Fütterung

Mein Wachhund

Der Lieblingshund vieler historischer Personen war der Pommersche Pommern. Die Rasse war in vielen alten Staaten populär. Bilder dieser Hunde sind mit antiken Sehenswürdigkeiten verziert.

Merkmale der Rasse

Anhaftung an die Familie

Einstellungen zu Kindern

Beziehungen zu Fremden

Tendenz zum Training

Geschichte der Herkunft

Quellen sagen, dass der Vorfahr des Pommerschen oder der Zwergspitz der "Torfhund" ist, der in der Steinzeit lebte. Der Name der Rasse war zu Ehren der deutschen Region Pommern, wo die Vorfahren des modernen Pommerschen Spitz lebten. Einige Historiker glauben, dass das Heimatland das antike Griechenland ist.

Die ersten Zuchtarbeiten an der Rasse begannen in der Mitte des XVIII Jahrhunderts. Königin Victoria war ein Bewunderer dieser Miniaturhunde und brachte 1888 einen Vertreter der Rasse nach England.

Im Jahr 1891 wurde der erste englische Club der Pommerschen Spitzzucht gegründet, und 1900 wurden die ersten Rassestandards anerkannt und veröffentlicht. In Russland, "Orangen" gewann Popularität in den 70er Jahren des XIX Jahrhunderts.

Beschreibung der Rasse Pommerschen Spitz

Viele verwechseln Pommerschen Spitz mit Deutsch, obwohl sich Hunde durch die Struktur des Stammes auszeichnen.

Pommern Pommern ist ein kleines, fröhliches, temperamentvolles und treues dekoratives Hündchen.

  1. Das Gewicht eines erwachsenen Hundes liegt zwischen 1,5 und 3,5 kg. Höhe - 18-22 cm, Männchen sind größer als Hündinnen. Das durchschnittliche Gewicht eines weiblichen Spitz beträgt 2,5 kg.
  2. Der Körper ist quadratisch, der Kopf ist rund, mittelgroß, nicht schwer.
  3. Hals kurz, breit in den Schultern. Die Brust ist tief, der Bauch ist hochgezogen, die Kruppe ist nicht abfallend.
  4. Die Haut ist elastisch, eng anliegend. Der Mantel ist lang und dick.
  5. Augen mandelförmig, nicht konvex, dunkel in der Farbe.
  6. Die Ohren sind dreieckig, zugespitzt an den Spitzen, stehend, hoch angesetzt.
  7. Der Schwanz ist von mittlerer Länge, mit dicker Wolle bedeckt.
  8. Die Gliedmaßen sind kurz, gerade, stark.

In der Beschreibung der Rasse wird ein Zwergspitz vom Bärentyp und Fuchs-Typ unterschieden. Der Unterschied liegt in der äußeren Form der Schnauze: der Bär ist rund, leicht "abgeflacht", der Fuchs ist länglicher, die Augen weit von der Nase entfernt.

Pommersche Spitzfarben

Der Rassestandard erlaubt verschiedene Arten von Pommerschen Spitz.

  1. Weiß - der Hund ist vollständig mit weißen Haaren bedeckt. Das Vorhandensein anderer Farbtöne in dieser Farbe ist nicht erlaubt.
  2. Schwarz - der Hund sollte schwarz sein. Es ist erlaubt, bräunliches Haar zu haben, das sich nach der ersten Häutung schwarz verfärbt.
  3. Braun - der Hund ist gleichmäßig in brauner oder dunkler Schokoladenfarbe bedeckt.
  4. Creme - Wolle mit einer cremefarbenen Farbe kann von einer hellen Creme (beige) bis zu einem dunkel-hellen Farbton reichen.
  5. Zobel - Zobelfarbe ist durch Zonenfärbung von heller bis dunkler Farbe gekennzeichnet.
  6. Orange ist ein Hund der roten Farbe. Die Farbe ist nicht monophon, es gibt eine ungleichmäßige Farbverteilung auf der gesamten Oberfläche.
  7. Blau - Wolle von dunkelgrauer Farbe. Blaue Färbung wird auch eine Wolfsfarbe genannt.
  8. Pati-color - Farbe ist weiß mit schwarzen und weißen Flecken aus Wolle. Irgendwelche Flecke irgendeiner anderen Farbe sind erlaubt.

Es ist wichtig, die Regeln beim Überqueren von Hunden unterschiedlicher Farben zu beachten. Metsis Spitz mit nicht standardisierten Farben wird als Abweichung von den Standards betrachtet.

Die Natur des Pommerschen Spitz

Besonderheiten der Rasse zeichnen sich durch einen gutmütigen, umgänglichen Charakter, Treue und Zärtlichkeit des Pommerschen Spitzes aus. Sie haben ein starkes Nervensystem und eine hohe Intelligenz.

  1. Misstrauen gegenüber Außenstehenden.
  2. Pommerschen Spitz ist ein wunderbarer Freund und Begleiter für eine Person jeden Alters.
  3. Sehr verbunden mit dem Besitzer und sensibel für seine Stimmung.
  4. Passen Sie sich schnell an alle Änderungen an.
  5. Pommerschen Spitz ist unaufdringlich, leicht verträglich Reisen.
  6. Neugierig und zamychivye, bellen gerne auf die großen Hunde.
  7. Zärtlich mit Kindern und vertragen sich gut mit anderen Haustieren.
  8. Energetische, Liebesbewegung und lange, aktive Spaziergänge.
  9. Wachsam und mutig. Wenn sie sich von Familienangehörigen bedroht fühlen, werden sie geschützt.

Wie viele Leben Pommerschen Spitz, so viel bleiben sie fröhlich, positiv, aktiv. Wenn wir über die Vor- und Nachteile dieser Tiere reden, dann geben von den negativen Eigenschaften der Besitzer nur ein lautes Gebell aus.

Ausbildung

Pommern Spitz ist sehr schlau und schlau, weshalb er leicht zu trainieren ist. Bereits im Alter von 4-5 Monaten lernen die Welpen die grundlegenden Befehle. Sie sind in jeder Situation perfekt orientiert, die Bewegung eines Meisters versteht, was von ihnen verlangt wird. Welpen gewöhnen sich schnell an das Tablett.

WICHTIG! Um zu lernen, wie man einen Welpen richtig bringt, kaufe ein Buch oder ein spezielles Trainingshandbuch.

  1. Beginne das Baby direkt nach seinem Auftritt im Haus zu trainieren.
  2. Achten Sie auf Spaziergänge und aktive Spiele.
  3. Korrigieren Sie das Verhalten des Hundes während des Trainings, in der Gesellschaft.
  4. Benutze keine Aggression und physische Gewalt als Strafe.
  5. Fordern Sie die Ausführung von Befehlen und Tasks an.
  6. Lassen Sie Fremde nicht an der Erziehung des Welpen teilnehmen.
  7. Für die Ausführung von Befehlen, loben Sie den Hund und gönnen Sie sich eine Delikatesse.
  8. Lassen Sie das Haustier konsequent und geduldig wissen, dass Sie der Herr des Hauses sind.

Nur mit entsprechender Ausbildung und Ausbildung wird Pommerscher Spitz ein treuer, liebevoller und zuverlässiger Freund sein.

Pflege und Wartung

Die Lebenserwartung von Kindern beträgt 12-15 Jahre. Trotz der schlauen dicken Wolle sind diese Hunde unprätentiös und benötigen nicht viel Zeit für die Pflege. Ein fürsorglicher Besitzer sollte die Grundregeln kennen, einen Hund zu halten, zu pflegen und ein Haustier zu waschen.

Hygiene

  1. Bathe Haustier sollte 4-6 Mal pro Jahr mit Shampoos für Hunde sein. Das Kämmen der Haare ist 2 Mal pro Woche wünschenswert, und während der Mauser - jeden Tag mit der Verwendung von speziellen Massage Bürsten und Kämmen.
  2. Vermeiden Sie das Auftreten von Klumpen und Coils auf der Wolle. Achten Sie bei der Häutung darauf, dass der Spitz keine kahlen Stellen zwischen den Haaren aufweist.
  3. Zähne sollten 3-4 mal pro Woche mit Zahnpulver gereinigt werden. Beobachten Sie während des Zahnwechsels den Zustand des Zahnfleisches und die Bildung des richtigen Bisses.
  4. Die Ohrmuscheln von den Verunreinigungen werden mit mit Lotion angefeuchteten Servietten gereinigt. Das Verfahren wird 2 mal pro Woche wiederholt.
  5. Augen wischen täglich.
  6. Die Krallen werden einmal pro Woche mit Hilfe von Krallennägeln um 1 mm geschert.
  7. Spitz verträgt die Kälte nicht, deshalb müssen Sie Ihr Haustier im Winter mit Kleidung warm halten.
  8. Die Paarung ist nach Erreichen des Alters von 1,5 Jahren erlaubt. Es wird nicht empfohlen, die Paarung früher zu halten - es ist gefährlich für die Gesundheit von Hündinnen und neugeborenen Welpen.

