Impfungen

Leonberger Foto

Leonberger ist ein großer Hund mit hervorragenden Wach- und Schutzeigenschaften. Leonberger ist ein ruhiger Hund mit einem Sinn für Würde. Ein treuer Freund und Gefährte für den Besitzer und seine Familie, der den Widersachern eine würdige Abfuhr geben kann.

Herkunft der Rasse

Der Hund wurde in Deutschland in der Stadt Leonberger gezüchtet und nach ihm benannt. Schöpfer der Rasse Henry Esig wollte einen Hund hervorbringen, der wie ein Symbol einer Löwenstadt war. Im Laufe des Experiments überquerte er mit dem Bernhardiner den Landseer und befestigte einen großen pyrenäischen Berghund an den entstandenen Hybriden.

Der erste Leonberger wurde 1846 geboren und registriert, aber der internationale kynologische Verband der Rasse wurde erst 1905 anerkannt.

Die Zucht von Löwenhunden in Russland wird seit 1989 praktiziert.

Charakter

Temperamentvolle und freundliche Hunde, sehr selbstbewusst und übermäßig neugierig. Viele Leonberger behalten die Unmittelbarkeit des Welpen bis ins hohe Alter.

"In den Menschen", dies ist ein ruhiger Hund, der keine Angst vor einer großen Ansammlung von Fremden hat und sie mit Würde willkommen heißt. Leonberger ist ein Familienhund, sehr vorsichtig und sanft mit Kindern. Dies ist eine Besonderheit aller Hunde dieser Rasse, unabhängig von Temperament und Geschlecht.

Feigheit und Aggression sind nicht charakteristisch für die Rasse. Mit ihren Brüdern verhalten sie sich zurückhaltend und vertrauensvoll.

Rasse Beschreibung

Ein Hund, der seinen Kopf hoch hält. Der Schädel ist leicht konvex und nicht kurz und schmal. Fang, lang, aber nicht lang und nicht spitz. Der Hals ist massiv und proportional, der Brustkorb ist groß und tief. Der Schwanz ist dick genug und niedrig angesetzt. Ein auf dem Rücken gebundener Schwanz gilt als eine Ehe. Das Fell ist steif und lang mit einer dicken Unterwolle. An Brust und Hals ist ein dicker dicker Kragen ähnlich einer Löwenmähne. Die Farbe, die der Standard erlaubt, ist von goldgelb bis kastanienbraun mit dunklen Spitzen. Der hintere Teil des massiven Körpers ist leicht angehoben, die Pfoten sind stark.

Signifikante Pedigree-Mängel:

  • Falscher Biss;
  • Kurze und scharfe Schnauze;
  • Zurück mit einer Ablenkung;
  • Schief Augen;
  • Bunte Farbe und welliges Haar.
Leonberger.

Ausbildung

Leonberger, ein talentierter Hund, zeichnet sich durch angeborene Intelligenz und Ruhe aus. In ihnen gibt es keinen Wunsch nach Exzellenz, weshalb sie leicht zu trainieren sind. Es gibt die Meinung, dass diese Rasse für Anfragen aufgeschlossener ist als für Bestellungen und freut sich diese zu erfüllen. Die Denkfähigkeit des Hundes erlaubt es ihr, die Gerechtigkeit der Bestrafung zu verstehen. Daher muss die Bestrafung dem Grad der Schuld entsprechen.

Gerade erschienen im Hauswelpen genug, um sofort die Grenzen dessen zu zeigen, was erlaubt ist. Um zu verstehen, ist es einmal genug. Der Sozialisation des Hundes muss viel Zeit gewidmet werden, er sollte sowohl Fremde als auch Tiere gleichermaßen behandeln.

Inhalt, Fütterung und Pflege

Dickes und langes Haar erfordert regelmäßiges und gründliches Kämmen. Waschen bis zum Ausmaß der Kontamination. Augen sollten wöchentlich mit stacheligen Teeblättern oder einer speziellen Lösung gewaschen werden. Klauen schneiden einmal im Monat und überwachen den Zustand der Afterkrallen. Es ist wichtig sich zu erinnern, dass die Klaue nicht auf ihnen gelöscht wird und Unannehmlichkeiten verursachen kann.

Um die Bildung von Zahnstein zu vermeiden, sollten Tomaten und frisches Gemüse wie Karotten in die Ernährung des Haustiers aufgenommen werden.

Ein großer Hund ist jedes Mal nach einem Spaziergang schwer zu inspizieren, daher ist es in der warmen Jahreszeit notwendig, die Wolle regelmäßig von Zecken und anderen Parasiten zu behandeln.

Züchter beraten den Inhalt des Leonberger in der Voliere nicht, da er ständig mit der Person kommunizieren muss. Die Rasse erfordert keine körperliche Anstrengung, aber ein zweifacher Paddock für 1,5-2 Stunden ist notwendig, damit der Hund laufen und sich aufwärmen kann.

Die tägliche Futterrate hängt von der Aktivität des Haustieres ab. Die Portion sollte vollständig gegessen werden, wenn die Nahrung in der Schüssel bleibt, wird eine kleinere Menge an Nahrung für die nächste Fütterung gegeben.

Leonberger sollte muskulös und wohlgenährt sein. Der erwachsene Hund wird am Morgen und am Abend gefüttert, für eine Nacht ist es gut, lange verdauliche Nahrung zu geben, zum Beispiel Fleisch. Korrektes und hochwertiges Futter garantiert die Gesundheit des Hundes.

Leonberger Foto und Beschreibung der Rasse

Merkmale der Leonberger Rasse

Leonberger ist eine große Service-Hunderasse. Ein ausgezeichneter Wächter und Wächter, einer seiner Art, kann einen Gegner in Schrecken versetzen, aber gleichzeitig ist er für Sie und Ihre Familie ein guter Begleiter und ein treuer Freund.

Er ist groß und stark, hat eine ruhige Laune und ein lebhaftes Temperament. Sie sind gute Retter, in Italien und Deutschland zum Beispiel erretten sie Ertrinken.

Im Jahr 2009 brach die Rasse Rekordzahlen über die Geburtenrate von Welpen in einem Wurf, die weibliche Leonberger, die schöne Ariel, brachte 18 Welpen zur Welt, vorausgesetzt, dass eine Frau in der Regel 6 Kleinkinder zur Welt bringt.

Geschichte der Leonberger-Rasse

Diese älteste reine Rasse wird in Deutschland gezüchtet. Sein Name wurde von der deutschen Stadt Leonberg (mit ihm "Berg eines Löwen") erhalten, auf dessen Armen der König der Tiere abgebildet ist - ein Löwe. Es liegt 50 km von der Stadt Rottweil entfernt, die der Welt eine Rottweiler-Rasse geschenkt hat.

Heinrich Eichig, der Stadtrat, gilt als Gründer, er träumte davon, einen Hund zu züchten, der wie ein Löwe aussah.

In den späten 30er und frühen 40er Jahren des XIX Jahrhunderts, eine neue Art zu schaffen, überquerte er ein Schwarzweiss-Neufundland mit langhaarigen Bernhardiner namens Barry aus dem Kloster St. Bernard, und die resultierende Hybrid gekreuzt mit Mastiff. Aber darauf hörte er nicht auf, und die nachfolgenden Nachkommen kreuzten sich wieder mit dem Bernhardiner von gelb-weißer Farbe.

Infolgedessen erschien eine neue große Rasse, eine silbrig-graue Farbe mit einer schwarzen Maske auf seinem Kopf, zottig draußen, und mit einem tapferen Herzen darin.

Sie konnte schwimmen, hatte ein scharfes Gehör und Anblick, hatte große Kraft und Ausdauer und wurde zu Recht zu einem lebenden Symbol der Stadt.

Auf dem Foto Leonberger ist ein Denkmal in der deutschen Stadt Leonberg

Bis heute ist Leonberg das Zentrum für die Ausstellungen des Leonberger Clubs in Deutschland. Am 23. September 2007 wurde hier ein Denkmal für einen Hund eröffnet, der die Stadt in der ganzen Welt berühmt gemacht hat.

Im Jahr 1846 erschienen die ersten Vertreter. Sie haben von ihren Vorfahren die besten Eigenschaften aufgesogen und erlangten bald weltweite Popularität.

Die erste Registrierung und Beschreibung der Rasse findet im Museum in Bern statt.

