Ausbildung

Der Pommersche Spitz durch die Augen der Gastgeber

Sammeln Sie Feedback von den Besitzern des Pommerschen Spitz war nicht so einfach! Mehrmals mussten wir die Passanten buchstäblich auf der Straße anhalten und mit Fragen belästigen.

Bei Ausstellungen ist es sinnlos zu verhören, da wacht selbst bei dem schüchternsten Hundeführer die "Werbe" -Einstellung auf. Und ich wollte echte Eindrücke sammeln, so dass der Nutzen von ihnen für jemanden sein würde, der die Wahl der Rasse noch zweifelt. Wir hoffen, dass das Ergebnis nicht nur für Anfänger interessant sein wird.

Ekaterina, Kemerovo (männlich Rocky, 16 Monate alt)

Der Traum - der Pommersche Spitz im Haus - hat sich letztes Jahr bewahrheitet. Wir haben einen schönen Rocky. Er ist ein amerikanischer Züchter und daher ein bärischer Typ, kein Fuchs. Der rot-kastanienbraune flauschige Ball berührte schon in der Kindheit, zieht aber schon jetzt die Blicke der Passanten an.

Rocky hat nicht nur ein herausragendes Aussehen, sondern auch einen schönen Charakter und keinerlei Nachteile. Er ist ein Kämpfer für Fremde, aber Loyalität und Zärtlichkeit für seine eigenen. Wir können sagen, dass unsere Ausbildung nur in Bezug auf Gebell hinkt. Sonst hört der Hund zu, kennt den Ort, wählt nichts für Spaziergänge, erleidet Waschen, Kämmen und Kratzen.

Es gibt keine Probleme mit Essen: der Züchter hat uns mit einer kleinen Portion X-Small von ProPlan gesehen, jetzt gebe ich Puppy Small Breed von Acana. Im Mai tanzte ich gerne für eine Erdbeere, jetzt bin ich bereit, ein Stück Gurke zu knistern, aber ich gebe kleine Leckereien in kleinen Portionen, um die Verdauung des Babys nicht zu stören.

Ich sende dir ein Foto von unserem letzten Fotoshooting für eine Stadtzeitung!

Ksenia, Moskau (Hündin Zhuzha, 2 Jahre alt)

Bevor Sie einen Hund für eine lange Zeit des Kauf der „Profis“ und „Wieder“ Wiegen, sah aber einen netten Teddybären - Pommern, und die Lösung des Problems wird erheblich beschleunigt. Jetzt mache ich nicht eine Minute lang Bedauern Haustier, obwohl Welpen Züge umgewandelt und Zsuzsa eher wie ein Mini-Fuchs als ein Bär.

Welche Nachteile haben aufgehört:

  • Ich wollte mit dem Hund keine endlose Wollquelle im Haus bekommen;
  • hatte Vorurteile über Launenhaftigkeit und Schmerzen kleiner Rassen;
  • und natürlich die ewige Frage der Verantwortung für das Haustier.

Mit dem Spitz erwies sich alles als nicht so düster, ganz im Gegenteil. Zhuzha scheidet stark in der Saison, aber das Problem wird durch ein elementares Auskämmen gelöst. So gehen die Gäste nicht mit roten Haaren nach Hause. Der Welpe ist im Erziehungscharakter nicht unkompliziert, obwohl es nötig war, an der "Kultur des Bellens" zu arbeiten.

Die Gesundheit ist auch ausgezeichnet. Selbstverständlich halten wir uns an den Impfplan, führen Parasitenprophylaxe durch und kümmern uns um unsere Zähne.

Alle Bemühungen in Bezug auf Inhalt, Essen und Spaß werden durch ihre Hingabe und süße Mätzchen großzügig kompensiert. Sie ist eine unermüdliche Reisebegleiterin, liebt die Aufmerksamkeit, aber sie weiß sich in einer Zeit zu beschäftigen, in der die Besitzer ihr nicht gewachsen sind.

Cyril (absolut charmanter junger Mann!), Moskau (Hund Arseniy, 14 Monate)

Preise für Elite Pommerschen Spitzbiss. Da wir nicht an den Ausstellungen teilnehmen wollten, würden wir nicht für die Versprechungen bezahlen, dass der Pommeraner aufwachsen würde. Wir beschlossen, ein Geschenk für unsere Frau zu suchen, nicht auf dem Markt, sondern in den Kindergärten.

Die Aufgabe war durchaus machbar. Von 40 bis 60 Tausend ist ein Hund mit einem Stammbaum, aber vielleicht kein zukünftiger Champion. Noch billiger ist es möglich, einen Welpen mit offensichtlichen Ausstellungsfehlern zu kaufen - Nicht-Standardfarbe, Fontanelle oder ein falscher Biss. Unser Arseni ist ohne Fehler, aber auch ohne Eltern - Superstars, also haben wir innerhalb von 28 Tausend gehalten.

Der Junge ist aufgewachsen, und heute entspricht es völlig dem Standard der Rasse: Wachstum, Farbe, Kopfform und Schwanz - rein-Pommern. Darüber hinaus ist Arseny ein lautstarker Wächter, ein Springer, ein Sprinter und ein Home-Showman mit Charakter. Vor allem geht sie gerne spazieren. Er ist befreundet mit dem Nachbarspudel, wir versuchen sogar, sie zur gleichen Zeit herauszubringen.

Wir füttern den Hund mit Trockenfutter, aber manchmal gönnen wir uns auch saisonale Früchte und Gemüse. Als Belohnung für den Service erhält Arseny winzige Kekse. Aus Sorge - die Frau kämmt, ihre Freundin schert Krallen, und wir alle zusammen - wir baden ihn. Alles leidet ohne Probleme - nach den Bewertungen ist dies ein großes Plus für unseren Hund.

Valentina Ivanovna, Murmansk (Hündin Chloe, 1,5 Jahre alt)

Ich wurde durch den Willen der Kinder die Geliebte der Orange. Übergab sich auf Anfragen und fand eine zwei Monate alte Chloe in der Gärtnerei. Ich wählte ein Mädchen, damit ich nicht unter den markierten Winkeln im Haus leiden konnte.

Puppy zog ohne Impfung zu uns. 15 Tage nach der letzten Impfung gingen wir schon auf den Garten - auf unsere Hände und in die Toilette - auf eine wiederverwendbare Windel. Jetzt, wenn keine Zeit ist, wird der Hof zum Hof. Aber die wahre Freude, die wir haben, wenn wir zum Fluss fahren, wo das Baby Spaß hat. Zusammen mit ihrer Atemluft und den Gastgebern.

Es ist klar, dass alle Sorgen um das Haustier auf meine Schultern fielen. Füttern, Baden, Haare, Klauen und Zähne pflegen. All das ist nicht schwer, aber es braucht Zeit. Als Antwort auf Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit erhält Chloe ein Herz voller Liebe: Sie begrüßt alle freudig, liebt es zu streicheln, denkt, sie bewacht das Haus. Alle Gäste werden mit bellender Rinde begrüßt, beruhigt sich aber, wenn er sieht, dass wir eine Person annehmen.

Sie beherrschte schnell die Hauptbefehle: "Platz", "unmöglich", "für mich", von klein auf reagiert der Name.

Meine letzte Überprüfung ist so, dass Pomeranian Spitz nicht viel Pflege erfordert als andere Hunde. Die Hauptsache, die er braucht, ist ständige Aufmerksamkeit und vor allem Liebe.

Ksenia Grigorieva, Moskau (männlich Kai, 3 Jahre)

Kai - ein weißer Pomeranian - wurde zum allgemeinen Liebling der Familie. Jeder ist glücklich, immer gut gelaunt, bereit für Spiele und Spaziergänge. Kid - die Anstifter und frech: mögen kleine Dinge in Ihrem Hause zu stehlen, zu verstecken, suchen ihn „das Seil zu ziehen“, fängt den Ball. Es scheint, dass all dies ohne Unterbrechung möglich ist.

Besonders viel Freude vom Hund wird Enkel gegeben. Erwachsene gehen spazieren, baden, füttern und andere Notwendigkeiten. Aber wir kümmern uns gerne um Kai, zumal er nur Krallen hat. Unser Kai ist nicht der flauschigste, so dass das Kämmen keine Komplikationen verursacht. Ich badet im Maß der Verschmutzung, trockne dann den Trockner und kämme ihn mit einem Pinsel.

Wir füttern den Spitz mit Premium-Dosenfutter für kleine Rassen. Wir sorgen dafür, dass es immer frisches Wasser gibt. Wir behandeln Sie mit lecker, aber öfter für das Training.

Die Gesundheit beim Hund ist normal, die Tierklinik wurde wegen Impfungen besucht, manchmal konsultieren wir einen Tierarzt am Telefon. Im Allgemeinen, die Nachteile der Rasse dort, sehe ich nur die Profis!

Lena, 18 Jahre alt, Riga, Lettland (Hündin Zarina, 4 Jahre)

Meine Spitzhündin Spitz heißt Zarina, aber es ist besser, den Namen des eifersüchtigsten literarischen Helden zu finden. Für die Geliebte konfrontiert sie imaginäre Eindringlinge, und sie spricht leise mit ihren Freunden, nur in meinen Armen sitzend.

Eine solche Einstellung kann darauf zurückzuführen sein, dass sie sehr wenig zu mir kam. Ich habe meine Augen buchstäblich nicht von dem Welpen abgewendet. Ich war besorgt um ihr Wohlbefinden. Meistens fand das Baby auf seinen Knien Frieden und Trost und war daran gewöhnt. Zu Hause fühlt sie sich wie eine Geliebte, aber sie kennt die Zeit für Streiche und Erholung. Von Spielen und Essen kann Zarin nur den Lärm vor der Tür ablenken. Auf sie reagiert sie mit bellender Rinde, als sei sie wütend oder hat Angst vor jemandem.

