Ausbildung

Mein Wachhund

Wenn es um die Jagd Füchse, Dachse und kleine Nagetiere kommt, wird der Jäger den besten Assistent Jack Russell Terrier - prompt und einen kleinen Hund, auf das den erfolgreichen Abschluss des gesamten Unternehmens abhängt.

Merkmale der Rasse

Anhaftung an die Familie

Einstellungen zu Kindern

Beziehungen zu Fremden

Tendenz zum Training

Geschichte der Herkunft

Der Züchter der Rasse ist ein Engländer aus Devonshire Jack Russell. Das Hobby der Terrier begann 1814. mit dem Erwerb des ersten Exemplars - ein Hund namens Trump.

Zu dieser Zeit waren die Terrier die Hauptrasse, gezüchtet für die Jagd und beliebt bei Bauern. Bei der Entwicklung der Jack Russell Terrier, deren Heimat England war, nahmen Boarder, Foxterrier, Leelands, Bigles sowie Bull Terrier und Bulldogs teil.

Im Jahr 1904 wurde die erste Charakterisierung der Rasse der kleinen Jagdhunde bestimmt. 2001 wurden nach dem offiziellen Standard der Terrier je nach Wachstum in 2 verschiedene Rassen eingeteilt:

Beschreibung der Rasse Jack Russell Terrier

Für Jack Rassele Terrier zeichnet sich eine starke Konstitution mit kleinen Größen aus. Da der Hauptzweck der Vorfahren der Rasse die normale Jagd war, ist der Stamm des modernen Repräsentanten leicht verlängert, und die Beine sind verkürzt.

  1. Die Größe eines erwachsenen Hundes beträgt 24 bis 31 cm am Widerrist mit einem Gewicht von 6-9 kg. Die Widerristhöhe und das Gewicht der Männchen sind größer. Aufgrund der kompakten Größe können Sie leicht einen Terrier in der Wohnung bekommen.
  2. Der Kopf ist flach mit einem ausgeprägten Übergang von der Stirn zur Schnauze. Der Kiefer verengt sich bis zur Nasenspitze.
  3. Brust nicht breit, tief. Der Hals ist stark, nicht lang. Der Rücken ist sogar mit einer leicht konvexen Lende.
  4. Pfoten gerade, gerade. Pasterns stark, in einem Ball gesammelt. Hinterbeine sind muskulös, stark.
  5. Augen dunkel, nicht konvex. Die Nase ist schwarz. Um die Augen ist eine schwarze Grenze. Die Ohren sind beweglich, leicht hängenden oder wie eine Knospe geformt.
  6. Der Schwanz ist mäßig kurz, verdreht sich nicht in den Ring, er ist normalerweise angedockt.
  7. Wolle ist dicht und zäh.

Es gibt einige In-Standard-Rassen der Rasse Jack-Russel Terrier. Es gibt solche Arten:

  • kurzhaarig, mit einer starren Haarstruktur;
  • Langhaarig, gekennzeichnet durch die Anwesenheit von "Bart" und lustigen Augenbrauen (muss beschnitten werden);
  • mit einem halblangen Haar.

Jack Russell Terrier mit langen und halb langen Haaren werden auch als "gebrochen" bezeichnet.

Färbung

Gemäß der Norm ist die Hauptfarbe des Jack Russell Terrier weiß, die in Gegenwart von schwarzen, rotbraunen und gelben Flecken vorherrscht. Die Punkte zwischen ihnen verschmelzen nicht.

Für die Rasse ist reine weiße Färbung (Albinos) unerwünscht, und auch die Sättigung der weißen Farbe beträgt weniger als 50% der Gesamtfarbe des Hundes.

Es gibt schwarze und weiße Terrier Terrier (zweifarbig), und auch mit der Zugabe von Rottönen (Tricolor). Mestizen gelten als eine Ehe.

Charakter

Aktivität, Freundlichkeit, Neugier sind die Hauptunterscheidungsmerkmale des Charakters dieser Fidgets. Du erinnerst dich an den Hund aus dem berühmten Film "Die Maske".

  1. Die inhärente Leidenschaft, Tiere von Jack Russell Terrier zu fangen, hat sich in eine Liebe für mobile Spiele verwandelt, in der man etwas fangen muss: einen Ball, einen Teller. Bekannter Hund dieser Rasse, Spitzname Anastasia, die im Jahr 2011. wurde im Guinness-Buch der Rekorde für die Tatsache eingetragen, dass sie innerhalb von 44,49 Sekunden 100 aufgeblasene Ballone platzen ließ!
  2. Der Hund und die Kinder verstehen sich sehr gut. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind geselliger wird, dann kaufen Sie ihm diesen bestimmten Hund.
  3. Jack Russell Terrier und eine Katze im Haus kommen nicht miteinander aus. Ein natürlicher Jäger wird es schwer haben, mit seinen Instinkten fertig zu werden. Daher lohnt es sich nicht, den Terrier und die Katze, Meerschweinchen, Hamster zu halten.

Ausbildung

Jack Russell Terrier sind hervorragend im Training. Drei Tage lang lernt der Welpe seinen Namen. Ab zwei Monaten sollte der Hund regelmässig damit beschäftigt sein, sich an die Gesellschaft anzupassen und ihnen beibringen, verschiedene Befehle auszuführen.

  1. Training wird in Form von Spielen auf der Straße, im Park, auf einer speziellen Seite durchgeführt. Für Aufmunterung, füllen Sie auf Delikatesse - Stücke von fein gehacktem Hartkäse, gekochtes Fleisch. Für das Training ist es gut, einen Ball mitzunehmen.
  2. Die Teams werden klar angegeben und verwenden Wörter ohne Doppelbedeutung. Die ersten Befehle, die dein Haustier wissen sollte, sind: "für mich", "fu", "next", "stand", "sit", "lege dich hin". Einige Kynologen unterrichten Hunde zu Nicht-Standard-Befehlen, die nur vom Besitzer bedient werden.
  3. Körperliche Bestrafung ist in der Ausbildung inakzeptabel. Selbst im Falle eines Scheiterns, nicht wissen, wie man einen Welpen aufzieht, loben Sie Ihr Haustier.

Der Hund muss verstehen, dass der Besitzer Sie ist. Nicht dominierte Zwergterrier werden Sie nicht nur als alleinigen Besitzer, sondern auch als Freund wahrnehmen.

Es spielt keine Rolle, welche Befehle Ihr Haustier ausführt, wenn es richtig an das Leben in der Gesellschaft angepasst ist. Diese Hunderasse ist nicht aggressiv, so dass Sie selbst mit dem Grundwissen der Teams mit dem Hund in den Parks spazieren gehen können, ohne sich darum zu sorgen, dass Passanten angegriffen werden.

Pflege und Wartung

Zu Hause, mit sorgfältiger und angemessener Pflege, leben diese niedlichen kleinen Hunde mehr als 15 Jahre. Bekannter Terrier war die Lebenserwartung 21 Jahre.

Hygiene und Gesundheit des Hundes

Jack Russell Terrier ist ein kurzhaariger Terrier, aber das Merkmal des Fells ist eine konstante Häutung. Daher wird in Bezug auf die Hygiene des Hundes ein wichtiger Platz für das Fell eingenommen.

  1. Wenn der Hund glatthaarig ist, dann ist es genug, es einmal in 7 Tagen mit der harten Bürste zu kämmen.
  2. Wenn Ihr Haustier ein halblanges oder langes Haar hat, dann brauchen Sie einen Trimmer - ein Spezialwerkzeug, das tote Haare entfernt. Der Haarschneide-Trimmer wird regelmäßig 2-4 Mal pro Jahr gehalten. Die beste Zeit für das Verfahren ist das Häuten des Tieres.
  3. Das Baden eines Tieres sollte selten sein - 3-4 Mal im Jahr mit speziellen Shampoos.
  4. Die Ohren werden einmal wöchentlich gereinigt, und die Augen werden täglich mit einem sauberen Baumwollschwamm abgewischt.
  5. Nach dem Gehen werden die Pfoten mit warmem Wasser gewaschen.
  6. Die Nägel des Terriers werden geschnitten, während sie wachsen. Das Verfahren sollte sorgfältig durchgeführt werden, um die Nervenenden in der Nähe der Nagelwurzeln nicht zu beschädigen.
  7. Hunde, die das Alter von 2 Jahren erreicht haben, sind zur Zucht bereit. Damit die Geburt erfolgreich ist, hat der Wurf überlebt, es ist notwendig, die ausgewogene, vitaminisierte Nahrung mit einer ernährungsphysiologisch verbesserten Ernährung zu versorgen.

Inhalt

Die Jack Russell Rasse wurde für Jäger ausgestellt und hohe Anforderungen an den Inhalt dieser Hunde waren nicht vorgesehen. Einfachheit der Pflege ist ein Vorteil für den Besitzer eines solchen Haustieres.