Im Jahr 1865 demonstrierte Henry Essig der Öffentlichkeit die Hunde von gelb-brauner Farbe, die silbergraue Farbe wurde 1973 aus dem Standard ausgeschlossen.

1890 wurde der Leonberger Club gegründet.

Im Jahr 1895 verzeichnete Albert Kull den ersten Standard der Rasse. Zum großen Bedauern der Züchter, während des Krieges und der großen Not in der Nachkriegszeit fiel die Anzahl der Zuchthunde kritisch.

Erst 1922 wurde der Club von Züchtern erneuert, die ihre Hunde retten konnten. Der Beginn der Rassehundezucht leonberger legte 5 während des Krieges erhaltene Individuen.

1905 wurde der Leonberger als Internationale Kynologische Föderation anerkannt.

Seit 1989 begann Leonberger in Russland zu brüten.

Beschreibung der Rasse Leonberger

Fall: massiv. Das Endergebnis des Falles ist leicht straff.

Widerrist: ausgeprägt, besonders bei Männern bemerkbar.

Zurück: Stark, gerade.

Lende: Breit, mit guter Muskulatur.

Kruppe: Breit, leicht länglich, sanft gerundet, gleitet glatt in die Basis des Schwanzes, nicht aufgedreht.

Brust: breit, tief, oval. Die Tiefe der Brust beträgt ca. 50% der Widerristhöhe.

Kopf: groß, länglich. Der Hinterhauptteil ist breiter als der Schläfenanteil. Oberseite des Kopfes leicht konvex. Das Verhältnis von Maulkorb zu Schädel beträgt 1: 1. Die Haut ist dicht, ohne Falten.

Schädel: Übergang von Stirn zu Mündung mäßig ausgeprägt.

Fang: mäßig lang, nicht spitz, mit schwarzer Maske. Nasenbrücke gerade, breit, leicht konvex, lang, nie gebogen, leicht konvex.

Nase: schwarz.

Lippen: eng anliegend, schwarz, Mundwinkel geschlossen.

Zähne: weiß, die obere Reihe dicht über der unteren, vertikal angeordnet, entsprechend der Norm 42 Zähne. Die Abwesenheit von molarem MZ ist erlaubt.

Kiefer: Kräftiger Scherenbiss (sagen wir Zange).

Wangen: leicht entwickelt.

Augen: mittelgroß, oval, nicht tief eingepflanzt. Farbe von Cognac bis Dunkelbraun. Augenlider eng anliegend, Konjunktiva nicht sichtbar.

Ohren: mittel, hoch gepflanzt, schiefohrig, fleischig.

Hals: lang, mit einer leichten Biegung wird zum Widerrist. Die Haut am Hals schließt dicht an ohne einen Strumpf.

Leonberger Schwanz: dicht mit dicken langen Haaren bedeckt. Im Rack hängt direkt nach unten, während es sich ein wenig gekrümmt bewegt, stürzt es nicht höher als die Linie des Rückens.

Auf dem Foto liegt der Leonberger im Gras und schaut in die Ferne

Vorderhand: stark, gerade, parallel breit angesetzt.

Schultern / Schultern: lang, schräg gestellt, mit guter Muskulatur. Die Ellbogen sind neben der Brust.

Pasterns: Stark, stark, gerade von vorne, fast senkrecht von der Seite gesehen.

Füße: Gerundet, gerade gefasst (kein Klumpfuß vorhanden), Metatarsus biegsam, Finger gewölbt, eng zusammengedrückt. Zwischen den Fingern befinden sich Hautbänder, was ihn zu einem ausgezeichneten Schwimmer macht. Pfote Pads sind schwarz.

Hinterhand: Muskulös, nicht schmal, parallel. Sprunggelenke und Pfoten sind parallel. Afterkrallen werden entfernt.

Hüfte: lang, schräg gestellt, mit starker Muskulatur. Hüfte und Tibia bilden einen deutlichen Winkel.

Sprunggelenke: stark, mit einem klaren Winkel zwischen dem Schienbein und dem Plus. Finger sind gewölbt, Pads sind schwarz.

Wolle: lang, glatt, feuchtigkeitsbeständig, mit einer dichten Unterwolle. Um den Hals ist ein Halsband in Löwenfarbe. Ausgeprägte Rasierer auf den Vorderbeinen, "Hosen" auf dem Rücken. Ein kleiner weißer Fleck auf der Brust oder eine schmale Rille ist zulässig, weiße Haare an den Fingern.

Bei Männern: Es sollten zwei normal entwickelte Hoden im Hodensack liegen.

Bewegung: im Gang gleichförmig und konsequent, schwungvoller Schritt mit kräftigem Stoß der Hinterbeine. Von vorne und hinten in Bewegung betrachtet, bewegen sich die Schritte und das Trab der Gliedmaßen geradlinig.

Leonberger Farbe

  • Lion-gelb
  • Rot (Rot)
  • Dunkel rötlich
  • Sand (Reh oder Rahm)
  • Rot - Braun

An der Schnauze sollte eine schwarze Maske sein, die Ohren sind ebenfalls schwarz. Schwarze Haarspitzen sind zulässig, aber die schwarze Farbe kann in der Hauptfarbe nicht dominieren.

Leonberger Charakter

Auf dem Foto ist ein Leonberger im Freien

Von Natur aus ist der Leonberger fröhlich, liebevoll und freundlich, die Verkörperung all dessen, was Menschen an Hunden lieben. Sie sind liebevoll, sanft und fürsorglich. Dies ist der beste Familienhund und Begleiter, gehorsam, furchtlos, ohne Aggression und Schüchternheit. Passt gut zur Rolle des Blindenhundes, ist klug, kommunikativ, gehorsam, kann Sie überall sicher begleiten. Sie werden nicht die beste Kinderfrau für ein Baby finden. Hören Sie den Schrei des Kindes, gehen Sie sofort, um ihn zu beruhigen, auch wenn Ihr Baby nicht weint.

Denken Sie daran, Liebe für Kinder ist nur für Erwachsene eigen. Welpe im Spiel kann das Baby leicht umwerfen oder beißen und ihn für einen Mitstammestamm nehmen.

In dem Ausmaß einer großen Größe ist es am besten, ein kleines Kind mit dem Hund nicht allein zu lassen. Nun gibt es Training und Bildung. Das Training sollte im Alter von drei Monaten beginnen. Schreien Sie nicht und bestrafen Sie den Welpen ohne Grund nicht.

Wenn Sie lernen, haben Sie Geduld oder suchen Sie Hilfe bei einem Spezialisten. Sehr schmerzhafte Reaktion auf Schreie oder Familienstreitigkeiten. Beachten Sie beim Anbau eines Leonberger Welpen die Regeln, die für Welpen anderer großer Rassen gelten.

Achten Sie darauf, der Bildung des Rückgrats und der Pfoten zu folgen. Wählen Sie die richtige Ernährung und keine übermäßigen Belastungen. Bis zu 1 Jahr sollten Sie keinen Welpen auf die Treppe fahren, nicht von der Höhe springen lassen, nicht viel laufen lassen.

Leonberger ist selbstsicher, hat ein durchschnittliches Temperament und Gleichmut. Er ist dem Besitzer und allen Familienmitgliedern uneingeschränkt ergeben.

Im Gegensatz zu anderen Wachhunden: Moskauer Wachhund, schwarzer Terrier, Dobermann usw., hat er keine Aggression, Bosheit oder den Wunsch zu dominieren. Obwohl dies seine Wachhund-Qualitäten nicht beeinträchtigt, wird er sein Territorium richtig bewachen, und der Fremde wird es nicht vermissen.

Züchter lieben ihn für eine lebhafte und fröhliche Veranlagung, die die Leonberger von anderen Wachhunden unterscheidet. Ausgezeichnet erinnert sich an das Team, bei richtiger Ausbildung wird der Besitzer mit einem halben Wort verstehen.

Ein Haustier zu bestrafen sollte sehr vorsichtig sein, niemals einen Hund schlagen, er weiß ganz genau, wann er schuldig war, und dann wird er sich entschuldigen, du musst ihn nur ein wenig lesen.

Leonberger Pflege und Wartung

Leonberger Foto im Schnee unter dem Wald

Wolle ist lang, wasserabweisend, mit einer dichten Unterwolle. Moult ist reichlich, saisonal 1 - 2 mal pro Jahr. In einer Wohnung mit trockener warmer Luft gehalten kann das ganze Jahr über. Das reichhaltige Fell ermöglicht es Ihnen, keine Angst vor Frost und schlechtem Wetter zu haben.