Jetzt ist mein Rotfuchs vier Jahre alt. Wir gehen im Park spazieren, laufen am Morgen. Aber wenn das - sie ist an eine Windel gewöhnt. Tagsüber war sie daran gewöhnt, mit Spielzeug Spaß zu haben und darauf zu warten, dass ich von der Arbeit nach Hause komme. Ich habe versucht, in Schuhe einzudringen, also war ich nicht an die schlechte Angewohnheit gewöhnt, Dinge "in der Öffentlichkeit" zu lassen.

Mit Zarina fuhren wir im Zug von Riga nach St. Petersburg. Ich dachte, dass es Probleme geben würde, aber sie aß sogar. Im Tragen hat sie sich wahrscheinlich bescheiden verhalten, hat sich vor der neuen Situation erschreckt.

Pommerschen Pommern und Kinder

Wenn Ihre Familie kleine Kinder hat, müssen Sie, bevor Sie einen Zwergspitz kaufen, verständlich und populär erklären, wie Sie sich mit einem kleinen Welpen verhalten sollen. Schließlich ist es nicht genug, um den sicheren Aufenthalt eines Welpen in Ihrem Haus zu gewährleisten, nur um es zu sichern.

In erster Linie sollten Kinder lernen, dass ein Welpe kein Spielzeug ist, sondern ein Lebewesen, das seinen eigenen Charakter, Gewohnheiten, Wünsche und Bedürfnisse hat, und es ist notwendig, damit richtig umzugehen.

Sagen Sie den Kindern, dass ein kleiner Welpe, wie kleine Kinder, häufig und lange schlafen muss, dass Sie ihn nicht aufwecken müssen, nur weil er mit der Orange spielen wollte. Außerdem sollten Kinder in der Lage sein, einen Spitz auf ihre Hände zu nehmen - bringen Sie ihnen bei, dies zu tun. Andernfalls kann es passieren, dass der Spitz sich in den Händen der Kinder dreht und versucht, sich zu befreien, und das Kind, verängstigt oder verwirrt, drückt nur seine Hände, der Spitz wird auf den Boden fallen und möglicherweise verletzt werden. Pommerschen Spitz, im Gegensatz zu Katzen, hat nicht die Fähigkeit, sanft und schmerzlos auf den Füßen zu landen. Deshalb dürfen Kinder keinen Spitz auf einem Sofa, Stuhl oder anderen Höhen aufstellen, von denen der Spitz eine Prellung oder einen Bruch bekommen kann.

Versuchen Sie, die Kinder darüber zu informieren, dass ein Spitz einen Bauch bekommen kann, wenn sie ihn mit verschiedenen Süßigkeiten füttern oder sich irgendwie in seine Ernährung einmischen, ohne Ihnen etwas zu sagen.

Ein kleiner pommerscher Welpe, wenn er wächst und sich entwickelt, kennt die Welt um sich herum, kann schon bald verschiedene Kinderspielzeug kennen lernen, wie Designerdetails und andere Kleinigkeiten, die leicht verschluckt werden können. Und das ist, wie Sie wissen, mit schwerwiegenden Folgen verbunden. Es ist sehr wichtig zu erklären, wie viel es für einen kleinen Wollklumpen gefährlich sein kann. Das Kind muss sich seiner Verantwortung bewusst werden und die Notwendigkeit, seine Spielsachen immer wieder anzubringen, damit der Spitz nichts in seinen Mund zieht.

Trotzdem, der Spitz ist deine Verantwortung, schiebe ihn nicht auf Kinder, aber auf einmal, was nicht passiert ist, ist es ratsam, während des gemeinsamen Spiels von Spitz und Kindern in der Nähe zu bleiben. Ein Spitz - ein großer Fan von Kindern und Spielen, er ist nett und selbstgefällig. Trotz der Tatsache, dass die Spitz Besitzer sind, werden sie nicht auf die Kinder eifersüchtig sein.

Die Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken. Es kann nicht als ein Leitfaden für Maßnahmen angesehen werden - ein Tierarzt wird benötigt!

Beschreibung der Rasse und der Art des Pommerschen Spitz

Die Zwergspitz-Rasse, auch Zwergfisch genannt, ist dekorativ und bezieht sich auf kleine Rassen. Einzelne Kynologen betrachten ihre Rasse als eine Art deutscher Spitz-Arten, während andere Spezialisten Pommerschen Spitz als eine separate Rasse betrachten. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Pommersche Spitz-Rasse, ihre Hauptmerkmale, wie viele Jahre diese Hunde leben, wie sie sich auf Kinder beziehen, was ihre Natur ist und viele andere interessante und nützliche Dinge.

Kurzbeschreibung und Funktionen:

  • Lebenserwartung: 12-14 Jahre;
  • Höhe: männlich - 18-22 cm, weiblich - 16-20 cm;
  • Gewicht: männlich - 1,8-2,3 kg, weiblich - 1,4-3,2 kg;
  • Farbe: 12 Sorten;
  • Aktivität: hoch;
  • Schwierigkeit der Ausbildung: unterdurchschnittlich;
  • Schwierigkeit im Training: unterdurchschnittlich;
  • Verspieltheit: extrem verspielt;
  • Einstellung zu Kindern: normal;
  • das Kind kann sich engagieren: 8-10 Jahre;
  • Einstellung zu einem Fremden: misstrauisch;
  • Einstellung gegenüber Hunden: Mobbing großer Hunde, weil er sich selbst als großen Hund betrachtet.
  • Beziehung zu anderen Tieren: Anpassung ist notwendig;
  • Verabredung: Familienfreund.

Aussehen

Beschreibung der Rasse Pommerschen Pommern. Dies ist ein Hund von kleiner Statur, stark gebaut und mit einer großen Brust. Der Kopf des Spitzes, der dem Kopf eines Fuchses ähnelt, hat einen abgerundeten Schädel mit kleinen, nicht weit auseinanderliegenden Ohren. Auf der kurzen Schnauze ist eine runde Nase der Nase, schwarz oder braun, abhängig von der Farbe des Fells.

Die Vorderbeine des Hundes sind gerade, breit angesetzt, die Hinterbeine sind gerade, parallel zueinander.

Der Rumpf des Hundes ist quadratisch, das heißt, die Länge des Körpers ist mit der Widerristhöhe eins zu eins verbunden.

Es sind Vertreter dieser Rasse, die auf einen Blick in Jungen und Mädchen aufgeteilt werden können, da der Hund weniger schön und elegant ist, aber aufgrund seiner Dichte und Massivität, spiegelt es das Potenzial der Rasse.

Die Beschreibung der Rasse beinhaltet eine wichtige Frage: In welchem ​​Alter wachsen diese Hunde? Ihre endgültige Größe erreichen sie bereits um ein halbes Jahr.

Wolldecke

Starre Ostovie Zotten stehen senkrecht zum Körper aufgrund der flauschigen und dicken Unterwolle. Mit einem doppelten Wollmantel friert der Pommersche Pommern wegen seines "Pelzes" nicht im Frost ein. Natürlich, wenn die Kälte nicht zu stark ist.

Außerdem hat der Spitz einen pfiffigen Kragen und eine flauschige "Hose" an den Hinterbeinen. Der im Ring verdrehte Schwanz ist mit dicker Wolle bedeckt.

Färbung

Beantwortung der Frage: Wie viele Schattierungen gibt es in der Wolle eines Spitz, können Sie verloren gehen. Insgesamt gibt es etwa zwölf Farben, aber es ist erwähnenswert, dass der endgültige Farbton erst nach sechs Monaten nach der ersten Färbung entsteht.

Die wichtigsten offenen Klassen in den Farben des Pommerschen Spitz sind:

  • helles Rot, Orange, Creme, Zobel;
  • schwarz, braun, blau;
  • andere zulässige Farben.

Eine kurze Geschichte

Der Ursprung des Pommerschen Spitz ist in der Geschichte Nordeuropas verwurzelt. An der Ostseeküste, in Deutschland, gibt es die Pommern Region, wo diese Rasse zuerst herausgebracht wurde. Von dort hat der Hund seinen Namen bekommen. Die Vorfahren des Pommerschen Spitzes waren viel größere Hunde, die 10 bis 15 kg wogen.

Königin Victoria von Großbritannien besuchte im frühen 19. Jahrhundert Florenz, wo sie diese Rasse kennenlernte, die sie sofort mochte. So kam der Pommersche Spitz nach England, wo bekannte Züchter begannen, an der Zucht einer anderen Rasse mit einer verbesserten Wolldecke und kleineren Gesamtabmessungen zu arbeiten.

In Amerika fiel der Pommersche Spitz 1892, nachdem er den Atlantischen Ozean überquert hatte. Dort begann diese exquisite Rasse an allen Arten von Hundeausstellungen teilzunehmen.

Bis heute hat der American Kennel Club Pomberian Spitz auf dem fünfzehnten Platz unter anderen bekannten Rassen registriert.

Mehr Details dazu finden Sie im Artikel "Geschichte der Pommerschen Pommerschen Rasse".

Temperament

Die Natur des Pommerschen Spitz ist gutmütig und fröhlich. Er wird ein wunderbarer Begleiter in Spielen und ein Freund im Leben nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Hunde behandeln Kinder mit besonderer Liebe, mit großer Freude sind sie bereit, mit ihnen zu spielen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass das Kind den Spitz nicht verletzt.

Trotz der Tatsache, dass Pommerschen Spitz eine sehr starke Psyche hat, sind sie empfindlich auf die Stimmungsschwankungen ihres Meisters.

Die geringe Größe und Einstellung zur Zierlichkeit dieser Rasse bedeutet nicht, dass dieser Hund nicht das Zeug zu einem echten Hund hat. Er folgt immer seinem Meister und ist auf jeden Fall bereit, ihn zu beschützen. Spitz hat einen dominanten Charakter, wenn ein Außenstehender auf seinem Territorium erscheint, wird er den Besitzer schnell über das laute Bellen informieren.

Hund Gesundheit

Wie viel Pommerschen Spitz im Durchschnitt lebt, hängt von den Lebensbedingungen und der Qualität der Pflege ab. Die Lebenserwartung von Hunden dieser Rasse beträgt etwa vierzehn Jahre, aber mit der gebotenen Sorgfalt für die körperliche Gesundheit des Hundes kann es viel länger leben.