  1. Der Hund sollte einen Platz haben - eine Ecke, wo er sich entspannen, einen Knochen kauen oder mit einem Spielzeug spielen kann. Der Ort wird nicht in einem Entwurf unter der Tür gewählt.
  2. Für die Fütterung benötigen Sie 2 Schalen - eine für sauberes Wasser, die andere für Nahrung.
  3. Tägliche Mahlzeiten und Spaziergänge sind erforderlich.
  4. Im Winter benötigt Ihr Jagdhund zusätzliche Erwärmung. Auch wenn der Terrier grob ist, kaufen Sie eine spezielle warme Kleidung in der Zoohandlung.
  5. Die Terrier haben eine schlechte Angewohnheit - Dinge zu nagen, Möbel. Um Ihrem Haustier nicht weh zu tun, kaufen Sie ihm Spielzeug: dichte Gummibälle, Knochen-Stick.

Gesundheit

Passen Sie auf Ihr Haustier auf, erinnern Sie sich an die Erhaltung seiner Gesundheit. Um eine Ansteckung des Welpen mit Infektionskrankheiten zu vermeiden, sollten Impfungen rechtzeitig erfolgen.

  1. Wenden Sie sich unmittelbar nach dem Kauf des Hundes an die Tierklinik, wo der Terrier sich registrieren und ein offizielles Dokument ausstellen wird - einen Reisepass.
  2. Der Tierarzt wird einen individuellen Impfplan erstellen.
  3. Ihnen wird gesagt, ob Sie den Schwanz stoppen müssen, wie Sie den Welpen füttern, wie Sie sich waschen, wie Sie sich kümmern, ob Kleidung für den Hund benötigt wird, wie man den Ausbruch der Krankheit feststellen kann.

Häufige Krankheiten für Jack Russell Terrier:

  • eine Anomalie namens "Collie Eyes";
  • Angeborene Blindheit;
  • Dysplasie;
  • Langbein-Perthes-Krankheit.

Zu den erworbenen Krankheiten von Jack Russell Terrier gehören Adipositas und Allergien.

Fütterung

WICHTIG! Füttern Sie Ihr Haustier mit frischen, natürlichen Produkten. Sie können spezielle Nahrung verwenden, die bereits die notwendigen Mineralien und Vitamine für den Hund enthält.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit dem Welpen füttern sollen, wenden Sie sich an einen Züchter oder Tierarzt. Ein geeignetes Futter für einen jungen Jagdhund wird sein:

  • gekochtes Kalbfleisch;
  • Hüttenkäse, Joghurt;
  • frisches und gekochtes Gemüse (ausgenommen Bohnen);
  • Seefisch;
  • gekochte Hühnereier.

Die Auswahl, welches Futter das Haustier verderbt, sollte dem kombinierten Futter vorgezogen werden, so dass die Ernährung des Haustiers variiert. Das Gewicht eines erwachsenen Hundes sollte 9 kg nicht überschreiten, also stellen Sie sicher, dass der Hund keine Fettleibigkeit hat.

Die Fütterungsdauer der Welpen beträgt 4-6 mal täglich. Wenn dein Haustier aufwächst, reicht es ihm, 1-2 mal am Tag zu essen.

Video

Jack Russell Terrier Foto

Wie viel kostet der Welpe?

Der Preis eines Jack Russell Terriers mit einem den Rassestandards entsprechenden Pedigree kann zu einem Preis von 35.000 Rubel gekauft werden. Aufgrund der Merkmale der Rasse werden Vertreter der Ausstellungsgruppe, die an Ausstellungen teilnehmen, zu je 50 000 Rubel angeboten.

Wenn die Verfügbarkeit von Dokumenten, sowie berühmten Eltern für Sie unbedeutend sind, dann können Sie einen kleinen Terrier für 13 000 Rubel günstig erwerben.

Zwinger

Da die Rasse ist üblich und die Züchter dieser niedlichen Jäger sind viele, wird es leicht für Sie, ein Kinderzimmer zu wählen. Lesen Sie die Bewertungen, Beschreibung der Rasse. Geben Sie an, wie ein Welpe ausgewählt werden soll und wie ein reinrassiger Hund aussieht, wie viele Terrier leben.

Jack Russell Terrier ist ein fröhlicher, fröhlicher Hund. Wenn Sie von einem gutmütigen Begleiter und Freund für ein Kind träumen - zweifeln Sie nicht daran, diese Rasse zu bekommen!

Jack von Russell Terrier (30 Bilder)

Jack Russell Terrier - Hunderasse Jagd ist ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich, vielen bekannt durch den Film „The Mask“, in dem ein Hund namens Milo die Rolle eines treuen und unermüdlichen Begleiter des Protagonisten gespielt. Ihre erste und vielleicht wichtigste Spezialisierung ist die normale Jagd auf Füchse und andere Kleintiere. Trotzdem sind sie dank ihrer gutmütigen und fröhlichen Art wunderbare Begleiterhunde.

Die Rasse stammt aus dem Anfang des XIX Jahrhunderts dank der Bemühungen des englischen Priester und glühender Fan der Jagd für Füchse, John „Jack“ Russell von Dartmouth, die sich aktiv an der Kreuzung verschiedener Rassen von Terriern mit dem Ziel beteiligt ist die Rasse Hunde zu bringen, perfekt geeignet, um seine Lieblingsjagdarten. So als Folge der Amateur-Züchter-Terrier Zucht zurückgezogen wurde (bis 1900 waren die aktuelle Jack-Russell-Terrier keine andere als die alten Typ Foxterrier) mit größerer Größe und kräftig gebaut, von den anderen britischen Terrier unterschieden. John Russell hat die Rasse mit monophonen Hunden gekreuzt. Sein Hauptziel war es, die Jagdqualitäten zu verbessern, das Erscheinungsbild wurde in den Hintergrund gerückt. Im Laufe der Jahre haben die Tiere mehrere Veränderungen durchlaufen, die den unterschiedlichen Bedürfnissen und Rassestandards verschiedener Vereine entsprechen.

Für Norn Jagdterrier die folgenden Funktionen ausführen - kletterte kühn in das Loch und fuhr dort lauert das Tier, oder im Verlauf des Kampfes ihn nach draußen gezogen. Hunde sollten klein sein, nicht nur um das Loch zu durchdringen, sondern auch um sich darin zu bewegen und mit ihrem Ziel zu kämpfen. Deshalb chetyrehlapye Jäger traditionell nicht mit einer Höhe von 38,5 cm nicht überschreiten. In diesem Fall von den Hunden unglaubliche Mut, Kraft und Beweglichkeit benötigt, um Ihre Zähne mit einem bewaffneten Gegner entsprechen. Terrier mit kurzem, glattem und zähem Haar galten als die besten für die normale Jagd.

Der erste Club von Jack-Russell-Terrier-Hunden wurde 1914 gegründet, aber der englische Club der Hundezüchter weigerte sich dann, sie anzuerkennen. Die offizielle Anerkennung fand 1990 statt. Im selben Jahr wurde die Rasse bei der FCI registriert. Der amerikanische Club wurde etwas früher gegründet - 1976 von einer Frau namens Alice Crawford, einer der ersten Züchterinnen, die diese Hunde in den USA entwickelt haben. Im Jahr 1999 wurde die Rasse ursprünglich genannt Parson, Jack Russell Terrier, wurde mit kurzen Beinen (Jack Russell Terrier) und die langbeinigen (Parson Russell Terrier) Typen unterteilt.

In Großbritannien ist der Jack Russell Terrier immer noch sehr beliebt als Bauer, Jagdhund und Begleithund. Auf der Jagd nach Fuchs und Dachs sind die Vertreter dieser Rasse ihresgleichen nicht. Terrier nehmen gemeinsam mit den Hunden aktiv an der Arbeit teil, worauf sie den verantwortungsvollsten Teil bekommen - das Tier aus dem Loch zu treiben. Neben der normalen Virtuosität rühmt sich der Jack Russell Terrier einer erfolgreichen Jagd auf Wasserratten und Hasen. Nagetiere, diese Hunde zerstören mit erstaunlichem Erfolg, ein Beispiel ist ein Terrier namens Vampire aus Großbritannien, der 1977 nur eine Tonne Ratten gefangen hat. Auf dem Gebiet der Französisch Vertreter dieser Rasse ist einfach im Wald zu jagen, ein verwundetes gefiederten oder Pelztiere wie Enten (direkt aus Wasser), sowie Jagd auf Rehe und Hasen, die die Funktionen von Hunden füttern. Wir können mit Zuversicht sagen, dass seit Jahrzehnten Jack Russell Terrier ist absolut nicht ihre erstaunliche Jagd Neigungen verloren, verbleibende Multitalent Jäger von kleiner Statur, robust und mutig Tiere.