Inhalt

Jeder Besitzer, der einen Pommerschen Spitz erwirbt, ist verpflichtet, einige Regeln zu seinem Inhalt zu kennen.

  1. Bieten Sie dem Hund einen sicheren und bequemen Platz zum Ausruhen. Die Couch kann aus einer weichen Matratze oder Matte mit einem abnehmbaren Tuch gemacht werden.
  2. Gewöhnen Sie den Hund an Sauberkeit. Geben Sie täglich hygienischen Verfahren Zeit.
  3. Lass die Möbel und deine Sachen nicht nagen. Kaufen Sie einen Spielzeughund.
  4. Achten Sie auf Hygieneprodukte und die Verfügbarkeit von Veterinärmedizin Brust.
  5. Tägliche Spaziergang mit Ihrem Haustier. Die Dauer der Wanderungen sollte 2-3 Stunden betragen.
  6. Holen Sie sich spezielle Gerichte für den Hund.
  7. Kaufen Sie einen weichen Kragen und eine Leine.

Gesundheit

Jeder Besitzer, der ein Haustier in das Haus bringt, übernimmt die Verantwortung für seine Gesundheit. Von Infektionen und Beschwerden wird das Tier durch Impfungen geschützt.

Die Impfung wird in drei Phasen durchgeführt, bevor der Hund das Alter von einem Jahr erreicht. In Zukunft werden Impfungen jährlich durchgeführt. Um zu Hause zu impfen, können Sie einen Tierarzt einladen.

Die gefährlichsten Krankheiten der Rasse sind:

  • gipoterioz;
  • Kryptorchismus;
  • Tollwut;
  • kathartisch;
  • Pest;
  • Allergie;
  • Dermatitis;
  • Netzhautatrophie;
  • Herzkrankheit.

WICHTIG! Besuchen Sie regelmäßig einen Tierarzt zur präventiven Untersuchung und Früherkennung von Krankheiten. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Anzeichen der Krankheit erkennen können, zögern Sie nicht, die Reise zum Tierarzt zu verschieben.

Was den Pommerschen Spitz füttern

Das Tier war immer voller Kraft und hatte ein gesundes Aussehen, sein Meister muss sich um die Ernährung des Hundes kümmern. Abhängig vom Alter des Babys wird die Anzahl der Fütterungen bestimmt: für einen Welpen 4-5 mal am Tag, für einen erwachsenen Hund 2-3 mal.

Wählen Sie, was den Welpen füttern soll, halten Sie an solchen Produkten:

  • gekochter Seefisch ohne Gruben;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Gemüse;
  • fettarmes Rindfleisch;
  • gekochte Nebenprodukte (Herz, Niere, Leber, Lunge);
  • Geflügelfleisch.

Die Zähne des Hundes brauchen Knochen. Versuchen Sie einmal pro Woche, Haustier Rindfleisch, Kalb Knochen von kleiner Größe zu verwöhnen. In diesem Fall darf der Spitz nicht mit Geflügelknochen gefüttert werden.

Bestimmt durch welche Nahrung, um das Haustier zu füttern, bevorzugen Sie trockene Lebensmittel mit einem minimalen Fettgehalt. Beachten Sie, dass die Zusammensetzung alle nützlichen Vitamine und Mineralien enthält. Um Probleme mit dem Magen nicht zuzulassen, ist es ratsam, den Hund nicht zu überfüttern.

Pommerscher Spitz (Zwergpommern)

Orange Miniatur Welpen von Pommern Spitz

Klein, aktiv, verspielt schön und schön! Haben einen Kurs von Impfungen passiert, haben einen Stammbaum und sind im Rahmen des Kauf- und Verkaufsvertrags erhältlich. Dank...

Professionelle Baumschule bietet Pommerschen Spitz

Professionelle Baumschule bietet wunderbare Welpen von Miniatur-und Pommerschen Spitzbären, gibt es Super-Mini, kompakt, mit...

Mini Spitz. Mädchen für die Seele zum Verkauf

Beim Verkauf von Pommerschen Spitz ist das Mädchen ein junges acht Monate altes Farbeis. Garantien der Größe, Rasse-ähnliche Bärenjunge und ausgezeichnete Gesundheit. Zähne...

Spitz. Miniaturansicht. RKF

Das Mädchen ist ein pommerscher Pommeraner. Creme Zobel 22. 12. 2017 Geburten. Miniaturansicht Ohne die Fontanelle, Hernie, Falte, weiße Flecken und andere Probleme. Wegen des Bisses...

Bindung

Kennel bietet für Deckhengst Spitz Farbe H-Tan feinen Vertreter seiner Rasse. gibt netten kleinen Spitz. Hat Titel der UCHR. CR CHRKF

echte Orangen von Spitzul

Jungs. Welpen sind sehr weich. Liebe alle. Die Qualität ist ausgezeichnet. Weiß (Ice Crimson), creme, orange Von prof. Kinderzimmer. Vorfahren der Champions von Thailand...

farbige Pommern

Baby-Party-Farbe, und ein Teenager von schwarzer Farbe, von sehr schönen Ausstellung Eltern (der Vater ist weiß-braun, mit einem Gewicht von 1, 8 kg.) nach Alter...

Schwarz-braune Welpen vom Pommerschen Spitz. Bindung

Kinder haben eine reinrassige Herkunft, eine fröhliche Veranlagung und eine charmante Erscheinung! Spitz - eine Miniatur Klumpen und dicke Pfoten, kleine Ohren,...

Welpen Pommern. Ansetzungen

Sie sind einfach super - erstaunliche pommersche Welpen! Klein, Marionette, Stupsnase und Plüsch! Ruf uns an! Mehr Details über Welpen am Telefon und auf...

Welpen von Pommern Spitz von Irline Dog

Irline Dog bietet zum Verkauf Welpen Pommerschen Spitz Vip-Show-Classa, Typ Bär. Kinder haben ein extrem kurzes Gesicht (Babyface)...

Pommersche Shpitz schöne Flecken

Super winzig, Superschön, Superscharf, Supercharakter - lernen Sie die Kinder des Pommerschen Spitzes kennen! Ruf uns an, unsere Kinder...

Auswahl von Patticolor Welpen Pommern

In der Gärtnerei gibt es eine Auswahl von Welpen des Pommerschen Spitzes von Patricolor Farbe und andere seltene und traditionelle Farben, Kinder von unterschiedlichem Alter und Größe....

Pommersche Welpen in verschiedenen Farben. Ansetzungen

Traditionelle und seltene Farben Pomeranian Welpen. Miniatur-Cousins, nach Alter veredelt, aktiv, witzig und lustig, Klumpen mit dicken Pfoten,...

Pomeranian und Little Spitz Welpen

Pommerschen und kleinen Spitz seltener Farben, schöne Welpen für Ausstellungen und Duschen, gut angezogen, mit guter Pigmentierung. Aktiv, neugierig,...

Pomeranian Welpen von White, Pati und anderen Farben. Ansetzungen

Hübsche Welpen von Pommern Spitz seltener und traditioneller Farbe werden verkauft. Jungen und Mädchen unterschiedlichen Alters und Größe. Exemplarisch gewachsen in...

Orange Miniatur Mädchen des Pommerschen Spitz

Kleine, aktive, verspielte Welpen aus Pommern Spitz. Werden als Begleiter verkauft, bringen viel Freude und positive Gefühle für Sie und Ihre Familie. Wählen...

Pommersche Welpen werden angeboten

Pomeranian Welpen, Mädchen und Jungen. verpfändet, mit Dokumenten. Flaumig, schön, wir helfen beim Wachsen. Für den Urlaub nehmen wir uns eine Überbelichtung vor. Alles...