Zu kämmen folgt jeden Tag ein Metallkamm oder ein Kamm. So entfernen Sie die toten Haare und können das Auftreten von Coils vermeiden.

Das Baden sollte proportional zur Verschmutzung sein oder einmal im Monat. Im Sommer kann man im Fluss oder jedem zugänglichen Teich schwimmen, der Leonberger liebt Wasser.

Augen zu inspizieren, um zu vermeiden, 1 Mal pro Woche zu säuern, mit einem weichen Tuch abwischen, das in einem schwachen Teegebräu getränkt wird.

Schneiden Sie die Krallen einmal pro Monat mit einer Klaue zu den großen Steinen. Beobachten Sie den Zustand des fünften profitablen Fingers. Denken Sie daran, die Klaue darauf ist nicht gelöscht und verursacht Unannehmlichkeiten.

Achten Sie darauf, Ihr Haustier an jeden Vorgang aus der Welpenzeit zu gewöhnen, sonst mit einem erwachsenen Hund, den Sie einfach nicht bewältigen können.

Ohren mit einem feuchten Tuch abwischen, die Innenseite des Ohres, etwas lüften. Das gesunde Ohr hat eine angenehme rosa Farbe, es gibt keinen Überschuss an Schwefel und unangenehmen Geruch.

Zähne und Zahnfleisch sollten regelmäßig überprüft werden. Zur Vermeidung von Zahnstein, frische Tomaten in die Diät aufnehmen. Nagen wir festes Essen, zum Beispiel ganze rohe Karotten.

Behandle Leonberger einmal im Monat mit Parasiten (Zecken, Flöhe). Ein Hund mit langen Haaren und dieser Größe ist jedes Mal nach einem Spaziergang durch einen Wald oder Park schwer zu inspizieren. Aber Parasiten, insbesondere Milben, stellen eine große Bedrohung für Gesundheit und Leben dar.

Mittel ( „Advantix“, „Front Line“, oder andere, die Ihren Tierarzt beraten wird) bis zum Widerrist angewandt wird, nicht 10 Tage baden, am ersten Tag nicht erlauben, Kinder zu Eisen, sollen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser nach den Spielen zu waschen.

Einen Leonberger besser in einem Landhaus zu halten, mit einem großen Garten, wo er sich an heißen Sommertagen im Schatten verstecken kann. Geben Sie ihm ein Bad mit Wasser, wo er nötigenfalls klettern und frei gehen kann.

Wenn Sie im Käfig bleiben (obwohl die Züchter es nicht empfehlen, der Leonberger benötigt ständige Kommunikation mit der Person), stellen Sie ihm regelmäßige Spaziergänge zur Verfügung, wo er laufen, laufen und wenn möglich schwimmen kann.

Wenn Sie sich in einer Stadtwohnung aufhalten, machen Sie sich bereit, die Wohnung und die Möbel jeden Tag aus der Wolle zu reinigen, Sie werden Teppiche auf dem Boden aufgeben müssen. Sorgen Sie dafür, dass frische Luft eindringt und regelmäßig zwei Mal pro Tag Sport treibt.

Gehen Sie gemäßigt, nicht intensiv, große Rassen genug, um 1-2 Stunden zu laufen, laufen Sie ein bisschen, trainieren Sie das Team.

Leonberger Mahlzeiten

Welpe mit einem schlauen Blick - Foto Leonberger

Das Essen der Leonberger kann von zwei Arten sein, vorgefertigte trockene Premium-Lebensmittel oder natürliche Lebensmittel. Hauptsache, man mischt sie nie in einer Fütterung.

Trockenfutter enthält einen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen, die für das Tier notwendig sind. Verschwenden Sie keine Zeit mit der Vorbereitung, denn für Hundezähne ist eine gute Prophylaxe von Zahnstein, Sie müssen nur sicherstellen, dass der Leonberger nach der Nahrungsaufnahme viel Wasser trank.

Wählen Sie für Lebensmittel leonbergera Naturkost, halten Sie sich an die Hauptregeln der Hundezüchter - nie vom Tisch füttern. Unausgeglichenes, frittiertes oder fettiges Essen führt zu Frustration und Problemen im Verdauungstrakt.

Die Nahrung, die Sie Ihrem Haustier zuführen, sollte frisch sein, bei Raumtemperatur, und Sie sollten nicht heißes oder sehr kaltes Essen geben. Achten Sie auf genug frisches Wasser zum Trinken.

Bei der täglichen Fütterungsrate kann jeder Besitzer bestimmen, wie viel Energie sein Hund pro Tag verbraucht. Zum Beispiel sollte eine Portion in einer Schote gegessen werden, wenn der Leonberger sich weigert zu essen, nehmen wir ihn bis zur nächsten Fütterung in den Kühlschrank. Wenn Essen bleibt, sollte die nächste Portion weniger sein.

Folgen Sie dem Verhalten, sie kann sich aufgrund von Krankheit weigern zu essen und zu trinken, in diesem Fall immer Hilfe von einem Tierarzt suchen.

Leonberger sollte ein normales Fett mit einer gut entwickelten Muskulatur sein.

Nützliche Produkte für Leonberger:

  • Fleisch ist mager (roh, oder brennt mit kochendem Wasser)
  • Seefisch ohne Bonbons (gekocht)
  • Kashi (Buchweizen, Reis)
  • Saisonales Gemüse
  • Der Hals der Türkei
  • Knorpel
  • Rippen
  • Äpfel
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl pro Tag (kann zu jedem gekochten Gericht hinzugefügt werden)
  • Geräuchertes Fleisch
  • Süßigkeiten
  • Schokolade
  • Wurst
  • Knochen des Vogels
  • Gebratenes Essen
  • Makkaroni
  • Fettes Fleisch (Schwein, Lamm)
  • Bohnen
  • Scharfes Essen
  • Gewürze
  • Salz

Ein Welpe eines Leonberger wird ab dem Alter von zwei Monaten 5 bis 6 mal am Tag gefüttert.
Ab vier Monaten ist die Diät auf 4 mal am Tag reduziert.
Bis zu sieben Monate werden junge Tiere 3 bis 4 mal am Tag gefüttert.

Ein ausgewachsener Hund wird 2 mal am Tag gefüttert - morgens und abends. Zum Abendessen ist ein Gericht aus Fleisch gut, es ist lange peretravlivaetsya und Leonberger wird bis zum Morgen voll sein. Richtig ausgewählte Diät ist die Garantie für die Gesundheit Ihres Hundes.

Mein Wachhund

Blog über Hunde - Meine Barbos

Leonberger

Wenige Menschen können sich vorstellen, dass der Leonberger ein sehr großer und kräftiger Hund ist, gar nicht aggressiv, aber gutmütig und flexibel. Sie kommt perfekt mit den verschiedenen Rollen zurecht, die der Gastgeber von ihr sehen möchte. Ein Hund kann ein Begleiter, ein Führer, eine Wache, ein Hirte und sogar eine Kinderpflegerin sein.

Geschichte der Herkunft

Zweifellos wird es Sie interessieren, wie diese erstaunliche Rasse entstand - die Leonberger. Im späten 19. Jahrhundert in der deutschen Stadt Leonberg (Lion City), Leiter der Gemeinde, die Tiere, und seine Heimatstadt liebt, entschied er sich, diese beiden Gefühle zur gleichen zu kombinieren - ein Hund-Löwe ​​als Symbol der Stadt zu schaffen, auf dem Wappen, die den König der Tiere darstellt.

Zu Beginn überquerte er den St. Bernhard und das schwarz-weiße Neufundland. Als Folge erschienen ungewöhnliche Welpen. Anschließend wurde das Blut mit dem Blut einer anderen großen Rasse von Pyrenäen-Sennenhund infundiert. So wurde der Leonberger hervorgebracht, der zunächst ein silbergraues Haar hatte. Und erst nach Jahrzehnten gelang dem Züchter eine gelb-rote Farbe und eine schwarze Maske.

Diese Hunde wurden bewundert, sie wurden von den bemerkenswerten Menschen in Deutschland gehalten, Welpen wurden als ein teures Geschenk an Vertreter anderer Mächte gegeben. Allerdings gab es Felsen und Stürze, als die kynologische Welt diese Rasse nicht ernst nahm. Während des Zweiten Weltkriegs waren Stammesproduzenten vom Aussterben bedroht. Und erst in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts gelang es der Bevölkerung, sich zu erholen. In Russland erschien diese Rasse 1989.