Hunde dieser Rasse haben kleine Größen - das Wachstum kann von 25 bis 35 cm variieren, und das Gewicht variiert von 5 bis 8 kg, obwohl es nicht durch den Standard geregelt ist. Das Äußere wird durch eine harmonische Addition mit einem länglichen quadratischen Stamm und einem verengten Thorax dargestellt. Nicht sehr lange Beine des Tieres sind gut entwickelt. Der Kopf ist klein, breit in den Ohren und verjüngt sich zu den Augen, leicht flach zwischen den Ohren. Kleine mandelförmige Augen haben eine dunkle Farbe und ein lebendiges, intelligentes Aussehen. Semi-kleine Ohren in Form des lateinischen Buchstaben V werden an den Kopf gedrückt. Der Schwanz ist hoch.

Wolle bei Hunden dieser Rasse ist benachbart, kurz, dick, mit gut entwickelter Unterwolle. Es kann drei Arten geben - weich, hart oder eine Kombination aus beiden, der sogenannte "gebrochene" Typ. Vertreter der letzteren Art können längere Haare am Maul und am Schwanz haben. Die Farbe wird in folgenden Varianten präsentiert: Auf der vorherrschenden weißen Farbe können schwarze oder rote Flecken (von hell bis dunkelbraun) sein.

Jack Russell Terrier - Liebhaber aktiver Spiele, Kommunikation und aller Arten von Aufmerksamkeit in seiner Richtung. Hunde dieser Rasse können als schlaue, verspielte, lustige und bewegliche Tiere beschrieben werden. Gleichzeitig haben sie einen selbstbestimmten, unabhängigen und entschlossenen Charakter. Diese energiereichen Tiere mögen Platz, Spiele und lange Spaziergänge. Es ist notwendig, ständig etwas mit Ihrem Haustier zu besetzen - ein Spielzeug oder einen Bissen in den Knochen. Außerdem brauchen sie viel Aufmerksamkeit, denn sein Mangel kann zu destruktivem Verhalten führen - Jack Russell Terrier wird immer finden, was zu tun ist: Pfote ein Sofa, einen Sessel oder graben einen Rasen.

Der Lernprozess von Jack Russell Terrier ist oft nicht die einfachste Aufgabe, aber wenn Sie Geduld und Ausdauer zeigen, werden die Bemühungen notwendigerweise erfolgreich sein, weil sie sehr intelligent und klug sind. Die Hauptsache ist, die überschüssige Energie des Haustieres zu richten. In der Richtung anderer Hunde zeigen Vertreter der Rasse Aggression, und Katzen und andere kleine Tiere werden oft verfolgt. Daher ist eine frühe Sozialisierung und Unterdrückung von Versuchen, eine Spur von Haustieren zu nehmen, sehr wichtig für sie. Kleine Haustiere in Form von Hasen und Hamstern sollten von den Jäger-Terriern ferngehalten werden, da sonst diese Vertrautheit schlecht enden kann. Es sollte daran erinnert werden, dass dies zuallererst eine Jagdrasse ist, die nach dem Geruch gebracht wurde, Löcher graben, das Territorium erkunden und bellen. Für Kinder werden Jack Russell Terrier ziemlich gut behandelt, besonders wenn sie zusammengewachsen sind. Dennoch tolerieren sie keine übermäßige Vertrautheit und Missbrauch, auch nicht von Kindern. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Tiere niemals "zahme Hunde" werden und einen ständigen Wechsel der Umwelt bevorzugen.

Hunde dieser Rasse haben eine große Neugier, die ihre Aktivitäten fast ständig lenkt. Es ist diese Eigenschaft, die die Tiere leicht in Schwierigkeiten bringen kann. Der Besitzer muss dem Haustier folgen und während des Spaziergangs versuchen, ihn nicht aus den Augen zu verlieren Wenn sie von Beute verfolgt werden, können sie verloren gehen. Ideal für Jack Russell Terrier - ein großes Gebiet mit einem Zaun, wo er laufen und Spaß haben kann, wie es ihm gefällt. Dabei müssen Sie sicherstellen, dass der Zaun zuverlässig genug ist, denn intelligent aussehende Terrier werden immer eine Lücke für die Flucht finden.

Jack Russell Terrier werden wundervolle Haustiere - sie sind extrem loyal, nett und lieben alle Haushaltsmitglieder. Bleiben Sie für lange Zeit ohne Aufmerksamkeit, sie mögen nicht gruselig und sind bereit, dem Besitzer auf den Fersen zu folgen. Die zukünftigen Besitzer dieser liebenden Tiere sollten auf eine 24-Stunden-Gesellschaft eines unermüdlichen besten Freundes vorbereitet sein.

Mit all den positiven Eigenschaften können überaktive Terrier nicht von jedem gemacht werden. Zum Beispiel wird es älteren Menschen schwerfallen, mit der Inbrunst kleiner Fidgets fertig zu werden. Diese Hunde eignen sich für Familien mit Kindern oder Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Hunden dieser Rasse beträgt 15 Jahre.

Sie können den Jack Russell Terrier in einer normalen Stadtwohnung halten, aber in diesem Fall sollten Spaziergänge länger sein, damit das Haustier seine Bedürfnisse für Spiel und körperliche Aktivität erfüllen kann. Um zu Hause zu leben passt sich gut an, wird ein wunderbarer Hausmeister in jedem Haus.

Wie bei echten Jägern verlangen Terrier keine Lebensbedingungen. Im Essen sind sie nicht anspruchsvoll, und die Pflege der Haare ist nicht besonders schwierig. Es wird das ganze Jahr über von Jack Russell Terriers ersetzt, so dass es regelmäßig (3-4 mal pro Woche) und trimmen (mehrmals im Jahr) gekämmt werden muss. Baden bedeutet, dass die Hunde nicht mehr als 3-4 Mal pro Jahr kontaminiert werden, um die natürliche Schutzschicht der Haut nicht zu stören. Um Zähne von Haustieren zu putzen, ist es wünschenswert, von der Kindheit zu unterrichten. Bei regelmäßigen Eingriffen ist es wichtig, die Augen zu reiben und die Krallen abzuschneiden. Und natürlich, der Hauptpunkt ihres Inhalts - die Zeit im Freien, mindestens zwei lange Spaziergänge pro Tag. In der Regel wachen nicht begleitende Terrier sehr früh auf und sind gleichzeitig bereit, aktive Unterhaltung zu beginnen.

Nahrungsmittelvertreter dieser Rasse können von zwei Arten sein: trocken oder natürlich. Die erste sollte aus Premium- und Super-Premium-Lebensmitteln bestehen, die hochwertige Lebensmittelzutaten enthalten. Diät mit einer natürlichen Diät sollte entsprechend dem folgenden Anteil von Fleischprodukten zu Gemüse gemacht werden: 3: 1 für Welpen und 2: 1 für Erwachsene. Es sollte Fleisch (Geflügel, Rind, Lamm), Nebenprodukte (Leber, Kutteln, Lungen), Fisch, Obst, Fischöl und Vitamine enthalten.

Es gibt viele Prominente unter Jack Russell Terrier. Einer der berühmtesten - ein Hund namens Boti, berühmt in den frühen 80er Jahren. dank der Reise, auf der er und sein Herr Sir Finnes die nördlichen und südlichen Pole besuchten. Viele Vertreter der Rasse sind zu Favoriten auf dem Gebiet der Kunst geworden - sie erscheinen oft in Filmen, Shows und Büchern. Filme, wo Sie diese faszinierenden Tiere sehen können, "Problem Child 2" 1991, "Die Maske", 1995, "Mein Hund Skip", 2000, "Ein gutes Jahr" 2006 "The Artist", 2011, "Wasser für die Elefanten", 2011, "Die große Party", 2012, "Luck for Rent", 2012, etc. By the way, genannt der Hund Uggs, die eine Rolle in dem berühmten Film "The Artist" gespielt wurde im Jahr 2011 die "Goldkragen", ein Analogon der Auszeichnung "Oscar" für die Tiere und den Preis "Palm Dog Award" beim Cannes Film Festival ausgezeichnet. Auch die Drucke seiner Pfoten sind in der Nähe des Grauman Chinese Theatre in Los Angeles geschmückt. Im August 2015 verstarb der berühmte Hundeschauspieler.

Der durchschnittliche Preis für die Jack Russell Terrier Welpen beträgt 400-700 US-Dollar.

Foto von Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier ist ein kleiner fröhlicher Draufgänger, der im 19. Jahrhundert auftrat.

Der Ursprung von Jack Russell Terrier

Die Rasse erhielt ihren Namen im Namen des Schöpfers - eines Priesters aus der englischen Grafschaft Devonshire John (Jack) Russell. Er war eine sehr gebildete und aktive Person. Er war immer leidenschaftlich leidenschaftlich über Jagd, Pferde und Zuchthunde. Da er noch recht jung war, war Russell mit der Zucht von Fox Terriern beschäftigt und erzielte diese nicht geringen Erfolge.

Als Fuchsjunge wollte John normale Hunde hervorbringen, die an Foxterrier erinnern, aber robuster und mobiler. Der Züchter achtete nur auf die jagdlichen Qualitäten der Hunde, das Aussehen und die Gleichförmigkeit der Rasse interessierten ihn wenig.