Pommerschen Spitz

Ich schlage vor, Welpen Pomeranian Spitz vom schicke amerikanischen Papst Champion von Russland, Champion von Belarus zu reservieren. Miniatur Babes, wird...

Besser ein Spitz nur zwei Spitz

Pommerscher Spitz (Zvergspitz). Farbe - Creme. Geboren am 7. Mai 2018 Männchen und zwei Hündinnen. Briefmarken, RKF-Dokumente, Tierärzte, Impfungen nach Alter....

Miniatur Zwergpommern

Tribal Zwinger FCI-RKF bietet zum Verkauf Welpen Spitz Spitz, Zvergshpitsa, Miniatur, kleiner Spitz. Volles Paket von Dokumenten RKF, Veterinärpass...

Wunder Babes

Teen Jungen und Mädchen, weiß-schwarz und schwarz und Mädchen färben orange, alle Welpen sind nach Alter geimpft, von schönen, Ausstellungsproduzenten mit sehr...

Pommerschen Pommern. Der Junge

Sehr schöner und dicker Junge! Das Meer aus Wolle und Charme! Ein sanftes und liebevolles Bärenjunges! RKF Stammbaum, geimpft nach Alter. Gesund und stark...

Lebkuchen - sehr süß und elegant Spitz

Ein gutaussehender und sehr schlauer Typ im Pommerschen Pommern. Komplett geimpft und gesund. Intelligent, gebildet und selbstbewusst. Ruf uns an! Unsere kleinen Mädchen...

Spitz. Sehr positives Party-Girl

Super Hundelächeln! Sehr positiv, verspielt und Kontakt Mädchen Spitz. Er sitzt gerne auf seinen Händen. Zubki zog sich um, zog sich bereits in erwachsenes Fell....

Flaumiges Däumelinchen von Pomeranian Spitz

Ein kleiner Ball von Pommerschen Orangenglück ist bereit, zu seinen einzigen und besten Eltern in der Welt zu bewegen. Ruf an, von...

Kleines rotes Wunder - Spitz

Ein kleines, rotes, fröhliches Wunder, wird niemanden gleichgültig lassen. Kleinkinder kompakt, mit einem sehr dicken, bedruckten Pelz, bearish Typ, haben...

PATYCOLAR Welpen von Pommern

Der Junge und zwei Mädchen des Pommerschen Spitzes sind von seltener patricolor Farbe. Ausgezeichneter Stammbaum, ein moderner Bärentyp, es gibt Welpen, die für...

Welpen von Pommern Spitz (Jungen) zum Verkauf von Irline Dog

Irlina-Hund hat einen Pommerschen Welpen zu verkaufen. Sie sind sehr schön, verschiedene Farben, gute Anatomie. Korrekte ausgestopfte Wolle, Zähne und...

Granatapfel Granatapfel

Junge leichte Creme von weißen Eltern geimpften vollständig Stempeldokumentenlieferung in Russland

Pommerschen Pommern. Schöne Babes

Schöne Pelz Babes. Komplett geimpft und bereit, in ein neues Zuhause zu ziehen. Stammbaum von RKF. Es ist möglich, an andere Regionen zu senden. D. r. 03. 12. 2017.

Pommersche Welpen

Welpen von Pommern Spitz in exklusiver Farbe haben einen Jungen und Mädchen. Welpen sind an Windeln gewöhnt, nicht anspruchsvoll im Essen. Sehr flaumig, kurze Nase...

LUCKY CHARM SENSATION (Pommerschen Pommerschen Pommern)

Kennel "Lucky Sharm" bietet ein Stammbaum-Mädchen in der Farbe eines orangefarbenen Zobels namens SENSATION. VIDEO Geburtsdatum Nicht für Ausstellungen und Zucht,...

Spitz aus der Cattery VTIM MIYUR

Zu verkaufen Mädchen sind Pommerschen Spitz in verschiedenen Farben. Geimpft, ohne Mängel, Zähne fein, Bissnorm, RKF-Stammbaum. Details zu Welpen auf...

Welpen sind Orangen.

Kennel "Aus der Stadt Lip" bietet Welpen von Pommerschen Spitz, Jungen, Mädchen von Eltern mit Titel. Welpen ohne Ehe, perfekt gewachsen, mit...

LUCKY CHARM MARCI MERSO (Pommerschen Pommerschen Pommern)

Sehr geehrte Kenner der Rasse Pommerschen Spitz in cremefarbener Farbe! Wir machen Sie auf ein Pedigree-Kind aus dem Zwinger "Lucky Sharm" mit einem schönen Namen aufmerksam...

Kleiner deutscher Spitz

Zwei Mädchen vom Kleinen Deutschen Spitz suchen die besten Stifte. D / r 18. 06. 17. Dokumente des RKF. Impfungen. Stempel. Der Vertrag. Farbe Orange-Zobel. "Auf dem Kissen."...

Große Auswahl an Welpen

Weißer Junge auf dem zweiten Foto 20 Tausend, der Rest ist teuer! Welpen verkaufen Spitz, Mädchen und Jungen.. Alle Welpen mit Dokumenten. Alle geimpft, wir bieten...

Mädchen des Pommerschen Spitz

Kennel "Aus der Stadt Lip" bietet ein Mädchen Pommerschen Spitz. Geburtsdatum 9. 10. 2017. Ein Mädchen ohne Ehe, schöne helle rote Farbe,...

Jungs

Kinder der Rasse Zvergspitz, Geburtsdatum 16. 07. 2017. Kinder ohne Fehler von einem sehr schönen, züchterischen Paar. Bei den Familienmeistern von Slowenien, Rumänien, Weißrussland...

Charmante Jungen und ein Mädchen, pomy

In der Visson-Gärtnerei können Sie einen Welpen von Pomeranian Orange Spitz kaufen. Hersteller werden im Miniaturformat präsentiert, der amerikanische Papst...

Wenn wir Welpen für Spitz verkaufen, sind noch ein Mädchen und drei Jungen übrig

Welpen von Spitz aus drei Würfen, Eltern von leuchtendem Orange - Orange; patricolor weiß schwarz-weiß, orange-creme. Es gibt Babys verschiedener Arten. Farbe der Kinder:...

Verkaufen

Welpe der Pommerschen Pommerschen Zucht. Geb. 06. 05. 17, Junge, Farbe orange, Zähne 6: 6, richtiger Biss, sehr schön, Welpen aktiv, zärtlich,...

Klasse Welpen eines kleinen deutschen Spitz

geboren am 12 05. 17 ein Junge und ein Mädchen. Klumpen der Glückseligkeit! von den betitelten Vorfahren, den Enkeln des berühmten DAMASCUSROAD TELL ME NO LIES (Teli) von kanadischem Blut,...

Fabelhafte schöne Welpen von Spitz

Fabelhaft schöner Junge und Mädchen Spitz von Pommern, echte dickgesichtige Bären mit kleinen Ohren - alles, wie Sie geträumt haben! RKF-Dokumente,...

Die Linie der Liebe ist der Pommerschen Pommern!

Welpen Pommerschen Spitz, im Alter von 4 bis 10 Monaten, mit einem vollen Paket von Dokumenten RKF, geimpft nach Alter, Klassenshow, von hochbetitelten...

Pommerschen Spitz

Ich schlage einen charmanten Pomerazhechku vor. Es war ein Junge übrig, 11. 05. 17. RKF-Dokumente, Stigma, Veterinärpass. Für Ausstellungen,...

Kaufen Sie einen Hund Mini Spitz

Preiswert. Sie können ohne Dokumente.

Spitzjungen werden verkauft

Zwei bezaubernde Spitz-Jungs stehen zum Verkauf. Beide Jungs sind hell. Geburt. 24. 04. 2017. Zärtlich, verspielt. Sie spielen gerne mit Kindern. Die Zähne sind normal,...

Welpen des deutschen Pommerschen Spitz

Welpen des deutschen Zwergspitzes von den Eltern-Champions warten auf ihre Herren! Obbyashki und tselovashki. Alter 2, 5 Monate. Für Ausstellungen und nur für die Seele!...

Elegantes Spitzschwarz

Ein schwarz gefärbter Junge wird für betitelte Eltern verkauft. In der Genealogie der Namen der berühmten Kindergärten, das Blut der Vereinigten Staaten von Kanada, ein Nachkomme der besten männlichen...