Beschreibung der Rasse Leonberger

Ein Hund der Leonberger Rasse gibt auf einen Blick ein Gefühl von Macht. Dieser große, proportional gefaltete Hund ist in der Tat sehr stark und wurde früher zum Tragen schwerer Lasten verwendet. Aber bei all seiner Mühsal ist er sehr clever, agil und flexibel. Um einen näheren Blick auf die Rasse zu werfen, werfen wir einen Blick auf die Beschreibung der Rasse:

  • das Wachstum des erwachsenen männlichen Leonberger am Widerrist beträgt 72-80 cm, das weibliche - 65-75 cm;
  • Das Gewicht der Leberberger reicht von 41 bis 75 kg, wobei die Männchen viel größer sind als die Hündinnen;
  • Kopf groß mit mittelgroßen Ohren, die an den Wangen hängen;
  • Augen von dunkel bis hellbraun, obwohl dunkel vorzuziehen sind;
  • Augenlider haften dicht am Augapfel; der Ausdruck der Augen ist nachdenklich und vernünftig;
  • Der Hund soll 42 Zähne haben, aber die Ausnahme ist vielleicht das Fehlen von Molaren (M3); der Biss im Hund ist scherenartig;
  • der Körper mit einem geraden Rücken und einer schrägen Taille, aber auf keinen Fall bucklig und nicht gebogen;
  • die Pfoten sind gleichmäßig und kräftig, die Männchen sind stärker als die Hündin;
  • die Bewegungen des Hundes beim Laufen sind kraftvoll und fegend;
  • der Schwanz ist unten und verdreht, und wenn er sich bewegt, sollte er nicht über den Rücken steigen;
  • Die Wolle hat eine dicke Unterwolle, sehr weich, ohne Sporen, sie kann gleichmäßig oder leicht wellig sein; an den Hinterbeinen befinden sich "Hosen" und an der Brust und am Hals der Mähne, wodurch der Hund dem Löwen ähnelt.

Farben der Leonberger Rasse

Leonberger hat eine breite Palette von roter Farbe - von hellem Sand bis dunkelrot - Variationen in der Masse. Die Hauptsache über das, was der Standard der Rasse sagt, so dass in der Färbung des Hundes es kein Grau und Braun gab. Auch ist die Rasse nicht durch Zonenfarbe gekennzeichnet. Und der Leonberger soll eine sogenannte "Maske" haben, die den Kopf bedeckt und teilweise über die Schultern reicht. Dieser Blackout ist die schwarze Farbe von roten Haaren.

Auf der Brust des Leonberger ist weiße Wolle erlaubt, aber nicht mehr als die Handfläche. Getrennte weiße Haare können einen Hund und an den Fingern haben. Um die Haare eines Haustieres immer schön anzusehen, braucht es regelmäßige Pflege in Form von Kämmen.

Wichtig! Wenn der Hund keine vollständige Maske hat oder überhaupt fehlt, ist dies ein disqualifizierender Fehler für die Rasse.

Charakter des Leonberger

Trotz der Tatsache, dass der Leonberger eine unübertroffene Wache ist, hat er kein aggressives Verhalten. Er ist wichtig und unerschrocken und ist nur bereit, einen Eindringling mit einem tollen Aussehen abzuschrecken, ohne seine Zähne zu benutzen. Flexible Mentalität ermöglicht Ihnen die Anpassung an jeden Host.

Wichtig! Die Manifestation der Aggression in dieser Rasse entspricht der Disqualifikation des Hundes.

Leonberger kümmert sich sanft um Kinder jeden Alters und kümmert sich um sie. Aber das gilt nur für einen erwachsenen Hund, aber die großen Welpen dieser Rasse sind im Gegenteil gefährlich für das Baby, weil sie es unabsichtlich fallen lassen oder es auf dem Zahn versuchen können. Wenn Sie also einen Welpen in einem Haus mit einem kleinen Kind mitnehmen, müssen Sie die Kinder nicht allein lassen und sie nicht in die engere Kommunikation einbeziehen.

Aber seien Sie sicher, dass der Leonberger sich trotz guter Natur, seiner Herde und seines Territoriums vor jeglicher Gefahr schützen wird. Mit ihm können Sie sich nicht um die Sicherheit des ihm anvertrauten Objekts oder um seine eigene Sicherheit sorgen. Was charakteristisch ist - diese Rasse zeichnet sich durch vollkommenen Gleichmut gegenüber lauten Geräuschen - Schüsse, Donner, Grad auch ohne spezielles Training aus.

Wichtig! Zweifelnd, ob du mit so einem großen Hund zurechtkommst, die Leute haben nicht Recht. Leonberger ist ein Hund, der nicht dominieren will, sie ist glücklich, dem Meister zu dienen und seine Befehle auszuführen. Der Hund wird niemals mit ihm den Primat in der Familie bestreiten.

Training Leonberger

Sie werden sich wahrscheinlich fragen, ob diese Rasse für Training anfällig ist oder Sie sich auf ihre natürliche Intelligenz verlassen können. Natürlich ist der Charakter dieses Hundes gut, aber das bedeutet nicht, dass der Hund sowohl im Alltag als auch bei einem Spaziergang vollkommen gehorsam sein wird, ganz zu schweigen von der Ausstellung mit einer großen Menschenmenge. Die Sozialisierung des Hundes erfordert die meiste Zeit und Mühe. Der Hund sollte neutral auf Haustiere, Fremde, Transport reagieren.

Wichtig! Wenn Sie den Leonberger als Wächter unterrichten möchten, müssen Sie so schnell wie möglich mit dem Training beginnen. 2-3 Monate ist das ideale Alter.

Bestrafung ist nicht akzeptabel, wenn man diesen stolzen Hund erzieht. Und es wird nicht benötigt, da der Hund von Natur aus clever ist und dem Besitzer gefallen möchte. Also für das Training müssen Sie das Wiesel und die Zartheit verwenden.

Pflege und Wartung

Es ist nicht schwerer, sich um einen Leonberg zu kümmern als für jeden anderen großen Hund. Der Hund muss einen Platz bekommen, wo er sich ausruhen kann. In einem privaten Haus ist es gut, wenn es ein Gehege ist. Es ist wichtig, dass dieser große Wollknäuel sich tagsüber viel bewegen kann. Dies ist nützlich für den Bewegungsapparat und seine Stimmung. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, wird der Hund ständig unterdrückt und inaktiv, was wiederum früher oder später zu Krankheit führt.

Die Wolle und die Unterwolle der Leonberger sind sehr dick, so dass Wolle auf dem Boden und Möbel nicht zu vermeiden sind. Um die Menge zu minimieren und den Pelz schön zu erhalten, sollten Sie ihn alle zwei Tage mit einem Pupfer und einem speziellen Gummihandschuh kämmen.

Wichtig! Zusätzlich zu seinem Platz, Leine und Halsband, braucht der Hund eine vollständige Mahlzeit, rechtzeitige Impfung und einen Besuch beim Tierarzt.

Leoberger Gesundheit

Die Besitzer der Leonberger oder diejenigen, die immer noch planen, diese wunderbare Rasse zu bekommen, kann man sagen, hatte Glück. Hunde sind nicht anfällig für häufige Krankheiten, sie haben keine Angst vor Unterkühlung. Aber dennoch gibt es bei ihnen solche Krankheit, die auf die genetische Stufe die Dysplasie der Hüftgelenke übertragen werden kann. Es ist unheilbar, aber wenn es in einem frühen Alter entdeckt wird, kann es korrigiert werden. Der Hund bekommt dafür keine großen Motorlasten, sondern darf viel schwimmen und im Winter im Tiefschnee laufen.

Arthritis ist bei alten Hunden wie bei vielen großen Rassen üblich. Während des gesamten Lebens sollte man die Ernährung des Haustiers überwachen - zu viel essen, schädliche Nahrung zu sich nehmen, Nahrung zu schnell aufnehmen und eine schmerzhafte Bauchschwellung hervorrufen. Es kann tödlich sein. Im Falle einer Krankheit wird dem Hund eine Gasleitung angelegt, und in kritischen Situationen wird eine Punktion der Magenwand zur Freisetzung aus den Gasen veranlasst.