Die Grundprinzipien von John Russells Zucht:

  • ein neuer Terrier kann jeden Mantel und jede Farbe haben;
  • in der Uniformität von Terriern ist nicht notwendig;
  • Die wichtigsten Merkmale sind: Wachstum, Kiefer, Größe der Brust.

Russell versuchte, seine Auswahlaktivitäten geheim zu halten, fand aber heraus, dass er die Foxterrier mit Bull Terriern und Beagles gekreuzt hatte. Die resultierenden Hybriden besaßen eine erhöhte Aggressivität gegenüber Wild und ausgezeichnete Jagdeigenschaften und hatten auch Ausdauer. All dies machte die neue Rasse beliebt. Außerdem erwiesen sich Hunde als ausgezeichnete Rattenfänger.

Die von Russell erhaltenen Hybriden unterschieden sich sehr von den Fox Terriern und wurden in einer separaten Rasse isoliert. Die Anhänger des devonischen Priesters überquerten weiterhin die Terrier mit Hunden anderer Rassen. Moderne Vertreter der Rasse unterscheiden sich von ihren Vorfahren. Sie sind eleganter, haben kurze Gliedmaßen und unterscheiden sich von Intellekt und Temperament.

Jack Russell Terrier - die Geschichte der Ausbildung, die Beschreibung der Rasse und die Nuancen der Bildung

Wenn Sie einen Hundeball suchen, dann haben Sie ihn gefunden! Dies sind Miniatur Jack Russell Terrier, deren Wachstum 30 Zentimeter am Widerrist nicht übersteigt. Als kleiner Abenteurer ist er bereit, den Besitzer überall und überall zu begleiten und ihm seine uneingeschränkte Liebe und Hingabe zu zeigen.

Geschichte der Herkunft

Das Heimatland der Rasse ist Großbritannien, wo die Terrier aktiv bei der normalen Jagd auf Füchse eingesetzt wurden.

Die Zucht des Jack Russell Terrier wurde vom englischen Priester John Russell geleitet. Bis 1900 waren Jack Russell Terrier tatsächlich Foxterrier des alten Typs. Und erst als Russell eine weiße Hündin namens Trapm kaufte, die sich äußerlich von den Fox Terriern unterschied, begann er zu brüten.

Es war ein Hund mit einem kurzen, harten, weißen Haar und rotbraunen Flecken am Kopf und im Schwanzbereich. Russell hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Jagdqualität seiner Terrier zu verbessern, ohne auf das Äußere zu achten. Verbesserung der Arbeitsqualität von Hunden, die mit anderen Rassen gekreuzt wurden, aber die daraus resultierenden Nachkommen erfüllten nicht die erforderlichen Standards und in der Zukunft wurde keine Arbeit verwendet.

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts, zur Verbesserung der Rasse Jack-Russel-Terrier aktiv mit Siliham-Terrier gestrickt. Der letzte Terrier, der für die Einführung in die Jack Russell Terrier Rasse verwendet wurde, war der White Lakeland Terrier. Er brachte dem Charakter des neuen Hundes Beständigkeit.

Beachten Sie! Für heute unterscheiden Kynologen zwei intraspezifische Typen - Parson-Jack Russell Terrier und Jack Russell Terrier. Der Unterschied zwischen Hunden in der Höhe der Pfoten. Wenn der erste Hund wie ein normaler proportionaler Hund aussieht, dann haben die wahren Jack Russell Terrier kurze Pfoten.

Zweck der Rasse

Anfangs wurde die Rasse als Jäger und Begleiter dargestellt. Heutzutage wird der Hund traditionell für die nördliche Jagd verwendet, aber in den meisten Fällen ist der Jack Russell Terrier ein Haustier Begleiter einer körperlich aktiven Person.

Standard, Aussehen und Fotos von Hunden der Rasse Jack Russell Terrier

Äußerlich ist Jack Russell Terrier ein starkes und flexibles Tier mit einem mittellangen Körper. Visuell ist es in der Länge verlängert. Das Wachstum des Hundes beträgt 25... 30 cm, das Gewicht beträgt nicht mehr als 6 kg.

  • der Schädel ist flach, mäßig breit, von den Augen bis zum Kiefer verengend, der Stop ist bestimmt, aber nicht deutlich ausgeprägt;
  • Nase schwarz, Lippen eng anliegend, haben ein schwarzes Pigment, die Kiefer sind tief und kraftvoll mit einem scherenartigen Geschmack;
  • die Augen sind dunkel mandelförmig, klein, der Rand des Augenlids ist dunkel, die Augenlider sind vollständig geschlossen;
  • hängende oder stehende Ohren, strukturell, beweglich;
  • der Hals ist stark;
  • der Körper ist rechteckig, die Kruppe ist gerade, der untere Rücken ist kurz, die Brust ist tief, nicht breit, der Rand des Brustknochens ist vor der Schulter bestimmt;
  • der Schwanz ist vertikal angehoben (während der Bewegung), in Ruhe - hängend, darf er aufhören;
  • Muskelglieder stark;
  • Pfoten abgerundet, dicht mit weichen Pads;
  • Gangfederung.

Vielleicht interessieren Sie sich für solche Hunderassen wie:

Wolle von Jack Russel Terrier

Der Standard sieht drei Arten von Wollbezügen vor:

  • glattes Fell. Haare mit einer dichten Unterwolle dicht an den Körper gedrückt. Weiche und feine Wolle gilt als Defekt;
  • Langhaar. Die Wolle wird durch lange Haare dargestellt, die nicht an den Körper angrenzen. Um die Berührung ist weich;
  • Zwischenprodukt (Brocken). Hunde haben keinen Schnurrbart und Bart. Haare sind an mehreren Stellen gebrochen. Der Mantel haftet am Körper und ragt nicht heraus.
Hunde dieser Rasse können sowohl glatthaarig als auch langhaarig sein.

Der Standard erlaubt nur drei Farben:

  • rote Flecken auf weißem Hintergrund;
  • schwarze Flecken auf weißem Hintergrund;
  • Trikolore (schwarz-rote Flecken auf weißem Hintergrund).

Ein roter Farbton kann von unterschiedlicher Intensität sein: von heller Farbe bis Kastanie.

Ein wichtiger Punkt! Hoden sollten klar definiert und vollständig in das Hodensack abgesenkt werden.

Charakter von Hunden Jack Russell Terrier

Der Charakter des Hundes entspricht völlig seinem Zweck - der Hund ist unglaublich aktiv. Er zeichnet sich durch starken Willen und die Fähigkeit aus, alle Gesten des Besitzers zu verstehen.

Sein Besitzer wird den Hund lieben. Jack Russell Terrier liebt es, den Besitzer an seinen Händen zu erreichen, gestreichelt und gestreichelt zu werden. Aber während der Hund in diesem Moment bereit ist, Entscheidungen sofort und für die Schüchternheit zu treffen, bleibt der Platz einfach nicht.

Russels sind von Natur aus unglaublich energische Hunde und brauchen daher lange Spaziergänge. Der Trainingswelpe sollte schon in jungen Jahren behandelt werden, denn wenn man die Zeit verpasst hat, bekommt man ein schlechtes Haustier.

Hunde dieser Rasse sind wahrscheinlich nicht aktiv.

Jack Russell Terrier erfordert viel Aufmerksamkeit und in Ermangelung dessen schwindet sein Charakter: Der Hund fängt an, Möbel in der Wohnung zu kauen, verderben und zeigt sogar Aggressionen gegenüber Menschen und anderen Hunden.

Um solche Probleme zu vermeiden, empfehlen die Kynologen lange Spaziergänge und Hundetraining. Schließlich hilft nur eine Ausbildung, die auf einem anspruchsvollen Ansatz beruht, um ein angemessenes und gehorsames Haustier zu bekommen.

Wartung und Pflege

Es ist ziemlich einfach, auf einen Hund aufzupassen. Obwohl Aufmerksamkeit braucht sowohl Haare und Ohren und Augen und Zähne.

Pflege der Haare

Shed Hunde saisonal. Hunde mit kurzen harten Haaren sollten getrimmt werden (gezupft). Das Verfahren kann zu Hause durchgeführt werden, lädt den Meister ein oder bringt den Hund in den Salon. Wolle muss einmal wöchentlich gekämmt werden.

Wichtig! Wenn es keine Zeit gibt, sich um die Haare des Hundes zu kümmern, dann sollten Sie einen Vertreter der Rasse mit glatten Haaren wählen.

Sie müssen Ihr Haustier einmal im Monat oder nach Bedarf mit Shampoos baden. Die Wolle von Jack Russell Terrier hat eine Besonderheit zur Selbstreinigung: Auch nach dem Entfernen im Schlamm wird der Hund nach einiger Zeit wieder sauber. Schmutz fällt von selbst ab.

Hunde dieser Rasse müssen trimmen.