Dies ist eine künstlich geschaffene Rasse, dank der langen Arbeit von Genetikern sind daher vor allem die Krankheiten des Pommerschen Spitzes mit seinem geringen Wachstum verbunden. Wir werden herausfinden, welche Krankheiten am häufigsten von den Hunden dieser kleinen Rasse betroffen sind.

Zunächst wird fast jeder Besitzer von Spitz das Problem mit den Zähnen des Haustiers anfassen, da seine Milchzähne eine zu lange Wurzel haben. Aus diesem Grund fallen sie lang und mit Komplikationen aus, was die natürliche Entwicklung von Molaren verhindert. In diesem Fall müssen Sie zum Arzt gehen, um die Milchzähne zu entfernen. Auch Tiere haben oft Zahnstein, einen schlechten Geruch aus dem Mund, der auch rechtzeitig behandelt werden muss.

Zweitens hat Spitz wegen der kleinen Größe Probleme mit den Gelenken. Wenn das Tier während der Spiele eine merkliche Lahmheit hat, ist es möglich, dass er an Krankheiten wie der Schwäche der Bänder der Extremitäten oder der Subluxation des Kniegelenks erkrankt.

Drittens kann es zu Zusammenstößen mit Problemen des Magen-Darm-Trakts kommen. Trotz der Tatsache, dass Pommerschen Spitz unprätentiös in Essen ist, haben sie einen sehr guten Appetit. Wenn es zu oft gefüttert wird, wird der Spitz schnell fett, was zu einer Magenverstimmung führen wird.

Viertens, Spitz nach dem Gehen oder Essen können Spasmen des Knorpel Kehlkopfes, die zu einem Husten führt.

Fünftens, diese Tiere haben oft Absonderungen aus den Augen und Tränen. Besonders bemerkbar wird es nach dem Gehen bei windigem Wetter oder in trockener heißer Zeit.

Trotz der Anwesenheit von charakteristischen Krankheiten in der Rasse, wenn richtig gepflegt und ständig überwachen den Spitz Pommerschen, die ersten Symptome der Krankheit können rechtzeitig bemerkt werden und kontaktieren Sie den Tierarzt für die rechtzeitige Behandlung.

Pflege der Haare

Trotz der flauschigen und langen Wolldecke des Pommerschen Spitzes ist es nicht nötig, sich ständig darum zu kümmern. Es ist genug, nur einige Regeln in der Haarpflege zu beachten, und es wird keine Probleme geben, da die Dichte der Unterwolle perfekt sowohl sich selbst als auch die groben Zotten hält.

Sie müssen den Hund zweimal pro Woche kämmen. Zu oft kann das Kämmen die Unterwolle entfernen. Tägliche Pflege ist während der Mauser und nur mit einer Massagebürste erforderlich.

Ein Haustier nur baden, wenn es stark verschmutzt ist, aber nicht öfter als einmal im Monat. Zu anderen Zeiten können Sie trockene Hundeshampoos verwenden und die Wolldecke vorsichtig kämmen.

Nach den Spaziergängen reicht es, die Pfoten des Spitzes mit einer feuchten Serviette abzuwischen und den Pinsel leicht gegen die Wolle laufen zu lassen.

Merkmale des Inhalts

Der Pommersche Spitz kann sowohl in einem Privathaus als auch in einer Wohnung perfekt Fuß fassen. Entschlossen mit dem Lebensraum des Pommerschen Spitzes, ist es wert, diesem mobilen Hund genug Platz zu geben.

Bildung und Ausbildung

Sobald der Welpe ins Haus kommt, müssen Sie sofort mit der richtigen Ausbildung beginnen. Der erste Schritt besteht darin, zu klären, was möglich ist, und zu verbieten, was nicht getan werden kann.

Wir sollten das Haustier immer für Gehorsam loben und schimpfen, wenn er naskodil. Pomeranian Spitz ist sehr schlau und alle greifen im Handumdrehen, also schreit ihn nicht an. Aber der Ablass sollte nicht gegeben werden - der Spitz wird schnell verstehen, dass er alles erreichen kann, was er will.

Es ist sehr wichtig, Ihrem Haustier Aufmerksamkeit zu schenken, zu kommunizieren und mit ihm zu spielen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass ein unsicherer und aggressiver Hund aufwächst.

Wenn ein Pommerscher Spitz aufgestellt wird, muss er seine Gewohnheiten nicht ändern - er mag es, dem Besitzer zu gefallen, so dass es keine besonderen Probleme mit dem Training geben wird. Ab dem Alter von fünf Monaten kann der Hund die Grundbefehle erlernen.

Erzähl uns, wie sieht und verhält sich dein pommerscher Hund? Wie alt ist er?

Besonderheiten der Natur von Pommern Spitz

Kleine Hunde von Zierfelsen sind bequem in einem geräumigen Landhaus und in einer kleinen Stadtwohnung zu behalten. Sie werden gute Begleiter und treue Freunde. Aber die Art des Pommerschen Spitz und seine Eigenschaften sind besser zu studieren, bevor der Welpe im Haus erscheint.

Positive Eigenschaften

Vertreter der Rasse ziehen ihre Energie und Offenheit an, sie:

  • Freundlich und freundlich. Züchter nennen sie "lächelnde Hunde" wegen ihrer besonderen Fröhlichkeit und Fröhlichkeit. Pommern sind sehr sensibel, wahrnehmen Intonation und Stimmung in der Stimme des Besitzers, passen sich leicht seinem Temperament an.
  • Sehr aktiv. Sie haben eine riesige Energiereserve, sie können stundenlang spielen. Kleine Hunde lieben aktive Erholung, lange Spaziergänge, schwimmen gerne im Wasser, tauchen in den Schnee.
  • Verraten zum Meister, immer bereit ihn zu beschützen, beginnen sich in seiner Abwesenheit traurig und traurig zu fühlen. Die Familie wird als Herde wahrgenommen und empfindet aufrichtige Zuneigung für alle ihre Mitglieder.
  • Passen Sie sich leicht an neue Bedingungen an. Sie passen sich dem Regime des Besitzers an, gehen zu Bett und stehen morgens zur gleichen Zeit auf wie er. Um einen Pommerschen Spitz zu bekommen, müssen Sie Ihre Gewohnheiten nicht viel ändern.
  • Sie haben einen guten Wachinstinkt, sie sind sehr aufmerksam und einfallsreich.
  • Sauber in jedem Alter. Nach diesem Kriterium können sie mit Katzen verglichen werden.

Hunde dieser Rasse finden sich gerne im Mittelpunkt und sind dafür bereit, verschiedene Tricks auszuführen. Sie werden wegen ihrer hohen Intelligenz, Kunstfertigkeit und Liebe zum aktiven Zeitvertreib oft in Zirkusvorstellungen eingesetzt.

Außergewöhnlich schlau verhalten sie sich bei älteren Menschen eher zurückhaltend und erlauben sich, mit Kindern zu spielen und Spaß zu haben. Aber in Bezug auf Tiere manifestieren sich oft die dominierenden Qualitäten.

Nachteile der Rasse

Zu den negativen Eigenschaften von Pommern Spitz gehören:

  • Lärm. Sie bellen gerne laut über das Auftreten verschiedener Reize oder um Aufmerksamkeit zu erregen. Die Gewohnheit ist besonders akut, wenn das Haustier in Ruhe gelassen wird, weil es aufgrund der großen Bindung an den Wirt in der Abwesenheit starken Stresses ausgesetzt ist. Mit zunehmendem Alter wird ein gut ausgebildeter Hund recht unabhängig und verhält sich gut, während zu Hause niemand ist.
  • Neigung zur Dominanz. Qualität ist oft ein Hindernis für unangemessene Erziehung, die zu Ungehorsam und Eigensinn führt. In Bezug auf andere Tiere ist besonders deutlich. Für die Pommern ist es charakteristisch, unabhängige Entscheidungen zu treffen, ohne auf das durch Training angepasste Team des Besitzers zu warten.
  • Piggy - Pommern betrachten sich als große Hunde, auf einem Spaziergang beginnen sie ständig Konflikte mit größeren Tieren. Unabhängigkeit und Entschlossenheit erbten sie von ihren Vorfahren, die unter den harten Bedingungen des Nordens lebten.
  • Das Erfordernis der ständigen Aufmerksamkeit. Sie sind hartnäckig und hyperaktiv, mit einem Mangel an ihr eigenes Spielzeug, Pflege und Autorität des Besitzers beginnen, sich mit den Dingen, die Eigentümer zu unterhalten, alles nagt, die in den Augen in Berührung kommt.
  • Eigenwilligkeit. Ein Haustier kann Stunden damit verbringen, etwas zu tun, wenn er es selbst will, mag die aufgezwungene Aufmerksamkeit nicht. Spitz ist schwer zu zwingen, Befehle auszuführen, aber Sie können aufgrund seines Witzes verhandeln.

Wenn der Welpe nicht daran gewöhnt ist, mit anderen Menschen zu kommunizieren, zeigt er ein starkes Misstrauen, wird misstrauisch und vorsichtig, wenn sie auftauchen. Seit seiner frühen Kindheit braucht er eine regelmäßige angenehme Kommunikation mit Fremden.

Merkmale der Bildung

Die Manifestation von positiven und negativen Eigenschaften bei jedem einzelnen Hund hängt weitgehend vom Besitzer und der richtigen Ausbildung ab. Es sollte sofort beginnen, wenn ein Welpe im Haus erscheint, sonst wird es in Zukunft viel Ärger geben.

Erziehung ist die Kombination von Zuneigung, Lob und Härte. Es ist notwendig, die unbehagliche Natur von Spitz zu berücksichtigen und auf die folgenden Punkte zu achten:

Durch ihren Einfallsreichtum spüren sie sehr subtil die Schwächen anderer und können damit eine "Herde" führen.

Es ist notwendig, einen Hund von einem frühen Alter zu erziehen und nicht zu erlauben, dass er dominiert. Wenn Sie dem Haustier Erleichterung verschaffen, versteht er schnell, wie er sein eigenes erreicht, kann den Besitzer manipulieren.

