ein Mischling auf dem Vogelmarkt kaufen;
  • Du kannst einen Charakter bekommen, der nicht geeignet ist.

Wie wähle ich einen Miniaturhund?


Wenn die Entscheidung, einen Taschenhund zu kaufen, akzeptiert wird, stellt sich die Frage: Wie wählt man einen Welpen? Dies wird helfen ein paar Tipps:

  1. Entscheide dich mit der Rasse. Orientierung bezieht sich nicht nur auf das Aussehen, sondern auch auf die Natur und wie schwierig es ist, sich um einen bestimmten Hund zu kümmern.
  2. Finde einen Züchter. Bei der Auswahl der Kinderkrippe ist es notwendig, die Bedingungen, unter denen die Tiere gehalten werden, zu betrachten, um in speziellen Foren über den Züchter zu lesen.
  3. Verfolge nicht den kleinsten Hund. Für jede Rasse ist ein Standard klar definiert. Die Größe und das Gewicht des Hundes sollten innerhalb bestimmter Grenzen liegen. Wenn der Welpe wesentlich kleiner ist, wird er 100% gesundheitliche Probleme haben.
  4. Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, die zukünftige Größe des Welpen zu erraten. Ein Züchter kann grob vorhersagen, wie groß ein Hund wird. Wenn er behauptet, dass der Hund Miniatur wird, lohnt es sich, auf der Hut zu sein. Wachstum und Gewicht hängen von genetischen Merkmalen und Haftbedingungen ab. Manchmal wird ein winziges Kleinkind im Laufe der Zeit größer als seine Gegenstücke.
  5. Vorsicht vor Fälschungen. Ein normaler Züchter wird nicht überzeugt sein, dass es Taschenrassen von Hunden gibt. Diejenigen, die das behaupten, sind bestenfalls schlau und haben so kleine Rassen genannt. Im schlimmsten Fall - sie fälschen Dokumente, erhöhen das Alter des Welpen oder nehmen bewusst kranke Tiere der Mode wegen ab.
  6. "Mit den Welpen kommunizieren". Bei der persönlichen Überprüfung wird der Charakter und das Temperament der Haustiere bemerkenswert sein. Es ist am besten, ein selbstbewusstes Kind zu nehmen, das tapfer zu seinen Armen geht, spielt und Essen nimmt.

Bevor Sie sich für eine bestimmte Rasse entscheiden, ist es ratsam, ausgewachsene Hunde live in einem Kindergarten, auf einem Spielplatz oder einer Ausstellung zu sehen. Welpen sind alle schön, und erwachsene Tiere mögen vielleicht nicht.
Und je mehr Sie sollten wählen Sie ein Haustier nur von einem Foto oder Video.

Taschenhunde werden oft wegen einfachen Inhalts aufgegeben. Außerdem kleine Rassen - eine Art Hommage an die Mode.

Reinrassige Welpen kosten viel und betonen den Status des Besitzers auf die gleiche Weise wie eine Elite-Uhr oder ein Anzug.

Aber nehmen Sie keinen Miniaturhund als Accessoire: Es ist ein Lebewesen mit eigenem Charakter, Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und gesundheitlichen Problemen.

Taschenzwerghunde: Ein Foto mit Namen, die kleinsten der Welt

Große Städte sind für große und mittelgroße Hunde nicht sehr geeignet. Mehr Häuser und Asphalt, weniger öffentliche Gärten und Ödland, wo Sie Ihren pelzigen Freund gehen können.

Viele Leute erlauben nicht, einen großen Hund eine kleine Wohnung zu bekommen.

Daher ist die Popularität von Zwerghunden natürlich. Was sind die kleinsten Hunderassen und was ist die Besonderheit ihres Inhalts? Wir werden das später ausführlich besprechen.

Klassifizierung

Kleine Hunderassen dienen als Begleiter und sind nicht für den Dienst geschaffen. In der Zusammensetzung dieser Gruppe von Babys gibt es auch eine bedingte Teilung:

  • von dieser Rasse am Widerrist erreichen dreißig Zentimeter und wiegen im Durchschnitt zwei Kilogramm;
  • das Wachstum von Zwergfelsen übersteigt fünfunddreißig Zentimeter nicht, und das ungefähre Gewicht - von zwei bis fünf Kilogramm;
  • Kleine Steine ​​werden fünfundvierzig Zentimeter groß und wiegen acht bis zehn Kilogramm.

Der Hauptvorteil von Zwergarten ist ihre geringe Größe und ihr geringes Gewicht. Alle kleinen Hunderassen zeichnen sich durch ihr Vertrauen und ihre Zuneigung für die Besitzer und enge Menschen aus, aber alle Kinder misstrauen den Fremden. Ihre Ängste über die kleinen Hunde anderer Leute drücken bellendes Bellen aus.

Wichtig! Sie können sogar einen Fremden anstürmen und ihn beißen.

Kleine Rassen haben einen scharfen Verstand und sind gut ausgebildet. Viele kleine Rassen gehören zu den Jagdhunden, daher brauchen sie eine konstante körperliche Belastung. Sie brauchen häufige Kommunikation mit einer Person und die Aufmerksamkeit des Besitzers.

Sie begleiten ihren geliebten Gastgeber überall und riskieren Verletzungen, wenn sie nicht bemerkt werden. Aus diesem Grund sollten Sie vorsichtig um das Haus herumgehen, wenn ein kleiner flaumiger Klumpen darin lebt.

Zwerg-Hunderassen: Foto mit Namen

Die Einführung der Top-10 beliebtesten in der Welt der kleinen, kleinen Babys, die in jeder Situation neben ihrer Geliebten sein können. Also, in der Liste unten sind Zwergenhunde: ein Foto mit Namen und Beschreibung des Charakters.

  1. Chihuahua.
  2. Russischer Spielzeugterrier.
  3. Englisch Toy Terrier.
  4. Brabanton.
  5. Pygmäen (Pommern) Spitz.
  6. Shih Tzu.
  7. Kontinentales Spielzeug Spaniel (Papillon und Falen).
  8. Die maltesische Bolognese (Maltesisch).
  9. Lhasa Apso.
  10. Yorkshire Terrier.

Chihuahua

Es gibt kein Standardwachstum, Gewicht 1,5-3 kg.

Was ist die kleinste Hunderasse? Anmutige Baby-Chihuahua können als Gewinner bezeichnet werden. Beurteilen Sie selbst, solche Hunde zu finden, über fünfzehn Zentimeter ist eine unmögliche Aufgabe.

Dank der Miniaturgröße kann der Chihuahua in einer Tasche oder sogar in einer Tasche getragen werden. Fragile Krume erfordert sorgfältige Haltung, kompetente Planung und Einhaltung der Diät.

Chihuahua wird nur an der Leine auf die Straße gebracht. Eine kleine Größe verhindert nicht, dass ein Hund Aggression gegen Leute zeigt, die es nicht mögen. Sie kann einen unerwünschten Fremden leicht beißen.

Achtung bitte! Zuhause überwachen Sie ständig den Standort des Haustiers, um das Haustier nicht versehentlich auszuschalten.

Russischer Spielzeugterrier

Standardwachstum von 20-28 Zentimetern, Gewicht nicht mehr als 3 Kilogramm.

Russian Toy Terrier hat eine riesige Energiereserve, die ausgeschüttet werden muss. Mit diesem Hund wandern Sie viel in der Natur, nehmen Sie am Morgenlauf mit oder machen Sie aktive Spiele. Wenn Sie dem russischen Toy Terrier nicht die Möglichkeit geben, Energie auszustoßen, wird das Haustier zu Hause unartig anfangen.

Die Pflege des Hundes ist nicht schwierig. Russian Toy Terrier ist ein intelligenter und intelligenter Hund. Er kann gut ausgebildet und ausgebildet sein, sogar ein Schuljunge kann damit umgehen.

Englisch Toy Terrier

Standardwachstum von 25-30 Zentimeter, Gewicht 2,7-3,6 Kilogramm.

Äußerlich ähnelt der englische Spielzeugterrier einem Reh, dies wird durch große Augen, feinste Beine und Farbe erleichtert.

Dank der fröhlichen Stimmung und des guten Willens kommuniziert der englische Spielzeugterrier leicht mit den umliegenden Menschen und Kindern. Spielerisches Temperament des Tieres kann selbst den müden Besitzer von der Couch heben.

Mit dem Inhalt des englischen Toy-Terriers wird es keine Probleme geben. Angesichts der geringen Größe des Tieres sollte mit besonderer Aufmerksamkeit darauf geachtet werden, eine Diät zu machen und sich an das Fütterungsregime zu halten.

Brabanson

Standardwachstum ist bis zu 28 Zentimeter, Gewicht 3-6 Kilogramm.

Kleine Brabansons zeichnen sich durch Lebendigkeit, Beweglichkeit und Aktivität aus. Ihre Schnauze ist mit großen Augen mit einem menschlichen Ausdruck verziert. Ein scharfer Verstand macht es einfach, ein Haustier zu trainieren.

Brabansons haben mutige und mutige Qualitäten, sie können eine gemeinsame Sprache mit allen Mitgliedern der Familie finden.

Pygmäen (Pommern) Spitz

Standardhöhe ist 18-22 Zentimeter.

Zwerg-Hunderassen mit Fotos und Namen sind nicht nur Terrier, sondern auch ein Liebling der Kinder - der Pommerschen Pommern. Er verdient auch einen Platz in der Rangliste der intelligentesten Rassen. Trotz des scharfen Verstandes erfordert das Training von Spitz viel Geduld.