Da Hunde viel laufen, ist es notwendig, Antiblock- und Antizellbehandlungen durchzuführen. Sie können Antiblockiermittel verwenden oder einen speziellen Kragen an Ihrem Haustier tragen.

Augenpflege

Gesunde Augen glänzen mit einem fröhlichen Ausdruck. Als vorbeugende Maßnahme können sie mit einem sauberen Tuch oder Wattepad abgewischt werden, nachdem sie mit einem schwachen Gebräu benetzt wurden.

Pflege der Ohren

Der Jack Russell Terrier muss die Ohren regelmäßig kontrollieren: Sie sollten relativ sauber sein und keinen unangenehmen Geruch abgeben.

Einmal in der Woche muss der innere Teil des Ohrs (die Ohrmuschel) mit einer feuchten Serviette abgewischt werden. Achten Sie darauf, das Trommelfell während der Reinigung nicht zu beschädigen.

Pflege der Zähne

Die Zähne des Hundes müssen entweder mit Zahnpasta gereinigt werden oder ihm gegeben werden, um spezielle Knochen zu nagen. Um das Auftreten von Zahnstein zu vermeiden, muss der Hund jeden Tag eine kleine Scheibe frischer Tomate geben.

Auch diese Hunde müssen ihre Zähne putzen.

Pflege für Krallen und Pfoten

Krallen müssen regelmäßig - einmal oder zweimal im Monat - mit einem Sägeblatt geschnitten und geschliffen werden, um Grate zu vermeiden.

Nach dem Gehen müssen die Pfoten gewaschen werden, wobei alle Verschmutzungen entfernt werden. Wenn sie nicht zu schmutzig sind, genügt es, sie mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Kleidung für Jack Russell Terrier

Der Hund braucht häufige Spaziergänge, da die Fähigkeit, frei zu laufen und ein paar Dämpfer den angeborenen Jagdinstinkt ausübt. Um dem Hund nicht kalt zu werden und bei jedem Wetter laufen zu können, empfiehlt es sich, einen Overall für ihn zu kaufen. Vergessen Sie nicht, dass die Jack-Russel Terrier Wolle kurz ist und den Hund fast nicht schützt.

Für Spaziergänge im Herbst, Winter und Frühling sollte der Hund angezogen ausgehen. Die "Wärme" des Overalls hängt davon ab, wie das Wetter außerhalb des Fensters ist.

Jack-Russell Terrier sollte mindestens in der Garderobe sein:

  • Winteroverall mit einer Isolierung aus synthetischer Wolle und Fleece-Futter;
  • Herbst (gewärmter) Overall aus wasserdichtem Stoff mit Kapuze.

Um die Pfoten zu schützen, müssen Sie spezielle Schuhe kaufen.

Training und Ausbildung der Rasse

Der Hund ist perfekt trainierbar und in der Lage, die kompliziertesten Tricks auszuführen, aber die Erziehung der Station erfordert vom Besitzer "eiserne" Nerven.

Die ersten Lektionen guten Benehmens sollten die Lehre des Ortes und der Spitzname sein. Hunde sind von Natur aus sehr intelligent, aber sie sind unabhängig. Wenn du also keinen vierbeinigen Despot im Haus sehen willst, musst du Ausdauer und Charakter zeigen. Jack Russell Terrier sollte in dir seinen Meister sehen.

Jack Russell Terrier ist einfach zu trainieren.

Es ist sehr wichtig, dem Welpen einen dauerhaften Platz zum Schlafen und Essen zu geben. In Zukunft wird dies Ihr Leben erheblich erleichtern.

Dann müssen Sie dem Hund beibringen, sich auf der Straße zu verhalten. Russell ist unglaublich gesellig und furchtlos, daher ist es wichtig, den Welpen zum Halsband und zur Leine zu trainieren.

Puppies Jackfish kann mit Hunden anderer Rassen befreundet sein, aber ein erwachsener Hund fühlt sich an wie ein Anführer und kann einen grausamen Witz spielen. Der Hund sollte den Befehl "Es ist unmöglich" genau kennen. Ansonsten sind Kämpfe bei Spaziergängen einfach unvermeidlich. Aber die Regeln des Verhaltens fest fassend - was möglich ist, was unmöglich ist - Russell wird sich angemessen verhalten, andere Hunde nicht beachten.

Die Grundlagen des Trainings hängen davon ab, wie Sie den Hund einsetzen möchten:

  • für ihren beabsichtigten Zweck (als Jagd). In diesem Fall sollte der Hund von einem Spezialisten trainiert werden;
  • als Haustier. Hier genügt es, dem Hund den Standard-Befehlssatz beizubringen.

Damit die Klassen dem Hund Freude bereiten können, ist es notwendig, das Anreizsystem zu nutzen. Für jede Mannschaft, die ausgeführt wird, sollte der Hund ein leckeres Stück Käse bekommen.

Es ist strengstens verboten, beim Tiertraining Gewalt anzuwenden. Dies kann eine Welpenaggression oder Einschüchterung auslösen.

Was den Jack Russell Terrier füttern

Die Ernährung des Hundes hängt von seinem Alter - Welpenalter und Erwachsenenalter - ab. Ein richtig komponiertes Menü erlaubt dem Jack Russell Terrier, gesund, energisch und stark zu werden.

Die Ernährung hängt vom Alter des Hundes ab.

Nuancen der Welpenfütterung

Nachdem der Welpe in ein neues Haus umgezogen ist, ist es wünschenswert, die Diät und das Menü, an dem der Züchter gehalten hat, zu bewahren. In der Regel handelt es sich um ein spezielles "Kinderfutter", das alle für das Wachstum des Babys notwendigen Substanzen enthält.

Wenn Sie sich entscheiden, das Tier in natürliches Futter zu überführen, sollten Sie folgende Empfehlung beachten: ¼ der Tagesration sollte Gemüse und Getreide sein. Der Rest ist Fleisch und Milchprodukte.

Denk dran! Welpen Jack-Russel-Terrier zeichnen sich durch ausgezeichneten Appetit aus, aber eine Überfütterung des Hundes ist keineswegs unmöglich. Dies kann sich nachteilig auf seine Pfoten und das entstehende Rückgrat auswirken.

Um eine Überfütterung auszuschließen, können Sie den Rat von professionellen Züchtern verwenden - das tägliche Gewicht des Futters sollte 10% des Gewichts des Welpen betragen. Bevor das Baby fünf Monate alt wird, muss es fünfmal am Tag gefüttert werden. Das Essen sollte warm sein und einer dicken cremigen sauren Sahne ähneln - Sie müssen allmählich ein festes Essen einführen.

Im täglichen Menü der Welpen sollte sein:

Zweimal pro Woche sind gekochter Fisch und Nebenprodukte sowie gekochtes Eigelb erlaubt. Bis zu drei Monaten kann der Hund nur seinen zweiten Teil bekommen.

Welpen dieser Rasse zeichnen sich durch einen guten Appetit aus.

Nachdem der Welpe sechs Monate alt ist, füttern Sie ihn dreimal am Tag und nach neun Monaten - zweimal täglich (morgens und abends).

Einen erwachsenen Hund füttern

Ein ausgewachsener Jack-Resselle-Terrier sollte Eiweiß- und Getreidefutter in gleichen Mengen erhalten.

Das Hundemenü sollte beinhalten:

  • frisches Fleisch;
  • Gekochter Seefisch (Sie müssen die Knochen entfernen);
  • gekochte Eier;
  • Gemüse (Kohl, Rüben, Karotten, Zucchini);
  • Milch;
  • fettarme Sauerrahm (zur Gemüsefüllung);
  • Grüns (Sauerampfer, Spinat, Petersilie, Dill).
Hühnerknochen dürfen keine Hunde geben.

Komplett verboten:

  • fettiges Fleisch;
  • Hühnerknochen;
  • jedes Brot;
  • Süßigkeiten;
  • Produkte mit Konservierungsstoffen;
  • Flussfisch;
  • roher Lachs;
  • Zwiebel und Knoblauch;
  • Trauben, Rosinen;
  • Brokkoli, Rettich, Kartoffeln, Bohnen.

Trockenes Essen

Wählen Sie ein Trockenfutter, Sie werden dem Züchter helfen. Ändern Sie nicht zu viel oder ändern Sie nicht drastisch die Diät, die Hunde gewöhnt sind.

Tierhandlungen können eine Vielzahl von Lebensmitteln für kleine Hunde anbieten. Gut bewährt:

  • Orijen. Essen enthält einen großen Anteil an Fleisch (ca. 80%). Die restlichen 20% sind Obst und Gemüse;
  • Artemis Maximaler Hund. Die Basis sind Geflügel und Gemüse. Zusatzstoff - Kalzium, Vitamine, Eisen;
  • Acana. Es ist vertreten durch Fisch, Fleisch, Gemüse. Darüber hinaus enthält es Eier und pflanzliche Zutaten.

Um das Haustier zu trockenem Futter zu gewöhnen, ist allmählich notwendig. Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers zu den Normen von Teilen. Der Hund sollte freien Zugang zu sauberem Wasser haben.

Gesundheit, welche Krankheiten sind für die Rasse und die Lebenserwartung des Jack Russell Terrier prädisponiert

Mit der gebotenen Sorgfalt kann der Hund bis zu 15 Jahre alt werden, da er von Natur aus ein gesunder und energischer Hund ist.

Jack Russell Terrier kann bis zu 15 Jahre alt werden.

Erbkrankheiten der Rasse:

  • Mischen der Augenlinse;
  • Netzhautatrophie;
  • Ataxie, manifestiert sich als Verletzung der Bewegungskoordination.

Wichtig! Wenn Sie einen Welpen kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass die Eltern vollkommen gesund sind. Der Züchter muss über entsprechende Zertifikate verfügen.

Seltener, aber es gibt solche Pathologien wie:

  • Niederlage des Femurkopfes;
  • Dislokation der Kniescheibe;
  • von Willebrand-Syndrom.

Beziehung Jack-Russell Terrier in der Familie

Jack Russell Terrier ist ein unglaublicher Narr und Zappel, aber er liebt seinen Meister sehr und ist bereit, seine ganze Freizeit mit ihm zu verbringen. Die Natur hat den Hund mit dem Verstand ausgestattet, so dass er ein wahrer Freund für jemanden wird, der es verstehen lernt.

Mit kleinen Kindern entwickelt sich die Beziehung zwischen Jack Russell Terrier auf verschiedene Arten. Züchter empfehlen die Einrichtung einer Rasse für Familien mit Kindern unter sechs Jahren nicht. Wir müssen uns erinnern, dass Russell - ein kleiner Hund mit dem Instinkt eines Jägers und ohne Verletzungen während der Spiele nicht tun kann.

Für Kinder und rasslul sich wohl fühlen, müssen Sie dem Kind wichtige Regeln der Kommunikation mit dem Hund beibringen.

Du kannst nicht:

  • nähern Sie sich von hinten, d.h. der Hund sollte immer die nahende Person sehen;
  • Nimm deine Arme ohne Vorwarnung mit einer Stimme auf;
  • zu schlagen und zu schreien;
  • den Hund stören, wenn er isst oder schläft.

Es ist notwendig, dem Hund eine Pause zu geben, wenn sie es will.

In Bezug auf die Regeln der Kommunikation werden Jack Russell Terrier ausgezeichnete Begleiter in allen Kinderspielen sein.

Welpen sollten anderen Hunden während der Spaziergänge vorgestellt werden. Dies wird ihm helfen, Kontakte zu knüpfen und Sie als Besitzer vor vielen Problemen in der Zukunft zu bewahren. Richtig aufgezogener Hund kommt gut mit Hauskatzen aus.

Vor- und Nachteile der Rasse

Die Rasse hat ihre Vor- und Nachteile. Zweifelsfreie Vorteile beinhalten:

  • Geselligkeit;
  • Neugier;
  • Stressresistenz;
  • hohe Sicherheits- und Jagdqualitäten;
  • Schlichtheit.
Der Hauptnachteil der Rasse ist, dass der Hund gerne Dinge verderbt.

Die Nachteile der Rasse sind:

  • Gerissenheit;
  • liebt es, Dinge zu verderben und zu nagen;
  • nicht für das Leben auf der Straße bestimmt.

Wie wähle ich einen Welpen, Kindergärten und Preise

Um einen guten Welpen zu wählen, müssen Sie seine Eltern sorgfältig beobachten. Denn durch Gene bekommt der Welpe nicht nur Aussehen, sondern auch psychische Erkrankungen. Zum Beispiel wird die Aggression der Eltern sofort offensichtlich sein.

Wichtig! Betitelte Eltern - eine volle Garantie für eine gesunde in allen Beziehungen des Babys. Und wenn die Teilnahme eines Hundes an Ausstellungen geplant ist, ist es besser, einen Welpen aus dem Stammbaum des RFK zu kaufen.

Was sollte ich bei der Auswahl eines Welpen beachten? Nehmen Sie den Jack Russell Terrier in Ihre Hände und beobachten Sie sein Verhalten. Ein gesunder Hund wird sofort Interesse an Ihnen zeigen: er wird schnüffeln und sogar Ihr Gesicht lecken. Wenn der Hund zu jaulen beginnt und ausbricht, dann ist das ein Zeichen von Feigheit. Es ist notwendig, solch eine Wahl - eine klare Ehe abzulehnen.

Bedenken Sie bei der Auswahl eines Hundes Folgendes:

  • Beim Prüfen des Schwanzes sollte es keine Risse geben;
  • Nase nass und glänzend;
  • Augen sauber;
  • der Bauch ist weich;
  • die Wolle ist sauber;
  • rosa Schleimhäute;
  • der Oberkiefer muss teilweise den unteren überlappen.

Sie können einen Jack Russell Terrier Welpen im Zwinger kaufen:

  • Moskau. Zwinger "Chelsea John"; http://jrt.su/
  • St. Petersburg. Cattery "Mersi MEY", http://rassel.ucoz.ru/

Preis des Welpen auf Anfrage. Aber die durchschnittlichen Kosten sind:

  • PET-Klasse: von $ 200 bis $ 500;
  • BRID-Klasse: von 700 $ - 1000 $;
  • SHOW-Klasse: von 1000 $ - 1500 $ und höher.

Bewertungen der Besitzer über die Rasse

Elena. Hunde dieser Rasse sind dem Streicheln gewidmet. Wenn ich zuhause bin, ist meine Dina immer neben mir. Wenn sie plötzlich beschließt, ein Nickerchen zu machen, und in diesem Moment verlasse ich den Raum, sie wacht sofort auf und rennt hinter mir her.

Andrei. Walking sollte die Jack-Rasse vollständig "quetschen". Er muss nach Hause zurückkehren und buchstäblich von seinen Pfoten fallen. Dies wird dazu beitragen, Möbel im Haus zu halten, und der Hund wird nur gesünder. Russell ist großartig für ältere Kinder, denn es wird mit großer Freude sein, mindestens den ganzen Tag zu laufen und zu springen.

Alexey. Jack Jacks haben sehr bewegliche Gelenke. Sehr oft schläft der Hund auf dem Bauch und dehnt seine Hinterbeine vollständig aus. Dies ist die Norm und Sie müssen sich keine Sorgen machen.

Und am Ende, schauen Sie sich das Video über die Jack Russell Terrier Rasse an, wir wünschen Ihnen eine schöne Aussicht.

Jack Russell Terrier - schöne Fotos von Jack Russell Terrier Hunden, wie Erwachsene und Welpen aussehen. Galerie.

Jack Russell Terrier ist ein Jagdhund. Die Hunde dieser Rasse sind stark, unermüdlich und überaktiv.

Jack Russell gehört zu kleinen Hunderassen, deren Durchschnittsgewicht 6 kg beträgt. Ihr Körper ist etwas gestreckt. Keilförmiger Kopf, hängende Ohren. Mandelförmige dunkle Augen. In der Form von Wolle sind Jack Russell Terrier von drei Arten: glatthaarig, mittelhaarig, drahtbehaart. Farbe kann sein: festes Weiß, Weiß mit Punkten der schwarzen oder roten Farbe. Rote Markierungen können verschiedene Farbtöne haben - von hell bis kastanienbraun.

Sehen Sie eine Auswahl wundervoller Fotos des erstaunlichen Hundes Jack Russell Terrier.

Siehe Fotos von Jack Russell Terrier Welpen:

Hunderasse Jack Russell Terrier

Die Rasse der Hunde Jack Russell Terrier wurde in England in den 1800er Jahren gezüchtet. Aber in Russland erschien es erst 2003 und wurde durch den Film "Mask" bekannt.

Sie sind sehr mobile, fröhliche, intelligente und furchtlose Hunde. Aber trotz ihrer Einfachheit und treuen Liebe sind das sehr schlaue Tiere. Sie werden es nie verpassen. Lesen Sie über den Charakter von Jack Russell Terrier.

Jack Russell Terrier wurden zur Jagd ausgestellt. Aber nicht um das Biest zu treiben (dafür wurden Hunde benutzt). Termin Jack - um das Tier aus dem Loch zu locken. Jack Russell ist ein ausgezeichneter Jäger für Füchse, Dachse, Ratten und sogar Wildschweine. Der Besitzer des vierbeinigen Mannes, der zur Jagd ging, steckte Jack normalerweise in einen Sack und trug ihn mit sich zu Pferd direkt zum Loch. Wegen seiner kurzen Beine konnte Russell kaum mit den Greyhounds mithalten, die das Biest antrieben. Aber Jack Russell war in der Nähe des Lochs und zeigte seine ganze Furchtlosigkeit, indem er das Biest von dort aus antrieb und sogar herausholte.