Mut und Konflikte in Bezug auf die Tiere anderer Menschen behindern Spaziergänge stark. Sie müssen ruhigere Orte wählen und dürfen keine anderen Hunde kontaktieren.
Von frühester Kindheit an müssen Sie verstehen, was den Hund in Form einer bellen Rinde reagiert. Es ist notwendig, den Welpen von dieser Gewohnheit abzubringen, dass er in der Zukunft weniger Probleme verursachen würde.

Sie sind bereit, mit Kindern zu spielen, besonders wenn sie mit ihnen aufgewachsen sind. Aber ein sehr kleines Kind kann versehentlich einen vierbeinigen Freund verletzen. Nachlässige oder respektlose Haltung der Kinder führt zu seiner Reizbarkeit und Aggression.

Ein Zuchtbeauftragter kann mit anderen Tieren auskommen, aber wegen seiner Neigung, zu dominieren, sind Probleme möglich.

Pommerschen Spitz ist sehr intelligent, was es für sie leichter macht zu trainieren. Üblicherweise lernen sie die Befehle im Alter von 5 Monaten. Wegen ihrer Mobilität mögen sie vor allem Aport und sind weniger bereit, "Sit!" Oder "Leg dich hin!" Zu spielen.

Ein minimaler Satz von Befehlen ist notwendig, um das eigenartige Haustier leichter zu kontrollieren. Mit Konsequenz und Ausdauer ist es ziemlich leicht, Dinge zu desinfizieren, in die Hände zu beißen oder auf die Toilette zu gehen.

Zu wem tut

Pommerschen Spitz wird ein ausgezeichneter Begleiter für einen Liebhaber der aktiven Erholung und eines gesunden Lebensstils sein. Er unternimmt gerne lange Wanderungen und Spaziergänge in der Natur. Dank seiner Ausdauer und seines guten Fells passt er sich leicht an unterschiedliche Wetterbedingungen an.

Für eine beschäftigte Person passt solch ein Hund nicht, weil es regelmäßige lange Spaziergänge, aktive Spiele und eine Menge Aufmerksamkeit und Zuneigung erfordert. Andernfalls wird das Haustier unsicher und ziemlich aggressiv.

Der Besitzer sollte genug Zeit für die Ausbildung haben, sonst wird der Pommersche Spitz, dessen Charakter schwierig sein kann, ein unerträglicher und ungehorsamer Schüler werden.

Es ist besser, keine Familie mit einem kleinen Kind zu kaufen, aber für Kinder, die älter als 8 Jahre alt sind, wird es ein ausgezeichnetes Geschenk und ein guter Freund sein. Gleichzeitig ist die Unterstützung und Teilnahme von Erwachsenen wichtig, die bereit sind, die richtigen Entscheidungen in der Ausbildung des Hundes vorzuschlagen.

Ein Haustier braucht eine freundliche Einstellung und Disziplin. Er duldet keine Schreie und Unhöflichkeit, und die richtige Herangehensweise wird helfen, Gewohnheiten zu formen, die mit dem Alter Charakter werden.

Ein Kind und ein Pommerschen Pomeranian oder ein Welpe als Geschenk für ein Kind?

"Ich möchte. der Hund. Zwerg. Pommern. Spitz... "Diese Phrase, die vor kurzem eine modische Marke war, klingt oft von den Lippen unserer jüngeren Haushaltsmitglieder. Dein Kind führt immer mehr Argumente, warum sollte er es haben? Und du seufzend denkst über dein, ach, schon unwiederbringlich weit... höre auf die nächsten Eide deines Kindes

von N Ungehorsam zu Fünfen in einem Tagebuch...

"Wie in unserer Kindheit war nicht genug

Und weiche Pfoten und warme Augen,

Und Wesen, damit sie verstehen,

Und das hat uns so geliebt. "

genommen von www.stihinasheylyubvi.ru

(und auch mit Dankbarkeit für Vorobyova Sophia für ein Foto von ihrem Sohn Saschenka mit Rhapsody of Stars Jasmine)

Für Anfänger Hundezüchter ist der Hund der Spitz die beste Option. Viele zukünftige Spitzeliebhaber berücksichtigen jedoch nicht die Fallstricke bei der Haltung von Zierhunden. Kaufen Sie eine gute Welpenzucht Pommerschen Pommerschen-Vergnügen ist nicht billig. Und Sie in Gedanken kaufen oder nicht kaufen, geben oder nicht geben?... Auf jeden Fall sollte die Entscheidung, dem Kind einen Welpen als Geschenk zu kaufen, beim Familienrat getroffen werden. Die Hauptsache ist, dass das Verlangen des Kindes, einen Hund zu haben, nicht spontan ist. Kinder sind oft unbeständig in ihren Eigensinnen: Heute wollen sie ein Kätzchen und morgen einen Welpen... Warte auf die Zeit - das Kind hat den Welpen vergessen, also brauchst du keinen neuen Freund in die Familie zu bringen. Ein Geschenk, das sich das Kind für ein paar Minuten wünschte, wird von Ihrem Kind verwöhnt, und die Pflege des Tieres, an dem das Kind das Interesse verloren hat, wird auf Ihren Schultern liegen. Wenn die Ausdauer des Kindes nicht getilgt wird, ist dieses Verlangen vielleicht bewusst. Wenn Sie jedoch nicht am Leben eines Hundes teilnehmen möchten und dies nur tun möchten, um Ihrem Kind zu gefallen, dann sollten Sie nicht nur einen Pommerschen Spitz anlegen.

Es lohnt sich nicht, Kindern leere und unrealistische Versprechen zu geben. Heute ist die Welt so offen für die Kommunikation über das Internet, und eine andere, der beleidigte Mann kategorische Weigerung der Eltern, beginnt angemessen zu kommunizieren (Gießen, so Beleidigung für die ganze Welt) in Gruppen von sozialen Netzwerken - belohnen ätzende Kommentare nicht nur die glücklichen Besitzer von Spitz. Brauchst du das für deine Eltern? Es ist besser, klar und einfach zu erklären, ohne das Kind zu betrügen, warum können Sie nicht (beachten Sie, können Sie nicht) ein Haustier kaufen (für die Gründe verschieden sein können, jemand in Ihrer Familie allergisch ist, gibt es keine Möglichkeit für das Tier zu kümmern.). Sprechen Sie mit dem Kind, ohne ein definitives Nein, und das Kind wird Sie unbedingt hören und verstehen.

Aber wenn Sie, wiederholt das Für und Wider betrachtend, gründlich durchdacht haben und entschieden haben, einen Welpen eines Zwerg deutschen Spitz - eine Orange als ein Geschenk an ein Kind zu kaufen, dann berücksichtigen Sie unsere Empfehlungen.

  1. Der Pommersche Spitz wird seinem kleinen Meister seine uneigennützige Liebe zeigen und dem Kind viel beibringen. Mit ihm wird sich das Kind nicht einsam und ungeliebt fühlen. In Sorge um seinen flauschigen Freund fühlt sich das Kind viel besser, lernt Entscheidungen zu treffen, wächst auf, wird diszipliniert. Er hat jemanden zum Spielen. Jedoch kann das Kind den Welpen nur im Alter von 12-14 Jahren voll versorgen. Reisen zum Tierarzt, zu Ausstellungen, Spaziergänge, Fütterung wird immer noch auf die Schultern der Eltern fallen.
  2. Zwerg Deutscher Pommern. schelmischer und süßer kleiner Hund, Begleiter des Kindes für die Spiele. So etwas wie ein Wahnsinniger wird getragen, dann... geht er auf seinen Hinterbeinen! Er muss in die Augen seines Meisters schauen und ihm viel erklären. Bei der Auswahl eines Begleiters für Spiele ist es natürlich wichtig, das Alter des Kindes zu berücksichtigen. Ein 5- bis 10-jähriges Kind kann von einem kleinen und sogar mittelgroßen Pommerschen angesprochen werden. Im Gegensatz zu Zwergen sind sie stärker. Der Preis für sie ist normalerweise niedriger im Vergleich zu den Zwergen.
  3. Ein Hund ist kein Spielzeug, sondern ein Lebewesen, das Liebe und Fürsorge verdient. Wie freundlich das Kind zu einem Hund ist - hängt ganz von Ihrer elterlichen Aufsicht über die Kommunikation des Kindes mit dem Hund und deren Erziehung ab. Züchter empfehlen Familien mit einem kleinen Kind nicht, eine Zwergorange zu beginnen. Spitz ist eine angemessene Rasse, spielt gerne sogar mit kleinen Kindern, aber man muss sich an die Zerbrechlichkeit des Zwergspitzes erinnern. Pommerschen Spitz ist ein Welpe oder ein Erwachsener ist immer ein pelziger Ball auf den Beinen, die Sie ergreifen und kuscheln möchten. Kinder tun es normalerweise. Kleine Kinder können die Kraft ihrer Stifte nicht schätzen, ihre "sanfte" Behandlung verursacht oft einen Zwergenspitz von schweren Verletzungen und schmerzhaften Empfindungen. Ein Welpe mit Spitz ist eine leuchtende Kreatur, die sich, besonders wenn sie schmerzhaft oder unangenehm ist, manchmal aus hartnäckigen Kinderstiften windet. Das Kind ist verängstigt, löst die Finger oder wirft es auf den Boden. Dies bedroht den Welpen (und sogar den erwachsenen Hund) mit einer ernsthaften Verletzung. Alle Hunde können nicht richtig auf die Füße fallen wie Katzen. Für einen Welpen ist der Spitz aus der Höhe des Sofas zu springen, als ob man aus dem zweiten Stock des Hauses springt. In Familien mit kleinen Kindern ist es nicht immer möglich, der unerwünschten Handlung des Kindes gegenüber dem Hund zu folgen und diese zu kreuzen, um der Erziehung Zeit zu geben. Als Folge der nachlässigen Behandlung des Kindes wird der Spitz reizbar, nervös oder sogar aggressiv. Denken Sie daran, der Spitz und das kleine Kind ist verantwortlich für die beiden Kinder in der Familie. Und beide erfordern besondere Aufmerksamkeit. Aber wenn Sie, wenn Sie ihre Stärke und Fähigkeiten beurteilen, Ihrem Kind erklären können, dass der Hund lebt und sehr zärtlich ist, dann wird alles in Ordnung sein.
  4. Neujahr ist die lang erwartete Zeit für Kinder und Erwachsene. Alle warten ohne Ausnahme auf Geschenke. In unserem Zwinger machen wir nicht speziell für die Neujahrszeit. Aber manchmal wird ein Wurf in der Gärtnerei geboren, dessen Entlassung in einen pingeligen Tag fällt. Die Züchter der Gärtnerei haben in diesem Fall eine schwierige Zeit mit verantwortungsvollen Entscheidungen für das Schicksal ihrer Haustierjungen. Pommerschen Spitz sind zu konzentriert auf die Kommunikation mit der Familie, mit einem Mann, kann sogar um seine Aufmerksamkeit mit Hilfe von Bellen bitten. Und Kinder, die oft kurz nach den Ferien ihre ursprüngliche Freude und ihren Nervenkitzel durch die erhaltenen Geschenke verlieren. Ein hauchdünner, flauschiger kleiner Freund leidet stark unter einem so starken Rückgang der Aufmerksamkeit. Perezd Welpen an die neuen Eigentümer wird immer Stress halten und wie schnell sie sich ganz auf die neuen vladeltsev.Drugimi Wörter abhängig sein, muss das Auftreten eines Welpen in Ihrem Zuhause für das Kind in einer normalen Umständen getan werden, ohne überflüssige Lärm mit einem Schwerpunkt auf die Bedeutung und die Verantwortung im Zusammenhang mit der Entstehung neuer Familienmitglied.
  5. Das Kind muss seine Verantwortung wahrnehmen. Es ist also notwendig zu lernen, wie Sie Ihre Spielsachen immer an Ort und Stelle reinigen können.Der Spitz, so wie er wächst, kennt die Welt um ihn herum. Und sehr bald werden verschiedene Kinderspielzeug, wie Details des Designers und andere kleine Dinge, die leicht schlucken können, kennen gelernt. Und das ist mit schwerwiegenden Folgen für einen kleinen Wollknäuel verbunden.