Die Sturheit und Spontaneität des Spitzes behindert das Training von Teams, weil er gerne dominiert und die Wünsche des Meisters nicht befriedigt.

Spitz kommuniziert gut mit Kindern, mag aber keine anderen Tiere. Sie sind stark an den Meister und die Familie gebunden und sind traurig, wenn sie sich trennen müssen.

Für ein schönes dickes Fell werden die Hunde sorgfältig gepflegt, damit sie ihr dekoratives Aussehen nicht verlieren.

Shih Tzu

Standardwachstum ist bis zu 27 Zentimeter, Gewicht 4,5-8 Kilogramm.

Shih Tzu ist einer der teuersten dekorativen Hunde. Das Mutterland der Rasse ist China. Shih-tzu sind selbstbewusst, haben einen scharfen Verstand, sind aber aus Stolz und Arroganz schwer zu trainieren. Sie sind voller Selbstachtung, ein erwachsener Hund wird nicht hinter dem Ball herlaufen.

Wenn das Tier in guter Stimmung ist, wird er vor Freude über den Besitzer begeistern und ihm seine Liebe geben. Der Shih-Tzu behandelt den Rest der Familienmitglieder mit einer gewissen Distanz.

Die Pflege eines Hundes braucht viel Zeit, besonders im Hinblick auf seine schlaue Wolle.

Kontinentales Spielzeug Spaniel (Papillon und Falen)

Standardwachstum ist bis zu 28 Zentimeter, Gewicht 1,5-5 Kilogramm.

Am beliebtesten war der Papillon, er wird ein echter Freund für den neu gefundenen Meister. Die Hunde dieser Rasse sind sehr aktiv, sie sind freundlich gegenüber Menschen. Die umgebende Welt winkt mit ihren Rätseln, und die Papillons eilen glücklich herbei, um ein Abenteuer zu finden.

Wichtig! Papillons müssen gut sozialisiert werden und von klein auf lernen, miteinander zu kommunizieren. Wenn dies nicht getan wird, können sie Aggression und sogar Biss zeigen.

Maltesische Bolognese

Standardwachstum ist nicht mehr als 25 Zentimeter, Gewicht beträgt 3-4 Kilogramm.

Beschreiben Sie die Rasse der Taschenhunde können Maltesisch nicht vergessen. Hunde der Rasse "Maltese Bologna" überraschen mit ihrer Schönheit. Schneeweiße, flauschige Klumpen lassen niemanden gleichgültig. Der maltesische Schoßhund ist mit einem intelligenten, aristokratischen Charakter ausgestattet.

Sie ist ruhig, gehorsam und in der Lage, das Meisterteam ohne Frage auszuführen. Maltesische Schoßhunde spielen gerne und spielen an der frischen Luft.

Lhasa Apso

Standard 25,4 Zentimeter (10 Zoll).

Äußerlich ähnelt Lhasa Apso Shih Tzu, deshalb sind diese Steine ​​verwirrt. Beide Rassen gehören übrigens zu den ältesten.

Die natürliche Verbindung mit dem Meister, exzellentes Hören und Berühren ermöglichen es Lhasa Apso, nicht nur ein dekoratives Haustier zu sein, sondern auch Schutzfunktionen unter der Bedingung der richtigen Erziehung zu erfüllen. Denken Sie daran, dass die Kommunikation und die Aufmerksamkeit des Meisters auf Lhasa Apso lebenswichtig sind.

Achtung bitte! Für die Fremden von Lhasa ist Apso misstrauisch, was zum Teil auf die Vorfahren der Rasse zurückzuführen ist, die Wachdienst geleistet haben.

Yorkshire Terrier

Das Standardgewicht beträgt nicht mehr als 3,1 Kilogramm.

Es ist eine der drei beliebtesten Rassen. Die Vorfahren der kleinen Hunde waren große schwarze Terrier, als ein Vermächtnis von ihnen, Yorkies auf der Gen-Ebene erhielt einen soliden Charakter, eine mäßige Aggressivität und hohes Selbstwertgefühl.

Sie sind freundlich, Menschen zu schließen, aber sie mögen keine Fremden. Trotz der geringen Größe sind die Yorkshire Terrier sehr mutig.

Das Erscheinen von Yorkies führt zu Bewunderung. Ihre Wolle, die an menschliches Haar erinnert, wächst während des gesamten Lebens und bedarf sorgfältiger Pflege.

Zwerg, Tasche, dekorativ, klein, miniatur.... Aufgrund ihrer Größe sind sie im Inhalt bequemer. In einer Megalopolis mit einem kleinen Hund ist das Management viel einfacher, weshalb ihre Popularität stetig wächst.

Lesen Sie außerdem das Video über die Kinder unter den Hunden:

Populäre Zwergrassen von Hunden: Fotos und kurze Informationen über Features

Zwerg-Rassen von Hunden werden jetzt schnell populär. Erklären Sie dieses Phänomen kann ein Mangel an Lebensraum für den Inhalt anderer Rassen und banale Mode an Zwerghunden sein. Hundezüchter sollten sich jedoch daran erinnern, dass kleine Haustiergrößen nicht die Notwendigkeit beseitigen, sie zu pflegen und ihre Regeln in einer Stadtwohnung zu halten. Oftmals erfordert die Wartung von Zwergen einen gründlicheren und zeitaufwändigeren und müheloseren Aufwand als ihre größeren Gegenstücke.

Überblick über Zwerghunde mit Fotos

Der Name "Zwerghunde" der Rasse, deren Rezension in diesem Artikel enthalten ist, verdient dank einer wirklich Miniaturgröße. Solch eine Krume, in einem schönen Anzug gekleidet, kann oft in den Händen einer Dame gesehen werden, die entlang der Straße schlendert. Zwerghunde züchten von 2 bis 5 Kilogramm und wachsen bis maximal 30 Zentimeter.

Sie sind wie lebende Spielzeuge, die in einer Wohnung wenig Platz einnehmen, wenig essen, aber gleichzeitig zu wahren Gefährten ihrer Meister werden. Schauen Sie sich das Foto mit den Namen der Hunderassen an, die zur Gruppe der Pygmäen gehören. Vielleicht zieht eine dieser süßen Frauen Ihre besondere Aufmerksamkeit auf sich, und Sie möchten einen so netten Freund in Ihrer Wohnung haben.

Japanisches Hin

Lange Zeit war dieser Zwerg ein Symbol für den Status edler Adliger in Japan. Der Export der Rasse aus dem Land war gesetzlich verboten und wurde erst 1853 nach Europa gebracht.

Japanese Hin - ein elegantes Ergänzungshündchen mit quadratischem Körper, einem Zuwachs von 25 Zentimetern und einem Gewicht von 1,8 bis 3 Kilogramm. Hin hat ein breites, abgeflachtes Gesicht, sehr schöne Augen von großer Größe und schwarzer Farbe. Der Mantel ist seidig, lang, besonders an Ohren, Hals, Schwanz und Pfoten. Farbe - eine Kombination aus Weiß mit Rot oder Schwarz.

Der Charakter und das Verhalten der japanischen Quina entspricht voll seiner edlen Herkunft. Er wird nicht nervös bellen, wenn er etwas nicht mag. Diese Hunde sind sehr intelligent, kontaktfreudig, erliegen jedoch nicht dem Training.

Das Japanische Hin zeichnet sich durch starke Gesundheit und Anspruchslosigkeit in der Pflege aus. Die Rasse hat keine Unterwolle, so dass der Hund während der Häutung keine Wollreste auf Möbeln und Teppichen zurücklässt. Um sich um den Hund zu kümmern, genügt es, ihn einmal pro Woche zu kämmen. In der Frisur braucht Japaner Hin nicht. Das einzige Problem sind die Pfoten des Haustiers, in denen sich nach einem Spaziergang Schmutz ansammeln kann. Um die Reinheit zu erhalten, wird das Haar zwischen den Fingern geschnitten, die Pfoten werden nach jedem Gang gewaschen.

Norwich Terrier

Diese Rasse wurde im 19. Jahrhundert zum Symbol der weltberühmten Cambridge University, was ihre Popularität in jenen Tagen erklärt. Jeder Student träumte von einem Status Zwerg Freund, und diese Rasse wurde der Cambridge Terrier genannt.

Norwich Terrier - stämmig, nicht mehr als 26 Zentimeter groß, ein eng gefalteter Hund mit kurzen Gliedmaßen. Haarfarben des Hundes sind Weizen, Rot, Schwarz und Grizzly. In einigen Ländern wird der Hund immer noch als Jagdhund verwendet, in Russland wird er als Begleiter gestartet.

Von Natur aus ist dieser Hund neugierig, freundlich, dem Besitzer ergeben und sehr energisch. Training ist einfach, aber manchmal kann es stur sein, so erfordert Bildung Geduld und Ausdauer. Starten Sie einen Norwich Terrier in der Familie, in der bereits erwachsene Kinder leben. Krank selten, lebt 15-16 Jahre. Die beste Variante der Organisation von Lebensmitteln ist die Verwendung von Trockenfutter der Spitzenklasse.

Es ist wichtig. Die Pflege des Fells des Norwich Terrier erfordert alle 2-3 Monate einen obligatorischen Trimmvorgang, danach sieht der Hund gepflegt und gepflegt aus.

Yorkshire Terrier

Die Rasse wurde von Bergarbeitern gezüchtet, um die dort lebenden Ratten zu bekämpfen. Von den Damen der Gesellschaft gesehen, wurden winzige langhaarige Hunde zu Untermieter von Boudoir und Salons und Begleiter des Adels bei weltlichen Ereignissen.