Pommerscher Spitz (Zwergpommern)

Eine detaillierte Beschreibung der Rasse des Hundes, Foto, Video, Preise, Merkmale des Inhalts und der Geschichte der Herkunft der Rasse.

Pommerschen Spitz

Pomeranian oder Pomeranian (Englisch Pomeranian und Pom Pom) Hunderasse, benannt nach der Region Pommern, jetzt aufgeteilt zwischen Polen und Deutschland. Diese Rasse gilt als dekorativ, aber sie kommen aus größeren Spitz, zum Beispiel aus dem deutschen Spitz. Die Internationale Kynologische Föderation verweist auf eine Vielzahl von deutschen Spitz, und in vielen Ländern sind sie als Zwergspitz bekannt, ein kleiner Spitz.

Abstracts

  1. Pommersche Spitzler bellen viel und können ihre Nachbarn irritieren.

  • Es ist schwierig, sie an die Toilette zu gewöhnen, es braucht Zeit und Mühe.

  • Hohe Temperaturen und Feuchtigkeit können zu Hitzeschock und Tod führen. Während der Spaziergänge müssen Sie den Zustand des Hundes überwachen und sofort Maßnahmen ergreifen, wenn sich der Zustand verschlechtert.

  • Dies sind Haushunde, die nicht an einer Kette und in einem Gehege leben können.

  • Gut mit Kindern auszukommen, aber es ist besser, in einer Familie zu bleiben, wo ältere Kinder sind. Sie sind zu zerbrechlich und freiheitsliebend für kleine Kinder.

  • Pommerschen Spitz fühlen sich trotz ihrer bescheidenen Größe wie ein großer Hund an. Indem sie große Hunde provozieren, können sie leiden oder sterben. Damit dies nicht geschieht, muss der Hund erzogen werden und den Platz des Anführers einnehmen.

  • Dies sind kleine, aber dominante Hunde. Wenn der Besitzer einräumt, werden sie sich als Anführer des Rudels betrachten und sich entsprechend verhalten. Nicht für Anfänger Hundezüchter empfohlen.

    Geschichte der Rasse

    Pommern gehörte zu einer alten Spitzgruppe und wurde lange vor den ersten Stammbüchern geboren. Die Geschichte der Rasse besteht aus Annahmen und Vermutungen, unter denen es viele Phantasien gibt. Es wird angenommen, dass Pommern Spitz aus größeren Spitz kam und sie in der Region Pommern erschien.

    Der Begriff Spitz wurde verwendet, um Hunde mit langen, dicken Haaren, scharfen und aufrechten Ohren und einem zu einem Rand zusammengerollten Schwanz zu bezeichnen. Diese Gruppe umfasst Dutzende von Rassen aus der ganzen Welt: Keeshond, Chow-Chow, Akita-Inu, Alaskan Malamute.

    Auch Schipperka wird Spitz genannt, obwohl es ein Schäferhund ist. Spitz ist eine der ältesten Zuchtgruppen, sie wurden als Wächter, Wächter, Schlitten und sogar Schäferhunde eingesetzt.

    Die meisten Experten glauben, dass sie von sechstausend bis siebentausend Jahren und vielleicht viel mehr sind. Zu einer Zeit glaubte man, dass der Spitz direkt vom sibirischen Wolf abstammte. Jüngste genetische Studien zeigen jedoch, dass alle Hunde von Wölfen aus Indien, China und dem Nahen Osten stammen und sich dann über ganz Europa ausbreiten.

    Als die ersten Hunde nach Nordeuropa kamen, wurden sie mit lokalen Wölfen gekreuzt, die besser für das Leben in einem rauen Klima geeignet waren. Der erste Hinweis auf die Existenz von Spitz bezieht sich auf das IV-V Jahrhundert vor Christus und wurde in Norwegen gefunden. Diese Hunde waren gut an das nördliche Klima angepasst und sind ziemlich verbreitet.

    Pommern war traditionell eine der nördlichsten Regionen Deutschlands und grenzte an die Ostsee. Die Grenzen der Region änderten sich von Zeit zu Zeit, aber in der Regel innerhalb von Straßburg und Danzig. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Pommern zwischen Deutschland und Polen aufgeteilt.

    Dank der Nachbarschaft zu Schweden war Spitz eine der häufigsten Rassen in diesem Gebiet. Als Johann Friedrich Gmelin die 13. Ausgabe des Buches "Das System der Natur" schrieb, nannte er alle Spitzes Canis Pomeranus.

    Die erste Erwähnung von Pommern Spitz erscheint in dem Buch von James Boswell, veröffentlicht im Jahre 1764. Die Rasse wird auch von Thomas Pennant in seinem 1769 veröffentlichten Buch "Journey through Scotland" erwähnt.

    Der erste Pommersche Spitz war größer als die heutigen Hunde und wog zwischen 13 und 22 kg. Veränderungen traten ein, als die britische Königsfamilie begann, diese Rasse zu popularisieren: 1767 brachte Königin Charlotte von Mecklenburg-Strelitzky ein Paar Orangen nach England.

    Diese Hunde wurden dann vom Künstler Thomas Gainsborough gemalt. Obwohl sie viel größer als modern sind, ist der Rest überraschend ähnlich. Enkelin von Königin Charlotte, Queen Victoria wurde ein Züchter dieser Rasse. Sie beschäftigte sich mit der Miniaturisierung und Popularisierung des Pommerschen Spitzes.

    Die Königin schuf eine große und einflussreiche Gärtnerei, deren Hauptaufgabe es war, die Größe der Hunde zu reduzieren. Während ihres Lebens importierte sie immer wieder Pommern aus ganz Europa, um so viele Farben wie möglich zu bekommen. Einer ihrer Lieblinge war ein Hund namens Windsors Marco. Die Königin kaufte es 1888 in Florenz und demonstrierte 1891 bei einer Ausstellung von Hunden, wo er für Furore sorgte.

    Im Jahr 1911 wurde der American Pomeranian Club (APC) gegründet, und im Jahr 1914 erkennt der United Kennel Club (UKC) auch die Rasse an. Im Laufe des 20. Jahrhunderts werden sie zu einer der beliebtesten Rassen in US-Zirkussen, da sie eine helle Erscheinung haben und gut ausgebildet sind.

    By the way, in der Tragödie auf Titanic überlebte nur drei Hunde. Zwei Pommerschen Spitz, die die Gastgeberin zu Rettungsbooten und Neufundland mitnahm, die im eisigen Wasser überlebten.

    Pommerschen Spitzes gewinnen im 20. Jahrhundert immer mehr an Popularität. Im Jahr 1980 gab es einen Höhepunkt, als die Rasse zu einer der beliebtesten in der ganzen Welt wurde. Diese Popularität war jedoch nicht ohne Verluste für die Rasse. Das Ziel einiger Züchter war nur Profit, sie kümmerten sich nicht um die Gesundheit von Hunden, Natur und Psyche.

    Dies führte zur Entstehung einer großen Anzahl von Hunden mit schlechter Gesundheit und instabiler Psyche. Solche Hunde haben den Ruf und die Qualität der ganzen Rasse ruiniert. Wenn Sie Pommerschen Spitz kaufen möchten, dann wählen Sie nur eine Qualitätsgärtnerei und einen verantwortlichen Züchter.

    Pommerschen Spitz ist eine der beliebtesten Rassen in den USA und auf der ganzen Welt. Im Jahr 2012 belegte er den 15. Platz unter 167 Rassen in den USA. Und der United Kennel Club und der AKC halten den Pommerschen Spitz für eine eigenständige Rasse, aber die International Cynological Organization ist eine Spezies des Deutschen Spitz, nicht die Rasse. Es ist interessant, dass Keeshond auch als Spezies gilt.

    Rasse Beschreibung

    Pommern ist ein typischer Spitz, aber nur deutlich kleiner als der Rest der Gruppe. Sie sind beliebt für ihre luxuriöse, dicke Wolle und die Ähnlichkeit mit dem Fuchs. Wie es ein dekorativer Hund sein sollte, ist das Pommersche Pommern sehr klein. Widerristhöhe von 18 bis 22 cm, Gewicht 1,4-3,5 kg. Einige Züchter schaffen Hunde noch kleiner, obwohl es oft größere Hunde gibt, über 5 kg.