Immer noch Pomeranian Spitz ist Ihre Verantwortung, verschieben Sie es nicht zu Kindern, wenn Sie eine saubere Wohnung und einen gut gezüchteten Hund haben wollen. Und damit plötzlich, was nicht passiert ist (schließlich leiden Kinder viel Tod und Verlust eines Haustiers), ist es wünschenswert und notwendig für Sie, während des Spiels herum zu sein, das Kind mit einem lustigen pussy-Pomeranian Spitz spazieren gehend. Übrigens, trotz der Tatsache, dass Spitz-Besitzer, sind sie nicht eifersüchtig auf Kinder. Ein Geschenk an das Kind eines Kindes für das neue Jahr (für einen Geburtstag...) wird für viele Jahre immer an sich selbst erinnern. Aber lass das ein "geplantes" Geschenk sein. Liebe deinen Spitz und er wird dir mit grenzenloser Hingabe und Zuneigung für alle Mitglieder deiner Familie antworten.

Mit der Glückseligkeit der Familie von Olga B. und ihrer Tochter für ein großartiges Video und Feedback über unseren Absolventen Rhapsody of Stars Illyade.

"Uns geht es allen gut." Die Perle gefällt uns.) Sie ist immer noch dieser gruselige kleine Esel.
Ich mag ihre Leidenschaft). Du kommst ohne Energie aus der Arbeit, und jeden Tag triffst du dieses charmante Wesen an der Schwelle mit einem charmanten freundlichen Lächeln), Pat und Müdigkeit mit deiner Hand entfernt). Kinder lieben es einfach). Bei uns außer einer Tochter gibt es noch einen Sonul) für ihn fast 3 Jahre. Du hättest gesehen, wie die drei Unfug treiben). Sie spielen gerne Nachholspiele, Busya trägt sie). In der Regel bin ich sehr froh, dass wir uns entschieden haben, den Welpen ohne die Businka unseres Lebens nicht mehr wegzudenken).

Spitz und Kinder

In der Beziehung von Kindern mit Tieren in Ihrem Hause völlig auf Erwachsene angewiesen, die diesen Prozess zu regulieren. Verantwortung für den Hund, sollten Sie die Zusammensetzung Ihrer Familie, Alter, Rasse Merkmale und sehen, ob Sie für den vierbeinigen Freund genug Zeit auf der Ausbildung des geliebten Kindes Respekt.

Wer ist schon mal aufgetaucht, Spitz oder Kinder?

Dies ist ein wichtiger Punkt - wenn ein Hund zuerst erschien, wird er bereits wachsen. Sie werden genug Zeit haben, um Spitz für alle Mitglieder der Familie in Bezug zu erheben, ihn ohne Grund zu entwöhnen bellen, nur zu Fuß zu lehren und auf der Windel zu gehen, wenn Sie es nicht zurückziehen kann, zum Friseur zu gehen. So ersparst du dir eine Reihe von Problemen - der Spitz weckt das Baby nicht im Schlaf, schnüffelt nicht, was er dringend nach draußen braucht, regelmäßigen Haarschnitt, um das Problem von Wolle und Schmutz zu lösen.
Zukünftige Eltern sehen sich unvermeidlichem Druck von anderen ausgesetzt. Ärzte, Verwandte oder andere maßgebliche Persönlichkeiten werden Ihnen sagen, dass der Hund sich von ihnen trennen muss. Entscheiden Sie sich für die individuelle Situation, aber seien Sie sich bewusst, dass ein Pommerscher Pomeranier keine unnötigen Probleme bereitet und sich in ein kleines Familienmitglied verliebt.

Es ist eine andere Sache, wenn ein Spitz in eine Familie kommt, in der bereits Kinder sind.

  • Argumente für:
    Wenn der Welpe für ein erwachsenes Kind über 5 Jahren gepflanzt wird, dann ist dies ein guter Lehrer für die Verantwortung des Kindes - das Kind bekommt mit dem Hund eine Reihe von Pflichten, die es angenehm machen wird. Aber auch das Gehen, Füttern, Wandern zum Tierarzt sind wichtige Dinge. Natürlich sollten Erwachsene das Alter ihres Sohnes oder ihrer Tochter bewerten und einen Sechsjährigen nicht in eine Tierklinik schicken, sondern den Besitzer mit allen Fällen verbinden, weil dies sein Haustier ist;
    Spitz wird ein unermüdlicher Begleiter in Spielen, Spaß und Energie und wird Ihre Kinder mitnehmen. Außerdem werden die Jungs sich selbst in der Rolle von Tiertrainer versuchen, der kleine Hund wird froh sein, die Befehle zu lernen;
    solch ein Hund kommt mit allen Familienmitgliedern zurecht und liebt alle gleichermaßen, daher ist es leicht, sich für eine Weile um Mama oder Papa zu kümmern, wenn das Kind geht oder in der Schule beschäftigt ist;
    Spitz wird das Meer der positiven Gefühle geben, Kinder und Eltern werden sich in der Gesellschaft dieses positiven Babys nicht langweilen.
  • Argumente "gegen":
    Wenn Sie einen Welpen in eine Familie bringen, in der Säuglinge oder Kleinkinder unter 5 Jahren leben, dann treffen Sie alle Konsequenzen dieser Entscheidung. Welpe ist auch ein Kind, es muss erzogen werden, um zu disziplinieren, außerdem wird es notwendig sein, Ihren eigenen Kindern höfliche Behandlung von Tieren beizubringen. Bei Kindern ist es sehr schwierig - sie zählen keine Kraft und können ihre Handlungen noch nicht erklären. Das Leben mit einem Zweijährigen trägt für den Hund eine körperliche Gefahr, der Spitz ist sehr klein und zerbrechlich, das Kind kann versehentlich seine Pfote brechen oder schlagen. Der Hund wird ängstlich und aggressiv werden. Entweder ein klares Auge für die Kommunikation haben und das falsche Verhalten des Babys verhindern oder die Einrichtung des Haustiers verschieben;
    Sei bereit, dass die Sorge um den Favoriten sich auf deine Schultern legt. Kinder werden oft zu Geiseln unmittelbarer Begierden oder können nicht erkennen, dass der Hund kein Spielzeug ist;
    überhaupt empfehle ich nicht, einen Welpen während der Schwangerschaft zu bekommen - und der Hund wird nicht erwachsen und ein Baby wird auftauchen, das Ruhe und Frieden in den ersten Lebensmonaten braucht. Du wirst es schwer haben, du musst auf den Spitz achten, sonst wird es unhandlich wachsen, aber Zeit mit dem Neugeborenen bleibt in der Regel nicht.

Kann eine Katze besser sein?

Die Hauptsache, ich nenne Erwachsene, der Welpe ist eine sehr große Verantwortung, und lassen Sie die Puppe Aussehen und die geringe Größe der Orange Sie nicht täuschen. Er ist ein richtiger Hund mit Charakter, Pflege, Spaziergängen und Training.
Wenn Ihre Familie den Wunsch hat, ein Haustier zu fangen, aber Sie nicht wissen, wer es sein wird - ein Vogel, ein Fisch, eine Katze oder ein Hund, dann denken Sie zweimal nach, bevor Sie einen Hund auswählen.
Nehmen Sie den Hund nicht ohne viel Verlangen seitens des Sohnes oder der Tochter zur Erziehung. In solchen Situationen wird die Pflege des Hundes auf die Ältesten verlagert. Kinder sind immer noch nicht in der Lage, Hyperaktivität ohne Motivation zu zeigen. So können Sie das Leben des Spitzes verderben, was jeden stört und nervös, reizbar und zornig wird. Sie sind intelligente Hunde, sie haben ein ausgezeichnetes Gedächtnis und einen analytischen Verstand. Pet wird notwendigerweise verstehen, dass er in der Familie von Leuten überflüssig war.
Wenn Sie einen Welpen nehmen, sich aller möglichen Konsequenzen bewusst sind und ihn mit Liebe und Freundlichkeit behandeln, erhalten Sie einen ausgezeichneten Freund für die Kinder. Fröhlich, verspielt, liebevoll und treu. Die Rasse der Pomeranier versteht sich sehr gut mit den Kindern und wird Ihnen viel Positives und Freude bringen. An sich sind kleine Junge überhaupt nicht aggressiv, also müssen Sie in erster Linie an die Sicherheit des Hundes denken.