Hunderasse Jack Russell Terrier wurde speziell mit einer Vorherrschaft auf den Körper der weißen Farbe gezüchtet, um nicht mit dem Fuchs zu verwechseln.

Jackies sind sehr unprätentiös und erfordern minimale Pflege. Dank ihres Verstandes sind sie gut im Training. Im Gegensatz zu vielen anderen Rassen hat Jack Russell Terrier keinen unangenehmen Geruch. Sie sind sehr kompakt und gut geeignet für das Leben in Wohnungen, und sie sind auch ausgezeichnete Begleiter.

Trotz der Tatsache, dass die Größe von Russell klein ist, sieht er nicht wie ein mimischer Hund aus. Dies ist ein vollwertiger Hund - sowohl in Charakter und Aussehen. Daher sollte es wie ein echter großer Hund behandelt werden, mit aller Ernsthaftigkeit und Verantwortung.

Wie man ein Jack Russell Terrier-Welpen in einem Bleistift Schritt für Schritt zeichnet

In dieser Lektion lernen Sie, wie Sie ein Porträt eines Jack Russell Terrier Welpen in Etappen zeichnen. Für den Unterricht benötigen Sie einen weichen Stift (B7), einen harten Stift (H) und einen schwarzen Stift.
Die Lektion besteht aus 4 Schritten mit Fotos.

Wie man ein Porträt von Jack Russell Terrier Welpen Schritt für Schritt zeichnet

Zeichnen Sie mit einem festen Stift (H) eine vertikale Linie, die die Mündung des zukünftigen Hundes in zwei gleiche Teile teilt. Als nächstes zeichnen Sie zwei vertikale Linien parallel zueinander. Die untere Linie sollte den Kopf des Hundes vertikal in zwei Hälften teilen. Zeichnen Sie eine Kontur der Schnauze. Beachten Sie, dass die Augen des Welpen weit auseinander liegen. Die Breite der Nase ist etwa doppelt so groß wie die Augen.

Mit einem schwarzen Griff, verdunkeln Sie die Augen, Nase, Mund und Ohren, wie gezeigt.

Mit einem weichen Stift (B7) verdunkeln Sie die Pupillen und lassen helle Flecken für Blendung. Die Außenseite der Augen sollte dunkler sein als die Innenseite. Stumpfe deine Nase und hinterlasse einen grauen Ort. Neben dem rechten Nasenloch und auf der Spitze der Nase lassen zwei Fackeln. Verdunkeln Sie die Haare mit intermittierenden Bewegungen. Die Stellen unter den Ohren und der Schnauze sollten dunkler sein als die Grundfarbe, da das Licht dort am wenigsten fällt.

Mit einem harten Stift (H) die restliche Wolle ziehen, wie auf dem Bild gezeigt. Folgen Sie sorgfältig der Richtung der Striche. Wollfarbe in der Richtung von der Nase.

Jack Russell Terrier mit Foto und Beschreibung

Eigenschaften der Rasse Jack Russel Terrier

Jack Russell Terrier - kleines Wachstum, Jagdzucht, Hunde - Begleiter.

Arbeitet oft mit anderen Jagdrassen zusammen und gilt als der beste Jäger der Füchse.

Wenn der Fuchs, Hasen, Biber oder ein anderes Tier in das Loch läuft, Baby Jack-Russell-Terrier, ohne Anstrengung kann sie austreiben und direkt in die Hände eines Jägers senden.

Ursprünglich wurden Russell Terrier im Vereinigten Königreich gezüchtet, um auf Höhlen zu jagen.

Das Hauptziel war es, zu bringen hart und bissigen Hund, so dass, wenn die erste Zucht Terrier nicht sehr attraktiv waren, hatten sie einen kurzen Körper, einen breiten Kopf und einen dicken Hals.

Aber schon 1859 begann sich ihr Aussehen drastisch zu ändern, da die Hundezüchter von den Ausstellungen mitgerissen wurden.

Die Rasse bekam ein elegantes und anständiges Aussehen, obwohl sich die Jagdqualität danach leicht verschlechterte.

Beschreibung der Rasse Jack Russell Terrier

Foto Jack Russell Terrier im Flug

Nach vielen Verwandlungen ist Jack Russell Terrier in unserer Zeit ein kluger, aktiver, starker Hund, mittellang, mit einem flexiblen Körper, glattem oder grobem Haar, möglicherweise mit einer Fraktur.

Terrier Wolle besteht aus drei Arten:

  • wollig
  • glatthaarig
  • "Broken" dazwischen (zwischen hartem und glattem Haar)

Die Farbe ist weiß mit schwarzen und braunen Flecken.
Braun kann sowohl hell als auch dunkel sein.

Die Länge des Körpers des Hundes ist größer als die Höhe.

Gemäß den Standards sollte der Umfang der Brust des Hundes (von den Schulterblättern) gleich der Länge seiner Pfote (vorne) vom Boden bis zur Höhe des Knies sein.

  • Lende ein wenig angespannt und stark.
  • Brust der richtigen Proportionen, nicht breit.
  • Das Brustbein erscheint hell vor den Schultern.
  • Der Schwanz kann frei hängen, er ist so geschnitten, dass er in der vertikalen Position auf Höhe der Ohren liegt.
  • Der Kopf ist flach und verjüngt sich allmählich in Richtung der Augen und des Mundes.
  • Die Augen sind schwarz, mandelförmig, nicht konvex, schwarz pigmentiert an den Rändern der Augenlider.
  • Die Nase ist schwarz, die Kiefer sind stark, breit mit dem richtigen Biss.
  • Die Lippen sind dicht, mit einem schwarzen Pigment.
  • Die Muskeln auf den Wangen sind gut entwickelt.
  • Die Ohren sind beweglich, sie können in Form einer Knospe sein oder ein wenig hängen.
  • Das Gewicht des Jack Russel Terrier variiert im Durchschnitt zwischen 5 und 6 kg.
  • Höhe 25 cm.

Der Charakter des Jack Russel Terrier

Durch die Natur des Jack Russell Terrier, einer der aktivsten, fröhlichsten und anfälligsten Felsen der Welt.

Der Spitzname "fliegender Hund" ist nicht ohne Grund, nachdem Sie mit ihm kommuniziert haben, verstehen Sie, dass der Hund mehr Zeit im Springen für den Ball, fliegende Untertassen und andere Spielzeuge verbringt. Es ist ein kontinuierlicher positiver und ein Ozean von Energie.

Wenn Sie einen Jack Russel Terrier kaufen möchten, denken Sie daran, dass es lange und aktive Spaziergänge mit einer Vielzahl von Spielen, Joggen und Training erfordert.

Denken Sie zuerst gründlich darüber nach, ob Sie dem Tier so viel Zuwendung, Aufmerksamkeit und Zuneigung geben können, dass er sich nicht verlassen fühlt.

Es ist nicht für ältere Menschen oder zu beschäftigt Menschen geeignet.
Er braucht ständige Aktivität und Kommunikation mit dem Meister.

Er versteht sich gut mit Kindern und kommt fast nie in einen Kampf mit Hunden.

Es passt sich leicht an jedes Klima an. Im Winter ist es frostbeständig und leidet im Sommer nicht unter Hitze. Er fühlt sich in einer Stadtwohnung und in der Natur sehr wohl. Die Rasse ist sehr freundlich, es ist ziemlich schwierig, sie in einen Zustand der Aggression einzuführen.

Jack Russell Terrier Pflege und Inhalt

Pflege für Jack rassl Terrier ist ziemlich einfach. Grundsätzlich müssen Sie die Haare des Hundes, seine Zähne, hinter den Ohren und Augen überwachen.

Jack Russell Terrier kurzhaarige Rasse, Mauser saisonale Mauser, fast nicht allergen, geruchlos.

Bei Woll-Terriern wird die Mauser unbemerkt bleiben, wenn sie rechtzeitig und regelmäßig beschnitten werden.

Trimmen - alte Wolle pflücken, die bereit ist wegzufallen.

Für einen Anfänger ist das eine ziemlich mühsame Beschäftigung, aber Sie können den Salon kontaktieren oder den Meister zu Hause anrufen.

Trimmen wird den Terrier noch weniger allergen streuen lassen.

Es ist bekannt, dass Menschen nicht allergisch auf Wolle und absterbende Hautschuppen reagieren.
Bei regelmäßiger Trimmung werden die Schuppen entfernt und das Allergen mitgenommen.
Menschen anfällig für Allergien, grobe Terrier wird mehr tun.

Wenn Sie keine Zeit haben, sich um Ihre Haare zu kümmern, wählen Sie einen glatten Mantel Ressel Terrier.

Der Mantel ist sehr einzigartig, unabhängig von seinem Typ. Im Schlamm eingewickelt, wird es nach einiger Zeit wieder vollkommen weiß. Schmutz selbst wird hinter der Haut zurückbleiben.

Um dies zu erreichen, konnten die Macher eine lange Auswahl treffen.