Wichtig! Die Lebensdauer dieser Rasse ist nicht groß. Es wird nur 8-10 Jahre gemessen

Wie füttere ich einen Leonberger?

Achtung bitte! Es ist nicht notwendig zu denken, dass ein so großer Hund wie ein Leonberger große Mengen an Nahrung benötigt. Wegen des langsamen Verdauungsprozesses benötigen sie es nur selten und nach und nach. Überessen wirkt sich sehr negativ auf die Motilität des Magens, Gelenke und führt zu Fettleibigkeit. Daher sollte die Ernährung nicht so viel kalorienreich sein, wie eine reichhaltige, nützliche Spurenelemente und Vitamine.

  1. Die Babys, die von ihrer Mutter weggenommen wurden (und dies in der Regel in einem Monat geschieht), können mit Milch gefüttert werden, naja, wenn es sich um Ziege handelt. Etwas später kochte es Brei, wobei die Milchmenge allmählich reduziert und durch Wasser ersetzt wurde.
  2. Welpen, die 2-3 Monate alt sind, sollen 5-6 mal am Tag gefüttert werden. Die Diät sollte hauptsächlich aus flüssigen Breien mit Fleisch, Kefir, Hüttenkäse und Wachteleiern bestehen. Gekochtes Gemüse wird als separates Gericht oder zusammen mit Brei benötigt. Protein von Hühnereiern ist höchst unerwünscht.
  3. In sechs Monaten können Sie 3-4 mal am Tag Nahrung mit der Erhaltung der Diät geben. Der erwachsene Welpe sollte rohe Knorpel für die korrekte Gelenkbildung sowie gekochte Fischfilets erhalten.
  4. Im Jahr der Fütterung gibt es zwei - morgens, nach einem Spaziergang und am Abend.

Der erwachsene Hund wird empfohlen, zu füttern:

  • gekochter Meeresfisch;
  • Nebenprodukte;
  • Fleisch und große Rinderknochen;
  • alle Arten von Saisongemüse, außer Kohl;
  • Brei aus allen Getreidearten, außer Bohnen, Reis und Haferflocken;
  • Kefir, Buttermilch.

Wichtig! Auf keinen Fall solltest du dem Hund Süßigkeiten, geräucherte Speisen, salzige Speisen geben - das ist ein Gift für das Tier.

Video

Foto von Leonberger

Es ist unmöglich, mit Hilfe eines Fotos die Anmut und das gute Wesen der Leonberger zu vermitteln. Es ist am besten, mit ihm lebendig zu kommunizieren, diese Rasse für immer zu lieben.

Bewertungen über die Rasse Leonberger

Alexander: "Mit der Leonberger-Rasse habe ich mich zum ersten Mal auf einer Ausstellung von Hunden getroffen und gewagt, diesen Riesen zu Hause zu bekommen. In den Jahren der Kommunikation mit seinem Hund hat er seinen Impuls nie bereut. "

Alina: "Wer in einer Wohnung lebt, vor allem in einer kleinen, sollte diese Rasse nicht aufstellen. Wir wussten nichts davon. Infolgedessen musste ich zum Haus umziehen. So ist unser Shah ein Anreiz für die Familie, die Wohnbedingungen zu verbessern. "

Edward: "Ich bin Züchter einer wunderbaren Rasse von Leonberger, ich habe meine eigene professionelle Gärtnerei. Mit Verantwortung kann ich sagen, dass die beste Rasse nicht gefunden werden kann, und das Feedback der Besitzer über diesen Hund ist am positivsten "

Preis für Welpen

Angesichts der Tatsache, dass die Verbreitung der Rasse bei unseren Landsleuten nicht sehr hoch ist, haben nur wenige Kindergärten Welpen zu verkaufen. Sie kosten nicht billig, also ist die Rasse für jene Leute, die sich einen solchen Luxus leisten können. Der Mindestpreis für ein Baby beträgt 30.000 Rubel, und das Maximum beträgt etwa 60.000 Rubel.

Leonberger ist ein sanfter Berglöwe. Allgemeine Beschreibung der Rasse und Fotos

Leonberger ist ein großer, kräftiger Hund, der als Wächter benutzt werden kann. Sie haben das Vieh und Eigentum des Besitzers von den frühesten Zeiten geschützt. All dies ist auf seine beeindruckende Größe, hervorragende Qualitäten und auch auf seine beängstigende Erscheinung zurückzuführen, die ein bisschen wie die des Löwen ist. Wenn es notwendig wäre, diese Rasse in nur wenigen Worten zu beschreiben, dann wäre es perfekt geeignet: kraftvoll, edel und sanftmütig.

Äußerlich ähnelt der Leonberger einem riesigen, flauschigen, warmen und zuverlässigen Wollknäuel. Eine der wichtigsten Eigenschaften dieses Hundes ist die Beständigkeit. Selbst wenn Chaos und Unordnung um die Leonberger herum herrscht, wird er immer ruhig und gelassen bleiben. Dies gilt jedoch nicht für Situationen, in denen er oder seine Familienangehörigen gefährdet sind. Solche Momente kann Leonberger sofort fühlen und handeln. Es ist ziemlich schwierig, Aggression zu fordern, wenn nur er selbst es nicht für notwendig hält. Aber in den meisten Fällen haben diese Hunde keine Zeit, aggressiv zu reagieren, da Menschen und andere Tiere nur vor dem Aussehen und den beängstigenden Dimensionen Angst haben.

Geschichte der Entstehung des Leonberger

Zu beachten ist, dass die Leonberer im Vergleich zu anderen Rassen eine sehr interessante, aber auch lehrreiche Geschichte haben: vom ersten Auftreten und der weiteren Entwicklung. Es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass es in der Welt keine solche Rasse gibt, die es geschafft hat, alle siegreichen Höhen und Tiefen angemessen zu überleben. In der gesamten Geschichte der Entwicklung und Existenz hatte die Leonberger Zeit einen Liebling der Könige und Aristokraten Traum, sowie einen Außenseiter bei der geringstenen Erwähnung von dem Hundeführer und Züchter zu besuchen zu züchten begannen unheilvoll lachen und kritisieren aktiv. Leonberger - ein Hund, der eine so große Anerkennung zu bekommen, dass seine Bevölkerung weltweit in die Millionen, aber es auch passiert sein der Fels, auf den Rand des Aussterbens geschafft hat.

In Deutschland, am Fuße der Hügel in Schwaben, gibt es eine kleine Stadt namens Leonberg. In der Übersetzung aus dem Deutschen wird der Leonberg als "die Stadt eines Löwen" übersetzt. Daher der Name der Rasse, die übersetzt werden kann als "Berglöwe", was völlig seinem Aussehen entspricht. In der Mitte der 30er Jahre des 19. Jahrhunderts ein bekannter Züchter, Hunde-Heinrich Essig, der auch Mitglied des Stadtrates ist beschlossen, ein lebendiges Symbol einer Stadt zu schaffen, die alle seine Kraft und Adel verkörpert, und wäre ein Spiel für den stolzen Namen „Leonberg gewesen ". Das heißt, die obligatorische und die erste Bedingung war die Ähnlichkeit eines Hundes mit einem Löwen.

Es gibt eine offizielle Version, die die deutschen "Gründungsväter" sorgfältig als wichtiges Dokument aufbewahren. Als erstes entschied sich Essig, einen schwarz-weißen Landsitz mit einem riesigen langhaarigen Bernhardiner zu überqueren. Danach kreuzte Essig die entstandenen Hunde mit anderen Rassen. Auf der letzten Etappe beschloss er, die von allen Kreuzungen erhaltenen Nachkommen mit dem Bernhardiner und dann mit dem pyrenäischen Sennenhund zu binden. Als Ergebnis erschien ein großer Hund mit einer silbrig-grauen Farbe, einem schwarzen Kopf und Ohren. Im Jahr 1848 erhielt diese Rasse den stolzen Namen "Leonberger". Der Hund begann schnell die Herzen von Hundeführern und Züchtern zu erobern.