Wie man Freunde mit einem Hund und einem Kind findet

Egal wer in Ihrer Familie schon einmal aufgetreten ist, ein Welpe und Kinder müssen sich aneinander gewöhnen.

Es gibt mehrere Tipps, die dabei helfen:

  • Beraubt das Haustier nicht der Kommunikation mit Kindern, je mehr Zeit sie zusammen verbringen, desto besser wird die Beziehung;
  • Erklären Sie deutlich und wiederholt, dass der Vierbeiner lebt, er ist verletzt und unangenehm. Sagen Sie uns, was Sie einem Hund zum Beispiel verdenken können, Sie können nicht schlagen, Sie können bügeln. Früher oder später wird er verstehen, obwohl ich aus eigener Erfahrung sagen kann, je jünger das Kind ist, desto schwieriger ist es, ihm zuzustimmen;
  • dem Kind erlauben, Verantwortung im Rahmen der Möglichkeiten zu übernehmen, schon in 3 Jahren kann das Baby den Hund füttern oder zum Spielen rufen, dieses Verhalten auf jede mögliche Weise fördern.

Pommerschen Pommern und Kinder

Pommerschen Spitz und Kinder, besonders kleine, finden schnell eine gemeinsame Sprache. Dieser sehr energische Hund kann stundenlang mit dem Kind spielen, ohne Ermüdungserscheinungen zu zeigen. Pommern Spitz und Kinder sind auf der gleichen Welle und bevorzugen einen aktiven Zeitvertreib. Beobachten Sie ihre lustigen Spiele ist ein Vergnügen für die Eltern.

Merkmale von Pommern Spitz

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Haustiere keine Spielsachen sind und deins, insbesondere ein kleiner Pomeranier. Die Hauptvorteile eines niedlichen Hundes können genannt werden:

  • starke Gesundheit und dementsprechend eine hohe Lebenserwartung;
  • minimaler Verlust von Wolle, wenn der Hund scheidet;
  • Mangel an sorgfältiger Pflege für das Fell;
  • gut entwickelter Wächterinstinkt;
  • Hingabe an den Meister;
  • mutiger Charakter.

Die Regeln der Kommunikation zwischen dem Kind und Spitz

Ihr Baby sollte verstehen, dass der Hund, wie alle Lebewesen, Schmerzen hat und nicht immer gerne auf seinen Händen sitzt. Du kannst einen niedlichen Spitz nicht zwingen, etwas gegen seinen Willen zu tun. Wenn das Kind diesen Gedanken nicht versteht, riskieren Sie, anstelle des netten "nyashka" bösen hysterischen Hundes zu kommen.

Trotz starker Gesundheit sind Spitz sehr empfindlich auf die Ernährung. Für diese Rasse, die Kindern von einem Schatz gegeben wird, kann mit einem Besuch beim Tierarzt enden. Deshalb sollten Sie einige Regeln beachten, die den Umgang mit dem Spitz betreffen und dem Kind zu erklären. Beim Umgang mit solch einem zerbrechlichen Tier ist es nicht erlaubt:

  • nehmen Sie es oft in Ihren Armen, da ein versehentlicher Sturz zur Verletzung des Tieres führen kann;
  • grobe Handhabung, z. B. Zucken am Schwanz;
  • Pommerschen Spitz Süßigkeiten zu füttern.

Pommerschen Spitz ist der beste Freund des Kindes

Pomeranets ist dem "Rudel" sehr treu und freut sich immer, einem kleinen Familienmitglied zu dienen. Die inhärente Agilität der Rasse ermöglicht ihm atemberaubende Stunts, und das Training, dank des natürlichen Witzes, wird selbst dem Anfänger keine Probleme bereiten. Für die Bildung von normalem Verhalten ist es sehr wichtig, das Haustier für eine lange Zeit der Kommunikation mit Kindern nicht zu berauben.

Denken Sie daran, dass er den Besitzer und alle Mitglieder der Familie anbetet. Sei nicht unnötig streng bei der Erziehung, ermutige Spiele mit Kindern, und Pomeranian Spitz wird mit unendlicher Liebe und Hingabe zurückzahlen.

Pommerschen Pommern und Kinder

Nachricht Shelest Leaves »19. August 2011, 12:48 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von Alisa am 19. August 2011, 13.03 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von Gia6 am 19. August 2011, 13:14 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von olesja am 19. August 2011, 13:41 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von sarcasticgirl am 19. August 2011, 13:51 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Die Botschaft von Kurilov Svetlana »19. August 2011, 6:22 pm

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Die Botschaft von Galya »19. August 2011, 19:51 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Post von Onda »am 18. Oktober 2011, 19:47

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Die Nachricht von Poimanov "18. Oktober 2011, 23:29

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Post von Busiand »22. Dezember 2011, 2:27 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von Tselena am 29. Dezember 2011, 13:57 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von Christoph am Dez 29, 2011, 9:39 pm

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Message Smile zu mir »29. Dezember 2011, 22.20 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Post Onda »29. Dezember 2011, 23.06 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von Gia6 am Dez 29, 2011, 11:17 pm

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Die Botschaft von Kurilov Svetlana »30 Dec 2011, 00:40

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von Tselena am 30.12.2011, 06:40 Uhr

Re: Spitz und Baby in einer Wohnung?

Beitrag von modamix »30. Dezember 2011, 17.02 Uhr

Pommerschen Spitz: Foto, Pflege, Besitzer Bewertungen

Merkmale der Pommerschen Pommerschen Rasse

Pommerschen Spitz ist eine kleine dekorative Rasse von Hunden. Für Sie wird er ein ausgezeichneter Freund und fröhlicher Begleiter sein.

Dies ist ein ziemlich aktiver, agiler und energischer Hund, sie liebt viel Aufmerksamkeit auf sich.

Der Hund fühlt sich wohl, sowohl in einer kleinen Wohnung als auch in einem großen Landhaus. Pommerschen Spitz wird ein ausgezeichneter Freund für Ihr Kind sein, und seine sanfte und liebevolle Natur lässt niemanden gleichgültig.

Beschreibung der Rasse Pommerschen Spitz

Herkunftsland: Deutschland.

Verwenden Sie: Wachhund und Begleiter.

FCI-Klassifikation: Gruppe 5 Spitz und primitive Hunde; Abschnitt 4 - Europäischer Spitz.
Ohne einen Arbeitsversuch.

Allgemeines Aussehen: Sein Hauptmerkmal ist ein schönes und flauschiges Fell mit reichlich Unterwolle; dicker, mähneartiger Kragen um den Hals. Ein kleiner Fuchskopf, aufmerksame Augen, scharfe, eng stehende Ohren, keck hinter dem Rücken geflickter flauschiger Schwanz geben dem Hund ein flottes Aussehen.

Grundproportionen: Die Widerristhöhe und das Verhältnis der Länge des Körpers ist 1: 1.

Verhalten: aufmerksam, lebensfroh, intelligent, loyal zum Besitzer.

Kopf: Schädel mittlerer Größe; von oberhalb des breitesten Teils des Okzipitals gesehen, verjüngt sich der Kopf bis zur Nasenspitze.

Stop (Übergang von der Stirn zur Nase): mäßig oder gut ausgeprägt; scharf ausgesprochen ist nicht zulässig.

Nase: schwarz, rund, klein; braune Spitzhaare sind dunkelbraun.

Maulkorb: kleine, keilförmig, ist immer proportional zum Schädel (y Wolfspitz / Keeshond, große und mittel spitz Verhältnis Schnauzenlänge zum Schädel etwa 2: 3, hat eine kleine und dwarf Turmspitze etwa 2: 4).

Lippen: schwarz, dünn, immer eng am Kiefer anliegend, ohne Knicke und Falten in den Mundwinkeln. Bei braunen Individuen ist eine braune Pigmentierung der Lippen zulässig.

Zähne / Kiefer: der Biss ist regelmäßig scherenartig (die Oberkiefer bedecken eng die unteren), die Kiefer sind stark, entwickelt. Zähne starke Zahnformel komplett - 42 Zähne. Einem kleinen, Zwerg- und Pommerschen Spitz ist ein Mangel an mehreren Prämolaren erlaubt. Ein zeckenförmiger Biss ist ebenfalls als Standard akzeptabel.

Wangen: sanft gerundet, Wangenknochen nicht hervorstehend.

Augen: mandelförmig, mittelgroß, leicht schräg gesetzt, dunkel. Die Pigmentierung der Augenlider ist schwarz, in braunen Individuen - dunkelbraun.

Ohren: klein, stehend, dreieckig, spitz, hart an den Spitzen, hoch und dicht beieinander.

Hals: Mittellang, breit an der Basis, leicht gewölbt, ohne Federung, um den Hals bildet der Mantel einen dicken, üppigen Kragen.

Foto von Pomeranian Spitz in der Seitenleiste

Topline: in einer weichen Kurve dreht sich in den Rücken.

Rückseite: gerade, kurz, robust.

Lende: Breit, stark.

Kruppe: breit, kurz, nicht schräg.

Brust: tief, die Rippen wölben sich, die Vorderseite der Brust ist gut entwickelt.

Bauch: leicht gestrafft.

Schwanz: mittellang, hoch angesetzt, nach oben erhoben und ein festgezogener Ring fest an den Rücken gepresst, dicht mit Wolle bedeckt. Ein Doppelring am Ende des Schwanzes ist zulässig.

Vorderhand: gerade, breit angesetzt.

Schultern: muskulös, eng anliegend an der Brust. Schultern sind lang, schräg. Der Humerus ist etwa gleich lang wie das Schulterblatt und befindet sich in einem Winkel von 90 °.