Um den Fuchs aus dem Loch zu treiben, müssen Sie hineinsteigen und im Schlamm schmutzig werden.

In dieser fernen Zeit gab es niemanden, der die Hunde waschen konnte, und Terrier mit groben, festen Haaren, die leicht zu reinigen waren, wurden bevorzugt.

Es ist nach Wanderungen (besonders im Wald und in der Natur) wünschenswert, auf das Vorhandensein verschiedener Parasiten zu prüfen.
Wenn solche gefunden wurden, behandeln Sie die Wunde nach dem Entfernen des Parasiten.

Um dies zu vermeiden, behandeln Sie einmal im Monat unbedingt die Mittel von Flöhen und Zecken ("Advantix", "Front Line", etc.), Sie können ein Halsband aus Flöhen tragen.
Das Mittel tropft zwischen die Schulterblätter des Hundes, Sie können 10 Tage lang nicht baden, und am ersten Tag lassen Sie die Kinder den Hund nicht streicheln. Wenn Sie nicht fertig sind, waschen Sie die Griffe gut mit Seife und Wasser.

Sie können einen Jack Russel Terrier einmal im Monat kaufen, oder wenn es schmutzig wird, mit speziellen Shampoos für Hunde. Achten Sie beim Baden darauf, dass Wasser oder Schaum nicht in die Ohren des Tieres gelangt.

Einmal wöchentlich Wolle auskämmen.

Sie können verschiedene Pinsel verwenden:

  • Mit seltenen Zinken, Kunststoff oder Eisen werden sie tief in das Fell eingedrungen und verbessern die Blutzirkulation des Hundes.
  • Aus natürlichen Borsten, dick, um Staub und tote Haare von der Wolle zu entfernen.

Foto Jack Russell Terrier mit niedlichen und intelligenten Augen

Überprüfen Sie regelmäßig die Augen, in einem gesunden Hund sind sie glänzend und lustig.

Zur Vorbeugung von Entzündungen und nur zur Reinigung von Staub mit einer in einer schwachen Lösung von Teeblättern befeuchteten Baumwollscheibe wischen.

Verwenden Sie keine Watte zum Reiben, da kleine Zotten in die Augen des Hundes gelangen können und sich entzünden.

Es ist besser, eine spezielle Serviette oder ein Stück Weichgewebe zu verwenden.

Ohren inspizieren regelmäßig. Es sollte nicht viel Schwefel oder schlechter Geruch sein. Die Ohrmuschel reicht einmal wöchentlich zum Abwischen mit einer feuchten Serviette. Sie müssen dies sorgfältig und vorsichtig tun, um Ihr Trommelfell nicht zu beschädigen.

Zur Pflege von Zahnhunden gibt es verschiedene Pasten, Reinigungsknochen. Putzen Sie Ihre Zähne mit Zahnpasta für Hunde, mit einem Pinsel oder einer Düse an Ihrem Finger, mehrmals pro Woche. Für die Vorbeugung von Zahnstein, nehmen Sie in der Diät des Terriers ein Stück frische Tomate ein.

Passen Sie auf, was Ihr Haustier isst. Manche Dinge können sein Zahnfleisch verletzen und seine Zähne verletzen.

Klauen Jack Russel Terrier abgeschnitten 1 - 2 mal im Monat, Klaue, dann sah mit einem Nagel, so glatt die scharfen Enden.

Pfoten nach dem Gehen werden gut gewaschen oder mit einem feuchten Tuch abgewischt.
Besonders sorgfältig reinigen Sie die Pfoten in der Wintersaison.

Jack Russell Terrier - ein Platz im Haus

Achten Sie beim Kauf eines Welpen darauf, wo Jack Russell Terrier einen festen Platz im Haus haben wird.

Sie können keinen Hund in einen Durchgang wie einen Flur oder Flur stellen.
Dies sollte ein abgelegener Ort ohne Zugluft sein, auf dem er sich wohl und gemütlich fühlen wird. Stellen Sie sicher, dass die Liege immer trocken, mittelhart und bequem für den Hund ist.

Zu Fuß ist es notwendig 2 mal am Tag, nicht weniger als eine Stunde. Vergessen Sie nicht, dass die Rasse aktiv ist, so sollten Spaziergänge mit Spielen, Joggen und wenn möglich mit Training angemessen sein.

Achten Sie beim Kauf von Spielzeugen darauf, dass diese nicht zu weich sind, damit der Hund nicht hineinbeißt und ein Stück schluckt, und auch keine harten Teile, die Ihre Zähne beschädigen können.

Jack Russell Terrier - Essen

Terrier der Fotosteckfassung Russell, der auf dem Gras im Gestell steht

Auf die Frage, was man dem Terrier geben soll, gibt es keine definitive Antwort.

Der Besitzer selbst sollte aus zwei Optionen wählen - entweder professionelle Hundefutter oder natürliches Essen. Die Rasse für beide Optionen ist positiv.

Aber wenn Sie natürliche Nahrung wählen, dann sollten Sie sich daran erinnern, dass Sie keine fettige Nahrung füttern können.

Sie können Buchweizen oder Reis, Gemüse, mageres Fleisch, zum Beispiel Huhn, Rind oder Putenfleisch verwenden.

Schweinefleisch und Lamm - es ist verboten.

Gemüse kann mit dem Zusatz von 1 Teelöffel Pflanzenöl gegeben werden.
Seefisch ohne Knochen.
Magerer Quark, Käse, Kefir, fermentierte Milch.
Einmal pro Woche kannst du Eier in die Diät mitnehmen (Wachtel)

Wenn Sie eine Diät mit natürlichen Nahrungsmitteln füttern, vergessen Sie nicht, ihm die verschiedenen Vitamine und Mineralien zu geben, die für Wolle und Zähne notwendig sind.

Süßigkeiten sind verboten, Zähne und Leber sind verwöhnt. Allergien können auftreten.

Jack Russell Terrier Training

Starten Sie Ausbildung und Ausbildung Jack Ressel Terrier sollte von Kindheit an sein, wie der Welpe lebt bestimmte Phasen der körperlichen und geistigen Entwicklung.

In der ersten Phase ist es notwendig, den psychologischen Kontakt zwischen dem Besitzer und dem Haustier wiederherzustellen.

Der Welpe muss zuerst die Befehle beherrschen, die sich auf die Psyche des Hundes beziehen.

Er muss sich an seinen Spitznamen erinnern und abgelenkt sein, wissen, wo sein Platz ist, in der Lage sein, an der Leine zu laufen, sich dem Besitzer auf Verlangen zu nähern und das "fu" -Team zu meistern.

Sie können auch das Team "Aport" trainieren.

Trainiere das Tier sollte nur eine Person in der Familie.
Der Hund ist sehr verspielt, schlau und schlau, er ist leicht zu trainieren und erfüllt ganz klar alle Anweisungen des Besitzers.
Die Hauptsache ist, Befehle klar zu geben, das Haustier für die richtige Arbeit zu ermutigen, und das Training selbst muss in Form eines Spiels stattfinden.

Jack zerstreute die Terrier-Krankheit

  • Dysplasie des Hüftgelenks (eine Erkrankung, bei der die Hüftgelenke eines Hundes zerstört werden)

Sehr oft sind Hunde großer Rassen der Krankheit ausgesetzt: Labrador, Schäfer, Bernhardiner, Mastiff und andere große Rassen.

  • Angeborene Taubheit
  • Langbein-Perthes-Krankheit (Osteochondropathie des Hüftkopfes)

    Die Krankheit manifestiert sich häufig in einem Zeitraum von 4-10 Monaten. Es wird von permanenter oder periodischer Lahmheit begleitet.
    In schweren Krankheitsfällen kann sich ein Hund überhaupt nicht auf einem kranken Glied ausruhen. Oft passiert es, dass sich die Pathologie langsam genug entwickelt und erst im Alter von 1,5 Jahren und älter auftreten kann.

  • Collie Auge Anomalie (Collie Auge Anomalie - CEA) - angeborenes erbliches Syndrom assoziiert mit einer anomalen Differenzierung von embryonalen Geweben in früher embryonaler Periode und Defekten manifestierten Sklera, Aderhaut, Netzhaut, Sehnerv und Netzhautgefäße.
  • Lesen Sie Mehr Über Hunde

    Mein Wachhund

    Ausbildung Blog über Hunde - Meine BarbosWie man einen Deutschen Schäferhund füttertGroße Hunde erfordern eine sorgfältigere Auswahl von Menüs und Rationen, da sie eine große Menge an Energie verbrauchen, die oft zum Schutz oder zur Jagd verwendet wird.

    Der Impfplan für Welpen unter 1 Jahr

    Ausbildung Die Impfung von Hunden ermöglicht es, eine stabile Immunität zu entwickeln, die das Tier für einige Zeit vor schrecklichen Infektionskrankheiten schützt. Wann, wie viel, warum und wo es am besten ist, Haustiere unter einem Jahr zu impfen, werden wir in diesem Artikel erzählen.