Ein paar Jahre später zeigte Essig den kynologischen Kreisen erfolgreich einen gelbbraunen Leonberger, der zweifellos schon einem Löwen ähnelte. Die Vertreter der silbrig-grauen Farbe blieben sehr lange bestehen, und erst im Jahre 1973 wurde beschlossen, sie von der Grundnorm auszuschließen. Lange galt diese Geschichte als offiziell und einzigartig. Aber direkt nachdem Esgig diese Welt verlassen hatte, sagte der deutsche Kynologe und Künstler Strebel, dass er an der Wahrheit dieser Geschichte zweifelte. Seiner Meinung nach benutzte Esgig nicht Bernhardiner, sondern riesige, schöne Berghunde, die auch Alpine genannt wurden. Dank dieser Aussage oder Aussage erschien eine zweite Version der Herkunft der Leonberger.

Die zweite Version wird jetzt von immer mehr Hundeführern und Hundezüchtern, einschließlich der weltberühmten Lucket, Lichbor, Leonard, etc. gefolgt. Die Legende besagt, dass sogar im 16. Jahrhundert auf den Pferdemessen, die jeden Monat in Leonberg stattfanden, schöne Hunde von großer Größe verkauft wurden. Sie begleiteten Pferde und Verkäufer ebenso wie die Nachfrage von Bauern und Hirten. Im Tagebuch einer adligen Prinzessin wurde erwähnt, dass die Leonberger bereits im 17. Jahrhundert in edlen Gärtnereien gezüchtet wurden. Auch gibt es Informationen, dass die französische Königin Marie Antoannette im 18. Jahrhundert einen riesigen Leonberger kaufte.

Etwas später, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, wurde diese Kreatur von einer Seuche heimgesucht. Fast alle Tiere starben. Mehrere Vertreter wurden in den Kindergarten des Klosters in der Nähe von Leonberg geschickt. Es gibt eine Version, in der Essig keine neue Rasse geschaffen hat, sondern nur die alte, die schon lange vor seinem Leben existierte. Er nutzte die kommerzielle Seite der Situation und machte daher eine ausgezeichnete Werbung, durch die er einen Welpen für fabelhaftes Geld verkaufte.

Zu Leonberger gehörten so große Persönlichkeiten wie Napoleon III., Richard Wagner, Friedrich von Baden, Prinz von Wales usw. Und in Wien bewahrt sie bis heute ein Denkmal für die große österreichisch-ungarische Kaiserin Elisabeth von Baden, neben der mehrere ihrer Leberberger abgebildet sind. Der russische Kaiser Nikolaus II. Hatte auch einen Vertreter dieser schönen Rasse im Palast.

Nach dem Tod von Essig gab es keine Dokumente, die den Standard für die Rasse bestätigten, deshalb hatten Leute, die nicht sauber hatten, unter dem Deckmantel der Leonberger eine Vielzahl von Hunden, die groß waren. Die Rasse kam zu einem völligen Verfall, das Interesse daran verblasste und lachte sogar darüber. Aber am Ende des 19. Jahrhunderts wurde ein Name Club und Standard geschaffen, dank dem Stammeszucht von echten Leonbergern begann. Aber die traurigen Ereignisse des Ersten und Zweiten Weltkrieges stellten die Existenz der Rasse aufs Spiel. Auf der ganzen Welt gibt es nur 3 reinblütige Hunde. Aber selbst diese Zahl konnte eine ganze Generation von Hunden wiederbeleben. In Russland gilt der Leonberger immer noch als der seltenste Hund, aber ihre Anzahl steigt jedes Jahr.

Charakter und Verhalten

Neben Aussehen und Leistung hat der Leonberger einen erstaunlichen Charakter, dank dem dieser Hund das ideale Haustier für die Familie ist. Sie sind intelligent, wahnsinnig loyal und treu, vernünftig und ruhig ruhig. Es scheint, dass ihr milder Charakter diese eindrucksvolle Erscheinung nicht erreichen kann. Aber in der Tat, Leonbercher sind sehr fügsam und "flexible" Haustiere. Sie sind immer bereit und bereit ihrem Meister zu dienen.

Die meisten großen Hunde sind prädisponiert für die Manifestation von unangemessener übermäßiger Aggression. Deshalb haben viele Menschen Angst, Vertreter dieser Rasse in ihrer Heimat zu bekommen, besonders dort, wo kleine Kinder leben. Aber diese Aussage gilt nicht für den Leonberger. Sie unterliegen nicht der Aggression und dem Wunsch zu dominieren. Dies wird als inakzeptabler Zuchtfehler angesehen. Trotz der Tatsache, dass dies ein Wachhund ist, wird es in der Familie als ein fröhlicher, ruhiger, freundlicher Hund mit einer lebendigen Laune charakterisiert.

Ein gesondertes Wort sollte die Beziehung der Leonberger mit kleinen Kindern geben. Dieser riesige Wollknäuel mit großen Zähnen ermöglicht es den Kindern, damit umzugehen, was immer sie wollen. Kinder können ein Haustier klettern, es am Schwanz ziehen, es an den Ohren ziehen, aber es wird immer mutig sein, solche Spiele zu ertragen, und trotz allem wird es seine kleinen Gastgeber schützen. Es sollte bemerkt werden, dass solch eine große Liebe für ein menschliches Junges nur im erwachsenen Staat erscheint, und wenn der Leonberger noch ein Baby ist, ist es besser, ihn mit seinem Kind nicht allein zu lassen.

Es sollte auch angemerkt werden, dass der weiche Charakter die Schutzeigenschaften des Hundes nicht beeinflusst. Das Territorium und Eigentum seiner Besitzer wird er immer zuverlässig und mutig sein. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der dringende Bedarf an Kommunikation. Wenn der Leonberger keine Aufmerksamkeit bekommt und keine Kommunikation bekommt, kann er langweilig und lethargisch werden. Er wird immer die Stimmung in Ihrer Familie spüren, die Freude, mit Verspieltheit, Ruhe in Frieden zu reagieren, und wenn es im Haus einen Skandal gibt, dann wird er auch sehr aufgeregt sein.

In Anbetracht all diese Eigenschaften kann man argumentieren, dass Leonberger kaufen Sie einen treuen, selbstlosen Freund erwerben, einen großen Begleiter und eine zuverlässige Wache, die immer bereit ist, sein Leben zu geben für Sie und Ihre Familie.

Aussehen und Rassestandard

Leonberger ist ein sehr großer Hund. Es war auf diesem, dass Esig eine Wette machte, als er einen großen St. Bernard verwendete, um zu stricken. Sie ist muskulös und sehr stark, aber trotzdem ist sie außerordentlich anmutig. Andere Hunde großer Größe zeichnen sich durch ungeschickte und raue Bewegungen aus, aber der Leonberger zeichnet sich durch Geschmeidigkeit und Adel aus. Sein Körper ist perfekt koordiniert, die Wolle ist lang und dicht. Männer sind viel mächtiger und haben mehr Hündinnen, und sie haben eine kluge Mähne an Brust und Nacken. Die Färbung kann eine Mischung aus gelben, rot-roten, rot-braunen und sandigen Farbtönen sein. Der Standard erlaubte einen kleinen weißen Fleck auf der Brust.

Das Wachstum der Rüden kann 80 cm erreichen, das Weibchen - 75 cm Das gewünschte Gewicht der Männchen beträgt 60 - 78 kg, das Weibchen - 45 - 60 kg.

Der moderne Standard der Leonberger Rasse wurde erst 1948 angenommen. In der Norm ist vorgeschrieben, dass der Hund den Kopf hoch genug halten sollte. Sein Schädel ist mäßig konvex, aber nicht zu groß und breit. Der Übergang von der Stirn zur Mündung sollte glatt sein. Lippen trocken, nahe an den Kiefern. Fang nicht zu lang, aber mäßig verlängert und nicht spitz. Die Augen der Leonberger sind mittelgroß, hell oder dunkelbraun. Die Augenlider passen fest.

Ohren hängen, Enden von abgerundeter Form, mit Haaren überwachsen, hoch gepflanzt und leicht nach vorne gedreht. Der Hals ist nicht zu lang und nicht zu kurz. Die Brust ist breit und tief. Der Schwanz sollte dick und lang sein, sehr tief gepflanzt. Leonberger trägt es immer ab. Wesentliche Disqualifikation, wenn der Schwanz hoch über dem Rücken oder in den Ring gebogen ist.

Seine Haare sind lang genug, dick und steif. Gut am Körper befestigt, eine gerade entwickelte Unterwolle. Die Brust und der Hals sind mit einem dicken und schönen Kragen geschmückt, der an die Mähne eines Löwen erinnert. Der Standard lässt hellgelbes, goldgelbes oder rötliches Braun mit den dunklen Enden auf dem Mantel zu. Vorzugsweise wenn die Mündung eine dunkle Maske ist. Ein weißer Fleck auf der Brust und weiße Farbe der Finger sind akzeptabel.