    Wie die meisten Spitz ist dies ein viereckiger Hund. Der Standard der Rasse erfordert, dass es in Höhe und Länge gleich ist. Der größte Teil des Körpers der Orange ist unter dicker Wolle versteckt, der Schwanz ist von mittlerer Länge, liegt auf dem Rücken.

    Ähnlichkeiten mit dem Fuchs werden hinzugefügt und stehende, spitze Ohren. Welpen von Pommern Spitz werden mit hängenden Ohren geboren und sie entstehen, wenn sie aufwachsen.

    Ein charakteristisches Merkmal der Rasse ist dicke, lange, doppelte Wolle. Unterwolle ist weich, dicht und kurz und das Oberhemd ist steif, gerade und glänzend. Das Fell ist kürzer an der Schnauze, der Vorderseite der Pfoten, den Pfoten der Pfoten, aber der Rest des Körpers ist lang und reichlich.

    Um den Hals bilden die Haare eine Mähne. Hunde der Schauklasse sollten nicht beschnitten werden, außer den Pfoten und dem Bereich um den Anus herum. Besitzer von Haushunden schneiden oft ihre Haare, so dass das Tier in den Sommermonaten nicht unter Hitze leidet.

    Pommerschen Spitz kann verschiedene Farben haben, fast alle sind akzeptabel. Am häufigsten sind Weiß, Schwarz und Creme.

    Charakter

    Wegen der großen Anzahl verschiedener Linien, Züchter und Baumschulen ist es schwierig, die Natur des Spitzes Pommern zu beschreiben. Oft denken sie nur an Profite und damit an das Auftreten vieler Hunde mit instabiler Psyche. Sie sind schüchtern, ängstlich, sogar aggressiv, und diese Eigenschaften sind für eine gute Zucht nicht verfügbar.

    Wenn wir die Rasse als Ganzes betrachten, ist sie ein Begleithund von der Nasenspitze bis zur Schwanzspitze, der es liebt, dem Besitzer nahe zu sein. Sie sind jedoch viel unabhängiger als die meisten dekorativen Felsen und schon gar nicht pristavuchie.

    Einige von ihnen leiden unter der Trennung vom Wirt, aber das ist ein Problem der Erziehung, da die Mehrheit es geduldig genug toleriert. Pommerschen Spitz ist freundlich und höflich mit Fremden, obwohl sie immer bei ihrer Annäherung bellen. Sie kommen neuen Leuten nahe, aber nicht sofort, aber nach einer Weile.

    Einige mögen etwas nervös oder sogar aggressiv sein, aber das ist nicht der Rasse eigen, sondern das Ergebnis von unangemessener Erziehung. Die Rasse zeichnet sich durch gleiche Verbundenheit zu allen Familienmitgliedern aus, auch wenn manche Hunde jemanden bevorzugen.

    Pommerschen Spitz ist nicht für die Wartung mit Kindern unter 8 Jahren empfohlen. Es ist nicht so, dass sie keine Kinder mögen, sie sind klein und zerbrechlich genug. Sie können sich durch ein zufälliges Spiel verletzen, und Unhöflichkeit und Respektlosigkeit werden überhaupt nicht toleriert. Außerdem haben sie einen persönlichen Platz, die meisten Kinder sind nicht in der Lage zu verstehen, was es ist und lassen den Hund in Ruhe. Aber mit älteren Kindern finden sie perfekt eine gemeinsame Sprache, wenn sie den Hund respektieren.


    Es ist logisch, dass solch ein kleiner Hund weder Wachposten noch Wächter sein kann. Aber sie sind in der Lage, den Besitzer mit Hilfe einer Stimme über sich nähernde Fremde zu warnen. Trotz der dekorativen Eigenschaften sind sie leicht dominant und werden nicht für unerfahrene Züchter empfohlen.

    Pommern kommen gut mit anderen Haustieren aus. Bei richtiger Sozialisation gibt es keine Probleme mit anderen Hunden, außerdem bevorzugen sie ihre Gesellschaft.

    Zur gleichen Zeit sind sie für Hunde dieser Größe ziemlich rauh und ihre Spiele überraschen Besitzer von anderen dekorativen Rassen. Einige können unter Eifersucht leiden, wenn der Besitzer die Aufmerksamkeit mit jemand anderem teilt, sich aber am schnellsten an sie gewöhnt. Einige können übermäßig dominant sein, in der Regel eine Folge von unangemessener Erziehung, wenn sich der Hund als der wichtigste im Haus betrachtet.

    Mit solchen Hunden ist es schwierig zu gehen, da sie trotz ihrer Größe andere herausfordern und Kinder erschrecken können.

    Trotz ihrer Ähnlichkeit mit dem Fuchs haben Pommern keinen ausgeprägten Jagdtrieb. Bei entsprechender Sozialisation achten sie nicht auf andere Tiere, auch ruhig mit Katzen auskommen. In der Tat sind die kleinsten von ihnen selbst gefährdet, da große Hunde sie zur Beute nehmen können.

    Vergessen Sie aber nicht, dass es sich um Hunde handelt, die eine Echse oder ein Eichhörnchen jagen.

    Im Gegensatz zu anderen dekorativen Steinen ist Pommerscher Spitz leicht zu trainieren. Sie sind schlau und in der Lage, viele verschiedene Tricks auszuführen, weshalb sie in Zirkuskreisen sehr beliebt sind. Wenn Sie nicht die Zeit und die Mühe bereuen, eine Orange zu trainieren, enden Sie mit einem Hund, der viel mehr als andere dekorative Rassen sein kann.

    Dies ist jedoch nicht der einfachste Hund im Training. Viele von ihnen sind stur und im Kopf. Sie werden mit ihnen basteln müssen, aber es ist es wert. Pommern zeigen sich in der Offensive gut, sind aber solchen Rassen wie Border Collie und Pudel unterlegen.
    Es ist äußerst wichtig, dem Hund die ganze Zeit zu zeigen, wer der Meister im Haus ist, da er nicht auf die Befehle der Person hört, die als niedriger angesehen wird. Deshalb hören sie nur auf den, den sie gut kennen. Manchmal sind es ein oder zwei Leute.

    Es ist sehr schwierig, auf der Toilette zu unterrichten. Zwerggesteine ​​haben eine Zwergblase, die den Inhalt nicht lange genug halten kann. Gleichzeitig sind sie klein genug, um hinter Sofas, Kühlschränken und Möbeln Geschäfte zu machen. Dies führt dazu, dass sie zu spät entdeckt werden und nicht aufhören.

    Dieser kleine Hund ist voller Energie, die Rasse hat einige der höchsten Anforderungen für körperliche Übungen unter allen Zierrassen. Sie brauchen täglich einen langen täglichen Spaziergang, aber es ist besser, frei zu laufen.

    Da Wolle sie gut vor schlechtem Wetter schützt, genießen sie im Gegensatz zu anderen Zehen den Winter. Trotz der Tatsache, dass sie keine Schlafhunde sind und sie Lasten brauchen, werden die meisten Stadtbewohner sie leicht befriedigen. Dies ist kein Schäferhund, für den Marathons benötigt werden, aber immer noch eine dekorative Rasse.

    Nebenbei bemerkt, Mangel an Aktivität ist einer der häufigsten Gründe, dass sie sich schlecht benehmen. Energie sammelt sich an, der Hund ist gelangweilt und man muss sich irgendwie unterhalten. Wenn der Hund lief, spielte, hat er zu Hause weder die Kraft noch den Wunsch zu lernen. Ja, sie sind immer noch energisch und neugierig, aber ohne Zerstörungen.

    Dies ist kein einzelner Ton, sondern eine ganze Reihe von ruckartigen. Dieses Gebell ist ziemlich laut und klangvoll, wenn Sie es nicht mögen, dann denken Sie über eine andere Rasse nach. Es ist Gebell ist die häufigste Beschwerde gegen den Hund, während es sonst gut für das Leben in der Stadt angepasst ist.

    Wie alle Zierfelsen sind Pommern für das sogenannte Kleinhundesyndrom prädisponiert. Dieses Syndrom manifestiert sich in Ziergesteinen, da sie nicht wie große Hunde aufgezogen werden.

    Wenn Sie einen dekorativen Hund sehen, der seinen Besitzer hinter sich her zieht, lautstark an alle anbellt und hetzt, dann sind Sie vor typischen Manifestationen des Syndroms. Alles, weil die Besitzer denken, dass diese Hunde nicht erzogen werden müssen, sind sie klein. Sie können einen Hund nicht als eine Person behandeln, egal wie süß und schön sie ist! Also beleidigst du sie, weil du nicht als Hund einer Person gehörst?