Die Rasse erfordert sorgfältige Pflege des Fells und die richtige Ernährung. Der Hund hat Haare ähnlich wie menschliche Haare. Sie müssen täglich gekämmt, mindestens alle 1-1,5 Monate geschnitten und einmal wöchentlich mit einem speziellen Shampoo gewaschen werden. Um die Schönheit der Haare und die Verdauung des Yorkshire Terriers zu erhalten, ist ein hochwertiges Futter aus natürlichen Inhaltsstoffen erforderlich. Die Lieferung von billigen Futtermitteln oder Resten aus dem Stammtisch dieser Rasse ist nicht zulässig.

Yorkshire Terrier ist ein ideales Haustier für eine Person, die genug Zeit hat, um mit einem Hund spazieren zu gehen, die Pflege für sie zu organisieren und die Friseursalons zu besuchen. Dieser Hund wird auch viel in seinen Inhalt investieren müssen.

Die Rasse erfordert eine sorgfältige Behandlung, da ihr Körper zerbrechlich genug ist und das Verletzungsrisiko hoch ist. Wenn Sie ideale Bedingungen schaffen, lebt dieser Yorkshire Terrier 14-16 Jahre.

Papillon

Papillon ist eine haarige Kreatur mit einem hübschen Aussehen und einem praktisch menschlichen Charakter, der aus Frankreich kommt. Das Bild dieser Rasse ist in den Bildern berühmter Künstler zu finden, und nach einem Jahrhundert wird die Beschreibung dieser Hunderasse mit Fotos zu einem Schmuckstück für die Pflege von Haustieren

Pedigree Papillons sind ziemlich teure Hunde, trotz der Miniaturgröße (das Wachstum ist nicht mehr als 27 cm, Gewicht ist etwa 3-4 kg). Für einen reinrassigen Welpen wird es notwendig sein, von 300 bis 1500 $ zu zahlen.

Der positive Moment ist die Lebenserwartung dieses Zwerghundes - bis 18-19 Jahre. Gleichzeitig muss das fragile Haustier maximale Aufmerksamkeit schenken, auf Haare, Augen und Ohren achten, aktive Spaziergänge und ein richtiges Training organisieren, eine ausgewogene Ernährung und rechtzeitige Behandlung bieten und der Impfung besondere Aufmerksamkeit schenken.

Zu hygienischen Verfahren werden die Papillons schon in jungen Jahren gelehrt. Alle Manipulationen mit dem Haustier sind zweckmäßiger, um dem professionellen Groomer zu vertrauen, oder um alle Regeln und die List der Sorge für die kapriziöse Wolle eines Zwerghundes zu meistern.

Pygmäen Pommern

Zwergpommern Pomeranian - dekorative Hündchen nicht mehr als 23 Zentimeter groß mit einer kompakten Konstitution, einem niedlichen Gesicht, das einem Fuchs und einem stehenden dreieckigen Ohren ähnelt. Diese kleinen Hunde, mit einem energischen und hingebungsvollen Charakter, wurden im frühen 20. Jahrhundert von deutschen Züchtern gezüchtet.

Der Pygmäenpommer ist ein gehorsames und leicht trainierbares Haustier mit einer argwöhnischen Haltung gegenüber Fremden. Der Besitzer der Rasse wird einige Anstrengungen unternehmen müssen, um sich um den Spitz zu kümmern, aber alle Manipulationen sind Standard und erfordern keine besonderen beruflichen Fähigkeiten.

Hilfe. Es ist zweckmäßiger, ein Baby mit Trockenfutter der Premium- oder Super-Premium-Klasse zu füttern. Bei natürlicher Fütterung wird empfohlen, die Rasse auf einer Mono-Diät zu pflanzen.

Trotz der Tatsache, dass der Spitz sich leicht an das Tablett gewöhnen kann, sind Spaziergänge auf der Straße notwendig. Bleibt das Haustier lange alleine in der Wohnung, muss er eine spezielle Arena kaufen, aus der er nicht raus kann. Eine solche Maßnahme ist notwendig, um zu verhindern, dass sich das Kind verletzt: Stromschlag von den genagelten Drähten, aus der Höhe fallen, in den Ritzen zwischen den Möbeln stecken bleiben.

Dieser Foxterrier

Amerikanisch dass Terrier - Rasse Miniaturgröße (Höhe 25 cm und ein Gewicht von 1 bis 3,5 kg) von Vorfahren und levretki chihuahua geerbt, Hunter Instinkt von glatten Foxterrier. Durch die Jagd Wurzeln der Foxterrier verspielten und verspielt, und die Vorfahren der dekorativen Steine ​​erweicht ihren Charakter und ist ein idealer Begleiter. Dies ist ein Hund mit einem schlanken Körper, wohlgeformten langen Beinen und starken Muskeln.

Besitzer des Foxterriers müssen die Gesundheit des Tieres sorgfältig überwachen, dann wird er mindestens 15 Jahre alt. Besonders häufig leiden Hunde dieser Rasse an Erkältungen aufgrund von Unterkühlung und Nahrungsmittelallergien, so dass zum Gehen spezielle Kleidung verwendet werden muss und das Haustier sorgfältig mit einem solchen Futter gefüttert werden muss.

Pflege für diesen Foxterrier ist einfach genug, dank eines kurzen Fells. Training toja wird auch keine besondere Arbeit sein, als an ihnen hoher Intellekt, und sie greifen auf der Fliege. Aber bei der Erziehung und Sozialisierung der Rasse muss man Härte und Ausdauer zeigen, sonst wird der Hund kapriziös, schädlich und rachsüchtig.

Maltesische Bolognese

Der maltesische Schosshund ist ein dekorativer Hund mit langen, schneeweißen Haaren, die sich überraschend angenehm anfühlen und vom länglichen Körper mit einem königlichen Mantel fallen. Die Schönheit und Anmut der Bewegungen dieser Rasse verbindet sich mit einem ruhigen, fast intelligenten Charakter.

Solch ein Hund ist ein echter Fund für Familien mit Kindern. Sie können stundenlang im Haus und im Freien spielen und spielen. Der Bologna ist gehorsam und dem Meister gegenüber loyal, bereit, alle seine Befehle auszuführen, auszuruhen und mit ihm zu gehen. Einsamkeit wird von einem maltesischen Liebhaber nicht toleriert, daher ist es nicht empfehlenswert, sie dauerhaft in einer Wohnung eingeschlossen zu lassen.

Puppy Welpen sind so winzig, dass sie leicht durch Unachtsamkeit verletzt werden können. Deshalb, in der Wohnung müssen sie einen eingezäunten Platz zuweisen, der mit einem warmen, von Entwürfen geschlossenen Sofa ausgestattet ist. Für die Toilette ist die saugfähige Windel geeignet.

Boleon braucht regelmäßige Spaziergänge. Um auf die Straße zu kommen ist es nur an der Leine notwendig, sonst läuft ein schnelles Haustier davon und kann in eine unangenehme Situation geraten. Die Pflege des maltesischen Schoßhundes besteht im häufigen Kämmen und rechtzeitigen Baden.

Chihuahua

Chihuahua ist die kleinste Hündin von allen auf der ganzen Welt. Niedriges Wachstum wird in dieser Rasse mit Mut, Ausdauer und Mobilität kombiniert. Chihuahua zeichnen sich durch eine stolze Veranlagung, Misstrauen gegenüber Außenseitern und Kindern, mit etwas Sturheit aus. Aufgrund der Popularität der Rasse hat eine ziemlich hohe Kosten - ab $ 200 und höher.

Pflege für den Chihuahua ist einfach, aber Sie müssen Ihrem Haustier Zeit geben. Mit einem Hund muss man jeden Tag laufen, trotz der Tatsache, dass sie sehr gut mit der Windel zurechtkommt. Wählen Sie für Wanderungen das am wenigsten durchquerte Gelände, damit die Wirbelsäule eines verletzlichen Hundes nicht überlastet wird. Durch Hindernisse müssen die Chihuahuas auf ihren Händen getragen werden. Bei kaltem Wetter sollte der Hund in spezieller Kleidung gehen, und bei starkem Frost ist es besser, ihn nicht auf die Straße zu bringen.

Die stolze Natur dieser Babys erfordert eine feine Behandlung von ihnen, sonst können sie böse und unkontrollierbar werden. Kontraindiziert diese Art von nervösem Schock, der das Leben sensibler Hunde buchstäblich verkürzt. Unter idealen Bedingungen kann der Chihuahua bis zu 18-19 Jahre alt werden.

Russischer Toy Terrier

Es gibt zwei Sorten dieser Rasse: langhaarige und kurzhaarige. Der Unterschied zwischen langhaarigen Toy Terriern ist ein langer, gerader oder welliger Pony an Ohren, Pfoten und Schwanz.

Heutzutage ist der Russe dieses Terriers oft in einer Gesellschaft glamouröser Damen anzutreffen, die die Tiere buchstäblich nicht im Stich lassen. In diesem Fall braucht die Rasse aktive körperliche Anstrengung, und es ist wünschenswert, Spaziergänge auf ihren Füßen zu machen.

Der russische Toy Terrier ist ein Hund mit einem sanften, freundlichen, fröhlichen Charakter und einer sonoren Stimme, die dem Klang einer Glocke ähnelt. Die Rasse ist dem Besitzer gewidmet und wird durch die Kraft, das Fehlen jeglicher Aggression, das Training der Teams zu einem ausgezeichneten Begleiter.

Die Pflege des Hundes ist nicht kompliziert. Es reicht 2-3 mal in der Woche zu kämmen, Augen und Ohren abzuwischen. Das einzige Problem ist die Möglichkeit, eine Entzündung der Analdrüsen zu entwickeln. Sie erfordern besondere Sorgfalt: Sie entfernen durch Drücken von Daumen und Zeigefinger Cluster eines bestimmten Geheimnisses. Das erste Mal ist es besser, dieses Verfahren einem Spezialisten anzuvertrauen, um sich mit den Regeln seiner Durchführung vertraut zu machen.

Shih Tzu

Legendäre Hunderasse aus Tibet, die lange Zeit ausschließlich in den Palästen der Kaiser aufbewahrt und nicht außerhalb des Staates exportiert wurde. Heute können Sie Shih-Tzu ohne Probleme kaufen, aber es ist eine Überlegung wert, dass dieser Hund bestimmte Bedingungen für Wartung und Pflege bereitstellen muss.

Die Hauptbedingung ist ständige Aufmerksamkeit vom Eigentümer. Das Haustier folgt dem Besitzer überall, nicht für eine Minute. Shih Tzu - eine schlaue, leicht nachgiebige Rasse, die zum Liebling der Familie wird. Die Vertreter der Rasse leben bis zu 19-20 Jahren.

Es ist wichtig. Shih Tzu - der Besitzer eines langen, seidigen Fells, das sorgfältige Pflege erfordert: einmal alle 1-2 Wochen baden und täglich kämmen. Wenn du dich nicht um die Wolle kümmerst, wird sie schnell ihr Aussehen verlieren, kollabiert.

Shih Tzu ist eine seltene Rasse, so dass die Kosten für Welpen von $ 450 beginnen. Der Preis für Welpenschau und Zuchtklasse mit einem idealen Stammbaum kann 2000-2500 $ erreichen. Professionelle Pflegepflege für Ausstellungsexemplare erfordert viel Geld, also müssen Sie vor dem Kauf eines solchen Hundes ihre finanziellen Möglichkeiten nüchtern einschätzen.

Zwerg Gebühr

Zwergdackel wird praktisch nicht als Jäger verwendet, obwohl der ursprüngliche Zweck der Rasse die Jagd nach einem normalen Tier war. Das Wachstum der Taxis beträgt nur 21 Zentimeter, was es ermöglicht, auch die engsten Löcher zu durchdringen.

Der Charakter des Zwerg-Dackel ist freundlich und sanft, aber im Training wird es notwendig sein, Geduld zu zeigen. Zu anspruchsvolle und grobe Behandlung dieses Hundes ist nicht erlaubt, und es ist unmöglich, es mit einem Schrei zu bestrafen. Für Erfolge muss der Hund unbedingt gelobt werden und das schuldige Haustier ignoriert werden, so dass er merkt, dass dies nicht mehr getan werden kann.

Eine Schwachstelle des Dackels sind die Augen und Ohren, die gründliche und regelmäßige Pflege erfordern. Augen und Ohren sollten jeden Tag mit einem feuchten Wattepad abgewischt werden, um die Ansammlung von Schmutz in ihnen und die Entwicklung entzündlicher Prozesse zu verhindern. Es ist auch notwendig, die Zerbrechlichkeit des Knochensystems des Gesteins zu berücksichtigen. Die Zwergrate kann nicht auf Höhen gelassen werden: sie kann fallen und die Beine oder die Wirbelsäule schädigen. Sie können das unabhängige Heben und Senken dieses Felsens auf den Stufen nicht zulassen - das ist schädlich für die Wirbelsäule.

Zwergpinscher

Zwergpinscher ähnelt äußerlich einem Miniaturdobermann. Anfangs wurde die Rasse als Ratten-Ratte verwendet, aber jetzt wird sie ausschließlich als Begleiter und Haustier verwendet.

Von anderen Zwergrassen zeichnet sich der Pinscher durch einen starken Körperbau aus. Trotz des maximalen Wachstums von 25 cm ist es ein muskulöser und starker Hund, der äußerliche Ähnlichkeit mit offiziellen Rassen hat, obwohl er nichts damit zu tun hat. Vor allem hat die Ähnlichkeit zu Wachhunden die charakteristische Schnauze eines Minipinschers - lang, schmal, mit einem ausgeprägten Stopp und aufrechten Ohren.

Zwergpinscher - liebevoller, verspielter Hund, der dem Besitzer gerne nahe ist, ihm uneingeschränkt ergeben ist und bereit ist, im Falle einer Gefahr Schutz zu suchen. Die Assoziation mit Sentry Dogs im Falle einer falschen und unzeitigen Sozialisierung führt zur Entwicklung von Aggressivität gegenüber Außenstehenden.

Aggression, Bellen und destruktives Verhalten sind Monde von Minipinschern, denen körperliche Aktivität fehlt. Daher braucht diese Rasse regelmäßige Spaziergänge und die Organisation von interessanten Spielen und Klassen.

Pygmäenpudel

Zwergpudel - schlau, witzig, wie ein kleiner Schäferhund mit lockigem Haar. Die Rasse ist dem Besitzer gewidmet und reagiert sensibel auf seine Stimmung. Dies ist ein echter Psychologe, der jemanden beruhigen und anfeuern kann, wenn er sich nicht um seine Seele kümmert.

Die Wolle des Zwergpudels existiert in zwei Formen: Cord und Curly. Es vergießt oder verursacht keine Allergie beim Menschen, erfordert jedoch eine sorgfältige und regelmäßige Pflege. Der Hund muss täglich gekämmt, einmal wöchentlich gebadet und einmal im Monat geschnitten werden. Schneiden ändert grundsätzlich das Aussehen des Mini Pudels. Der Besitzer kann ein Haustier aus einem kleinen Bären, Lamm oder Bison machen.

Die Rasse ist für jede Person geeignet, die genug Zeit hat, sich um das Haustier zu kümmern, weil sie sich an verschiedene Bedingungen anpassen kann. Aber der Mangel an Aufmerksamkeit ist sehr schädlich für die Art des Mini-Pudels. In diesem Fall kann es lästig werden und sogar zu einer Zerstörerwohnung werden.

Es ist wichtig. In der Organisation von Lebensmitteln ist die wichtige Regel der Ausschluss von fetthaltigen Lebensmitteln aus der Speisekarte. Der Zwergpudel hat eine schwache Leber und ein hoher Fettgehalt im Futter beeinträchtigt das Wohlbefinden des Hundes.

Steinhaufen Terrier

Eine Miniaturrasse von Jagdhunden, hat seinen Namen dank der Fähigkeit, sich schnell in Haufen von Steinen (Kerne) zu bewegen. Lebendigkeit, Ausdauer, der Charakter des Führers, die Anwesenheit von Wachhund-Qualitäten sind die Markenzeichen der Rasse.

Der Kern-Terrier ist keine dekorative Heimtierart und eignet sich gut für die Aufbewahrung in einem Landhaus, mit der Möglichkeit, den ganzen Tag im Freien zu gehen. Nur den Kern im Hof ​​für die Nacht zu lassen ist nicht zu empfehlen: Er wird sicherlich ein Loch unter den Zaun graben und einen freien Spaziergang in der Nachbarschaft machen. Bei der Pflege einer Stadtwohnung benötigt die Rasse lange Spaziergänge mit aktiven körperlichen Belastungen.

Die Rasse hat einen harten, langen Mantel mit dicker Unterwolle. Es muss regelmäßig mit einer Metallbürste gebürstet werden. Es wird nicht empfohlen, einen Core-Terrier oft zu baden, da dies die Wolldecke weicher macht und die natürliche Struktur des Fleecehaares bricht. Mindestens einmal alle sechs Monate wird empfohlen, den Kern zu schneiden und zu beschneiden. Die Vernachlässigung dieser Vorgänge während der Häutung kann zu entzündlichen Erkrankungen der Tierhaut führen.

Rassen von kleinen Hunden mit Fotos, Namen und Eigenschaften der Natur

Bevor du einen Hund startest, musst du die Zustimmung jedes Familienmitglieds einholen, die Vor- und Nachteile abwägen, darüber nachdenken, wer mit ihrer Erziehung, ihrem Gehen und Füttern beschäftigt sein wird. Der Inhalt des Hundes erfordert Geduld, Kraft und Ressourcen. Es ist wichtig, die Rasse des Hundes zu bestimmen, so dass sie der Natur des Besitzers, seiner Lebensweise und seinen Anforderungen an das Aussehen entspricht.

Australischer Terrier

Es ist ein Begleithund. Farbe: von blau und grau bis sand und rot mit tan marks. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Aktiver, mobiler Hund. Im Training müssen Sie hartnäckig sein. In unprätentiösem Essen, nicht anfällig für übermäßiges Essen. Einstellung zu Kindern ist gut, wenn Sie einen Hund als Welpe nehmen.

Alaskan Kli-kai (Miniatur Husky)

Dies ist eine pelzige Hunderasse. Farbe: Grau, Schwarz mit Bräunung. Höhe von 33 bis 49 cm Gewicht: 4,5-10 kg Gutmütige, bewegende, verspielte Hunde, haben einen Charakter, also erliegen sie nicht dem Training. Sie behandeln Kinder gut. Wolle während der Häutung muss unbedingt gekämmt werden. Fütterung: eine Mischung aus trockenem und nassem Futter.

Amerikanischer Adler

Ein Hund aus der Kategorie der intelligentesten Rassen. Schön, freundlich, liebevoll, leicht zu lernen. Perfekt für Kinder. Geeignet für eine Wohnung. Sie müssen 2 mal pro Woche kämmen. Höhe: 23-48 cm, Gewicht von 2,5 bis 16 kg. Farbe milchig mit roten und cremefarbenen Flecken. An einem Satz Übergewicht gelegen, sollte das Essen also aus ihrem professionellen Futter bestehen.

Amerikanischer Wasserspaniel

Ein Hund aus der Kategorie der kleinen Jagdrassen. Farbe: Schokolade, schwarz, gefleckt, mit Verbrennungen. Höhe - 38 cm, Gewicht - 12-20 kg. Clever, hat einen guten Geruchssinn, geeignet für die Jagd auf einen Vogel. Einfach trainiert. Im Essen unprätentiös. Er toleriert keine unhöfliche Behandlung seiner selbst. Benimmt sich ruhig gegenüber Kindern und Haustieren.

Amerikanischer Loshi Mops

Der Hund ist eine der kleinsten Rassen. Wir geben Farbe jeder Farbe zu. Wachstum bis 21 cm, Gewicht: 2,5-5,5 kg. Dieser Mops ist in Miniatur. Zärtlich, treu, intelligent, gut für Kinder, leicht zu trainieren. Fütterung: eine Standarddiät für kleine Hunde. Pflege des Fells: 2 mal wöchentlich kämmen. Neigen zu einem Satz von Übergewicht.

Amerikanischer Spielzeugterrier

Ein wissbegieriger, mobiler Hund mit Charakter, Farbe - dreifarbig: weiß-schwarz-rot, schwarz-weiß, manchmal komplett rot. Wachstum bis 25 cm, Gewicht bis 3,5 kg. Nicht sehr gut zum Training nachtragbar. Im Essen unprätentiös, isst ein wenig. Wie viele dekorative Hunde sind Kinder vorsichtig.

Amerikanischer Eskimospitz

Schöne "lächelnde" Hunde, Pfifferlinge. Färbe Molkerei oder Sahne. Höhe: 22-49 cm, Gewicht: 12-17 kg. Trotz ihrer Freundlichkeit werden sie den Gastgeber nicht beleidigen lassen. Gehorsam, gut trainiert, wie Kinder. Der Hund ist anfällig für Fett, also sollte die Diät nicht fett sein. Habe eine laute Stimme, es muss aus dem "Ödland" entwöhnt werden.

Englisch Cocker Spaniel

Dies ist eine Jagdrasse von Hunden. Die Farbe ist anders: rot, schwarz, blau, golden. Höhe: 39-41 cm, Gewicht: 12-14 kg. Kluger, energischer, liebevoller Hund. Er liebt Kinder. Gut trainiert. Die Fütterung ist besser in 3 kleine Portionen aufgeteilt, sonst kann ein hungriger Hund auf der Straße Nahrung aufnehmen.

Englisch Toy Terrier

Eine seltene Rasse, ähnlich wie Doberman in Miniatur. Die Farbe ist schwarz oder gesättigte Kastanie. Höhe: 25-30 cm, Gewicht: 3-5 kg. Ein scharfer, energischer Hund, wenn er unsachgemäß erzogen wird, kann aggressiv sein. Fütterung: 2 mal am Tag mit Vollfett für kleine Rassen. Kinder, die fünf Jahre alt sind, werden gut behandelt, spielen gerne Handyspiele.

Griffon

Dies sind dekorative Hunde mit einem lustigen Aussehen. Farbe schwarz und rot-braun mit roten Markierungen. Wachstum bis 20 cm, Gewicht bis 5,5 kg. Sie essen gerne, sind anfällig für Fettleibigkeit. Fütterung: Standard-Vollfutter für kleine Rassen. Clevere, emotionale, gehorsame, liebevolle Tiere. Sie lieben Kinder und sind leicht zu trainieren. Es ist unmöglich zu schneiden.

Affenpinscher

Der Hund erinnert einen lustigen Affen. Farbe von schwarz bis rot, kann eine ungleichmäßige Farbe haben. Wachstum bis 30 cm, Gewicht bis 6 kg. Bezieht sich auf die Kategorie der dekorativen Hunde kleiner Rassen. Eifersüchtig, nicht loyal zu Kindern, läuft nur an der Leine. Training erfordert Geduld vom Besitzer. Sie können nicht überfüttert werden, sie sind anfällig für Fettleibigkeit.

Affen Terrier

Dies ist ein mittelgroßer Hund. Höhe 61 cm, Farbe weiß mit schwarz. Sehr aktive und störrische Tiere, gute Jäger, selten Bellen. Training gibt nach, bevorzugt aber Abwechslung in Teams. Fütterung: eine Standarddiät für Hunde mittlerer Rassen. Sind geduldig mit Kindern.

Biber Yorkshire Terrier

Dies ist die kleinste Rasse, die langhaarige Unterart des Yorkshire Terriers. Farbe dreifarbig - weiß mit schwarz und rot, es gibt zweifarbige Individuen. Höhe: 22 cm, Gewicht bis 3 kg. Aufmerksamer, kontaktfreudiger, fröhlicher, energischer Hund. Bei der Fütterung sollte 15 Minuten nach Beginn der Mahlzeit eine Schale mit Futter eingenommen werden, unabhängig davon, ob der Hund gegessen hat, da er zu viel zu essen neigt. Mag gerne mit Kindern spielen. Hat eine leicht "pompöse Erscheinung".

Bichon-Frise (Curly Bichon, Curly Schoßhund)

Sehr süße und schöne Tiere. Die Farbe ist weiß, nicht mehr als 30 cm hoch und wiegt bis zu 7 kg. Gehorsam, intelligent. Sie essen gerne, Fleisch und Gemüse sollten in der Diät sein. Sie behandeln Kinder sehr gut, sie spielen gerne. Sie können es sehr vermissen, alleine zu sein.

Bologna Bichon (Bolognese)

Die Rasse wird immer noch "Italian Bolonka" genannt. Wachstum bis 30 cm, Gewicht bis 4 kg. Sie haben lange, schöne weiße Wolle, fast nicht vergossen. Sie tolerieren keine Einsamkeit. Mit Kindern sind zurückhaltend. Ganz ruhig, nicht kapriziöse Hunde. Die Ernährung sollte vielfältig sein, einschließlich Gemüse und Vitamine. Der Hund toleriert keine scharfe Ernährungsumstellung.

Border Terrier

Eine kleine Jagdrasse. Das Aussehen des Hundes ähnelt der Schnauze eines Otters. Farbe hellgelb, grau, rot, blau. Wachstum bis 40 cm, Gewicht bis 7 kg. Devotees, gute, gehorsame Tiere, lieben Kinder, bereit, mit ihnen den ganzen Tag zu spielen. Gut erliegen dem Training. In Lebensmitteln unprätentiös, aber es ist besser, natürliche, nahrhafte Nahrung zu füttern.

Boston Terrier

Dies ist eine kleine, kurzhaarige Rasse. Farbe kotikovy, schwarz und weiß, gestromt. Höhe: 38-43 cm, Gewicht ist in 3 Kategorien unterteilt: bis zu 6,8 kg, bis zu 9 kg und bis zu 11,3 kg. Spielerische und aktive Tiere. Es gibt Sturheit, es kann Schwierigkeiten beim Training geben. Sie mögen es nicht gescholten zu werden. Liebe, mit Kindern zu spielen. Boston sollte mit proteinreichen Lebensmitteln gefüttert werden.

Brüssel Griffon

Eine der intelligentesten Rassen von kleinen Hunden. Sie haben amüsante Gesichtsausdrücke. Farbe rot mit schwarzen Teilen. Wachstum bis 20 cm, Gewicht bis 6 kg. Hunde haben Angstgefühle und können, wenn sie Angst haben, beißen. Intelligent, perfekt trainiert. Fütterung: Vollfütterung für kleine Rassen. Kinder mögen nicht. Dem Meister ergeben.

Der Bretagne Fawn Basset

Ein kleiner Hund einer Jagdzucht. Farbe gold-rot und blass-Weizen mit einem weißen Fleck auf der Brust. Wachstum bis 36 cm, Gewicht bis 20 kg. Das sind gutmütige, lebenswerte Hunde. Im Training kann man hartnäckig sein. Die tägliche Fütterung eines erwachsenen Hundes erfordert 300 Gramm Fleisch und Innereien. Kinder werden sehr gut behandelt. Mag andere Hunde nicht.

Welsh Corgi Pembroke

Dies ist ein kleiner kurzhaariger Zierhirte. Zulässige Farben: rot und weiß, Tricolor, Hirsch, selten schwarz. Das Wachstum ist nicht mehr als 30 cm, das Gewicht ist bis zu 13,5 kg. Engagierte, gehorsame, aktive Hunde. Ausgezeichnet trainiert. Sind anfällig für übermäßiges Essen, erfordern eine dosierte Diät. Zittern mit Kindern, guten Kindermädchen und Gefährten.

Westfälische gegenseitige Ehe

Ein Hund einer Jagdzucht. Farbe schwarz mit rostigen Bräunungsspuren. Wachstum bis 38 cm, Gewicht bis 15 kg. Perfekt nimmt eine Spur, eher bösartig, kann auch bei der Jagd auf ein Wildschwein verwendet werden. Zu Hause verwandelt es sich in einen freundlichen und liebevollen Hund. Gut trainiert. Die Fütterung sollte ausgeglichen sein, ansonsten kann sich eine Urolithiasis entwickeln. Sie lieben Kinder. Lebe mit anderen Haustieren.

West Highland White Terrier

Dekorative Kurzhaar-Rasse. Farbe nur weiß. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 10 kg. Das sind furchtlose, neugierige Hunde. Es kann Schwierigkeiten beim Training geben. Fütterung beinhaltet 2 Optionen: Fütterung mit natürlichen Lebensmitteln oder voll professionellen Lebensmitteln. Sie sind gut für Kinder älter als 10 Jahre. Kleine Kinder sind eifersüchtig auf den Besitzer.

Volpino-Italienisch

Miniatur pelzigen Hund. Farbe weiß, manchmal rot. Wachstum bis 30 cm, Gewicht bis 5 kg. Fröhliche, energische Rasse. Im Training vom Besitzer wird Ausdauer benötigt. Fütterung: eine Standarddiät für kleine Rassen. Gut kommt mit den Kindern aus, liebt es, mit ihnen zu spielen. Verdächtig gegenüber Fremden. Ein ausgezeichneter Wächter.

Havanna Bichon

Eine kleine und pelzige Rasse, mit weißer, cremefarbener, pfirsichfarbener Farbe. Wachstum bis 29 cm, Gewicht bis 5,5 kg. Fröhlicher, intelligenter Hund, kann an einem rauhen Ton Anstoß nehmen. Nun gibt das Training nach. In der Diät ist unprätentiös, Sie können Trockenfutter oder natürliches Essen füttern. Mit Kindern ist liebevoll. Sehr verbunden mit dem Besitzer.

Glatthaariger Foxterrier

Ein kleiner Jagdhund, die Farbe kann komplett weiß oder makellos sein. Höhe - 39,5 cm, Gewicht - 8,2 kg. Ein Hund von komischer Erscheinung, sehr beweglich, aktiv. Essen - einmalig, ohne trockene und natürliche Nahrung zu mischen. Mag gerne mit Kindern spielen. Kann auf andere Haustiere eifersüchtig sein. Auf Spaziergängen kann man mit anderen Hunden kämpfen.

Niederländischer Spaniel

Eine kleine Jagdrasse. Farbe: weiß mit roten Punkten und schwarz und weiß. Wachstum bis zu 40 cm, Gewicht bis 11 kg. Zärtlich, treuer Freund. Gut ausgebildet, kann aber Sturheit ausüben. Fütterung: Standard Vollfettfutter. Die Kinder pflegen gute Beziehungen. Dieser Hund ist besser von erfahrenen Hundezüchtern zu starten.

Dandy-Dinmont-Terrier

Dekorative Pfeffer- oder Senffarbe. Höhe - 28 cm, Gewicht - 11 kg. Aktiver, tapferer, unabhängiger Hund. Im Training müssen Sie hartnäckig sein. Fütterung: Trockenfutter oder natürliches Futter für kleine Rassen. Kindern betrifft gleichgültig. Der Hund hat eine interessante "Frisur". Es gilt als der längste Terrier.

Jack Russell Terrier

Kurzhaar-Rasse. Farbe weiß mit roten oder schwarzen Punkten. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Ein schlauer Jäger, ein ausgezeichneter Wachmann. Beim Training kann Charakter zeigen. Die Ernährung eines Tieres sollte aus der Hälfte des natürlichen Fleisches bestehen. Es ist besser, keine Familien mit Babys und unerfahrenen Menschen zu haben.

Irisches Glen von Imaal Terrier

Früher, Jagd, und heute eine dekorative Rasse. Farbe: Weizen, Blau, Tiger. Höhe - 35,5 cm, Gewicht bis 16 kg. Ein tapferer Hund, ein guter Wachmann. Beim Training zeigt sich die Unabhängigkeit. In unprätentiöser Nahrung können Sie sowohl natürliche als auch trockene Nahrung füttern. Es ist gut für ältere Kinder, mag kleine nicht.

Die italienische Laurette

Kurzhaar-Rasse. Farbe: weiß, schwarz, scheckig, rot, lila. Höhe - 38 cm, Gewicht bis 5 kg. Sanfte, liebe, freundliche Hunde, sie erkennen nur einen Besitzer. Verraten können sie stundenlang in den Händen des Besitzers sitzen. Training sollte bei 3 Monaten beginnen. Gute Einstellung zu älteren Kindern. Für einen Spaziergang ist es besser, die Leine nicht loszulassen.

Yorkshire Terrier

Eine beliebte kleine Langhaarkatze von Hunden. Farbe - dunkler Stahl mit einer hellen goldenen Brust. Wachstum bis 23,5 cm, Gewicht - 3,2 kg. Geselliger, intelligenter Hund, vertragen sich mit anderen Haustieren. Leicht zu lernen. Die Qualität ihrer Haare hängt von der Ernährung des Hundes ab. Bevorzugte Ernährung: Huhn, Olivenöl, Karotten, gekochtes Getreide. Mit Kindern sind nicht nett, sie erinnern sich an Unhöflichkeit für eine lange Zeit.

Cavalier King Charles Spaniel

Dies ist ein Jagdhund. Farbe: Tricolour, Rubin und Schwarz mit Tan. Höhe - 27 cm, Gewicht - 8 kg. Netter, schlauer Hund. Sehr gut ausgebildet und ausgebildet. Die Nahrung sollte individuell ausgewählt werden - das Tier ist anfällig für Allergien und Fettleibigkeit. Sie liebt Kinder sehr. Unfähig, aufgrund seiner guten Natur zu schützen. Benötigt Pflege.

Kan Guicho (Cuiskuello)

Eine seltene kleine kurzhaarige Rasse. Farbe ist für jeden akzeptabel. Wachstum bis 42 cm, Gewicht bis 12 kg. In Spanien werden diese Hunde verwendet, um Kaninchen zu fangen. Ein freundlicher und zuverlässiger Helferjäger, sitzt nicht still. Einfach trainiert und trainiert. Im Essen unprätentiös. Mach weiter mit den Kindern, liebe gemeinsame Spiele im Freien.

Zwergpinscher

Diese Rasse ist wie ein kleiner Dobermann, besonders in schwarz mit tan marks. Auch hier gibt es blassrote und dunkelrotbraune Individuen. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Mutige und schlaue Hunde, einfach zu trainieren. Sind anfällig für Fettleibigkeit, daher ist die Standard-Diät für kleine Rassen vorzuziehen. Mit den Kindern kommen sie gerne zu Spaziergängen.

Steinhaufen Terrier

Kurzhaar-Rasse. Farbe Weizen, Milch, schwarz, grau. Höhe - 31 cm, Gewicht - 7,5 kg. Ein scharfer, geselliger Hund, im Training zeigt "Temperament". In unprätentiöser Nahrung wurde die Rasse zur Jagd auf Ratten gezüchtet und schlägt vor, sie zu essen. Mach weiter mit den Kindern, wenn sie nicht beleidigen. Viele sind zum Bellen geneigt, aggressiv mit anderen Haustieren.

Chinese Crested

Dekorative kleine Rasse. Die Farbe jeder Farbe ist erlaubt. Ein Hund ohne Wolle, aber es gibt auch eine flaumige Rasse. Höhe - 33 cm, Gewicht - 5,5 kg. Nicht aggressive, mobile, Kontakthunde. Gerne wird das Training absolviert. Es ist unprätentiös in der Fütterung, kann gekochtes Gemüse, Obst, Standardessen essen. Mag gerne mit Kindern spielen. Bei kaltem Wetter braucht er warme Kleidung.

Cockerpudel (Cockapoo)

Eine der intelligentesten Hunderassen. Farbe ist akzeptabel für verschiedene, aber häufiger: Creme, Kitz, Weiß. Wachstum bis 38 cm, Gewicht bis 11 kg. Dieser fröhliche, gutmütige, sehr schlaue Hund. Es ist einfach und macht Spaß zu trainieren. Sie müssen Vollfett-Fertigfutter füttern. Sie spielen gerne mit Kindern. Die Rasse erschien vor kurzem und immer noch sehr selten.

Kontinentales Spielzeug Spaniel (Falen)

Diese kleine pelzige Rasse wird wegen hängender Ohren "Hundemaul" genannt. Farbe ist mit Flecken erlaubt. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 4,5 kg. Ein tapferer, liebevoller Hund, passend für eine Stadtwohnung. Gut trainiert. Die Ernährung ist am häufigsten: natürliche Nahrung oder eine fertige Diät. Es ist gut für Kinder.

Baumwolle de Tulear

Dekorative Rasse. Die Farbe ist weiß, mit Grautönen. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 6 kg. Aktiv, fröhlich, freundlicher Hund, perfekter Begleiter. Clever, gut ausgebildet. Benötigt spezielle Nahrung für dekorative kleine Rassen. Stark an Kinder gebunden. Das Tier benötigt Pflege für das Haar und Aussehen (Augenbehandlung).

Lancashire Heiler

Eine seltene kleine Hunderasse, ähnlich wie Dobermann. Farbe schwarz, mit Bräunung. Höhe - 30 cm, Gewicht bis zu 5,9 kg. Ein unprätentiöser, liebevoller, verspielter Hund. In der Erziehung zeigt er Eigensinn, er hat seine eigene Meinung. Überfüttern Sie das Tier nicht von Ihrem Tisch, es ist besser, sich an die Standarddiät zu halten. Ausgezeichnet mit den Kindern. Er braucht körperliche Anstrengung.

Lhasa Apso

Eine alte Rasse von Hunden mit langen Haaren. Farbe Gold, Honig, Sand. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 8 kg. Charakter unbehaglich - eigensinnig, ungehorsam, erleiden keine Strafen, können als Antwort knurren. Im Training machen sie was sie wollen. Der Hund isst wenig, aber es ist wichtig, dass das Futter ausgewogen ist. Spielt gerne mit Kindern in Spielen im Freien.

Die kleine Löwin

Dekorativer Hund. Äußerlich sieht es aus wie ein Taschenlöwe. Farbe kann beliebig sein. Wachstum bis 32 cm, Gewicht bis 6 kg. Intelligent, mutig, fröhlich, leicht zu lernen. In der Ernährung des Tieres sollte es Zusätze geben, die die Qualität der Wolle beeinflussen. Der Hund ist gut für Kinder. Die Rasse ist ziemlich selten. Wolle braucht Pflege.

Maltesische Bolognese (Maltesisch)

Ein kleiner flauschiger kleiner Hund. Farbe weiß, Höhe - 25 cm, Gewicht - 4 kg. Zärtlich, gesellig, freundlich, duldet keine Einsamkeit. Züge gut. Die Diät sollte Zusätze enthalten, um die Haare zu verbessern. Es ist gut für Kinder. Ein Hund braucht keine langen Spaziergänge, eine Langleber. Benötigt sorgfältige Pflege des Fells.

Manchester Terrier (Schwarz-Tan Terrier)

Eine andere Rasse ist Doberman ähnlich. Farbe schwarz mit Bräunung. Höhe - 30 cm, Gewicht bis 5 kg. Cleverer, fröhlicher Hund, Kontakt, kommen Sie mit allen häuslichen. Füttern Sie besser mit frischen Lebensmitteln mit Zusatz von Vitaminen. Das Tier liebt Kinder, liebt es, mit ihnen in "Frisbee" zu spielen. Es ist besser, an der Leine zu bleiben, kann weglaufen.

Melito Cinidio (Kleines griechisches Haus)

Eine alte seltene Rasse, ähnlich den kleinen Collies. Farbe schwarz, mit roter Brust und Augenbrauen. Höhe - 35 cm, Gewicht - 12 kg. Stadthund, überall seinem Herrn folgend, freundlich, zärtlich, misstrauisch gegenüber Fremden. Züge leicht und mit Freude. In unprätentiöser Nahrung wurde die Rasse entfernt, um Ratten zu fangen, und die Hunde aßen sie. Sie sind kinderfreundlich.

Eine seltene Zierrasse, erschien in den 80er Jahren und gilt als Design. Farbe kann beliebig sein, Wachstum bis 28 cm, Gewicht ist proportional zum Wachstum. Sehr freundliche Hunde, auch für Fremde. Sie sind gut trainiert. Fütterung: Eine Standarddiät für kleine Hunde mit langen Haaren. Kinder werden gut behandelt, spielen gerne.

Miniatur Australian Shepherd

Hunde dieser Rasse sind wie kleine Border Collies. Die Farbe ist marmorblau, schwarz, rot, marmorrot mit Markierungen. Höhe - 46 cm, Gewicht bis 14 kg. Ein treuer Hund, bereit, irgendein Haustier oder Kind im Haus bevormunden. Ausgezeichnet trainiert. Es kann sowohl mit Trockenfutter als auch mit Naturfutter gefüttert werden. Sie liebt die Kinder.

Miniatur-Bullterrier

Dies ist ein kleiner kurzhaariger Hund. Farbe weiß mit Flecken, gestromt, rötlich und anderen. Höhe - 35,5 cm, Gewicht bis 8 kg. Ein mutiger, ausgeglichener, energischer Hund. Training kann gegeben werden, aber es muss so schnell wie möglich begonnen werden. Fütterung: Vollfütterung für kleine Rassen. Kinder werden gut behandelt. Es ist besser für Anfänger, diesen Hund nicht zu bekommen.

Zwergschnauzer (Zwergschnauzer)

Kurzhaar-Rasse. Farben: "Schwarzsilber", "Pfeffer und Salz", Weiß und andere. Höhe - 35 cm, Gewicht bis 8 kg. Dies ist ein geselliger, treuer und liebevoller Hund, der ihren Meister sehr liebt. Ein fleißiger Student im Training. Fütterung: Vollfütterung für kleine Rassen. Von Kindern "erfordert" eine sorgfältige Behandlung. Pflege braucht Pflege in Form von Pflege.

Alte kurzhaarige Rasse. Farbe schwarz, silber, pfirsich, beige. Wachstum bis 28 cm, Gewicht bis 8,1 kg. Dies ist ein freundlicher, positiver Hund. Unterliegt der Ausbildung. Bei der Fütterung müssen Sie das Ausmaß wissen, da Möpse anfällig für Fettleibigkeit sind. Sie behandeln Kinder gut. Aufgrund der Mündungsstruktur kann es zu Atemproblemen kommen. Stark vergießen.

Langhaariger Spielzeugterrier Moskaus

Bezieht sich auf die kleinsten Hunderassen. Farbe schwarz, braun, blau mit Bräunung. Höhe - 18-26 cm, Gewicht - 3 kg. Erregbarkeit ist ein Merkmal ihres Nervensystems. Das Aufziehen eines Haustieres ist seit der Kindheit besser. Im Essen unprätentiös, kleine Portionen essen. Sie mögen keine kleinen Kinder. Hunde "zittern" oft, aber nicht vor Kälte, so ein Merkmal der Rasse.

Deutscher Jagdhund

Jagdrasse. Farbe rot, beige, mit schwarzer Kappe und weißen Flecken. Höhe - 40-53 cm, Gewicht - 20 kg. Der Hund hat "seine eigene Meinung", er muss bei der Erziehung berücksichtigt werden. Ein guter Jäger. Die Ernährung des Tieres muss ausgewogen sein. Er mag kleine Kinder nicht sehr. Kann nicht in einer Stadtwohnung leben. Er braucht Spaziergänge und Spiele.

Pommerschen Spitz

Flaumig und sehr nette Rasse. Gemeinsame Farben: grau, golden, creme, apricot. Höhe - 22 cm, Gewicht - 6 kg. Sie haben einen ziemlich komplexen Charakter, aktiv, selbstbewusst. Sehr gern den Besitzer. Sie lernen gerne. Füttere den Spitz besser mit speziell dafür zubereitetem Naturfutter. Die Rasse ist nicht für Familien mit Kindern geeignet.

Das Neu-Guinea Singen

Es ist eine domestizierte Version eines wilden Hundes. Farbe: Zobel, schwarz mit Markierungen, rot. Wachstum bis zu 46 cm, Gewicht - 14 kg. Sie sind sehr schlaue Tiere, sie können ihre eigenen Entscheidungen treffen. Training erliegt schlecht. Ihre Unabhängigkeit ähnelt der einer Katze. Im Essen unprätentiös. Kinder sind vorsichtig. Sie haben eine einzigartige melodische Stimme.

Norwegischer Lundehund

Eine seltene Rasse, in Norwegen für die Produktion von Vögeln gezüchtet. Ein Hund kann auf Felsen klettern. Farbe von rot bis braun mit der Anwesenheit von weiß. Höhe - 38 cm, Gewicht - 7 kg. Der Hund ist ein ausgezeichneter Wachmann und ein Jäger, ein guter Freund. Im Training können Schwierigkeiten auftreten, der Hund hat "seine eigene Meinung". Es ist unprätentiös in Essen. Die Kinder werden genau behandelt, dürfen sich nicht quälen.

Norwich Terrier

Einer der kleinsten Terrier. Farbe: rot, angelassen, fawn. Höhe - 26 cm, Gewicht bis 6 kg. Dies ist ein fröhlicher, gutmütiger und treuer Hund. Gut trainiert. Im Essen unprätentiös. Liebt Kinder und Haustiere, die neben ihr leben. Er tritt nicht in Kämpfe ein, aber er wird sich auch nicht verletzen lassen. Das Tier ist sehr aktiv und muss gehen.

Norfolk Terrier

Sehr schnelle und aktive Rasse. Farbe: rot, beige, schwarz mit grau. Höhe - 25 cm, Gewicht - 5,5 kg. Ein tapferer Hund, ein wunderbarer Wächter, braucht ständige körperliche Anstrengung. Gut trainiert. Die Ernährung eines Tieres sollte ausgewogen sein und natürliche Nahrung enthalten. Sie behandeln die Kinder gut, aber Sie können nicht zulassen, dass die Kinder den Hund foltern.

Der Name steht für "Odessa Home Ideal Dog". Die Farbe erlaubt verschiedene Variationen der weißen Farbe. Höhe - 30 cm, Gewicht bis 10 kg. Ein Hund mit einer ruhigen Psyche, freundlich und aktiv. Gerne vergeht das Training. Im Essen unprätentiös, genug fettreiches Essen. Der beste Freund von Kindern. Wolle muss täglich gekämmt werden.

Pagle

Die Rasse erschien als Folge der Beagle Kreuzung mit dem Mops. Farbe: braun, gelb, schwarz. Höhe - 38 cm, Gewicht - 14 kg. Zärtlich Hund mit einem ausgeglichenen Charakter, sehr gern den Besitzer. Alleine beginnt stark zu bellen. Perfekt trainiert. Kann zu Übergewicht neigen, Ernährung sollte ausgewogen sein. Er liebt Kinder und spielt aktiv mit ihnen.

Patterdale Terrier

Die Rasse wurde für Fuchsjagd gezüchtet, jetzt ist es dekorativ. Farbe: schwarz, grau, bronze, mit weißen Flecken. Höhe - 38 cm, Gewicht - 14 kg. Zärtlich, unermüdlich, treuer Hund, ein ausgezeichneter Wachmann. Training gibt schlecht, wegen "ihrer Ansichten" auf der Welt. Im Essen unprätentiös. Er liebt Kinder, aber es ist nicht notwendig, einen Hund zu beginnen, bevor das Kind 7 wird.

Pekingese

Alte Hunderasse. Farbe: rot, weiß, murugiy, schwarz. Höhe - 25 cm, Gewicht - 5,5 kg. Der Charakter ist stolz, eifersüchtig auf den Besitzer von Kindern und anderen Tieren. Fähigkeit, durchschnittlich zu trainieren, muss ausdauernd sein. Die Fütterung des Hundes sollte angesichts der Merkmale der Schnauze besonders beachtet werden. Er mag keine Kinder.

Der Prager Reiter

Ein kleiner Hund wurde in der Tschechischen Republik gezüchtet, um Ratten zu bekämpfen. Farbe: schwarz, rot, braun, blau. Höhe - 23 cm, Gewicht - 2,2 kg. Tapfere, schnelle Hunde vertragen sich gut mit anderen Haustieren. Einfach trainiert. In unprätentiösen Lebensmitteln, kann zu viel essen, so ist es besser, die Standard-Diät-Nahrung zu füttern. Gut auf ältere Kinder bezogen.

Pudel dwarfish

Dies ist eine Mini-Version des Pudels und einer der intelligentesten kleinen Hunde. Farbe: Aprikose, schwarz, weiß. Höhe - 35 cm, Gewicht bis 4 kg. Der Charakter ist gleichmäßig, gutmütig, fröhlich. Sehr an den Meister und Smart. Perfekt trainiert. Die Fütterung ist vorzugsweise ein natürliches Futter, aber es ist wichtig, den Hund nicht zu überfüttern. Gut mit Kindern auszukommen.

Russisch gefärbter Schoßhund

Die Rasse wurde in den 50er Jahren in St. Petersburg gezüchtet, aber noch nicht offiziell anerkannt. Farbe: schwarz, beige, beige und so weiter. Höhe - 25 cm, Gewicht - 4 kg. Der Hund ist aktiv, fröhlich, ein wunderbarer Begleiter. Gut trainiert. In Essen ist sehr unprätentiös - kann sowohl trockenes als auch natürliches Essen essen. Liebt Kinder, liebt es, mit ihnen zu spielen.

Russischer Spielzeugterrier

Miniaturhund, gezüchtet in Russland. Farbe: blau, rot, mit Bräunung. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 3 kg. Charakter süß, sehr loyal zum Besitzer, liebe es, auf ihren Händen zu sitzen. Gut trainiert, ist es wichtig, einen Hund aus der Kindheit zu erziehen. In unprätentiöser Nahrung werden sie für Vollrassen für kleine Rassen geeignet sein. Sie sind freundlich mit Kindern, aber kleinen Kindern sollte nicht vertraut werden.

Scotch Terrier

Eine beliebte Miniaturzucht. Farbe: weiß, rot, schwarz und so weiter. Höhe - 28 cm, Gewicht - 10,4 kg. Der Charakter ist lebhaft, freundlich, neugierig. Gut trainiert. Füttern Sie das Tier mit Vollfett-Trockenfutter, es braucht kein überschüssiges Protein. Sie behandeln Kinder gut, aber es ist besser, einen Welpen zu haben, wenn das Kind 7 Jahre alt wird.

Dackel

Die berühmteste Miniaturzucht. Farbe: Rot, Beige, Hirsch, Schwarz mit Bräunung. Wachstum von 30 bis 35 cm, Gewicht bis 6 kg. Sehr aktiver, unermüdlicher Hund, guter Wachmann. Perfekt trainiert. In Essen unprätentiös, aber neigen dazu, an Gewicht zuzunehmen. Mit älteren Kindern auskommen. Gehen Sie besser an der Leine, oft weglaufen.

Teddy Roosevelt Terrier

Eine Miniaturzucht, benannt nach dem Präsidenten. Farbe dichromatisch: schwarz und weiß, rötlich-schwarz, schokoladenbraun. Höhe - 34 cm, Gewicht - 3 kg. Es ist ein bewegender Hund, gehässig und aktiv auf der Jagd, aber freundlich, liebevoll und freundlich zu Hause. Kann mit anderen Tieren hochnäsig sein, also müssen sie von Kindheit an erzogen werden. Training erliegt schlecht. Sie spielen gerne mit Kindern.

Tibetischer Spaniel

Eine kleine Rasse, sieht wie ein Pekingese aus. Die Farbe kann unterschiedlich sein. Höhe - 25,5 cm, Gewicht - 6,8 kg. Dies ist ein kluger Hund, gut ausgebildet, aber oft zeigen sie ihre Unabhängigkeit. Kein Wachhund. Füttern Sie den Hund kann Vollfett für kleine Rassen, aber es ist wichtig, den Fettgehalt im Heck zu halten. Im Gegensatz zu Pekingesen kommen sie gut mit Kindern aus.

Dieser Pudel

Dies ist die kleinste Art von Pudel. Farbe braun, schwarz, silber, apricot und andere. Höhe - 28 cm, Gewicht bis 8 kg. Toy-Pudel kann als die leiseste Hunderasse bezeichnet werden. Sie lieben den Besitzer, aber sie tolerieren die Einsamkeit ruhig. Gut trainiert. Füttere deinen Hund mit natürlichen Zusätzen von Vitaminen. Sie sind Freunde mit Kindern.

Zwergpinscher

Eine Rasse, die einem Dobermann ähnelt. Farbe: rot oder schwarz mit Bräunung. Höhe - 30 cm, Gewicht - 6 kg. Sie sind aktive, furchtlose Hunde mit einem interessanten Gang. Perfekt trainiert. Füttere den Hund besser mit natürlichen Futtermitteln, pass auf, was nicht passiert. Den Kindern wird bewacht, von kleinen Kindern ist es besser, einen Hund zu säubern.

Tschechischer Terrier

Dies ist ein niederer, starker, niedergeschlagener Hund. Farbe: blau und grau, Kaffee. Höhe - 32 cm, Gewicht - 10 kg. Ein fröhlicher Hund, ein guter Wachmann und ein Jäger. Kann beim Training hartnäckig sein. Es ist vorzuziehen, den Standard-Volleinzug zuzuführen. Kinder lieben, aber nur, wenn sie nicht beleidigen. Wolle wirft nicht ab, erfordert Groomerdienste.

Chihuahua

Dies ist die kleinste Hunderasse. Farbe variiert: monochrom, fleckig, zweifarbig. Wachstum bis 23 cm, Gewicht bis 3,5 kg. Hunde sind freundlich mit allen häuslichen, aber ihr Herz gehört nur einer Person. Leicht zugänglich für das Training. Die Fütterung sollte besonders beachtet werden, die Hunde sind winzig und gewöhnliches Essen passt nicht zu ihnen. Sie lieben Kinder.

Shih Tzu

Hübsche wunderliche Miniaturhunde der Hunde. Es gibt eine ganze Klassifizierung der zulässigen Farben von Shih Tzu. Höhe - 27 cm, Gewicht - 8 kg. Der Charakter ist stark, also musst du dich erziehen. Training gibt leicht nach, es als ein Spiel wahrnehmend. Die Mahlzeiten können natürliche und zubereitete Futter enthalten. Der Hund kommt mit älteren Kindern aus.

Schipperke

Ein Miniaturhund, der wie ein Kobold aussieht. Farbe: schwarz, rot und so weiter. Höhe - 33 cm, Gewicht - 9 kg. Der Hund hat einen ziemlich unabhängigen Charakter, unerfahrene Besitzer sollten diese Rasse nicht starten. Training ist schwierig, wegen der Sturheit des Hundes, also müssen Sie hartnäckig sein. Im Essen unprätentiös. Sie kommunizieren mit Kindern gerne.

Japanisches Hin

Asiatische Rasse mit den Gewohnheiten einer Katze, kann sie sogar auf Möbeln klettern. Farbe: schwarz mit weiß und weiß mit rot. Höhe - 25 cm, Gewicht - 3 kg. Der Hund passt sich seinen Besitzern gut an. In einer lustigen Familie und der Hund wird aktiv sein, bei älteren Menschen - ruhig. Sie sind gut ausgebildet, um zu loben. Das Essen sollte so gewählt werden, dass der Hund aß. Er ist mit Kindern befreundet.

Japanischer Spitz

Ein kleiner süßer Pelzhund. Farbe weiß, Höhe - 38 cm, Gewicht - 10 kg. Fröhlich, liebevoll, aktiver Begleithund, großer Wächter. Gut trainiert, liebt es zu spielen. Es ist besser, den Hund mit fertigem Vollfett zu füttern. Bei Wolle nach dem Essen müssen Sie darauf achten, dass keine Streifen entstehen. Sie spielen sehr gerne mit Kindern.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Wovon träumt der Hund?

Ausbildung Es ist kein Geheimnis, dass das menschliche Unterbewusstsein unbegrenzte Möglichkeiten hat. Anstatt unser Bewusstsein direkt zu kontaktieren und uns unsere Beobachtungen anzubieten, ist es oft nur nachts aktiv verbunden, wenn wir schlafen.

Anzeichen und Behandlung von Diabetes bei Hunden

Ausbildung Das Thema unseres heutigen Artikels: Diabetes bei Hunden - Symptome und Behandlung. Tierärzte mit großer praktischer Erfahrung werden über die Hauptmerkmale des Krankheitsverlaufs bei dieser Tierart berichten und auch Hinweise zur Behandlung geben.

Was für einen Yorkshire Terrier zu wählen?

Ausbildung Viele Leute, die gerade einen Welpen gekauft haben, sind interessiert, was das York füttert. Yorkshire Terrier sind sehr nette Hunde. Sie sind oft für Wohnungen gepflanzt.