Der Rücken des Hundes ist leicht angehoben. Ihr Rücken ist sehr kraftvoll und gerade. Die Gliedmaßen sind gerade und stark, Ellbogen sind ausgeprägt. Die wesentlichen Mängel sind:

  • Vor- oder Unterschlund;
  • kurze und spitze Schnauze;
  • Strabismus;
  • stark verdrehte Ellbogen;
  • zurück mit einer Biegung;
  • helle Augenfarbe;
  • lockere, hängende Augenlider;
  • gefleckte Farbe und welliges Fell.

Der moderne Leonberger erbte von seinen Vorfahren nicht nur die Schönheit und Attraktivität des Äußeren, sondern auch herausragende Qualitäten.

Aus- und Weiterbildung von Leonberger

Leonberger ist eine Hunderasse, die sich durch natürliche Ruhe, Intelligenz und unbegrenztes Talent auszeichnet. Sie erliegen sowohl der Erziehung als auch dem Training. All das liegt daran, dass sie nicht dominieren wollen. Daher lieben sie es selbst, alle Befehle und Wünsche ihres Meisters zu erfüllen. Es gibt eine Meinung, dass dies die einzige Rasse in der Welt ist, mit der man nicht kommunizieren muss, indem man strenge Töne und Befehle bestellt, es ist einfacher und leichter mit ihnen in der "menschlichen" Sprache zu kommunizieren und dem Hund zu vermitteln, dass man auf derselben Stufe ist.

Wenn Sie ein glücklicher Besitzer des Leonberger geworden sind, dann versuchen Sie, mit ihm respektvoll, ruhig, geduldig mit Adel zu kommunizieren. Ihr Ton sollte ruhig und selbstsicher sein, aber vergessen Sie nicht, wer das Haustier ist und wer der Meister ist. Obwohl selten, wenn der Leonberger solche Erinnerungen braucht. Die Belohnung für deinen Respekt und deine Geduld sind seine grenzenlose Liebe und Hingabe sowie sein unermesslicher Respekt.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Leonberger ein fairer Hund ist, der in vielerlei Hinsicht viel weiß. Ihre Intelligenz erlaubt ihr immer zu verstehen, ob ihre Strafe gerecht ist. Bestrafen Sie es daher proportional zu seinen Provinzen. Wenn jedoch der Leon auf die "Mauer" der unerwiderten Gefühle und Ungerechtigkeiten stößt, werden Groll und Missverständnis lange Zeit in seinem Herzen bleiben.

Leonberger sieht sein Ziel sein Leben lang im Dienste des Meisters und seiner Familie. Deshalb kann es ein idealer und fähiger Student genannt werden. Das Training ist sehr einfach und schnell. Wenn der Welpe einmal zu Ihnen nach Hause gekommen ist, müssen Sie ihm nur die Grenzen des Zulässigen spüren lassen. Wird nur einmal genug sein. Das Einzige, was viel Zeit und Geduld in Anspruch nimmt, ist die Sozialisation des Hundes. Sie sollte gegenüber allen ruhig sein, sowohl gegenüber Tieren als auch gegenüber Fremden. Wenn du einen Wachhund willst, dann fang auch mit dem Training an.

Merkmale des Inhalts, Fütterung und Pflege

Der Inhalt des Leberberger unterscheidet sich wenig von dem Inhalt anderer großer Hunde. Trotz der Tatsache, dass er nicht viel körperliche Anstrengung braucht, aber er braucht noch täglich lange Spaziergänge. Achten Sie unbedingt auf den Prozess der Bildung von Kern und Pfoten. Auch der Hauptpunkt in der Pflege ist Wolle. Da es lang und dicht ist, muss es regelmäßig mit einer speziellen Bürste oder einem Fäustling gekämmt werden.

Überwachen Sie sorgfältig die Sauberkeit und den Zustand der Ohren, Augen und Nase. Es ist notwendig, im Maß der Verschmutzung zu baden, die Krallen regelmäßig zu schneiden.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Ernährung der Leonberger gelegt werden. Da es sich um eine große Rasse handelt, benötigen die Hunde in der Wachstumsphase eine ausgewogene Ernährung, um das Skelett und die Muskeln richtig zu formen. Beim Essen muss das Tier nicht gerettet werden, auch nicht von alleine. Also, ein paar Tipps zur Ernährung des Leonberger. Trotz seiner Größe kann es nicht überfüttert werden. Der Hund sollte mäßig gut ernährt sein, aber mit einer entwickelten Muskulatur.

Leonberger sollte nicht gierig essen, sonst kann er über gesundheitliche Probleme reden. Obligatorische Produkte in der Ernährung der Leon sind roher Fisch, Fleisch, Gemüse. Experten empfehlen, dem Hund bis zum Alter von fünf Jahren jeden Tag Knochen oder Knorpel zu geben. Gib dem Tier keinen Knochen von einem Vogel. Wenn Sie ihm Gemüse geben, ist es ratsam, ein wenig Pflanzenöl oder saure Sahne hinzuzufügen.

Zu Produkten, die nicht kategorisch nicht nur den Leonberger, sondern auch anderen Hunden gegeben werden können, gehören Süßigkeiten, salzige Nahrungsmittel, gebratene, Mehl, Gewürze und Gewürze, fettes Schweinefleisch und Lamm, Bohnen.

Wenn der Leonbergerwelpe 2 Monate alt ist, sollte er 5-6 mal am Tag gefüttert werden, nachdem er 4 Monate alt geworden ist, sollte die Menge der Mahlzeiten auf 4 mal reduziert werden. Ab 7 Monaten und bis zur Reife sollte das Futter nicht mehr als 3 Mal am Tag und ein ausgewachsener Hund 2 Mal am Tag essen. Es muss auch Zugang zu sauberem und frischem Wasser geben.

Wie wähle ich den richtigen Ort und wo kann ich einen Leonberger Welpen kaufen?

Wenn Sie sich entscheiden, ein glücklicher Besitzer der Leonberger zu werden, dann sollten Sie zuerst alle Minuspunkte und Pluspunkte abwägen. Trotz der Tatsache, dass diese Rasse die besten Qualitäten hat, gibt es dennoch Fallen, mit denen es besser ist, sich im Voraus kennen zu lernen. Bewerten Sie zunächst Ihre Chancen und vor allem Ihre Lebensbedingungen. Schließlich solltest du verstehen, dass der Leonberger ein großer Hund ist und in einer kleinen Wohnung bist du zu Unannehmlichkeiten verurteilt, sowohl dir als auch deinem Haustier.

Wenn Sie ein Amateur in der Einrichtung eines Hundes dieser Rasse sind, dann empfiehlt es sich, vor der Auswahl eines Kindergartens oder Züchters, eine Fachausstellung zu besuchen. Dort können Sie alle Vorzüge des Auftretens und Verhaltens der Leonberger in ihrer ganzen Pracht sehen, sich mit würdigen Züchtern bekannt machen, nützliche Bekanntschaften machen und sich von Hundeführern beraten lassen.

Der Zwinger sollte mit einem guten Ruf getestet werden. Die Bedingungen für die Haltung von Hunden sollten auf höchstem Niveau sein. Es ist ratsam, sich persönlich mit den Eltern der Leon-Carapuses bekannt zu machen, um deren Verhalten zu beobachten. Check für Referenzen zu allen Impfungen und tierärztlichen Untersuchungen. Danach können Sie die Kinder kennenlernen. Überprüfen Sie sie zunächst auf körperliche Gesundheit: glänzendes Fell und Augen, saubere Ohren, kalte, glänzende Nase, fester, aber weicher Bauch und saubere Haut. Versuchen Sie, die Stimmung und den Charakter des Welpen zu fangen. Er muss sehr aktiv und interessiert an Kommunikation sein. Versuchen Sie, mit Karapuzom zu gehen, um Kontakt aufzunehmen, mit ihm zu spielen, er muss Sie erwidern, keine Aggression und Feigheit zeigen.

Die richtige Wahl, richtige Erziehung und Pflege ist eine Garantie, dass Sie für viele Jahre ein zuverlässiger und liebevoller Freund werden können.