Ellenbogen: Das Ellenbogengelenk ist stark, liegt eng an der Brust an. Die Ellbogen sehen streng zurück, nicht nach außen gedreht und nicht eingeklemmt.

Unterarm: mittellang, stämmig, gerade, dicht mit Haaren auf dem Rücken bedeckt.

Pasterns: Stark, mittellang, leicht geneigt.

Vorderbeine: klein, rund. Finger sind gewölbt, eng aneinanderliegend, ähneln dem "Katzenfuß". Krallen und Pfotenpolster sind in jeder Farbe schwarz; in Individuen von brauner Farbe - dunkelbraun.

Hinterbeine: gerade, parallel angeordnet, muskulös, dicht mit reichlich schmückendem Haar bis zu den Sprunggelenken bedeckt.

Hüfte und Unterschenkel: fast gleich lang.

Kniegelenk: stark mit mittlerem Gelenkwinkel, nicht nach innen oder außen gedreht.

Pluss: mittellang, stark, senkrecht zum Boden.

Hinterbeine: nicht so rund wie vorne, klein. Finger dicht zusammengedrückt. Kissen sind dicht, elastisch. Die Krallen und Pads sind schwarz, die braunen sind dunkelbraun.

Bewegung: locker, plastisch, leicht, federnd, mit einem guten Schub der Hinterbeine.

Haut: fest am Körper, ohne Falten.

Mantel: Deutscher Spitz besitzt Doppelwolle: langes, gerades, ostevohes Haar und kurze, dichte, flauschige Unterwolle.

Der Kopf, die Ohren, die Vorderseite der Vorder- und Hintergliedmaßen und die Pfoten sind mit kurzen und dichten (samtigen) Haaren bedeckt, der Rest des Körpers ist mit langen, glatten Haaren bedeckt, ohne Wellen, Locken, Kratzer. Der Abschied fehlt auf der Rückseite. Der Nacken und die Schultern sind mit einer dicken Mähne bedeckt. Die Hinterhand der Vordergliedmaßen ist mit dichten Streifen bedeckt. Hinterbeine von Kruppe zu Sprunggelenk sind in prächtigen "Hosen" gekleidet, der Schwanz ist sehr flauschig.

  • wolfshop / keeshond: 49 + 6 cm
  • groß: 46 + 4 cm
  • Durchschnitt: 34 ± 4 cm
  • klein: 26 ± 3 cm
  • Zwergpomeranier / Pommern: 20 ± 2 cm (Exemplare unter 18 cm sind unerwünscht)

Gewicht: Jede Art von Spitz hat ein Gewicht, das ihrem Wachstum entspricht.

Nachteile: Jede Abweichung von den oben genannten Punkten sollte als Fehler betrachtet werden und die Schätzung sollte in Übereinstimmung mit dem Grad der Ablenkung erfolgen.

  • strukturelle Defekte
  • zu flacher Kopf
  • apfelförmiger Kopf
  • zu große und zu helle Augen
  • tränende Augen
  • Nase, Augenlider und Lippen von Fleischfarbe
  • in Wolfspeak / Keeshond, große und mittelgroße Spitz - Mangel an Zähnen
  • Bewegungsmangel
  • im zonalen Spitz - Fehlen eines Bildes an der Schnauze
  • Unter- und Unterschuss
  • offene Fontanelle
  • Drehen und Drehen der Augenlider
  • Ohren mit halbem Ohr
  • ausgeprägte weiße Flecken in allen nicht-weißen Sorten

PS: Die Männchen haben zwei normal entwickelte Hoden, die sich vollständig im Hodensack befinden.

Pommersche Spitzfarbe

  • Wolfspitz - grünlich grau
  • Groß - schwarz, braun, weiß
  • Medium - schwarz, braun, weiß, orange, grau, usw.
  • Klein - schwarz, braun, weiß, orange, grau, usw.
  • Pygmäen Pommern - schwarz, braun, weiß, orange, zoned grau, andere Farben
  • Schwarz - die Unterwolle und die Haut sind dunkel gefärbt und außenfarbig, Lack-schwarz ohne weiß oder ohne Markierung.
  • Braun - Farbe einheitlich dunkelbraun
  • Weiß: Die Wolle ist reinweiß, ohne fremde, besonders gelbliche Plaque, die am häufigsten auf den Ohren zu finden ist.
  • Die orange Farbe ist monophon, von mittlerer Intensität.
  • Zonato-grau (Keeshond): Farbe silbrig-grau, mit schwarzen Spitzen der Schutzhaare. Maul und Ohren sind dunkler lackiert. Um die Augen herum ist ein ausgeprägtes Muster mit einer dünnen schwarzen Linie, die schräg vom äußeren Augenwinkel zum unteren Ohrwinkel verläuft, sowie mit gestrichelten Linien und Schattierungen, die kurze, aber ausdrucksstarke Augenbrauen bilden. Die Mähne und Schultern sind leicht; Vorder- und Hinterbeine, silbrig-grau ohne schwarze Flecken unter den Knien und Ellenbogen, mit Ausnahme einer leichten Schattierung über den Fingern; die Schwanzspitze ist schwarz; die Unterseite des Schwanzes und der Hose sind hellsilbergrau.

Auf dem Foto ist der Pommersche Spitz weiß und rot

  • Creme
  • Creme Zobel
  • Orange Zobel
  • Schwarz mit Tan und Fleck

Die Hauptfarbe der gefleckten Individuen ist weiß. Schwarze, braune, graue und orangefarbene Flecken sind im ganzen Körper verteilt. Jede einzelne Farbe mit weißen Pfoten - wird als Farbehe genommen.

Pommerschen Spitz Charakter

Von Natur aus Pommerschen Spitz ist fröhlich, liebevoll, spielerisch und lächelnd Rasse. Pommern Spitz ist ein aktiver und treuer Hund, der für Sie und Ihre Familie ein ausgezeichneter Begleiter und ein Liebling der Familie wird. Er liebt den Besitzer, fühlt seine Laune und passt sich dem Temperament und Lebensstil der Besitzer an. Er ist überall bereit, dem Herrn auf den Fersen zu folgen, und wenn er plötzlich gebraucht wird, ohne zu zögern, wird er tapfer zur Verteidigung des Besitzers eilen.

Trotz der geringen Größe kommen sie der Arbeit des Wachmannes perfekt entgegen, da sie genügend entschlossen und mutig sind. Dank seiner sonoren Stimme und seines ausgezeichneten Gehörs informieren sie den Besitzer immer über die Ankunft von jemand anderem. Fremde ist vorsichtig und manchmal übertrieben misstrauisch.

Pommerschen Spitz liebt die Kinder des Besitzers, zeigt nie Aggression gegenüber ihnen und nimmt an verschiedenen lustigen Spielen auf Augenhöhe teil, aber er verhält sich mit unbekannten Kindern mit unbekannten Kindern.

Welpen von Orange brauchen frühe Sozialisation und richtige Ausbildung. Sie sind sehr lernfähig, weil diese kleinen Hunde mit Spielzeuglook sehr schlau und schlau sind. Bei falschem oder vorzeitigem Training kann Pomeranian Pomber leicht erregbar oder übermäßig aktiv werden. Ein unerfahrener adulter pommerscher Spitz kann ohne Grund bellen oder auf Fremde losgehen, die als Feinde wahrgenommen werden.

Foto von Pomeranian Spitz - zwei Kleinkinder werfen auf Foto auf

Welpe Pommerschen Spitz muss von den ersten Tagen des Erscheinens in Ihrem Haus erzogen werden und an die Ausführung von Mannschaften von 6 Monaten alt gewöhnen. Der ganze Prozess des Trainings findet in einer Spielform ohne Schreien und Angriff statt. Wenn das Haustier die Befehle korrekt ausführt, lobe ihn und behandle ihn mit einer Delikatesse, der Wirt zeigt seine Unzufriedenheit nur mit Intonation in seiner Stimme.

Pommern Spitz mag aktive Spaziergänge und wird bei jedem Wetter gerne laufen, da dickes Haar die Kälte nicht durchlässt und er sich wohl fühlt.

Um den Pommerschen Spitz zu erhalten, ist auch eine Stadtwohnung geeignet, sofern Sie mindestens 2 mal täglich und ein Landhaus regelmäßig zu Fuß gehen.

Pommersche Spitzpflege und Inhalt

Auf dem Foto der Spitz Spitz bei der Ausstellung

Die Pflege des Pommerschen Spitzes ist mühsam und obligatorisch. Aber bei richtiger Pflege und regelmäßigem Kämmen werden Sie Wolle auf Möbeln und Kleidung nicht bemerken.

Die Rasse ist langhaarig, vergießen. Moult tritt normalerweise im Frühling auf, während der Pomeranian eine dicke und dichte Unterwolle für den Winter überwächst.

Die erste Häutung des Welpen geschieht in 4 - 6 Monaten, während dieser Periode wechselt der Welpe podpuschka zum Erwachsenen. Einige Welpen sehen in dieser Zeit schäbig und kahl aus. Bei erwachsenen Mädchen ist die Häutung vor dem Östrus und natürlich nach der Geburt bemerkbar.

Aber wenn die Häutung dauerhaft ist, fällt sie aus und die kahle Stellen sind sichtbar, die Haut löst sich ab und es juckt, stellen Sie sicher, das Essen zu überarbeiten, oder ändern Sie das Make-up.

Was auch immer der Pommerschen Spitz keine Angst vor hygienischen Prozeduren hat, der Hund von den ersten Tagen des Auftretens im Haus wird allmählich an alle Verfahren und Werkzeuge gewöhnt. Kämme, Scheren, Koagulum und andere Werkzeuge sollten in dem Raum aufbewahrt werden, in dem der Welpe lebt, lasst uns sie regelmäßig riechen und so wird sich der Pommersche Spitz an den Geruch gewöhnen, und die Angst wird vergehen.

Wenn nötig, vor dem Haarschnitt oder der Ausstellung mit einem speziellen Shampoo für langhaarige Rassen 1-2 mal im Monat orange baden. Shampoo muss mit Wasser verdünnt werden, da hochwertige Produkte hochkonzentriert sind. Behandeln Sie die Oberfläche nach dem Baden mit Conditioner und trocknen Sie sie mit einem Fön, mit einem Kamm oder einem Kamm. Gehen nach dem Baden nach 2 Stunden, ist es notwendig, dass das Fell gut getrocknet ist.

Kämmen: 1-2 mal pro Woche mit einem Kamm oder einem Kamm mit langen Zähnen in Richtung Haarwuchs bis zur Wurzel. Kämme niemals trockenes Haar. Vor dem Kämmen, achten Sie darauf, sechs mit Wasser beträufeln (um das Wasser zu erweichen, fügen Sie ein wenig Conditioner dazu) oder sprühen für Hunde. So entfernen Sie tote Haare und verhindern das Auftreten von Coils.

Während der Mauserzeit wird das Haustier 3-4 Mal in einem Staubsauger oder einem LKW gekämmt. In einer Woche müssen Sie die Strahlen der toten Unterwolle wählen und sorgfältig mit einem Kamm kämmen. Ausgezeichnetes Merkmal für die Wolle des Pommerschen Spitz, es fällt nicht in die Knollen.

Trauriger Welpe von Pommern Pomeranian - Fotos

Um einen deutschen Spitz pflegen zu können, benötigen Sie:

  • Massagebürste mit Gummipolster mit langen Metallzähnen
  • Kämme mit langen, seltenen und häufigen Metallzähnen
  • Pinsel mit Naturborsten
  • Kugelfisch oder Fuselander
  • Shampoo
  • Klimaanlage
  • Schere

Haarschnitt: Der Pommersche Spitz wird mit einer Ausdünnungsschere (nicht kurz) geschoren, um ein gepflegtes Aussehen zu erhalten und die Silhouette hervorzuheben, wodurch die Tugenden und Schönheit hervorgehoben werden. Bei einem hygienischen Haarschnitt werden die Haare zwischen den Pfoten der Füße abgeschnitten, an den Füßen wird der Bereich unter dem Schwanz abgeschnitten, der Schwanz und die Ohren werden betont.

Es ist unmöglich, eine Orange mit einer Maschine durch eine Null zu schneiden, sie haben eine arktische Art von Wolle, die im Winter vor Kälte und Feuchtigkeit schützt, und im Sommer vor Überhitzung. Rasieren Sie die Wolle und brechen Sie die natürliche Struktur der Fleecehaare, die Schmutz abweist und vor Verheddern schützt. Das überwachsene Haar wird weich und flaumig sein, was zu dem regelmäßigen Auftreten von Koltunen führen wird, außerdem besteht die Gefahr, dass das Haar nicht mehr sein ursprüngliches Aussehen annimmt.

Zähne: 3-4 mal wöchentlich mit einer speziellen Zahnpasta für Hunde mit einer Zahnbürste, einem Fingeraufsatz oder einem Verbandband reinigen. Um das Auftreten von Zahnstein zu verhindern, sollte feste Nahrung in die Nahrung aufgenommen werden.

Augen: täglich inspizieren. Die gesunden Augen des Pommerschen Spitzes sind glänzend, ohne Tränenspuren und Säuerungen. Kleine Klümpchen in den Augenwinkeln lassen sich morgens leicht mit einem weichen Tuch ohne in Kamillenbrühe getränkte Flocken reinigen. Jedes Auge wird mit einem separaten Stück abgewischt.

Bei Auftreten von reichlich Säure, Schwellungen der Augenlider, Rötung der Augen oder Tränenfluss sofort Hilfe von einem Tierarzt suchen.

Klauen: Trimmen einmal im Monat mit einer Klaue für kleine Rassen. Schneiden Sie die scharfen Enden mit einer Nagelfeile ab.

Pfoten: Nach dem Gehen, waschen oder mit einem feuchten Tuch abwischen. Pfotenpolster, um auf das Vorhandensein von Wunden und Rissen zu prüfen. Im Winter waschen Sie die Pfoten der Pfoten besonders sorgfältig von Salz und Sand und lassen Sie das Haustier nicht die Pfoten lecken, um eine Vergiftung zu vermeiden.

Regelmäßig Pflanzenöl in die Pfoten der Pfoten einreiben und in die Nahrung der Orange (1 Teelöffel pro Tag) einarbeiten, um die Beläge elastisch, elastisch und ohne Risse zu halten.

Weißes pommersches Pomeranian Foto

Pommerschen Spitz: Zecken und Flöhe

Bearbeiten Sie den Pommerschen Spitz regelmäßig mit Ektoparasiten. Flöhe verursachen Juckreiz, Hautirritationen und sind Träger von Würmern.

Zecken, insbesondere Ixodidmilben, sind Träger einer tödlichen Krankheit - Pyroplasmose (Babesiose).

Vorbereitungen für Flöhe und Milben für Hunde:

  • Tropfen auf den Widerrist (gültig für 3 Wochen)
  • Halsband (arbeitet mit einer konstanten Zehe)
  • Tabletten (nur für gesunde erwachsene Hunde nach Rücksprache mit einem Tierarzt erlaubt)
  • Spray (angewendet vor dem Spaziergang, und im Falle einer Infektion durch Flöhe, ist es notwendig, alle Dinge zu verarbeiten: Kleidung, Sonnenbank)

Das Fell ist sehr dicht mit einer dichten Unterwolle und es ist nicht leicht, ein Insekt darin zu betrachten. Daher führt der vorzeitige Nachweis einer Zecke zu schwerwiegenden Konsequenzen und sogar zum Tod. Haben Sie keine Angst, nicht alle Zecken sind Träger der Krankheit.

Wenn Sie eine Zecke finden, tragen Sie Gummihandschuhe und verwenden Sie eine Pinzette, um den Parasiten von der Hundehaut in einer kreisförmigen Bewegung zu entfernen. Setzen Sie den Biss mit einem Antiseptikum. In den nächsten Tagen beobachten Sie die Gesundheit des Tieres. Wenn unten keine Symptome aufgeführt sind, war die Zecke nicht ansteckend, was bedeutet, dass Ihr Haustier diesmal Glück hatte.

Symptome einer Pyroplasmose (Babesiose):

  • Hohe Körpertemperatur (39 Grad und höher)
  • Lethargie, Apathie
  • Sich weigern zu essen und zu trinken
  • Rotbrauner Urin
  • Gelbaugen-Proteine
  • Kann die Hinterbeine nicht klettern

Nachdem Sie solche Symptome bemerkt haben, gehen Sie sofort zum Tierarzt, da der Hund eine medikamentöse Behandlung benötigt.

Foto eines erwachsenen Pomeranian Pomeranian mit einem Ball in seinem Mund

Um eine Orange zu gehen ist notwendig (mindestens 2 mal am Tag von einer halben Stunde bis 1 Stunde), er liebt und wird bei jedem Wetter laufen. Walking Pass aktiv, ist es interessant mit den Elementen des Trainings.

Lounger geeignet offen mit Seitenwänden oder mit einer Dachkabine. Es gibt auch Liegestühle-Transformatoren 2 in 1. Solch eine Liege von der offenen, verwandelt sich leicht in ein geschlossenes Haus. Wählen Sie einen Liegestuhl aus hochwertigen Materialien, die leicht gewaschen werden können. Der Platz für den Hund sollte in einer gemütlichen Ecke im Haus sein, nicht am Gang, ohne Zugluft.

Spielzeug: aus dichtem Gummi (Locken, Kugeln) mit Pishchalkami und ohne, Seil Spielzeug.

Kleidung: Die Orange hat ein reiches und dichtes Fell, daher werden einige Kleidungsstücke lächerlich aussehen, aber um die Sauberkeit zu erhalten, können Sie eine Winterdecke und einen Regenmantel kaufen, um sich vor Schmutz zu schützen.

Pommerschen Spitz Essen

Unerfahrene Besitzer fragen sich oft: "Was soll der Spitz von Pommern füttern?"

Einfachere und nützlichere, trocken ausgewogene Futtermittel. Sie enthalten alle notwendigen Vitamine und Mineralstoffe für Hunde unterschiedlichen Alters.

Nachdem Sie sich entschieden haben, natürliche Produkte zu füttern, wissen Sie, dass Lebensmittel vom Tisch kontraindiziert sind.

Pommern Pommern muss eine Monodiät einhalten, und vergessen Sie nicht, das Gleichgewicht der Vitamine und Mineralstoffe zu beachten.

Verbotene Produkte für Pygmäenspitz:

  • Süßigkeiten
  • Wurst, geräucherte Produkte
  • Milch
  • würzige und fettige Speisen
  • Mehl Produkte
  • kleine Röhrenknochen eines Vogels
  • Schweinefleisch (fettes Fleisch, Belastung der Leber)
  • Fluss Fisch

Die Diät schließt solche Produkte ein:

  • Fleisch Rindfleisch, mageres Lamm (gebrüht oder roh)
  • Seefisch, ohne Knochen (nur in gekochter Form)
  • Gemüse
  • Obst (saisonal)
  • Eier
  • fermentierte Milchprodukte
  • Brei (Reis, Buchweizen, Hafer)
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl pro Tag

Das Essen für Pommerschen Spitz wird immer frisch bei Raumtemperatur serviert.

Eine ausreichende Menge an Frischwasser ist notwendig.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Was ist, wenn der Hund nach Pfoten riecht?

Ausbildung Pilz, Wunden und Schnitte, der Geruch von Socken - wie sind diese Wörter mit Hunden verwandt?Vor allem mit der Haltung des Teufels gegenüber der Hygiene der Ohren und Pfoten seines Haustieres.

Blepharitis bei Hunden

Ausbildung Hunde von Natur aus haben eine ausgezeichnete Gesundheit, leiden jedoch oft an Augenkrankheiten. Unter den gewöhnlichen Augenkrankheiten kann Blepharitis bemerkt werden - nicht die gefährlichste Krankheit, aber obligatorische literarische Behandlung erfordernd.