    Wer diesen Hund gesehen hat, dem ist klar, dass Sie viel Pflege brauchen. Das Kämmen der Haare ist täglich notwendig, da sich die Koltunen überall bilden können. Parallel zum Kämmen müssen Sie die Haut überprüfen, da ein langes und dickes Fell Probleme in Form von Wunden, Allergien und Kratzern verbergen kann.

    Um in Topform zu bleiben, braucht der Pommersche Spitz wöchentlich mehrere Stunden Pflege. Trotz der Tatsache, dass sie nicht die Dienste von Fachleuten benötigen, ziehen einige Besitzer es vor, auf sie zurückzugreifen. Besitzer von Haushunden schneiden manchmal kurz ab, da ein solcher Haarschnitt weniger Pflege erfordert und der Hund leichter Wärme vertragen kann.

    Pommerschen Pommern, wahrscheinlich die mausvollste Rasse unter allen dekorativen Hunden und Wolle von ihm mehr als von größeren Rassen. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder allergisch auf Hundehaare reagieren, sollten Sie über eine andere Rasse nachdenken.

    Gesundheit

    Wie bei der Figur ist es ziemlich schwierig, die Gesundheit der Rasse als Ganzes zu beschreiben. Oft kommen Studien über Gesundheit und Erbkrankheiten überhaupt nicht vor, ganz zu schweigen von der Entfernung solcher Hunde aus der Zucht.

    Nichtsdestotrotz zeichnen sich Hunde aus guten Linien durch starke Gesundheit und eher unprätentiös aus. Diese Rasse ist wie ein Wolf, nur viel kleiner als sie, was viel gesünder als andere reinrassige Rassen ist. Und über die dekorativen Felsen und nicht erwähnenswert. Die Lebenserwartung der Pommerschen Spitz ist von 12 bis 16 Jahren, und sie leiden auch im hohen Alter nicht an Krankheiten.

    Die Rasse hat aufgrund ihrer Fülle und Länge eine Neigung zu Problemen mit Wolle. Es kollabiert leicht und es bilden sich Koltuns, deren Entfernung für den Hund ziemlich schmerzhaft ist. Oft leiden sie an selektiver Alopezie (Kahlheit), wenn in manchen Körperteilen das Haar an manchen Stellen herausfällt.

    Spitzes sind für "schwarze Hautkrankheit" oder "schwarze Hautkrankheit" in Englisch prädisponiert. Der Mantel fällt vollständig aus und die Haut wird schwarz, woher der Name kommt. Diese Krankheit ist nicht gut verstanden und wird oft mit anderen Arten von Kahlheit verwechselt. Diese Krankheit ist rein kosmetisch, es gibt keine Gefahren für das Leben und die Gesundheit des Hundes, aber der Komfort reduziert sich auf jeden Fall.

    In den letzten Jahren begann die Farbe merle Popularität zu gewinnen, aber Hunde dieser Farbe leiden an einer Reihe von Krankheiten. Aus diesem Grund werden sie in vielen kynologischen Organisationen disqualifiziert. Sie sind oft taub, sie haben viele Sehprobleme, einschließlich erhöhtem Augeninnendruck und Kolombien. Darüber hinaus Verletzungen in der Arbeit des Nervensystems, des Bewegungsapparates und des Kreislaufsystems.

    Charakteristisch für die Rasse ist der frühe Verlust von Zähnen, es empfiehlt sich, sie mit Trockenfutter zu füttern. Dies ist auch eine der Rassen, die sehr wenige Welpen im Wurf haben. Nach verschiedenen Daten von 1.9 bis 2.7.

    Zwergspitz (Zwerg): eine Beschreibung der Rasse, Foto

    Der Pommersche Spitz ist ein mutiger, extravertierter, treuer und herrlicher Hund. Pommerschen Spitz sind klug, leicht zu trainieren, und sie mögen es wirklich, ihren Herren zu gefallen. Erfahren Sie mehr über die Rasse: eine Beschreibung der pommerschen Rasse, Standard, Temperament, Pflege für den Pommerschen Spitz und Fotos.

    Pommerschen Spitz

    Es ist schwer vorstellbar, dass ein so kleiner, hübscher Mann mit einem hübschen Gesicht, wie ein pommerscher Pommeraner, von großen und robusten Nordhunden kam. Aber nach den meisten Forschern dieser Rasse ist es tatsächlich folgendes: Die Vorfahren des Pommerschen Spitz lebten in der Jungsteinzeit auf dem Gebiet der modernen nördlichen Länder, insbesondere der Schweiz. Dies wird durch die von Archäologen gefundenen Bestattungen bestätigt, in denen sogenannte fossile Spitzes entdeckt wurden.

    Es gibt andere Versionen der Heimat Spitz: Die Forscher nennen die Staaten der Antike, das alte China und sogar Ägypten. Um ihre Richtigkeit zu beweisen, bringen sie Bilder von Hunden, die Spitz ähneln, von Objekten der Kultur und des Lebens der Völker dieser Länder. Aber noch immer gibt es zuverlässigere Argumente unter den Anhängern der nördlichen Version der Herkunft der Rasse.

    Nördlicher Spitz war viel größer als ihre Miniatur-Nachkommen: Sie wurden wegen ihrer Stärke und Ausdauer auch als Schlittenhunde eingesetzt. Auf dem Territorium von mehr südlichen Staaten wurde Spitz als Hunde für den Schutz von Eigentum, Häusern verwendet, sie haben auch Schiffe in Häfen bewacht. Attraktives Aussehen führte jedoch dazu, dass sich neben einer großen Linie der spitzförmigen Hunde auch eine andere entwickelte, in der kleinere Vertreter der Rasse kultiviert wurden. Dies führte dazu, dass Spitz schon im Mittelalter zu einem Liebling der Aristokratie wurde, sie unter edlen Damen, darunter königliches Blut, besondere Ehre genoss.

    Das größte Interesse an Spitz wurde von den Bewohnern des mittelalterlichen Deutschlands gezeigt. Bereits im 15. Jahrhundert wurde es verdünnt Spitz, die genannt wurden „shpitshund“ Erscheinung, die zu den modernen Vertretern der Rasse sehr ähnlich ist. Weiterentwicklung der Rasse in verschiedenen Zentren des mittelalterlichen Staates, und führte zu der Tatsache, dass bereits im 18. Jahrhundert, diese Rasse gegründet wurde und erfolgreich an Popularität gewonnen. Einige Spezialisten geben die Handfläche auf die Entwicklung der Rasse deutschen Stadt Württemberg, andere - Pommern, wo die Zucht von Spitz nach Eingriff der Wissenschaftler, nicht einmal die Deutschen und die Finnen. Allerdings Väter traditionell Rasse Pommerschen die deutschen Züchter angesehen, die versucht, so viel wie möglich von Miniatur-Hunde zu bringen.

    Noble Arbeiten an der Züchtung von Zierrassen wurden von den Briten fortgeführt, das Beispiel wurde von Königin Victoria selbst gegeben. Ihre Haustiere nahmen an Ausstellungen teil, die Rasse wurde populärer, weil jeder die gleichen interessanten Hunde wünschte, wie die geliebte Königin. Im Jahre 1870 wurde der Pommersche Spitz vom englischen Kennel Club als Rasse anerkannt und ein Jahr später erschien ein eigener Pommerscher Spitzeklub. Die meisten Vertreter der Rasse wurden aus Deutschland nach England importiert, und ihre Zucht wurde von reichen Damen-Enthusiasten durchgeführt.

    Die britische Königin Victoria eroberte 1888 den Pommerschen Spitz namens Marco, aus dem die Zucht der Rasse in England begann. Der Liebling wurde neben der Königin begraben.

    Die Hauptrichtung in der Zucht war, kleinere Individuen zu erhalten. Der Einfachheit halber teilten die Briten alle Arten je nach Gewicht in zwei Arten ein: Die Grenze zwischen ihnen war ein Maß von 7 Pfund (3 kg 175 g). Die zweite Richtung war eine Zunahme an Farboptionen: Die ersten Spitz waren meist schwarz und weiß. Begann zu erscheinen Baumschulen, spezialisiert auf die Zucht einer bestimmten Art von Spitz: zum Beispiel, Miniatur beige Pommerschen Spitz.

    1892 schwamm Pommerscher Spitz über den Ozean und begann, die amerikanische Öffentlichkeit zu erobern. Diese Rasse machte sofort Furore, obwohl der American Kennel Club vor seiner offiziellen Anerkennung noch weit entfernt war. Die erste Monopolausstellung Pommerschen Spitzes fand 1911 in Amerika statt, die ersten Champions erschienen, die zahlreiche berühmte Nachkommen hervorbrachten. Zu dieser Zeit waren die beliebtesten Farben des Pommerschen Spitzes Schwarz, Weiß und Schokolade. Blaue Farbe wurde ebenfalls begrüßt, die auf genetischer Ebene schwer zu erhalten und zu bewahren war.

    Die Amerikaner setzten die Selektion in der Zucht von Miniaturhunden fort, die auf Ausstellungen bevorzugt werden. Im Auswahlprozess wurden viele interessante Merkmale festgestellt, zum Beispiel, dass Weiße Spitzes die größten sind. Es ist auch erwiesen, dass eine zu starke Verkleinerung zu verschiedenen Verletzungen der Proportionen des Körpers führt und die erfolgreiche Fortpflanzung der Nachkommen beeinträchtigt.

    Die meisten Baumschulen des Pommerschen Spitzes in der Geschichte der Rasse wurden von Frauen gegründet.

    Generell lässt sich feststellen, dass die Geschichte der Pommerschen Spitzzucht mit einer interessanten Metamorphose verbunden ist. In Nordeuropa als Diensthunde erschienen, verwandelte sich der alte Spitz von Zugkraft- und Sicherheitsleuten zu den Lieblingen adliger Damen im mittelalterlichen Mitteleuropa. Mittlerweile haben sie sich zu Elite-Teilnehmern von Ausstellungen entwickelt, aber gleichzeitig haben sie die schöne dicke Wolle und das glühende Temperament ihrer Vorfahren bewahrt.

    Spitz war der Liebling großer Frauen: Katharina die Große, Kaiserin Josephine, Königin Marie Antoinette.

    Standard der Pommerschen Pommerschen Rasse: Hauptmerkmale

    Pommerschen Spitz bezieht sich auf eine Zwergsorte von Spitz. In Russland gibt es einen Standard, der von der internationalen kynologischen Föderation FCI übernommen wurde. In Amerika gibt es eine Norm, nach der die Obergrenze des Widerristwachstums am Pommerschen Spitz 26 cm beträgt: Nach dem FCI-Standard beträgt das Wachstum bei Hunden dieser Rasse 18-22 cm.

    Das Format des Körpers ist fast quadratisch, dh die Höhe ist 1: 1.

    Die Art der Konstitution der Orangen ist trocken und stark, in einem Körperbau ist die dekorative Eleganz mit starker Muskulatur verbunden.

    Der Kopf ist klein mit einer runden kurzen Schnauze, die sich verengt wie ein Fuchs. Der hintere Teil des Schädels ist der breiteste, und von ihm gibt es eine glatte keilförmige Verengung zum Lappen der Nase. Nicht erlaubt eine scharfe Verengung, dieser Übergang ist allmählich und unauffällig. Die Schnauze ist proportional zum Schädel wie 2: 4.

    Die Nase der Nase ist schwarz, braun für braun. Die gleiche Farbe und die Lippen, die fest zu den Kiefern passen.

    Die Kiefer haben einen Scherengebiss, aber ein Zangenbiss ist auch akzeptabel.

    Augen länglich, leicht schräg gestellt. Der animierte Ausdruck der Augen verleiht dem Spitz ein lebendiges Aussehen.

    Die Ohren sind klein, aufrecht, dreieckig mit einer scharfen Spitze, dicht beieinander.

    Der Hals ist mittellang, mit einem dicken Kragen in Form einer Mähne bedeckt.

    Der Rücken ist kurz, stark und gerade. Die hintere Linie endet mit einem prächtigen Schwanz, der den hinteren Teil bedeckt. Dank dieser abgerundeten Linie entsteht eine runde kompakte Silhouette des Pommerschen Spitzes.

    Die Brust ist tief und gut entwickelt.

    Der Bauch ist mäßig straff.

    Der mittellange Schwanz, bedeckt mit dicker Wolle, ist hoch angesetzt und unmittelbar an der Basis nach oben und vorne gerichtet. So scheint er in Form eines üppigen Lüfters auf dem Rücken zu liegen.

    Vorderläufe gerade. Lange Klingen zeigen nach hinten. Muskulöse Schultern passen eng an die Brust. Unterarme sind stämmig und gerade, gut behaart auf der Rückseite.

    Pfoten klein und gut gesammelt, rund in Form. In allen Farben sind die Pfoten der Pfoten schwarz, und die braunen Spitzer haben braune Pfoten.

    Hinterbeine sind muskulös, Hüften und Schienbeine sind ungefähr gleich lang. Gerade und parallel, zum Sprunggelenk sind mit flauschigem Haar bedeckt.

    Wolle besteht aus zwei Arten von Haaren: eine Abdeckung lange Haare und eine dicke Baumwollunterwolle. Kurzes Haar ist nur auf dem Kopf und den Ohren, sowie auf den vorderen Teilen der Gliedmaßen. Auf Nacken und Schultern ein prächtiger Kragen aus Wolle, auf dem Rücken der Gliedmaßen - voluminöse Hosen, der Schwanz gleicht einem üppigen Busch dicker Wolle.

    Die Farbe von Pommern Spitz kann variiert werden. Am häufigsten sind Schwarz, Braun, Weiß, verschiedene Rottöne (von Orange bis Pfirsich), Wolf, Creme, Schwarz mit Bräunung, Fleckig. Mit einer gefleckten Farbe ist der Haupthintergrund weiß, und überall im Körper gibt es Flecken von Braun, Schwarz, Orange und Grau.

    Der erste Pommersche Spitz wog über 15-17 kg.

    Die Natur des Zwergspitzes Spitz

    Pommerschen Spitz ist eine anerkannte charmante unter den Hunden. Der Auftritt mit ihm auf der Straße wird immer ein spektakulärer Anblick sein. Es scheint, dass dies ein schöner flauschiger Klumpen ist, mit dem man sich tagelang umarmen kann. Aber nicht umsonst sagen sie, dass der Schein trügt, diese Regel bestätigt einmal mehr das Aussehen der Orange.

    Ein sanftes Wesen ist nur eine Art dekorativer Hund, in der Seele des Spitz ist sehr mutig und sehnt sich nach Abenteuer und Kunststücken. Daher kann es im vollen Sinne nicht als Sofahund bezeichnet werden. Er ist nicht bereit, den ganzen Tag auf der Couch zu liegen, er hat die Freude, zu gehen und alles Neue zu erforschen. Auch zu Hause wird der Spitz aktiv und verspielt sein. Übrigens charakterisieren viele Besitzer dieser Rasse es als sehr verspielt. Besondere Begeisterung für den Pommerschen Spitz wird durch den Befehl "Aport" hervorgerufen, er ist jederzeit bereit, auf Geheiß des Eigentümers nach einem Stock oder Spielzeug zu eilen.

    Diese süße flauschige ist nicht so gut, er ist ungläubig gegenüber Fremden, und es ist unwahrscheinlich, dass sie ihn seinen schönen Pelzmantel streicheln lassen. Natürlich ist das kein Diensthund, aber manchmal verhält es sich so, als würde es seine Miniaturgröße nicht erkennen und betrachtet sich selbst als einen großen und furchtbaren Hund.

    Viele Besitzer bemerken vielleicht die Neigung der Pommern zu bellen, ebenso ihre genetische Verbindung mit der modernen Laika. In jedem Fall ist das Bellen von Spitz nicht ohne Grund, es macht Sinn, wie im Ruf eines kleinen Kindes, und die Aufgabe des Besitzers ist es, die Sprache seines Haustieres zu verstehen.

    Es scheint jedem, dass kleine Hunde perfekte Begleiter für jeden Besitzer sind. Aber das ist nicht so, insbesondere braucht der Pommerschen Spitz eine ausreichende körperliche Belastung in Form von Spielen und Spaziergängen. Auch wenn Sie nicht lange mit ihm gehen können, seien Sie bereit, seine Aktivitäten zu Hause zu zeigen. Er ist fast immer bereit zu rennen, springen und toben. Nach der humorvollen, aber nicht unzuverlässigen Beobachtung des Verhaltens ihrer Haustiere, bestimmen die Besitzer von Orangen so ihren Alltag: Sie schlafen, essen und spielen.

    Es gibt unter den Orangen und solchen nicht sehr schmeichelhaften Charaktereigenschaften wie Eigensinn und Sturheit. Daher können sie trotz der intelligenten Denkweise schwierig zu lernen sein. Sie zögern besonders, statische Befehle auszuführen, die sich auf den Ruhezustand beziehen: "Sit!", "Lie!".

    Ein weiteres Merkmal ihres Verhaltens ist die Tendenz, andere Tiere zu dominieren. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr königlicher Spitz sich entscheidet, einen großen Schäferhund seinem Willen unterzuordnen, anscheinend hat die anhaltende Aufmerksamkeit zu dieser Rasse des königlichen Bluts eine Rolle gespielt.

    Spitz liebt es, sich wie der Nabel der Erde zu fühlen. Diese Verhaltenskomplexität wird durch frühzeitige Sozialisierung beseitigt, wenn andere Tiere in einem Haus mit einem kleinen Welpen leben, dann wird es keine Probleme geben. Aber wenn Sie bereits einen erwachsenen Pommerschen Spitz haben und sich für ein anderes Haustier entscheiden, dann wird Ihr Baby Ihnen seine Unzufriedenheit mit der Verletzung seiner gesetzlichen Rechte zeigen. Gleiches gilt für die Spitz-Beziehung zu Kindern: Er liebt sie und ist nur dann bereit, mit ihnen zu spielen, wenn er sich aus der Welpenzeit an ihre Gesellschaft gewöhnt hat.

    Aber all diese kleinen Verhaltensschwierigkeiten und Mängel werden sofort vergessen im Vergleich mit der Fähigkeit des Spitzes, seinem Besitzer Liebe und Freude zu geben. Diese kleinen Hunde sind stark an eine Person gebunden und streben ständig danach, in seiner Nähe zu sein. Sie sind verärgert, wenn sie allein zu Hause sind, und kompensieren ihre vorübergehende Einsamkeit mit erhöhter Aufmerksamkeit für den zurückgekehrten Meister. Spitz wird dir wie gefesselt folgen: setz dich zu deinen Füßen, wenn du in der Küche Essen kochst, mit dir fernsiehst und sogar in der Nähe deines Bettes schläfst oder überhaupt darauf liegst. Bereiten Sie sich darauf vor, dass der Pommersche Spitz Ihr wahrer Freund wird, der sich bemühen wird, an all Ihren Angelegenheiten teilzunehmen.

    Pommerschen Spitz eroberte immer die Menschen der Kunst. Sie waren Freunde von Emile Zola und dem romantischen Dichter Jean Paul, Mozart und dem Künstler Ludwig Richter.

    Training und Ausbildung

    Pommerschen Spitz sind klug, leicht zu trainieren, und sie mögen es wirklich, ihren Herren zu gefallen. Sie lieben es, wenn ihr aufgeweckter, neugieriger Geist am Werk ist und mit großem Verlangen neue Befehle erlernt. Aus diesem Grund sind sie sehr gut darin, Gehorsam zu trainieren. Manchmal scheint es, dass sie jedes Wort verstehen, das du sagst. Dank seiner Eigenschaften als eine gute Fähigkeit, seinen Meister zu trainieren und zu verehren, eignet sich Pommerschen Spitz ideal als therapeutischer Hund für ältere Menschen, für Behinderte, usw.

    Oft werden kleine Hunde als Geschenk für Kinder gekauft. Im Prinzip gibt es nichts Schreckliches daran, aber es ist notwendig zu kontrollieren, ob die junge Besitzerin des Hundes mit ihrer Erziehung beschäftigt ist. Trotz der geringen Größe kann der Spitz aggressiv sein, und wenn er widerspenstig heranwächst, bringen sie eine Menge Ärger mit sich und hetzen Ihre Gäste und Passanten auf der Straße an.

    Rare Besitzer sind bestrebt, mit dem Spitz die ganze Weisheit des Trainings zu meistern, weil es hauptsächlich als Freund und Haustier eingerichtet ist. Sie müssen ihn nur an die einfachsten Befehle des Gehorsams gewöhnen, damit der Hund zu Ihnen kommt, wenn es notwendig ist, und auf unerwünschte Handlungen verzichtet. Es ist besonders nützlich, den Spitz zu trainieren, damit er aufhört, in Ihrem Team zu bellen.

    Die Trainer charakterisieren den Spitz als einen schlauen Hund, aber sehr scharfsinnig. Wenn sie verstehen, dass Sie nicht hartnäckig genug sind, werden sie hartnäckig und versuchen, die Ausführung von Befehlen zu ignorieren. Gib deinem Zauber nicht nach, und du wirst Gehorsam von ihm bekommen. Der Besitzer eines schönen Hundes ist sicherlich nett, aber wenn er eigenwillig und ungehorsam ist, scheint er nicht mehr so ​​attraktiv zu sein.

    Sylvester Stallone hat einen Spitz namens Fergie, Spitz Oscar wurde ein Freund von Mickey Rourke.

    Wie wähle ich einen Zwerg?

    Je nach dem Zweck, den Spitz zu erwerben, muss der Welpe aus einer der Klassen ausgewählt werden: Showklasse, Zuchtklasse und Haustierklasse. Die Schauklasse beinhaltet, dass der Welpe an den Ausstellungen teilnehmen wird, die Welpen aus der Zuchtklasse für die Zucht bestimmt sind und die Tierklasse nur Haustiere für die Seele beinhaltet.

    Natürlich, selbst wenn du eine Welpen-Show-Klasse gekauft hast, gibt dir niemand eine 100% Garantie, dass er ein Champion wird. Schließlich hängt viel davon ab, sich um ihn zu kümmern, vor allem, wenn man früh füttert. Deshalb bevorzugen einige weitsichtige Menschen, podschennyh Welpen von erfahrenen Züchtern zu kaufen, die sie richtig gewachsen sind. Selbst wenn Sie nur einen Welpen mit einem bescheidenen Stammbaum nehmen, aber gemäß dem Standard, haben Sie alle Chancen, einen Champion aus ihm zu machen.

    Bei der Auswahl achten Sie vor allem auf die Gesundheit und das Aussehen des Welpen, der nicht mager und träge sein sollte. Lassen Sie sich nicht von der Größe der Welpen leiten, die nicht garantieren, dass der kleinste Welpe der kleinste aller Wurfgefährten bleibt.

    Denken Sie daran, dass Spitz-Jungs sind cooler, sie sind mürrisch und stur im Vergleich zu gefälligen und zarten Mädchen. Es gibt zwar immer Ausnahmen von dieser Regel.

    Bei dem Schiffbruch der Titanic wurden drei Pommersche Spitzes gerettet.

    Preise für Welpen von Pommern Spitz

    Die Preise für Welpen dieser beliebten Rasse hängen von verschiedenen Faktoren ab. Welpen von Eliteproduzenten, insbesondere von importierten männlichen Champions, kosten zwischen 50.000 und 150.000 Rubel. Welpen mit bescheideneren Stammbäumen kosten zwischen 30 000 und 50 000 Rubel. Hündinnen kosten normalerweise etwas mehr als Männer. Welpen "Bärenjungen" sind teurer als Spitz-Pfifferlinge. Die meisten Pommerschen Spitzes werden mit Dokumenten verkauft, aber auch ohne Dokumente kosten schöne und modische Welpen dieser Rasse mindestens 10 000 bis 15 000 Rubel.

  • Lesen Sie Mehr Über Hunde

    Wie man einen Chihuahua nennt

    Fütterung Chihuahua ist keine gewöhnliche Rasse, weil ihre Vertreter eher ungewöhnlich sind. Nicht nur ist ihre Lebenserwartung größer als bei anderen Hunden, sie sind die kleinsten Hunde der Welt.

    Mein Wachhund

    Fütterung Blog über Hunde - Meine BarbosRassen von Hunden für KinderNicht alle Eltern verstehen, wie wichtig Hunde für Kinder sind, denn dank ihnen entwickelt sich das Baby schneller, lernt Verantwortung, Freundlichkeit und Fürsorge.