Welpen dieser Rasse sind nicht billig. In der Regel beginnt der Startpreis von 30 000 Rubel. Wenn Sie einen Leonberger Welpen kaufen möchten, der in Zukunft auf eine großartige Ausstellungsperspektive wartet, werden die Kosten für ein solches Haustier bei 50 000 Rubel liegen.

Ausführliche Beschreibung des Hundes Leonberger

In dem Artikel werde ich eine Beschreibung der Leonberger Rasse geben, ich werde Ihnen über die Regeln der Pflege, Pflege und Gesundheit der Leonberger erzählen. Es wird auch ein sanfter Berglöwe genannt. Betrachten Sie die Ernährung des Hundes. Ich werde dir sagen, wo du einen Welpen kaufen kannst und wie viel er kosten wird.

Geschichte der Herkunft

Die Geschichte der Rasse wurde von Höhen und Tiefen begleitet. Leonberger waren Favoriten der Monarchen. Aber es gab eine Zeit, in der sie vom Aussterben bedroht waren.

In den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts kam er auf die Idee, eine lupenähnliche Rasse zu züchten. Die neue Rasse sollte zum Symbol der Heimatstadt Essig - Leonberg werden.

Diese Hunde wurden bewundert, sie wurden von den bemerkenswerten Menschen in Deutschland gehalten

In seinem Experiment kreuzte Essig einen langhaarigen Bernhardiner und einen Schwarz-Weiß-Landseer. Der Kynologe kreuzte weiterhin seine Nachkommen und wandte die Inzuchtmethode an. Später in der Auswahl nahmen ein anderer Bernhardiner und ein Berg Pereyaska Hund teil. Das Ergebnis der Kreuzung war ein großer Hund mit silbrig-grauen Haaren. Nach 20 Jahren stellte Essig einen Hund von gelb-brauner Farbe vor, der einem Löwen ähnelte.

Und 1973 wurde der Standard silbergraue Farbe entfernt.

Rasse Beschreibung

Sie sind große, große Hunde. Das Wachstum erreicht 75-80 cm und das Gewicht variiert von 36 bis 72 kg. Sie sind anmutig und starke Tiere. Der Mantel ist lang und weich. Hunde haben einen dicken Mantel an Hals und Kopf, der einer Mähne ähnelt. Gemäß dem Standard sind Sand-, Bräunungs- und Löwenfärbung erlaubt. Auf der Brust und den Pfoten können weiße Flecken sein. Die Lebenserwartung beträgt 8-9 Jahre.

Regeln für die Wartung und Pflege des Leonberger

Ein großer Hund braucht Platz. Der geschlossene Bereich der Wohnung ist für ihn nicht geeignet. Die ideale Möglichkeit, diese Rasse zu halten, ist ein Privathaus mit angrenzendem Grundstück. Um aber ständig auf der Straße zu leben, sollte das Tier nicht auf der Kette sitzen.

Wolle Haustier muss regelmäßig gekämmt werden. Im Herbst und Frühling, wenn der Hund ausfällt, kämpfe jeden Tag aus. Zwei- bis dreimal im Monat muss der Hund gewaschen werden.

In regelmäßigen Abständen die Ohren und Augen untersuchen und gegebenenfalls reinigen. Auch die Zähne des Hundes müssen gepflegt werden. Sie müssen Ihre Zähne 1-2 mal im Monat putzen. Wenn Krallen wachsen, sollten sie so geschnitten werden, dass das Tier beim Gehen keine Beschwerden empfindet.

Gehen mit dem Hund sollte zweimal am Tag sein.

Übermäßige körperliche Aktivität des Hundes ist nicht erforderlich, genug Paare von Spielen.

Die Ernährung des Hundes muss seinen Bedürfnissen entsprechen.

Jeden Tag sollte das Tier rohes Fleisch (außer Schweinefleisch), Gemüse, gekochten Fisch und Brei bekommen. Für die Gesundheit des Haustieres ist es notwendig, ihm Knochen und Knorpel zu geben. Sie werden zweimal am Tag gefüttert, abwechselnd Nahrungsmittel.

Trotz der Tatsache, dass der Leonberger eine unübertroffene Wache ist, hat er kein aggressives Verhalten

Bevorzugen Sie ein Trockenfutter, sollten Sie ein Super Premium Premium-Futter von guten Marken wählen. Aber es ist immer noch vorzuziehen, den Hund mit natürlicher Nahrung zu füttern. Das Essen kann als Zusatz zum Hauptnahrungsmittel verwendet werden.

Koche kein Salz für den Hund. Salz ist Gift für sie. Gewürze können den Geruchssinn beeinträchtigen.

Charakter des Tieres

Leonberger ist eine ideale Hunderasse für Familien mit Kindern. In der Natur des Tieres sind die Qualitäten eines guten Hausvaters und einer friedliebenden Gesinnung miteinander verwoben. Der Hund ist nicht durch die Manifestation von Aggression und Wut gekennzeichnet. Im Falle einer Gefahr ist der Hund in der Lage, eine Entscheidung zu treffen und entsprechend der Situation zu handeln. Leonberger behandelt Kinder mit Liebe und Freundlichkeit.

Der Hund versucht nicht, die dominierende Rolle einzunehmen. Überträgt sich leicht an den Besitzer und führt alle seine Befehle aus. Dies ist ein intelligenter und vernünftiger Hund, der seinem Besitzer gewidmet ist.

Hunde ausbilden

Ein Hund sollte von Kindheit an unterrichtet werden, um mit Menschen zu kommunizieren. Das sozialisierte Tier ist besser zum Training fähig.

Allmählich zunehmende Komplexität. Leonberers sind intelligente und intelligente Tiere. Sie verstehen, was sie von ihnen wollen und produzieren schnell das Ergebnis. Beim Training sollten wir Lob und Ermutigung nicht vergessen. Aber der Besitzer sollte bereit sein, dass der Hund beginnt, hartnäckig zu sein.

Leonberger ist ein Hund, der nicht dominieren will, sie ist glücklich, dem Meister zu dienen und seine Befehle auszuführen

Tiergesundheit

Wie alle Hunde großer Rassen sind Leberberger anfällig für Hüftdysplasie. Auch Allergien, Osteochondrose, Dermatitis können sich entwickeln.

Lethargie, Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen können Symptome der Addison-Krankheit sein. Schwierig in der Diagnose und gefährliche Krankheit.

Der Impfplan für Leonberger ist derselbe wie für die übrigen Rassen. Die erste Impfung wird nach 8-9 Wochen durchgeführt. Erwachsene Tiere werden jedes Jahr geimpft.

Wie viel kostet der Welpe?

Die Mindestkosten für den Kauf eines Welpen sind $ 600. Und wenn der Züchter 500-700 nach einem Hund fragt, deutet dies darauf hin, dass sie nicht weiter züchten darf. Welpen, die nicht vom Standard abweichen, kosten 800 $.

Ein gesunder Welpe wird spielerisch und beweglich sein.

In Russland gibt es mehrere Kindergärten, in denen Sie einen Leonberger Welpen mit Unterlagen und Stammbaum kaufen können.

  • Moskau (Goldenes Gloria, Galkino-Nest);
  • St. Petersburg (Rus Neva-Ja).
Nur eine kleine Anzahl von Baumschulen hat Welpen zu verkaufen

Merkmale der Zucht

Die ersten Paarungs-Hündinnen werden erst nach dem dritten Östrus durchgeführt. In diesem Fall ist die Anwesenheit eines Spezialisten obligatorisch.

Bei der Auswahl eines Partners müssen Sie sicherstellen, dass er gesund ist. Um sicherzustellen, dass die Paarung erfolgreich war, wird das Treffen mehrmals abgehalten.

Die Liebe und das Vertrauen des Autors können den Charakter dieses Riesen zähmen. Der Kauf eines Welpen muss verantwortungsvoll behandelt werden.

Lesen Sie Mehr Über Hunde

Häufige Hautprobleme bei Hunden

Impfungen Allergische Dermatitis
Hunde können allergische Reaktionen auf Shampoos und Kosmetika für Wolle, Lebensmittel und Umweltprodukte, Substanzen wie Pollen oder Insektenstiche haben.

Mein Wachhund

Impfungen Blog über Hunde - Meine BarbosHundefutter Super PremiumVielleicht sind sich alle einig, dass Ernährung für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Hunden sehr wichtig ist. Daher ist es besser, Nahrung für Hunde der Super-Premium-Klasse zu wählen, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind.